Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist seit 7 jahren in einer beziehung....

Er ist seit 7 jahren in einer beziehung....

21. Juni 2012 um 8:28

hallo,
brauche da mal eure meinungen,obwohl ich mir eigentlich schon denken kann,was die meisten sagen werden....
also vor ungefaehr einem jahr habe ich diesen mann kennen gelernt, der mir gleich sypathisch war und wo mein bauchgefuehl gesagt hat,ja der ist es. dann musste ich leider feststellen, dass er seit 7 jahren eine freundin hat.da hab e ich dann versucht ihn mir aus dem kopf zu schlagen. dazu kam leider, dass wir zusammen arbeiten,er ist mein chef und ich seine sekretaerin. dann habe ich von freunden etc mitbekommen,dass es ins einer beziehung stark kriselt et. da habe ich mir dann gedacht ok, schauen wir mal was passiert,wenn was passieren soll, dann von seiner seite. und es kam dann irgendwann von seiner seite. wir haben uns eit november immer mehr angenaehert,unsere freundschaft ist immer intensiver geworden, wir konnten uns sowohl beruflich wie auch privat eigentlich kaum voneinander trennen. bis auf umarmungen und zufaellige beruehrungen lief aber nie etwas. er hat auch sehr oft bei mir uebernachtet,auch mehrere male in meinem bett geschlafen,aber wir haben meist nur ein bisschen gekuschelt. nur zur anmerkung,seine freundin lebt in einem anderen teil in deutschland, sie sehen sich alle paar wochen mal fuer ein paar tage oder ein paar wochen,haben aber noch nie wirklich zusammen gelebt etc. im laufe diesen jahres habe ich dann auch mitbekommen,worum deren beziehungsprobleme gehen und es ist fast soweit gekommen,dass sie sich getrennt haben. seit maerz ist auch unsere beziehung immer vertrauter geworden,er hat mich fast ateglich angerufen(natuerlich auch wegen beruflichen sachen) und wir haben sehr viel zeit auch privat miteinander verbracht. er hat angefangen mir im vorbeigehen um die hueften zu fassen,mich einfach so mal zu drueckn usw. dann ist es auch die ersten male passiert,dass mehr bei uns gelaufen ist,wenn ich bei ihm uebernachtet habe(in seinem bett) und das hat sich immer wieiter gesteigert,bis wir dann miteinander geschlafen haben. das war uebrigens zu dme zeit punkt,als seine freundin fuer 4 wochen weg war. wir hatten eine sehr schoene zeit und es war fast wie in einer richtigen beziehung,nur eben mit dem schoenheitsfehler,dass er eine freundin hat. als nund die ankunft der freundin bevorstand, bzw. sie da war musste ich einfach mit ihm reden.ich habe ihm gesagt,wie es mir dabei geht und dass es fuer mich mehr bedeutet.er war da ziemlich baff und ueberrascht,denn fuer ihn war ueberraschend,dass ich das so sehe.er ahtte natuerlich ein sehr schlechtes gewissen gegenueber seiner freundin und hat mir dann auch gesagt, dass er die 7 fast 8 jahre beziehung nciht einfach so wegwerfen wird. zu uns meinte er dann, er weiss, dass wir diese verbindung haben, dass wir ohne es aussprechen zu muessen wissen,was der andere denket etc. er sich aber nciht vorstellen kann, dass das in einer beziehung funktioniert,dafuer sind wir uns zu nah. er aber auch weiss,adss diese spannung immer da sein wird. und er will auch nciht, dass ich gehe, da er weiss,dass alles was wir anpacken auch etwas wird. jetzt bin ich natuerlich total fetig, weil ich habe dieses eine mal wirklich gedacht, dass ich mcih nicht irre und er hat es mir letztendlich ja auch irgendwie bestaetigt, nur verstehe ich nciht, dass er trotzdem noch an seiner beziehung festhalten will. uebrigens hat er es seiner freundin erzaehlt, dass da was gelaufen ist zwischen uns. dabei ist rausgekommen, dass sie ihn im urlaub aich betrogen hat...nun ja,mittlerweile ist er seit eiber woche bei ihr und es sieht so aus, also ob sie nochmal einen neuanfang machen moechten. das ist alles sehr hart fuer mich, da ich mich wirklich in ihn verliebt habe und ihn natuerlich auch in zukunft auf der arbeit sehen werde,schliesslich bin ich ja soetwas wie seine persoenlich assistentin....um ratschlaege und meinungen waere ich sehr dankbar....

Mehr lesen

21. Juni 2012 um 8:42

.........
naja das problem ist,ich kenne ihn mittlerweile sehr gut und weiss,dass er noch nie fremd gegangen ist und es hat ihn auch immer sehr belastet,wenn bei uns mehr gelaufen ist,aber letztlich haben wir doch miteinander geschlafen...er ist,so abgedroschen das klingt, keiner dieser typischen maenner,die absichtlich zweigleisig fahren und das auch aushalten koennen,ansonsten haette er es ihr auch nciht gesagt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 9:57

Nimm mal für eine Sekunde die rosarote Brille ab
Du siehst ihn im Moment so wie du ihn gerne hättest, nicht so wie er wirklich ist!

Natürlich hat er dich sagen wir mal nett abserviert... Hätte er sagen sollen "tut mir leid, ich ich brauchte nur jemanden von dem ich körperliche Nähe bekomme wenn meine Freundin nicht da ist und ich wollte nur mal mit dir ins Bett"? Das wäre bei dir sicher nicht so gut angekommen und eure Arbeitsbedingung wär nur noch komplizierter geworden als sie es dadurch ohnehin schon ist.

Natürlich war er überrascht dass du so für ihn empfindest. Weißt du, wenn ein Mann weiß dass du über seine Beziehung Bescheid weißt und du trotzdem mit ihm ins Bett steigst geht er automatisch davon aus dass du weißt auf was du dich da einlässt, nämlich auf Sex und nichts weiter!

Wie es aussieht wird er seine Freundin nicht verlassen, jedenfalls nicht für DICH!

Tut mir leid, abgesehen davon dass ich es schlimm finde dass du dich überhaupt auf einen vergebenen Mann eingelassen hast, war es außerdem einfach nur total dämlich mit deinem Chef etwas anzufangen.

Das einzige was du jetzt machen kannst ist deinen Job zu kündigen und dich von ihm fern zu halten. Wenn du dort bleibst wirst du nur leiden und hast höchstens die Chance eine billige Affäre zu werden...

Das nächste mal wenn du mit jemandem ins Bett steigst solltest du vorher abklären welche Erwartungen du daran hast und nicht einfach davon ausgehen dass der andere darin die gleiche Bedeutung sieht wie du!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen