Home / Forum / Liebe & Beziehung / " er ist sich nicht sicher"

" er ist sich nicht sicher"

22. April 2012 um 19:46

hallo leute. brauch eure meinung, bin etwas verzweifelt

ich (23) hab ihn (31) vor 5 monaten kennengelernt und hab mich total verliebt. es lauft eig super und mir hat das so gepasst. jedoch sprachen wir zuletzt über die ganze sache offen. er fragte mich wieso ich so verschlossen bin und zurückhaltend. ich sagte, dass ich verletzt wurde, ein bisschen angst habe und zeit brauche richtig vertrauen zu finden und gefühle zuzulasssen. daraufhin er: ja, er ist sich auch noch nicht sicher weil ich doch sehr jung bin und mich vl noch ausleben möchte. außerdem wurde er sehr verletzt und weiß nicht ob er sich auf eine beziehung einlassen will, daher ist es ihm recht wenn ich noch nicht viele gefühle zulasse, da er mich nicht verletzen will, da ich ihm wichtig bin.

meine frage- hat er angst vor der beziehung oder zu wenige gefühle? wenn ein mann sagt " er will sich nicht drauf einlassen" endet das ja meistens negativ oder? soll ich ihn darauf ansprechen ob er angst vor einer beziehung hat oder nur zu wenige gefühle vorhanden sind? oder setzt das nur unter druck?

bn über jede meinung dankbar. danke

Mehr lesen

1. Mai 2012 um 21:25

...
Hallo
Ich war vor paar Monaten in einer recht ähnlichen Situation.
Er konnte oder wollte (?) sich nicht eindeutig für bzw gegen mich entscheiden. Es kamen dann ständig (im Nachhinein bemerkt) Ausreden, dass er von seiner letzten Freundin so verletzt wurde und sich erstmal noch nicht wieder fest binden möchte, mich erst besser kennenlernen will, nicht sicher sei, ob er überhaupt in der nächsten Zeit was Festes will usw usw.. Er hat mich einige Male um etwas Zeit gebeten. So blöd wie ich war, hab ich ihm wochenlang Zeit zum Nachdenken gegeben. Er hat das ausgenutzt und immer weiter vor sich hergeschoben. Schließlich hab ich ihn dann vor die Wahl gestellt. Ich weiß, soweit sollte man es eigentlich gar nicht erst kommen lassen, ging in unserem Fall aber nicht mehr anders. Er kam dann langsam damit raus, dass er momentan einfach nur seinen Spaß haben will.
Ich war soo verletzt. Er hat mir ja ständig Hoffnungen gemacht.
Ich will damit nur sagen, dass ich ganz genau weiß, wie das ist so in der Luft zu hängen. Im Moment weißt du ja auch nicht was er überhaupt von dir möchte. An deiner Stelle würde ich ihm noch etwas (!) Zeit geben. Sollte es dann nicht eindeutig sein, frag ihn ganz direkt! Das erspart dir dann wahrscheinlich wochenlanges Warten -wie bei mir..
ich weiß, das hat sich jetzt alles total negativ angehört. So wars bei mir halt. Aber dir drück ich ganz fest die Daumen! Das wird schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2012 um 21:48
In Antwort auf lenaa403

...
Hallo
Ich war vor paar Monaten in einer recht ähnlichen Situation.
Er konnte oder wollte (?) sich nicht eindeutig für bzw gegen mich entscheiden. Es kamen dann ständig (im Nachhinein bemerkt) Ausreden, dass er von seiner letzten Freundin so verletzt wurde und sich erstmal noch nicht wieder fest binden möchte, mich erst besser kennenlernen will, nicht sicher sei, ob er überhaupt in der nächsten Zeit was Festes will usw usw.. Er hat mich einige Male um etwas Zeit gebeten. So blöd wie ich war, hab ich ihm wochenlang Zeit zum Nachdenken gegeben. Er hat das ausgenutzt und immer weiter vor sich hergeschoben. Schließlich hab ich ihn dann vor die Wahl gestellt. Ich weiß, soweit sollte man es eigentlich gar nicht erst kommen lassen, ging in unserem Fall aber nicht mehr anders. Er kam dann langsam damit raus, dass er momentan einfach nur seinen Spaß haben will.
Ich war soo verletzt. Er hat mir ja ständig Hoffnungen gemacht.
Ich will damit nur sagen, dass ich ganz genau weiß, wie das ist so in der Luft zu hängen. Im Moment weißt du ja auch nicht was er überhaupt von dir möchte. An deiner Stelle würde ich ihm noch etwas (!) Zeit geben. Sollte es dann nicht eindeutig sein, frag ihn ganz direkt! Das erspart dir dann wahrscheinlich wochenlanges Warten -wie bei mir..
ich weiß, das hat sich jetzt alles total negativ angehört. So wars bei mir halt. Aber dir drück ich ganz fest die Daumen! Das wird schon!

Jemanden
Hoffnungen machen und Hinhalten finde ich gemein,hinterlistig und egoistisch.Mehr gibts nicht zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2012 um 23:50

Hallo Fifi,
vielleicht hilft es Dir nicht viel, wenn ich Dir mitteilen muß, daß er sich wahrscheinlich nicht in Dich verliebt hat. Er wird Dich verletzten, ob er will oder nicht. Diese Reaktionen und Aussagen von Männern deuten immer daraufhin, andernfalls würde man so etwas nicht ansprechen.....Nur ist es auch fair, daß er so offen mit Dir gesprochen hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2012 um 23:17

Ich kann...
sehr gut mit dir mitfühlen, fifi
Bei mir läuft so eine 'ich wurde verletzt'-Geschichte seit knapp 2 Jahren.
Weiß eh, dass ich selber schuld bin, dass ich da mitmach
Er kann halt wahnsinnig gut Hoffnungen wecken und aufrecht erhalten, mit Aussagen wie 'Ich wünsch mir, dass ich durch dich wieder lerne, wie man jemanden richtig liebt' usw...
Im Endeffekt verbringen wir viel Zeit miteinander, für seine Familie und Freunde sind wir ein Paar, er sagt mir auch dass er mich lieb hat. Auch, dass ich das Beste bin, das ihm passieren konnte. Nur ich krieg dauernd zu hören, er will derzeit nix Fixes draus machen, aber es bestünde durchaus irgendwann die Möglichkeit, ich soll die Hoffnung keinesfalls aufgeben

Mit Fragen unter Druck setzen, wie das weiterlaufen soll, bzw. was das zwischen uns eigentlich wirklich für ihn ist, darf ich auch mehr oder weniger nicht, da sowas laut seinen Aussagen bei ihm dann genau das Gegenteil bewirkt und nur nervig für ihn wird.

Wenn ich die Wahl hätte und nicht schon sooo viele Gefühle in diese 'Irgendwas'-Beziehung gesteckt hätte, ich würds nimmer zulassen

Aber ich wünsch dir auf jeden Fall, dass es bei dir besser läuft und du dich nicht ewig hinhalten lässt


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen