Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist vergeben,kann sich nicht entscheiden..soll ich endlich schluss machen?

Er ist vergeben,kann sich nicht entscheiden..soll ich endlich schluss machen?

28. Oktober 2008 um 16:58 Letzte Antwort: 28. Oktober 2008 um 18:16


Hi, alles fing an als ich ihn vor 3 jahren in einem Chat kennenlernte. Aus dem einen treffen wurden immer mehr und irgendwann passierte es auch das wir in der kiste waren...damals war ich noch in einer kaputten Beziehung die sich zum ende neigte und er gestand mir dann auch bald das er eine Fernbeziehung führt.
Nunja, ich war nicht verliebt damals...es war für mich ein einamliges Erlebnis, nix besonderes. Ich sah ihn mehr als Kumpel an.. Aber da er ständig am baggern war, passierte es wieder das ich schwach wurde und wir kamen uns näher..
Es gab natürlich dann auch Gespräche, weil er doch eine Freundin hat..aber irgendwann wars mir egal, ich hab da nicht mehr drüber nachgedacht, verdrängt das er vergeben ist. Wir trafen uns , manchmal hatten wir sex, ansonsten waren die treffen immer superlustig....Er führt eine fernbeziehung schon beinahe 10 jahre, laut seinen aussagen gibts zwischen ihnen keinen sex mehr,auf die frage ob er sie liebt meinte er nur, es sei mehr freundschaftlich alles.... Nach 3 Jahren merkte ich das ich mich verliebt hatte in ihn und schrieb ihm das wir besser den kontakt abbrechen sollten(erzählte ihm jedoch nix von meinen Gefühlen). Daraufhin gestand er mir das er sich in mich verliebt hätte und eine Beziehung mit mir möchte.. ..Bisher dachte ich ja nur es sei für ihn nur sex, nicht mehr..so was zwischen sex und freundschaft.. Wir sprachen darüber, hallo wie stellt der sich das vor?.. seine beziehung wollte er aber nicht vorschnell beenden, wir müssten es erstmal ausprobieren ob es mit uns funktioniert... Zu all dem will jetzt seine Freundin plötzlich mit ihm zusammenziehen und er ist mit der situation auch total überfordert. Kann sich nicht entscheiden. Wir treffen uns noch hin und wieder und ich hab ihm schon gesagt das ich das so nicht lange mitmachen kann, er zeigt verständnis dafür, aber irgendwie zeigt sich keine änderung...
Ich will nicht sein Glück kaputt machen, aber ich will ihn auch nicht verlieren.. und doch kann ich so nicht weitermachen. Soll ich schluss machen und mcih nicht in seine Beziehung drängen? Soll ich für ihn kämpfen? oder abwarten?
Eigentlich hab ich nicht das Gefühl das er ein typ ist der mich nur verarschen will, aber andererseits merke ich nicht das er es wirklich ernst meint! Wir treffen uns meist immer sehr spät, das we ist bei ihm oft verplant.. ich bin 0 einbezogen in seinem leben, klar wie auch, seine freunde denken ja nicht das er fremdgeht....aber wenn er wirklich verleibt wäre, dann würde er doch zu mir stehen oder nicht?

Mehr lesen

28. Oktober 2008 um 17:53

Irgendwie kommt mir die Geschichte arg komisch vor
Bei mir klingeln immer gleich alle Alarmglocken, wenn mir ein Mann erzeählt seine Frau oder Freundin hat kein Sex mehr mit ihm..... Der arme .....
Bei nem lang verheirateten Ehepaar kann ich das noch so einigermaßen vielleicht glauben - nutzt ihm aber bei mir mal garnix.
Aber ne Fernbeziehung 10 Jahre aufrecht erhalten, wenn da kein Sex ist. Schau dir mal Fernbeziehungen an, was passiert da - schon rein aus der Beschaffenheit einer Fernbeziehung her. Man lebt sein Leben gar nicht miteinander, es ist an sich nix anderes als ne Affaire mit viel Gefühl, die man halten möchte, weil man später durchaus bereit ist, das Ganze zu verfestigen und wenn mir der Typ so'n Quark dann erzählt... Du ich glaube eher der hatte die ganze Zeit dich und seine Fernbeziehung als eben 2 richtige Beziehungen laufen. So jetzt merkt vielleicht seine Fernbeziehung, dass irgendwas nicht mehr so läuft (du) und entschließt sich den Schritt zu gehen, um ihn zu behalten. Das bringt ihn wahrlich durcheinander. Was soll denn sein ganzes Geschwafel, wenn er dich will, dann sollt er klare Verhältnisse schaffen. Du willst ihn doch nicht dein ganzes Leben lang mit irgendwelchen Fernbeziehungen teilen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2008 um 18:06

Also
eine offene beziehung führt er nicht, wenn du damit meinst das beide sich sexuell austoben dürfen.... Er geht fremd..mit mir.. Ich denke nicht das es für ihn so toll wäre wenn seine freundin nen anderen treffen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2008 um 18:16
In Antwort auf riikka_12952477

Irgendwie kommt mir die Geschichte arg komisch vor
Bei mir klingeln immer gleich alle Alarmglocken, wenn mir ein Mann erzeählt seine Frau oder Freundin hat kein Sex mehr mit ihm..... Der arme .....
Bei nem lang verheirateten Ehepaar kann ich das noch so einigermaßen vielleicht glauben - nutzt ihm aber bei mir mal garnix.
Aber ne Fernbeziehung 10 Jahre aufrecht erhalten, wenn da kein Sex ist. Schau dir mal Fernbeziehungen an, was passiert da - schon rein aus der Beschaffenheit einer Fernbeziehung her. Man lebt sein Leben gar nicht miteinander, es ist an sich nix anderes als ne Affaire mit viel Gefühl, die man halten möchte, weil man später durchaus bereit ist, das Ganze zu verfestigen und wenn mir der Typ so'n Quark dann erzählt... Du ich glaube eher der hatte die ganze Zeit dich und seine Fernbeziehung als eben 2 richtige Beziehungen laufen. So jetzt merkt vielleicht seine Fernbeziehung, dass irgendwas nicht mehr so läuft (du) und entschließt sich den Schritt zu gehen, um ihn zu behalten. Das bringt ihn wahrlich durcheinander. Was soll denn sein ganzes Geschwafel, wenn er dich will, dann sollt er klare Verhältnisse schaffen. Du willst ihn doch nicht dein ganzes Leben lang mit irgendwelchen Fernbeziehungen teilen?!

Ja du hast schon recht..
ich möchte ihn definitiv nicht teilen, und weiß eben nicht was ich machen soll! Das er seit 10 jahren keinen sex mehr hat, dass hat er jetzt nciht gesagt, aber jedenfalls kaum noch bis keinen mehr seit dem er mit mir zusammen ist..
Das seltsame ist ja das er behauptet verliebt zu sein, er meinte damals als er erfuhr das sie zu ihm ziehen möchte, das er nicht gerechnet hätte das ich noch irgendwann meine entscheidung in richtung beziehung ändere.. und jetzt sind plötzlich beide frauen da.
Fakt ist ja, das er sich keine gedanken darum machen würde, wenn es mich nicht gäbe..d.h, Die beziehng muss ja dann eingermaßen laufen!
Aber...ER GEHT IHR FREMD seit 3 jahren..
Er hat ihr weder ab noch zugesagt...
Gestern meinte er auch dass es so nicht weitergehen kann... Warum verdammtnochmal beendet er das nicht einfach...ich brings nicht übers Herz! ...aber vielleicht stell ich ihn morgen zur wahl..wenn er sich nicht entscheidet, dann muss ich es beenden er kennt mich schließlich jetzt auch schon seit 3 jahren und kann sich ein urteil bilden, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook