Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist ungerecht..was soll ich machen?

Er ist ungerecht..was soll ich machen?

9. Februar 2016 um 21:35

Mein Mann und ich sind frisch verheiratet und eigentlich glücklich aber manches stört mich einfach und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll.

Wenn er mit seinen Männern unterwegs ist soll ich das einfach so hinnehmen. Auf jedes Anzeichen von Eifersucht meinerseits reagiert er leicht genervt und betont immer wie überflüssig sie sei. Und ich sage wirklich nur selten etwas aber immer wenn ich es tue will er keine Diskussionen weil es ja überflüssig sei. Aber wenn ich abends verabredet bin dann guckt er immer komisch was ich denn anziehe und wie ich mich fertig mache. Fragt wohin ich gehe und mit wem. Dann komme ich wieder und er fragt weiter. Bis er irgendwann beruhigt ist. Wenn ich ihn darauf aufmerksam mache dass er ungerecht ist Dann meint er nur dass es was anderes ist weil er ja nicht in solchen fummeln und aufgetakelt raus geht.

Mehr lesen

9. Februar 2016 um 22:54

Anfang 30
Kroate, seit fast vier Jahren zusammen.
Ich gehe ausschließlich mit Freundinnen aus. Der einzige Unterschied bei uns ist, dass viele von seinen Freunden auch schon verheiratet sind und die meisten meiner Freundinnen nicht.

Gefällt mir

9. Februar 2016 um 23:19

Ich
Weiß nicht, seine Mutter ist immer elegant zurecht gemacht und immer hübsch egal wo sie hingeht. Er bestreitet auch dass er eifersüchtig wäre und meint dass er als mein Mann wohl das Recht hätte nachzufragen. Natürlich hat er das aber der Ton bei seinen Fragen sagt mir was anderes... dass er eben nivjt nur aus Interesse fragt. Und ich weiß auch gar nicht was mich mehr stört.. dass ich nicht mal schief gucken darf wenn er ausgeht oder seine fragerei.

Gefällt mir

9. Februar 2016 um 23:34

Was heißt ungerecht
Gerecht ist, was euch als Paar gerecht wird.
Solche Ängste haben eigentlich fast alle Männer.
Solange er sich nicht völlig widersprüchlich verhält, kannst du das so sehen, dass er daran interessiert ist, eure Familie zu erhalten. Also nimm ihn ernst und achte auf seine Sorgen.
Provoziere nicht unnötig.
Anders wäre es, wenn er sich abstoßend verhält, nur herummaulen und sich dann wundern würde, dass du lieber aus seiner Nähe verschwindest.

Gefällt mir

9. Februar 2016 um 23:37

Was hat das denn mit deutsche zu tun?
Ich bin halb halb.
Klar ist meckern im nachhinein daneben aber manches wird einem auch erst mit der Zeit wirklich bewusst und manches verändert sich auch. Ich merke einfach dass es mich jetzt anfängt zu stören.

Gefällt mir

10. Februar 2016 um 15:40

Ihr habt geheiratet?
Und jetzt fällt Dir plötzlich auf, dass Ihr ein "Eifersuchtsproblem" habt?

Hattest Du wenigstens eine schöne Feier und ein tolles Kleid? Na, dann hast Du ja ein Ziel im Leben erreicht.

Gefällt mir

13. Februar 2016 um 15:13

Was meinst du mit freizügig?
Gehst du nicht mal aus mit Freunden?

Gefällt mir

13. Februar 2016 um 19:17

Aber das ist doch auch richtig so
Ich verstehe ihre Aussage nicht so ganz. Ich hab nun keine kroatische Freundin aber die Freunde von meinem Mann sind ja auch verheiratet und gehen weitet aus. Und deren Frauen sicher auch

Gefällt mir

14. Februar 2016 um 10:41

Männer,
besonders solche, für die es ganz selbstverständlich ist, dass Frauen für ihre Kinder sorgen, haben dieses Problem: Mit der Frau verlieren sie auch ihre Kinder an einen anderen Mann.
So denken sie auch, wenn noch keine Kinder da sind.
Deshalb hat so ein Mann schon Ängste, wenn sich seine Frau überhaupt irgendwie frei bewegen, frei entscheiden kann.
Wenn er sich auch noch eigener Widersprüche bewusst ist, was sein Verhalten in dieser Partnerschaft angeht, dann denkt er noch immer nicht daran, sein eigenes Verhalten zu ändern. Sondern die Partnerin muss noch besser bewacht werden.
Das ist Männerlogik.

Wenn die TE dem jetzt geeignet begegnen will, wird sie erst einmal für mehr gegenseitiges Vertrauen sorgen müssen, denke ich.
Ein "Du gönnst dir das doch auch" halte ich eher für ungeeignet, weil es nicht zusammen, sondern auseinander führt.

Gefällt mir

18. Februar 2016 um 13:22
In Antwort auf sandragut1974

Ihr habt geheiratet?
Und jetzt fällt Dir plötzlich auf, dass Ihr ein "Eifersuchtsproblem" habt?

Hattest Du wenigstens eine schöne Feier und ein tolles Kleid? Na, dann hast Du ja ein Ziel im Leben erreicht.

So ein Kommentar
Muss nicht sein

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Freund gesucht (freiburg)
Von: happycarli
neu
18. Februar 2016 um 13:01
Er kann mich noch "nicht einschätzen#
Von: xninaxo
neu
17. Februar 2016 um 23:09

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen