Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er kann es sich in den nächsten Jahren nicht vorstellen...

Er kann es sich in den nächsten Jahren nicht vorstellen...

17. Juli 2008 um 17:19

Hallo,

auch ich bräuchte mal euren Rat.
Und zwar bin ich jetzt seit über einem Jahr mit meinem Freund zusammen, ich bin 21, er ist 23.
Unsere Beziehung ist sehr schön und intensiv, wir lieben uns sehr und verbringen viel Zeit miteinander, wir verbringen ca. 4-5 Nächte pro Woche zusammen- und wir sind beide Studenten.
Ich war nie diejenige, die irgendwas überstürzen würde, fand und finde es nunmal seltsam, wenn man nach 3 Monaten oder so schon zusammenzieht(aber muss ja jeder selbst entscheiden).
Ich bin niemand, der unbeding schnell heiraten und Kinder kriegen muss, das kann alles von mir aus gerne noch Jahre dauern.
Trotzdem hatte ich auc gleichzeitig immer den Wunsch mit einem Partner, mit dem es über längere Zeit gut klappt und mit dem ich mir ein langes Zusammensein vorstellen kann, nach einiger Zeit zusammenzuziehen.
Naja, und ich bin mittlerweile an dem Punkt angekommen, an dem ich wirklich, wirklich gerne mit meinem Freund zusammenziehen würde, könnte mir nix schöneres vorstellen, auch wenn ich weiss, dass es natürlich nicht immer einfach wäre.
Finanziell wär das alles kein Problem(er wohnt momentan allein, ich in einer WG), und von mir aus muss das alles noch nichtmal sofort sein, aber in einem Jahr, ja das wär schon schön... dann wären wir ja auch schon über 2 Jahre zusammen.
Aber mein Freund- der sieht das alles ganz anders.
Er ist zwar 'erst 23', will vom Thema Zusammenziehen aber noch garnix hören, hab ihm zwar noch nie konkret die Frage gestellt ob er mit mir zusammenziehen will, habe aber schon des öfteren mit ihm darüber gesprochen, wie man sich das so vorstellt.
Klar, planen kann man die Zukunft nie genau, aber er will von garnix was hören.
Er sagt zwar klar, irgendwann wolle er natürlich mit mir zusammen ziehen, aber das sei alles noch in weiter Ferne, also vielleicht in 5-7 Jahren, meinte er mal(auch wenn das jetzt nicht Thema ist, bei Heiraten sagt er 'so 10 Jahre' und bei Kindern '10-15 Jahre).
Und 5-7 Jahre??? So lange kann und will ich einfach nicht warten... ich weiss, jeder kann seine Meinung auch ändern und es heißt vielleicht auch nicht endgültig 5-7 Jahre, aber was völlig klar ist, dass er es in den nächsten paar Jahren gänzlich ablehnt.
Naja, er hält sich halt noch für soooo jung und alle seine Freunde sind auch noch nicht so weit, die meisten von denen haben auch keine feste Freundin, und klar, an denen orientiert er sich natürlich- leider.
Ich mein, ich fordere doch grade echt keine Hochzeit oder so von ihm, ist es denn nicht normal dass man nach über 2 Jhren glücklicher Beziehung mal ans zusammen ziehen denken kann??
Ansonsten ist er in unserer Beziehung garnicht so, er zeigt mir oft seine Liebe, behandelt mich gut und wir verbringen wie gesagt viel Zeit miteinander- wobei er immer gleichzeitig viel Freiraum braucht, sogar mehr als ich.
Was haltet ihr von dem Ganzen, was empfehlt ihr mir? Und wie war das bei euch?

Danke!

Mehr lesen

18. Juli 2008 um 8:31

Gar nicht so einfach...
Ich erzähle Dir erst einmal, wie es bei mir war. Mit meinem ersten Freund, später Mann, mittlerweile Ex-Mann war ich 14 Jahre zusammen. Nach zwei Jahren Beziehung sind wir zusammengezogen. Dies wollten wir aber beide so, also keiner mußte den anderen überreden. Mit meinem jetzigen Freund war ich drei Monate zusammen, dann sind wir bereits zusammengezogen. Ging auch von uns beiden aus und ich find es gut so.

Ich kann Dich verstehen, daß Du nicht mehr so lange mit dem Zusammenziehen warten möchtest. Allerdings kannst Du Deinen Freund auch zu nichts überreden. Vielleicht könnt ihr einen Kompromiß finden mit dem ihr beide leben könnt. Z.B. Zusammenziehen nach vier Jahren oder so. Das mit der Hochzeit und mit den Kindern wäre mir persönlich auch etwas spät. Als Frau denkt man natürlich immer darüber nach, daß irgendwann mal die biologische Uhr anfängt zu ticken. Wobei Du natürlich noch Zeit hast mit solchen Gedanken.

Dein Freund könnte natürlich in zwei Jahren auch schon wieder ganz anders über seine "Zeitangaben" denken. Möglicherweise redet er jetzt so, weil er sich jetzt noch nicht vorstellen kann, mal zu heiraten und Vater zu werden. Das kann sich auch schnell ändern. Vielleicht solltest Du ihm einfach noch etwas Zeit geben und noch gar nicht so weit in die Zukunft denken. Viele Probleme lösen sich manchmal auch "von selbst".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2008 um 8:46

Hoffe ich kann dich beruhigen
mit meinem freund war/ist das manchmal genauso. wir haben die ersten 1,5 jahre jeden tag und jede nacht miteinander verbracht. auf meine frage wegen zusammenziehen kam immer die antwort "ich ziehe hier niiiiiiiiemals aus" (muss dazu sagen er hatte ne kostenlose wohnung bei seiner mutter) ich war damals sehr enttäuscht über diese aussage.

irgendwann wurde mir dann die fahrerei zu blöde (da ich ja täglich 8km zu ihm fuhr und 1,5 jahre aus dem koffer lebte) und ich habe mir in seinem ort eine wohnung angeschaut. ich bekam die wohnung nicht, suchte weiter und bei der 2. wohnungsbesichtigung wollte er aus heiterim himmel mit.

auf anhieb gefiel ihm die wohnung, das sah man ihm an. wir sind nach hause und er meinte "das gibt UNSERE wohnung, wir ziehen dort zusammen ein"

so da war nun mein lang ersehnter wunsch erfüllt. von jetzt auf nacher ohne dass auch nur irgendwer damit gerechnet hätte. diese entscheidung viel mitte märz 2007 und 6 wochen später sind wir in die wohnung eingezogen.

mit kindern ist es bei uns ähnlich, er möchte frühstens mit 30 welche, glaube ich ihm aber nicht, bin mir sehr sicher dass er auch da die meinung noch ändert. früher wollte er niemals vor 25 heiraten, im letzten rausch (da spricht man ja bekanntlich die wahrheit ) erzählte er ohne mein beisein einem kumpel dass er sich ab 23 vorstellen könne zu heiraten, es müsse aber nicht gleich sein.

also mal easy, wenn einer deiner kumpels mal anfängt mit zusammenziehen oder gar kinder und hochzeit, warte mal ab wie schnell dein freund das auch haben will.

männer ändern soooo schnell ihre meinungen. ich habe das beste beispiel zuhause

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram