Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist so ein Arsch, riesige Enttäuschung, kaum in Worte zu fassen

Er ist so ein Arsch, riesige Enttäuschung, kaum in Worte zu fassen

29. September 2012 um 22:59

Hey ihr Lieben

ich bin so fassungslos enttäuscht von meinem Ex-Freund...
hatte dazu auch schon mal einen Post geschrieben, aber dort leider keine Hilfe so richtig gefunden, deswegen versuch ich es nochmal.
Wir kennen uns mittlerweile nun schon seit 6 Jahren, waren davon 2 zusammen und sind nun schon 1 Jahr auseinander.

Nun eröffnete er mir vor kurzem er habe eine neue Freundin (das erzählte er mir mit großem tam tam und betonte immer wieder, wie wichtig ihm wäre, dass wir weiterhin beste Freunde bleiben).
Die nachricht war der HAMMER für mich ... obwohl ich nun mittlerweile auch schon wieder andere Partner hatte.

Aber was mich so verletzt ist, dass er mich endgültig aus seinem Leben gestrichen hat. Ihr müsst wissen: Wir waren beste Freunde, haben zusammen schicksale erlebt, uns immer alles erzählt, vor und auch nach der Beziehung (als Paar haben wir einfach nicht funktioniert) und er war ein gigantischer Teil meines Lebens, in allen problemen haben wir uns geholfen gegenseitig, auch wenn es familiär war.


Und nun bin ich abgemeldet, zack, bumm, puff, aus. Wegen einer Anderen. Einfach weggeschoben. Diese tiefe Freundschaft hat ihm irgendwie NICHTS bedeutet. Er hatte versprochen sich bei mir immer mal zu melden - nichts.
Ich bin tief enttäuscht, er fehlt mir furchtbar.

Ich melde mich prinzipiell nicht. Da er mich schon seit Langem schlecht behandelte und ich dann wusste, es war wegen einer anderen, war ich so verletzt dass ich keinen Kontakt zunächst haben wollte.


Den will ich irgendwie jetzt auch nicht - und doch total krass.

Er fehlt mir so schrecklich, ich könnte weinen. Bzw, ich mache es auch


Er war so ein großer Teil meines Lebens und ich hätte ihn jetzt so furchtbar doll gebraucht als unterstützung und werde einfach ausgetauscht durch etwas neues (besseres?) ...



Oh man


Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

ich grüße euch ganz lieb


Mehr lesen

30. September 2012 um 10:08

Merkst du das selber?
Du schreibst u. a. :

(...) Nun eröffnete er mir vor kurzem er habe eine neue Freundin (das erzählte er mir mit großem tam tam und betonte immer wieder, wie wichtig ihm wäre, dass wir weiterhin beste Freunde bleiben). (...)

dann schreibst du:

(...) Aber was mich so verletzt ist, dass er mich endgültig aus seinem Leben gestrichen hat. Ihr müsst wissen: Wir waren beste Freunde, haben zusammen schicksale erlebt, uns immer alles erzählt, vor und auch nach der Beziehung (als Paar haben wir einfach nicht funktioniert) und er war ein gigantischer Teil meines Lebens, in allen problemen haben wir uns geholfen gegenseitig, auch wenn es familiär war. (...)

Ihm ist es doch wichtig, dass ihr gute Freunde bleibt.....

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2012 um 22:43

Ich bin nicht interessiert an ihm...
... einzig und allein was mich so fertig macht ist die tatsache, dass er die langjährige Freundschaft nun mit füßen tritt.

Er kann sich verlieben in wen er will.
Habe ich auch getan.
Aber mich wegen seiner freundin in den wind schießen, obwohl wir wirklich verdammt viel miteinander durchgemacht haben, das ist echt nicht fair finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper