Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er kann mein "Ich Liebe Dich" nicht erwiedern ?!

Er kann mein "Ich Liebe Dich" nicht erwiedern ?!

6. April 2015 um 11:20

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe dass ich hier etwas Rat / Beruhigung finden kann, denn normalerweise bin ich nicht der Typ, der sich für privaten Kram an irgendein öffentliches Forum meldet.
Ich habe meine derzeitigen Freund Anfang April 2014 kennen gelernt, seitdem waren wir unzertrennlich. Wir haben uns viel Zeit gegeben um uns richtig kennenzulernen, haben auch bis Oktober 2014 gewartet um unsere Beziehung öffentlich zu machen, da wir einfach nicht wollten, dass wir irgendwas offiziell zu machen um dann zu merken, dass es eventuell doch nicht passt. Wir wollten uns erst in allen Lebenslagen kennenlernen, mit Freunden, Familie etc. Seit dem Zeitpunkt an dem wir es dann öffentlich gemacht haben, wohnt er auch quasi bei mir. Er hat zwar noch eine eigene Wohnung, in der Nachbarstadt, allerdings hat er vlt 4-mal dort geschlafen in dem letzten halben Jahr.
Im Prinzip passen wir auch super zusammen. Wir liegen auf einer Wellenlänge, teilen meist dieselben Ansichten, sind uns in vielen gleich und er versteht sich super mit meiner 3 Jährigen Tochter. Eigentlich ist er der Mann, den ich immer an meiner Seite wollte.
Anfang Januar haben wir unsere erste Kriese gehabt, wir hatten beide sehr viel Stress zu der Zeit und unser Sexualleben litt etwas darunter, was für ihn so bedeutsam war, dass er sich von mir trennen wollte, ich habe ihn mehr oder weniger umgestimmt, denn ich denke so etwas kann mal passieren und ist nichts, was man nicht wieder hinbekommen würde. Wir haben unsere Beziehung auch wieder gekippt und er ist heute immer noch froh, sich nicht von mir getrennt zu haben. Im März kam allerdings unsere nächste Hürde, eine ungewollte Schwangerschaft die uns beiden den Boden unter den Füßen weggezogen hat, jedoch hatte unser Baby keinen Herzschlag. Die gesamte Situation zehrte verständlicher Weise an uns, jedoch haben wir in der Zeit zusammen gehalten und ich für meinen Teil kann sagen, dass ich finde, dass eine solche Zeit die man gemeinsam überwältigt noch mehr zusammen schweißen.
Jetzt wo wir quasi 1 Jahr zusammen sind, habe ich ihn meine Gefühle offenbart, ihn gesagt was er für ein toller Mann er ist, was ich alles an ihm schätze und das ich ihn liebe, doch dieses konnte er nicht erwidern. Da wäre zwar etwas, aber er würde für diese bedeutsamen Worte nicht ausreichen. Er meinte zwar, dass er noch nie so eine tolle Frau wie mich an seiner Seite gehabt hätte, dass ich ihm alles geben würde was er sich immer gewünscht hat, dass er ganz viel Potenzial in unsere Beziehung sieht etc .. aber er könne es derzeit nicht erwidern.
Ich meine, ich weiß dass man diese Worte mit Bedacht wählt und nicht nach wenigen Wochen von sich gibt. Aber nach einem Jahr? Wir wohnen zusammen und haben schon Sachen durch die einen eigentlich noch mehr zusammen schweißen, ist es da nicht normal das ich mir Sorgen mache? Ich weiß einfach gerade nicht, wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll, ich bin gerade irgendwie verletzt, fühle mich mit meinen Gefühlen zurückgestoßen und habe Angst irgendwas falsch zu machen. Ich weiß dass ich ihm auf keinen Fall damit unter Druck setzen sollte etc, aber ich habe gerade immer nur im Kopf, dass ich mit jemandem unter einem Dach lebe, täglich mit ihm das Bett teile und dieser Mann mich nicht liebt. Hatte vielleicht jemand eine ähnliche Situation nach einem Jahr?

Ich danke schon mal im Voraus für das Lesen meines Romans und auf ähnliche Erfahrungsberichte / Tipps etc

Mehr lesen

6. April 2015 um 11:36

Wenn du Angst hast, etwas falsch zu machen
weil du denkst, dass du den Partner verlieren könntest, dann ist dir unterbewusst klar, dass du ihn schon verloren hast.

Ich gebe deiner Beziehung maximal noch 6 Monate.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2015 um 14:53

?!
Natürlich will ich nicht dass er mich anlügt oder mir etwas vor macht, das ist aber auch gar nicht seine Art. Und natürlich ist es auch manchmal schnell gesagt, spüren tue ich es. Er ist der aufmerksamste Mann den ich kenne, ich kann mich immer hundertprozentig auf ihn verlassen und er lässt sich immer wieder aufs Neue etwas einfallen um mich zu überraschen. Sei es das wir übers Wochenende weg fahren, mir einen Blumenstrauß auf die Arbeit schickt oder einfach mal zu Hause für einen gemütlichen Abend sorgt wenn ich von einem langen Tag nach Hause komme.

Und wir führen auch keine Beziehungen nach Abmachungen?! Bei uns werden keine Regeln aufgestellt die man dann zu befolgen hat. Bei uns muss niemand den untersten Weg gehen um es dem anderen Recht zu machen! Das wäre auch keine Beziehung für mich.

Ich sage ja auch nicht dass es der Weltuntergang ist, dass er es in diesem Moment noch nicht erwidern konnte. Ich habe halt nur etwas bedenken, dass er dieses nach einem Jahr halt noch nicht kann. Ich vergleiche mich ungern mit anderen, aber manche können sich dieses schon nach wenigen Wochen sagen und ich selbst kenne auch niemanden im näheren Umfeld die es auch so erlebt haben das einer nach einem Jahr für diese Wörter noch nicht so weit war, bzw. das Gefühlslevel noch nicht erreicht war. Und Angst etwas falsch zu machen, war nur gemeint, weil ich damit gerade nicht richtig umzugehen weiß.

Den Kommentar dass wir maximal noch 6 Monate haben finde ich mehr als überflüssig. Ich denke schon dass unsere Beziehung Potenzial hat, wir sind Ansicht auch glücklich, bauen uns gerade etwas gemeinsam auf und eigentlich läuft auch alles gut es hat mich halt nur etwas stutzig gemacht und dachte, jemand hat eine ähnliche Situation vielleicht mal gehabt. Und ich habe auch mit keinem Satz geschrieben, dass ich Angst habe ihn zu verlieren, ich habe auch nicht gesagt, dass unsere Beziehung gerade auf Kippe steht oder ähnliches.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2015 um 15:03

Hallo
Es ist wirklich ein Ungleichgewicht in eurer Beziehung und wenn er nach einem Jahr nicht weiß, ob er dich liebt und das nicht sagen kann dann wird das nix mehr.
Menschen sind gewohnheitstiere, man arrangiert sich mit der Situation die eig prinzipiell nicht sooo schlecht ist(als wenn man alleine wäre) aber wenn jmd besseres kommt wird er dich verlassen.

Ich war 5 Jahre mir meinen ex zusammen er hat mir nie einmal gesagt, das er mich liebt er "konnte" einfach nicbt aber hat mich trotzdem immer wieder umgestimmt, hingehalten und angeblich wollte er mich nicht verlieren. Dann hat er mich verlassen, relativ schnell ne neue gehabt und nach 2 Wochen überall gepostet wie sehr er sie liebt, knutschbilder und nach Ca 3 Monaten Verlobung.. Shit happend.. Ich sitze jtz hier verlorene 5 Jahre und seit 3 Jahren Single
Er würde es dir sagen und zeigen können und um dich kämpfen, wenn er dich wirklich lieben würde (und nicht gleich ans Schlussmachen denken nur weil ihr mal paar Wochen wenig Sex hattet)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club