Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist so zärtlich und sensibel ... und doch komisch!

Er ist so zärtlich und sensibel ... und doch komisch!

11. Januar 2014 um 15:02

Hallo zusammen,

mein neuester "Bekannter" ist eigentlich mein Traum-Typ. (38, geschiedener Single, sensibel, rücksichtsvoll und sehr zärtlich). Wir kennen uns seit ca. 4 Wochen und treffen uns regelmäßig zum Sport oder er kommt zu mir zu Besuch oder wir unternehmen was Schönes . Also eigentlich alles ganz normal.

Ausser ein paar "Küssen plus X" ist bisher noch nichts gewesen. Das liegt daran, dass er mich manchmal mit seinem Verhalten vor den Kopf stösst und grundsätzlich alles nach seinem Willen geschehen muss. Wenn bestimmte Fernsehsendungen laufen, habe ich keine Chance ihn zu treffen und in meiner Wohnung fühlt er sich sehr sehr frei, überlässt mir das "Nach-Aufräumen" will es aber selber immer ordentlich haben.

Tja und nun frage ich mich, wie es sein kann, dass ein Mensch, der einerseits meine Wünsche, Bedürfnisse und Stimmungen (tolle Geschenke, super Gespräche ... voraussichtlich guter Sex) besser erkennt als ich selber - andererseits derartig ignorant gegenüber meinen Wünschen Bedürfnissen sein kann, die er nicht haben will (bspw. Aufräumen etc .siehe oben).

Was mich am meisten stört sind seine Prioritäten, die ständig schwanken zwischen mir, seinen Kumpels und seinen Eltern. Wir kamen bspw. zu spät ins Kino weil sein bester Kumpel ihn noch angerufen hatte und er das Gespräch offenbar nicht rechtzeitig beenden konnte.

Wie gesagt, so lange ich schweige ist alles in Ordnung, wenn ich ihn kritisiere flippt er aus und geht einfach. Später meldet er sich dann als wäre nichts geschehen ... als könne er das Geschehene wegdrücken.

Kennt jemand von Euch so was, ich würde mich gerne austauschen ... Danke!

Mehr lesen

11. Januar 2014 um 15:39

Kommunikation
Ich glaube, dass du dir mit dem Kerl eine Beziehung abschminken kannst. Ein Mann, der in der Kennenlernphase schon das Weite sucht, einfach geht und irgendwann wieder kommt und so tut, als wäre nicht geschehen, nur weil er kritisiert wird, der ist doch gar nicht fähig eine vernünftige Beziehung zu führen. Er geht sämtlichen negativen Dingen aus dem Weg, verschwindet einfach und tut so, als wäre nie was passiert. Der ist kommunikationsunfähig. Eine Beziehung basiert aber auf Kommunikation, Gespräche, auch über doofe Sachen oder Sorgen, sind wichtig. Stell dir vor ihr habt mal einen richtigen Streit oder du ganz arge Sorgen - dann verschwindet der Kerl einfach ohne einen Ton Das ist extrem respektvoll und keineswegs rücksichtsvoll, so wie du ihn eingangs beschrieben hast Das ist kindisch und kommunikationsunfähig!

Offensichtlich will er auch noch bedient werden. Nächster unreifer Punkt.

Rede mit ihm und kläre mal ein paar grundlegende Dinge. Einfach weglaufen und Bedienung ist nicht. Kann oder will er das nicht ändern, dann seh ich schwarz für euch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest