Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist so egoistisch...

Er ist so egoistisch...

29. Februar 2016 um 15:58

mein freund (22) und ich (19) sind jetzt seit 3 Jahren zusammen. Wir sind ein eingespieltes Team und er ist für mich einfach wie Familie. Ich liebe ihn sehr und kann mir gar nicht vorstellen ohne ihn zu leben. Leider macht er mich sehr oft auch ziemlich unglücklich. ich weiss nicht ob ich mich anstelle oder ob meine Sorgen/Ängste berechtigt sind. Deshalb wende ich mich an die Community und wäre für ein paar Meinungen sehr sehr dankbar !
mein Freund möchte sehr selten etwas mit mir unternehmen...mal essen oder ins kino gehen wir vielleicht alle zwei Monate und dann auch nur auf mein Drängen hin. Ich bin ein sehr aktiver Mensch. ich treibe viel Sport, verabrede mich gerne mit Freunden, gehe gerne feiern. er ist sportlich auch sehr sehr aktiv und trifft sich mit Freunden...leider erlebe ich immer nur seine "faulen Seiten". Er geht arbeiten von morgens bis abends, geht dann trainieren und schläft abends dann meistens direkt ein. Wir sehen uns zwar jeden Abend aber da er schon um 9 oder 10 tief und fest schläft habe ich nicht wirklich viel davon. Wenn ich ihn darauf anspreche sagt er immer ich hätte ja keine Ahnung wie es ist mal zu arbeiten und wenn ich erstmal soweit wäre könnte ich es verstehen etc. Ich bin Studentin und kann mich deshalb wirklich ja eigentlich nicht beklagen. Abgesehen davon das ich ständig lernen muss habe ich viel Zeit. Aber ich arbeite auch jedes Wochenende von morgens bis Abends und in der Woche acuh dreimal und ich bin nie so müde wie er...da wir schon oft streit darüber hatten spreche ich das Thema einfach total ungern an. Leider ist auch nicht mehr soviel Zeit für Zärtlichkeiten...weil er ja immer müde ist. Am wochenende ist er meistens bei seinen Freunden abends und lädt mich ein auch immer dorthin zu kommen...aber da habe ich auch nicht immer lust drauf. ich wünschte er würde mich mal von sich aus in ein Restaurant ausführen...mit mir mal ins Kino gehen...einfach weil es mir so eine Freude machen würde. Ich tue viel für ihn und habe manchmal einfach das Gefühl er tut dasselbe nicht für mich. Jetzt komme ich zu dem eigentlichen Problem, dass ich jetzt hier ansprechen möchte. Ich war deswegen gestern sehr traurig und auch ziemlich verletzt. Ich habe momentan meine Periode und kann natürlich keinen Sex haben. Das möchte ich ja auch gar nicht. Ich kam gestern Nacht sehr spät erst zu ihm. Ich war in einer Theatervorstellung bis 2 Uhr morgens und habe den ganzen Tag gearbeitet. Ich war hundemüde und wollte eigentlich nur schlafen, doch ich habe schnell gemerkt das er etwas anderes wollte.Es ist mir ein wenig unangenehm so darüber zu schreiben und ich bin wirklich dankbar für die Anonymität in diesem Forum Ich habe ihn also oral befriedigt und das hat ziemlich lange gedauert. 40 Minuten um genau zu sein aber ich habe es ja gerne für ihn getan. Dann war ich wieder hellwach, wollte kurz Zähne putzen gehen und dann zu ihm kriechen und etwas kuscheln. Als ich aus dem Bad kam war er jedoch direkt am schlafen, von mir weggedreht mit dem Gesicht zur Wand. Das fand ich irgendwie einfach blöd...keine Gute Nacht Kuss oder ähnliches...ich hätte mir einfach ein wenig Zärtlichkeit als Dankeschön gewünscht. Auch gar nichts grossartiges...einfach nur ein Kuss auf die Wange.Das fand ich dann aber auch nicht so schlimm, es war ja schon spät und ich bin dann auch schnell eingeschlafen. Schlimm wurde es erst am nächsten Morgen. Ich musste um 7 aufstehen und zur Arbeit. Hatte nur 4 Stunden schlaf und war ziemlich müde. Ich bin duschen gegangen, hab mir die Haare geföhnt und wollte mich nochmal kurz zu ihm ins Bett legen. Er war auch schon wach obwohl er nicht zur Arbeit musste. Es war Wochenende also muss nur ich arbeiten. Ich habe mich dann zu ihm gelegt, nochmal schnell für ein paar Sekunden und er hat direkt meine Hand genommen und sie nach unten geführt! Nach dem Motto "Na komm schon...". Ich habe ihm dann gesagt das ich das jetzt nicht machen möchte und in 5 Minuten auch los muss und er meinte nur er würde ja nicht lange brauchen etc. Dann bin ich wütend geworden. Man bettelt wegen so etwas nicht. Ich mache das für ihn wenn ich es machen möchte und nicht wenn er mich dazu überredet. Und ich tue das wirklich absolu nicht selten für ihn. Während meiner Periode mindestens jeden Tag und auch so zwischen durch mal. Dann meinte er nur es wäre komisch das ich darauf keine lust habe...das ich ihm nichts gutes tun will...egoistisch wäre. Das es meine Aufgabe als seine Freundin ist...und so weiter. ich bin dann schnell gegangen bevor ich anfange zu weinen, weil es mich einfach so getroffen hat...ich wünschte einfach es gäbe mehr nehmen und geben in unserer Beziehung. Er weiss wie gerne ich massiert werde oder wie gern ich es habe wenn er mich mal in den Arm nimmt...leider kommt selten eine Gegenleistung von ihm und ich weiß in einer Beziehung geht es nicht immer darum etwas zurück zu bekommen aber ich fasse es einfach nicht das er so tut als wäre ICH egoistisch... gestern abend haben wir uns wieder gesehen und nicht mehr darüber gesprochen aber irgendwie kann ich es nicht vergessen. Dazu kommt noch, dass er mir mal gesagt hat, er fände es total toll wenn ich meine Periode habe, weil ich mich dann komplett um ihn kümmere. Das finde ich auch einfach nur ...verletztend. Es solle für ihn schöner sein wenn ich auch etwas davon habe...oder nicht ? Ich danke allen die sich diese schrecklich langen Beitrag durchgelesen haben und mir vielleicht ihre Meinung dazu schreiben könnten oder mir einen Rat geben...an meinen Freundeskreis kann ich mich leider nicht wenden, da alle meine Freunde inzwischen auch seine Freunde sind...

Mehr lesen
29. Februar 2016 um 16:40

Während ich deinen langen Beitrag gelesen habe,
dachte ich nur: "Was für ein Arsch!"

Speziell der Satz: "Das es meine Aufgabe als seine Freundin ist...und so weiter" , wäre mir an deiner Stelle auch sauer aufgestoßen, denn als seine Freundin hast du ÜBERHAUPT KEINE Aufgabe.

Alles innerhalb einer Freundschaft ist FREIWILLIG.

Ich an deiner Stelle würde diese Freundschaft entweder

a) sofort beendet, oder
b) mich ab sofort anderweitig engagieren, ihn ruhig pennen lassen und nur dann Sex mit ihm haben, wenn ich es wirklich will.

Irgendwann würde der Typ sich derart vernachlässigt fühlen, dass er von selbst Schluss machen würde. Aber dann hätte ich schon längst einen Neuen am Start.

Gefällt mir

29. Februar 2016 um 16:55

Tja...
... der bursche ist einfach verwöhnt

der braucht mal ne klare ansage, was SEINE aufgaben als freund deiner meinung nach sind!

sonst darfst du ihm in 50 jahren immer noch jeden tag einen von der palme wedeln...

Gefällt mir

29. Februar 2016 um 17:16

Ich muss
derspieltdochblos Recht geben. Dein Freund braucht eine klare Ansage und einen verbalten Tritt in den Allerwertesten. Sein Verhalten ist daneben. Auch wenn du deine Tage hast, kann er dich trotzdem befriedigen ohne mit dir zu schlafen (aber das nur so nebenbei).

Dass er ja sooo müde ist, halte ich für eine glatte Ausrede: Für seine Freunde hat er dann ja doch Zeit. Schön wenn er will, dass du dazu kommst, aber es sollte auch Zeit für Unternehmungen zu zweit bleiben.

Mein Tipp: Überleg dir mal für dich in Ruhe was es ist, dass dich an ihm hält. Ganz ehrlich; du musst es auch niemandem sagen. Aber frag dich mal, ob das wirklich der Mann ist, mit dem du dein Leben teilen willst und vor allem WARUM! Was gibt dir diese Beziehung?
Je nachdem wie deine Antwort ausfällst, kannst du dir überlegen, ob es wert ist, dich mit ihm über eure Probleme auseinanderzusetzen oder ob man die Beziehung an dieser Stelle beenden sollte.

Gefällt mir

29. Februar 2016 um 20:14

Danke
für die ganzen lieben Antworten. Ich muss zugeben..ich hatte fast gehofft das ihr alle sagt ich würde mich anstellen und sein verhalten wäre gar nicht so schlimm, sondern normal aber ich sehe ja hier deutlich das ihr alle genau denkt wie ich und meine Wut nachvollziehen könnt.
Ich möchte aber dazu sagen, dass er schon viel für mich tut. Er ist immer für mich da wenn es mir schlecht geht. Ein Anruf würde genügen und er wäre in 10 Minuten bei mir. Dazu haben wir denselben Humor und können uns gemeinsam kaputt lachen und ich liebe ihn von ganzem Herzen. Deshalb möchte und kann ich nicht schluss machen. aber wenn er sein verhalten nicht ändern werde ich das tun müssen. Ich will mich nicht so respektlos behandeln lassen und er ist ziemlich egoistisch in dieser Hinsicht. Hätte ihr eine Idee mit welchen Worten ich ihm das deutlich machen könnte ? Egal wie hart es klingen wird? Ich möchte das er mal als Gegenleistung etwas für mich tut...

Gefällt mir

29. Februar 2016 um 20:54


ganz genau so und nicht anders !

Gefällt mir

29. Februar 2016 um 21:06

Die verdienen wenigstens gut.
nun... er arbeitet ja schließlich hart die ganze woche, sie ist nur ne faule studentin - wir wissen nicht, wie sie ihr leben finanziert...

Gefällt mir

29. Februar 2016 um 23:47

Ähm...
Irgendwie bin ich verwirrt...welcher mann will denn das die frau sich auf sein gesicht setzt wenn sie gerade ihre periode hat? Und wie meint ihr trotzdem befriedigen..?

Gefällt mir

29. Februar 2016 um 23:53

In sexueller
Hinsicht ist er kein egoist. Während meiner periode wäre mir das unangenehm und ich möchte es auch nicht momentan...er auch nicht. Sonst gibt es sich in sexueller hinsicht mühe. Das ist nicht das problem. Mich stört einfach das er nichts mal nur für mich tut ohne gegenleistung. Be sex strengt er sich wenigstens an weil er dafür ja auch was kriegt...er würde nur nichts einfach so für mich tun....

Gefällt mir

1. März 2016 um 10:13
In Antwort auf sofia12361

Ähm...
Irgendwie bin ich verwirrt...welcher mann will denn das die frau sich auf sein gesicht setzt wenn sie gerade ihre periode hat? Und wie meint ihr trotzdem befriedigen..?

....
Er hat gesunde Finger.....Die kann er auch während deiner Tage einsetzen.

Gefällt mir

1. März 2016 um 17:39

Oh Mann...
.. so einen hatte ich auch mal.
Immer wenn er scharf war, hab ich ihn verwöhnt weil ich wusste, dass er das gerne mag. Wenn ich danach Anspielungen gemacht hab, dass ich auch ziemlich Lust habe, hat er mir vorgeworfen wie egoistisch ich bin und dass ich ihm nicht einfach mal was gutes tun kann ohne gleich was dafür zurück zu verlangen^^ (äh, sorry, dass ich Lust kriege wenn ich intim mit dir bin?^^)
Mädel, nimm die Beine in die Hand und lauf. Die Typen kann man voll vergessen.
Oder lass zumindest die ständige Blaserei, das ist ja schrecklich.
Und zu deinem Problem mit der Periode: Es gibt auch noch andere Wege die man sehr wohl auch während der Periode machen kann- das ist eine einzige Ausrede von ihm.

Gefällt mir

1. März 2016 um 17:42
In Antwort auf sofia12361

Danke
für die ganzen lieben Antworten. Ich muss zugeben..ich hatte fast gehofft das ihr alle sagt ich würde mich anstellen und sein verhalten wäre gar nicht so schlimm, sondern normal aber ich sehe ja hier deutlich das ihr alle genau denkt wie ich und meine Wut nachvollziehen könnt.
Ich möchte aber dazu sagen, dass er schon viel für mich tut. Er ist immer für mich da wenn es mir schlecht geht. Ein Anruf würde genügen und er wäre in 10 Minuten bei mir. Dazu haben wir denselben Humor und können uns gemeinsam kaputt lachen und ich liebe ihn von ganzem Herzen. Deshalb möchte und kann ich nicht schluss machen. aber wenn er sein verhalten nicht ändern werde ich das tun müssen. Ich will mich nicht so respektlos behandeln lassen und er ist ziemlich egoistisch in dieser Hinsicht. Hätte ihr eine Idee mit welchen Worten ich ihm das deutlich machen könnte ? Egal wie hart es klingen wird? Ich möchte das er mal als Gegenleistung etwas für mich tut...

Klar...
wenn du dich wirklich nicht trennen willst, dann hilft nur: Reden, reden reden- und zwar Klartext.
SAg ihm, dass du das nicht mit dir machen lässt, dass du ihn egoistisch findest und das du auch mal verwöhnt werden möchtest (ohne Gegenleistung).
Und vor allem: Gib ihm nicht so viel von dir aus- dann wird das schnell selbstverständlich. Mach auch nur noch das, was sich für dich auszahlt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich will meine tante
Von: asking09
neu
1. März 2016 um 16:35
Gehört vielleicht nicht in diese Kategorie aber brauche trotzdem Tipps
Von: ann2108
neu
1. März 2016 um 13:53
Hilfe,trennung
Von: kokus18
neu
1. März 2016 um 12:59

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen