Home / Forum / Liebe & Beziehung / *****Er kam in ihre Bäckerei und dann war es um sie geschehen

*****Er kam in ihre Bäckerei und dann war es um sie geschehen

2. Juli 2008 um 1:05


Hallo zusammen,

ich bin 7 Monate mit meiner Freundin zusammengewesen, die mir vor zwei Wochen beichtete, dass sie vor 5 Wochen in ihrer Bäckerei einen Mann kennengelernt hat, der ihr seine Mailadresse gegeben hat und der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht und den sie jetzt unbedingt kennenlernen muss. Sie sagt, sie liebt mich noch, aber es reiche wohl nicht.

In einer Aussprache, bemängelte sie einige Punkte, die sie an mir gestört hat. Darunter zum Beispiel, dass ich Ihre Leidenschaft zur Natur und zum Radsport nicht teile und es bestenfalls ihr zulieb täte.

Ich muss zugeben, dass ich bis dato vielleicht auch den Eindruck vermittelt haben muss. Tatsächlich brauche ich aber genau das;Natur und Sport. Und auch ihre sonstigen Bedürfnisse sind auch größtenteils meine. Nur durch verschiedene Umstände, z.b. Krankheit, konnte ich in den letzten Jahren meinen Bedrüfnissen nicht nachgehen und bin erst jetzt wieder durch meine Partnerin dazu motiviert worden. früher war ich übrigens Leistungssportler.

Fakt ist nun. Nachdem sie mit mir Schluss gemacht hat, nahm sie sofort Kontakt mit dem Mann auf. Im ersten Telefonat haben sie dann ein Wochenende und ein 2 wöchigen Canadaurlaub gebucht. Vorher haben sie sich totsicher erst 3-4 mal in der Bäckerei gesehen.

Da ich nicht glauben kann, dass das mit dem neuen auf diese Art gut geht (eigene Erfahrung). Sie jetzt das erste Mal über unsere Probleme gesprochen hat, die m.E. alle lösbar sind. Und sie nachweislich noch Gefühle für mich hat.

Daher meine Frage. Wie seht ihr die Lage?


Lieben Gruß
Silas




Mehr lesen

2. Juli 2008 um 9:34

Loslassen, loslasssen, loslassen...
Hallo, Silas,

erste frage: wie alt bist du?
zweite frage: du sprichst von krankheit, die dich vom sport treiben und von der natur abgehalten hat. welcher art ist die krankheit? ist es etwas schwerwiegendes?
wenn du seit 7 monaten mit einer frau befreundet bist und ihr wahrscheinlich auch eine sexuelle beziehunge gehabt habt und sie jetzt aus dem stand heraus mit einem nahezu fremden mann ein gemeinsames wochenende und dann einen 2 -wöchigen urlaub gebucht hat, zeigt das meines erachtens, dass der zug abgefahren ist. sie wird schon mit ihm geschlafen haben, auf deutsch sie hat sich ihm weit geöffnet.
der größte fehler, den du machen kannst, ist der, zu klammern! lass diese frau ganz los. wünsche ihre eine gute reise für ihr weiteres leben, aber es muss aus dem herzen kommen.
es gehört sicherlich zu den größten schmerzen, in einer liebesbeziehung - kann auch die zwischen mutter und kind sein - abgewiesen zu werden. sie sagt zwar, dass sie dich noch liebt, und das ist durchaus glaubhaft, aber aus ihrer sicht haben da wohl entscheidende elemente gefehlt, die es ihr verlockend erscheinen ließen, mit dir weiter zusammen zu bleiben. sonst hätte sie sich nicht derartig in die arme eines anderen mannes fallen lassen. dir bleibt nichts anderes, als ihre entscheidung zu akzeptieren. du kannst liebe nicht einfordern und nicht erzwingen. liebe wird auch nicht über den verstand erzeugt. du kannst zwar mit ihr über eure divergenzen sprechen, die unterschiedlichen vorstellungen vom leben diskutieren, du kannst dich auch an ihre wünsche zu einem gewissen teil anpassen, aber letzlich ist liebe völlig irrational. liebe kennt keine gründe. sie ist einfach nur. es ist ein bewusstseinszustand. lass deine gedanken los, die dich an sie binden!!! du tust dir selbst damit den größten gefallen, so schwer es dir auch erscheinen mag.

wenn man sich verliebt, reichen oft sekunden aus, in denen bestimmte signale ausgetauscht werden und dann sind sich zwei menschen einig, ob sie sich mögen. selbst wenn es eine längere anlaufzeit gibt und man sich schon länger kennt, aber der umschaltpunkt des erkennens, das man den anderen liebt, ist oft eine sache von sekunden.
deshalb: wenn du sie wirklich liebst und zwar bedingungslos, dann lasse sie ihrer wege ziehen. denn sie hat ihr herz jemandem anderen geschenkt. selbst wenn sie noch liebe oder liebesähnliche gefühle wie freundschaft, sympathie, gewöhnung an dich, vertrautheit, erotische anziehung zu dir verspürt.
es gibt immer wieder neue möglichkeiten für dich, einer frau deine liebe zu schenken. veerschenke sie, denn liebe ist das einzige, was mehr wird, wenn man es teilt. man denkt immer, das war die optimale beziehung und die einzige möglichkeit und so eine chance kommt nie wieder. aber es ist ganz anders. jede trennung ist eine chance, eine noch größere, tiefere und wahrere liebe zu erfahren. ich spreche aus erfahrung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2008 um 14:24
In Antwort auf xoan_11930464

Loslassen, loslasssen, loslassen...
Hallo, Silas,

erste frage: wie alt bist du?
zweite frage: du sprichst von krankheit, die dich vom sport treiben und von der natur abgehalten hat. welcher art ist die krankheit? ist es etwas schwerwiegendes?
wenn du seit 7 monaten mit einer frau befreundet bist und ihr wahrscheinlich auch eine sexuelle beziehunge gehabt habt und sie jetzt aus dem stand heraus mit einem nahezu fremden mann ein gemeinsames wochenende und dann einen 2 -wöchigen urlaub gebucht hat, zeigt das meines erachtens, dass der zug abgefahren ist. sie wird schon mit ihm geschlafen haben, auf deutsch sie hat sich ihm weit geöffnet.
der größte fehler, den du machen kannst, ist der, zu klammern! lass diese frau ganz los. wünsche ihre eine gute reise für ihr weiteres leben, aber es muss aus dem herzen kommen.
es gehört sicherlich zu den größten schmerzen, in einer liebesbeziehung - kann auch die zwischen mutter und kind sein - abgewiesen zu werden. sie sagt zwar, dass sie dich noch liebt, und das ist durchaus glaubhaft, aber aus ihrer sicht haben da wohl entscheidende elemente gefehlt, die es ihr verlockend erscheinen ließen, mit dir weiter zusammen zu bleiben. sonst hätte sie sich nicht derartig in die arme eines anderen mannes fallen lassen. dir bleibt nichts anderes, als ihre entscheidung zu akzeptieren. du kannst liebe nicht einfordern und nicht erzwingen. liebe wird auch nicht über den verstand erzeugt. du kannst zwar mit ihr über eure divergenzen sprechen, die unterschiedlichen vorstellungen vom leben diskutieren, du kannst dich auch an ihre wünsche zu einem gewissen teil anpassen, aber letzlich ist liebe völlig irrational. liebe kennt keine gründe. sie ist einfach nur. es ist ein bewusstseinszustand. lass deine gedanken los, die dich an sie binden!!! du tust dir selbst damit den größten gefallen, so schwer es dir auch erscheinen mag.

wenn man sich verliebt, reichen oft sekunden aus, in denen bestimmte signale ausgetauscht werden und dann sind sich zwei menschen einig, ob sie sich mögen. selbst wenn es eine längere anlaufzeit gibt und man sich schon länger kennt, aber der umschaltpunkt des erkennens, das man den anderen liebt, ist oft eine sache von sekunden.
deshalb: wenn du sie wirklich liebst und zwar bedingungslos, dann lasse sie ihrer wege ziehen. denn sie hat ihr herz jemandem anderen geschenkt. selbst wenn sie noch liebe oder liebesähnliche gefühle wie freundschaft, sympathie, gewöhnung an dich, vertrautheit, erotische anziehung zu dir verspürt.
es gibt immer wieder neue möglichkeiten für dich, einer frau deine liebe zu schenken. veerschenke sie, denn liebe ist das einzige, was mehr wird, wenn man es teilt. man denkt immer, das war die optimale beziehung und die einzige möglichkeit und so eine chance kommt nie wieder. aber es ist ganz anders. jede trennung ist eine chance, eine noch größere, tiefere und wahrere liebe zu erfahren. ich spreche aus erfahrung!

Danke für den netten Beitrag

Hallo,

vielen Dank für Deine ehrliche Meinung.
Ich bin 34 Jahre alt und meine Krankheit war eine 14-jährige unerträgliche Hautkrankheit,die während der zweiten Scheidung meiner Mutter ausgelöst wurde. Sie ist zwar jetzt weitgehend abgeklungen. Aber sie hat während der ganzen Zeit meine Physis und die Psyche strak belastet. Gerade wegen der Trennungen meiner Mutter habe ich heute sehr große Probleme damit in eigenen Beziehungen. Ich habe zwar selbst eine 10-jährige Beziehung vor 2 Jahren wegen einer anderen Frau beendet. Aber dieses Verlassensein Gefühl sitzt tief in mir drin.


Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen