Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist weg, wie nützt ihr eure Zeit?

Er ist weg, wie nützt ihr eure Zeit?

14. Januar 2012 um 10:29

Ich würd' mich einfach gern bisschen mit euch austauschen und meine Gedanken loswerden...:

Alsooo...mein Freund ist heute Morgen für eine Woche auf Skikurs mit seiner Klasse gefahren.
Nächsten Freitag ist er wieder zurück.

Nun, ich weiß, dass es viele unter euch gibt, die eine Fernbeziehung führen o.ä.
Wie verbringt IHR die Zeit alleine?
Wie geht's euch damit, dass euer Schatz weg ist?

Bei mir ist es grad ganz seltsam...
In der Regel sehen mein Freund und ich (sind jetzt fast zwei Jahre zusammen, waren davor aber etwa 2 Jahre befreundet) uns so oft wie es möglich ist.
Unter der Woche geht es meistens nur selten, da die Schule uns total auf Trab hält.
Hmmm...und ich realisiere gar nicht dass er weg ist. Es ist lächerlich, es sind eigentlich nur 6 ganze Tage ohne ihn und ich hab sooo viel zu tun.

Am Nachmittag fahr ich bis morgen Abend zu meiner besten Freundin, die eine dreiviertel stunde autofahrt von mir entfernt wohnt.
Ich hatte in den letzten Wochen eh wenig Zeit für sie, durch die Schule und da ich meinen Freund dazwischen einfach sehen wollt.

Am Montag hab ich bis um halb vier schule und um 18 Uhr ist ein ziemlich langes Konzert, bei dem ich singe.

Dienstag...viel lernen...habe nämlich Geschichte Test.

Ja und so vergeht eben die Woche. Habe jeden Tag bis mindestens halb vier schule.

Ich vermiss ihn aber sehr sehr stark...auch, wenn wir sms schreiben können und er mich jeden Abend kurz anrufen wird bzw ich ihn.

Eure saraju1

Mehr lesen

14. Januar 2012 um 10:58

Von 6 Tagen kann ich nur traeumen
schoen waeres, ein Jahr ist standard, dazwischen sehen wir uns wenns gut geht, alle 6 Wochen fuer ein Wochenende.

Was ich mache?

Ich lebe mein Leben, kuemmere mich um unseren Sohn, lerne fuers Studium, kuemmere mich um den Hund, treffe mich mit Freunden etc.
wie gesagt, ich leb halt mein Leben/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 11:04

Kenne das
Mein Freund war in den Winterferien auch für eine gute Woche weg, also ich mache in der Zeit meistens mehr Sport, treffe mich mehr mit Freunden und finde endlich mal Zeit meine Lateinvokabeln zu lernen. :p
Abends habe ich ihn dann immer angerufen und ihm alles erzählt. Im Grunde genommen geht die Zeit ja schneller vorbei, wenn du dich einfach beschäftigst, normalerweise findet man immer was zutun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 12:00


das tut mir leid!
Aber jetzt ist es umso schöner miteinander oder? .

Boa, ich hab grad voll den sehnsuchtsschub...hab gestern beim Abschied auch nur geweint. Fällt so schwer jemanden einfach gehen zu lassen, auch wenn's nur 6 Tage sind.

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 12:03


Das ist ja mal unter aller Sau...zu Weihnachten Schluss machen.

Ich kann Dir nur sagen...es wird in den nächsten Tagen besser. Nimm Kontakt zu (ehemaligen) FreundInnen auf, such dir ein Hobby (Sportlich z.B Inline Skaten, Tanzen, Eislaufen, Klettern, o.ä ; oder ein Instrument, das du erlernen willst).

Ich wünsche Dir viel viel Kraft das gut zu übrstehen.
Und für die nächste Beziehung, die ganz sicher kommen wird, weißt du ja jetzt, dass Du nicht nur mit deinem Freund was machen solltest.

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 12:05
In Antwort auf juhee_12236062

Kenne das
Mein Freund war in den Winterferien auch für eine gute Woche weg, also ich mache in der Zeit meistens mehr Sport, treffe mich mehr mit Freunden und finde endlich mal Zeit meine Lateinvokabeln zu lernen. :p
Abends habe ich ihn dann immer angerufen und ihm alles erzählt. Im Grunde genommen geht die Zeit ja schneller vorbei, wenn du dich einfach beschäftigst, normalerweise findet man immer was zutun.


Puh, ja zum Lernen hab ich wie immer auch genug.
Hab grad 1 1/2 Stunden geschichte gelernt. Jetzt mach ich noch meine Hausübungen,Mittag essen und auf geht's zu meiner Freundin. Freu mich schon auf sie.

Sicherlich vergeht die Zeit schnell, aber du weißt sicher...die Sehnsucht überkommt einen total, so schubweise.
Ich wünschte mir nichts sehnlicher als seine Hand in meiner, seine Lippen, seine Wange.

*seufz*


Aber in wenigen Tagen werde ich sicher hier die ganzen Beiträge durchlesen und den Kopfschütteln, weil die Woche so schnell vergangen ist ^^. Ist letztendlich immer so.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 12:07
In Antwort auf moccha2011

Von 6 Tagen kann ich nur traeumen
schoen waeres, ein Jahr ist standard, dazwischen sehen wir uns wenns gut geht, alle 6 Wochen fuer ein Wochenende.

Was ich mache?

Ich lebe mein Leben, kuemmere mich um unseren Sohn, lerne fuers Studium, kuemmere mich um den Hund, treffe mich mit Freunden etc.
wie gesagt, ich leb halt mein Leben/

...puh..
also so selten seht ihr euch nur?
Ist es beruflich bedingt oder hat es andere Gründe?

Das stelle ich mir nicht leicht vor, aber Du dürftest die Situation gut meistern.
Ich weiß nicht, ob ich das so gut hinnehmen könnte wie Du. Bewundernswert!

Alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 12:29
In Antwort auf clare_12325653

...puh..
also so selten seht ihr euch nur?
Ist es beruflich bedingt oder hat es andere Gründe?

Das stelle ich mir nicht leicht vor, aber Du dürftest die Situation gut meistern.
Ich weiß nicht, ob ich das so gut hinnehmen könnte wie Du. Bewundernswert!

Alles Liebe!

Ja beruflich bedingt, aber ich bin generell
der Meinung, dass man sich in einer Beziehung nicht aufgeben sollte und immer auch ncoh mal selbst bleiben sollte und sich nicht nur ueber den Partner definieren sollte.
Wenn man nicht mehr weiss, was man mit sich selber anfangen soll, weil der Partner fuer ein paar Tage weg ist und die Tage damit verbringt, ihn zu vermissen und die Minuten bis zum Wiedersehen zu zaehlen, dann stimmt fuer mich was nciht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2012 um 13:30
In Antwort auf moccha2011

Ja beruflich bedingt, aber ich bin generell
der Meinung, dass man sich in einer Beziehung nicht aufgeben sollte und immer auch ncoh mal selbst bleiben sollte und sich nicht nur ueber den Partner definieren sollte.
Wenn man nicht mehr weiss, was man mit sich selber anfangen soll, weil der Partner fuer ein paar Tage weg ist und die Tage damit verbringt, ihn zu vermissen und die Minuten bis zum Wiedersehen zu zaehlen, dann stimmt fuer mich was nciht.


Nun ja, ich bin der Meinung, dass das Ansichtssache ist.

Natürlich sollte man nicht in sich zusammenfallen, weil der Partner/Freund/Verlobte/Ehemann (wie auch immer) für ein paar Tage oder Wochen weg ist.
Aber es ist meiner Meinung nach völlig in Ordnung den Menschen, den man liebt, zu vermissen und sich das Wiedersehen als Ziel zu setzen.
Immerhin liebt man den Menschen sehr und auch, wenn es die guten FreundInnen gibt, die Familie um einen und die eigenen Hobbies: Froh ist man ja trotzdem, wenn ER oder SIE wieder zurück ist.

Es fehlt einfach ein gewisser Teil im Leben, der es vollständig macht.
Das heißt aber nicht, dass man nichts mit sich anzufangen weiß.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest