Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist ständig am meckern wegen seiner wohnung!!!

Er ist ständig am meckern wegen seiner wohnung!!!

1. November 2006 um 15:06 Letzte Antwort: 1. November 2006 um 20:10

hi leute,
ich gehöre zu den leuten, die noch bei ihren eltern wohnt. Das heißt, dass ich die meiste zeit mit meinem freund in seiner wohnung verbringe, was ihn zunehmend zu belasten scheint.obwohl die wohnung groß genung ist für zwei.
seine meckerei wird immer drastischer. ich habe das gefühl, es mit zehn keifenden gefrusteten hausfrauen auf einmal zu tun zu haben. wenn ich mich dagegen wehre, kommt es zum handfesten krach. die rollen sind bei uns vertauscht. er wirft mir vor, ich wäre schlampig, würde nichts im hasuhalt machen, würde nicht genügend geld für lebensmittel dazusteuern( was zum teil stimmt), würde nicht dies und jenes.
dabei hinterlasse ich die wohnung nie nie nie, ohne noch schnell aufzuräumen und abzuwaschen. das ist ihm nicht gut genug!das alles nimmt er nicht mal wahr.
ich dachte, er will mich damit auf indirekte art loswerden und hatte mich entfernt.ich schlug sogar vor, mal ein paar tage auf abstand zu gehen. wär ja nicht schlimm gewesen. er aber wollte mich so schnell wie möglich wieder bei sich haben und fand den vorschlag, mich ertmal fernzuhalten gar nicht gut.
das gemecker blieb zwei tage aus. danach ging es weiter.er sagte, ich solle mal staubsaugen. als ich den sauger nehmen wollte, verhinderte er dies.
was schon fast kindisch wirkte. so als hätte er angst, dass es dann nichts mehr zu meckern gäbe.
also ich glaube fast er hat solch einen meckerdrang, den er an mir ablassen muss.
ich weiss, das klingt nach fake- eintrag. ist es aber nicht. ich leide extrem darunter, wenn ich bei ihm bin. und bin sogar heilfroh wieder zu hause zu sein. er ist jetzt für ne woche weg, und ich habe schiss ihn nächste woche wieder zu besuchen. dieser streitereien sind so extrem zermürbend und kraftraubend.
ich will nicht schluss machen, bin ja noch verliebt.-
aber das weiter gewähren lassen geht ja auch nicht.
also, was soll ich tun? wie geht man mit solch einem zickigen mann um? was sage ich ihm am besten?
gruß lara

Mehr lesen

1. November 2006 um 17:33

Da geht es gar nicht mehr um die wohnung
er hat sich nicht unter kontrolle. versuch ihm das mal klar zu machen. kann doch nicht sein, daß er sich ständig über dich aufregt. find ich unfair. wenn du so gar nichts richtig machen kannst, sieht das auch echt bescheuert aus, aber für ihn und nicht für dich.
das frustriert dich doch. kein wunder, wenn du bammel hast, nochmal zu ihm zu gehen.
wer wohnt schon gerne neben einem kernkraftwerk.
kann gut gehen oder auch nicht ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. November 2006 um 20:10

Hää ?
Was ich nicht so ganz verstehe.. wieso musst du seine Wohnung aufräumen ? Klar, wenn ihr zusammen was isst und du auch Dreck machst (Geschirr), dann ist es zwar selbstverständlich, dass du da was mitmachst/mitfinanzierst, aber Staubsaugen ?!?! Mein Freund hätte mich nie dazu gezwungen, wobei bei mir manchmal Schmerzgrenzen erreicht waren und ich dann selber der Putzteufel war... aber der macht dich doch voll zum Hausmütterchen... am Besten du zahlst auch noch Heizungskosten mit, weil du wirst ja auch gewärmt wenn du bei ihm bist...
Oder müssen seine Kumpels auch putzen, nachdem sie zu Besuch waren ?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club