Forum / Liebe & Beziehung

Er ist nur noch egoistisch

Letzte Nachricht: 19. Februar 2007 um 5:15
E
elba_12245921
16.02.07 um 5:31

hallo,
ich hoffe ihr könnt mich etwas unterstützen,es geht um meinen freund.wir sind jetzt 3 jahre zusammen,und es war eh von anfang an ein ewiges auf und ab,von riesen eifersucht meinerseits bis pornos und geschwafel,das ich nicht die traumfrau seines lebens sei seinerseits,was somit auch zu meiner eifersucht führte.naja,das mit der eifersucht habe ich soweit auch in griff gekriegt,haber dafür aber im gegenzug auch erwartet und verlangt,das er mir mehr zeigt,das er mich liebt und mich begehrt.
tja,und da sind wir beim thema,ich glaube er hat mir in den letzten 3 jahren 4-5 mal von sich aus gesagt das er mich lieben würde und komplimente???was is das?
er ist auch so halt kein mensch,der emotionen offen zeigen kann.aber langsam platzt mir echt der kragen,er lässt weihnachten ausfallen,weil er es nicht mag,also auch für mich kein weihnachten.ich hab mir das ja jetzt 2 jahre angeschaut,habe ihm auch etliche vorschläge gemacht,wie wir es ihm auch nett machen können und bin gescheitert.
mein geburtstag dieses jahr sah so aus das ich ne tastatur mit tastaturschutz geschenkt bekommen habe,wer braucht denn einen tastaturschutz???der geplante valentinstag fiel aus krankheit aus,es geht mir auch nicht um den tag an sich,aber es ist genau vor 7jahren am valentinstag etwas schlimmes passiert,was ich hier nicht unbedingt näher ausführen will,und er weiss eigentlich oder sollte wissen wie wichtig mir dieser tag ist,und so krank war er nicht!
ja,und jetzt der nächste knaller...nächstes wochenende muss er ausserhalb arbeiten,wir wollten uns ein nettes wochenende dort machen,also ich sollte mitkommen,heute sagt er,er hätte wohl eine mitfahrgelegenheit,was günstiger wäre und ich könnte ja mit dem zug oder per mitfahrzentrale alleine nachkommen.ich habe mir extra frei genommen für das wochenende,aber ich fahr doch nicht alleine.ich bin so sauer und er versteht das einfach nich,ich weiss auch nicht wie lange ich das noch mitmache.seid wochen werde ich nur noch am rande seines lebens wahrgenommen.wir sehen uns kaum mehr als einmal pro woche.ich weiss wirklich nicht mehr weiter.ich weiss,das er mir nicht gut tut,aber das herz sagt was anderes.vieleicht habt ihr ja eine lösung oder einen vorschlag.bin wirklich überfordert mit der situation!
lg misskitty

Mehr lesen

A
avila_12652834
16.02.07 um 9:30

Was...
...genau liebst du denn an ihm?

Ich hatte auch mal so ne Beziehung, in der mir ständig erklärt wurde wie wenig ich eigentlich wert bin. Fraglich ist jedoch, ob ich ihn wirklich geliebt habe (was ich heute nicht mehr glaube) oder ob ich abhängig war, Angst vorm allein sein hatte oder sowas. Versuch mal in dein Herz reinzuhören und rauszufinden was es wirklich ist.

Gefällt mir

A
an0N_1194179199z
16.02.07 um 9:45

Re kitty
*erwartet und verlangt,das er mir mehr zeigt,das er mich liebt und mich begehrt.*
--> sowas kann man nicht verlangen- entweder ist das verlangen da oder nicht..

*von sich aus gesagt das er mich lieben würde und komplimente???was is das?*
--> sicherlich wünscht man sich diese aufmerksamkeit vom partner, aber du kannst es von ihm auf keinen fall ERZWINGEN.. es wäre nicht ehrlich und soll er dir nur vorspielen, dass er dies und jenes für dich empfindet?- wäre doch auch nicht das wahre..
dann lieber seltener und ehrlich.. statt oft und nicht so gemeint..

*wer braucht denn einen tastaturschutz??*
--> ICH!!!! die, die meine tastaturunfall kennen, wissen sicherlich wieso
(aber da bin ich wohl ein einzelfall )

so nun aber.. grob versteh ich um was es dir geht.. war es denn zu anfang der beziehung auch so?
anscheinend habt ihr unterschiedliche *ansichten* - für ihn ist xy wichtig und für dich abc - vielleicht *passt* ihr einfach nicht zusammen? manchmal entfernt man sich von einander nur noch mehr, wenn man so unterschiedlich ist.. du leidest ja unter der situation und hast das gefühl immer *einstecken* zu müssen, statt auch mal was zu bekommen.. du hast ja auch versucht ihm entgegenzukommen..

irgendwie hab ich das gefühl, dass eure beziehung ganz schön zertrümmert ist.. aus lauter missverständnissen, lauter druck und erwartungen und rücksichtslosigkeit..

--> du hast deine vorstellungen von einer beziehung und er scheint diese nicht erfüllen zu können.. wenn es dich so stört und du dir das schon so lange *anschaust*
was hält dich dann am ihm? überwiegt die enttäuschung mehr als die freude and er beziehung? wenn ja, dann überleg es dir am besten noch mal..

Gefällt mir

E
elba_12245921
17.02.07 um 5:41
In Antwort auf avila_12652834

Was...
...genau liebst du denn an ihm?

Ich hatte auch mal so ne Beziehung, in der mir ständig erklärt wurde wie wenig ich eigentlich wert bin. Fraglich ist jedoch, ob ich ihn wirklich geliebt habe (was ich heute nicht mehr glaube) oder ob ich abhängig war, Angst vorm allein sein hatte oder sowas. Versuch mal in dein Herz reinzuhören und rauszufinden was es wirklich ist.

Ich
denke nicht,das ich egoistisch bin,ich habe am anfang der beziehung ziemlich viel zurückgesteckt,ich habe es ja soweit auch gern gemacht.ich bin halt sehr auf seine bedürfnisse eingegangen,was ich auch gerne gemacht habe und auch noch mache.in letzter zeit habe ich jedoch gemerkt,das meine bedürfnisse fast komplett ausser acht gelassen wurden,und habe versucht daran was zu ändern.es ist nicht so,das ich rum schrei oder mecker,ich sage nur jetzt öfter was ich möchte oder was ich nicht möchte und das habe ich fast die ganze zeit nicht gemacht.natürlich irritiert ihn das jetzt,kann ich auch verstehen.
was ich an ihm liebe...ich kann mit sonst gut reden,er ist schon da wenn ich ihn brauche,wir haben ähnliche hobbies,der sex ist gut und wir können sehr viel gemeinsam lachen...ich liebe ihn!
ich fühle mich von ihm aber nicht bestätigt,und mir gehts damit im moment wirklich ziemlich schlecht.ich bin mir auch nicht wirklich sicher ,ob ich nicht tatsächlich in eine abhängigkeit geraten bin.ich habe ihn schon sehr vergöttert.ich dachte er ist der mann mit dem ich eine gemeinsame zukuft habe,aber er möchte ja auch nie mit ner frau zusammen ziehen oder ähnliches.natürlich kann ich ihn nicht zwingen.
ich weiss es auch nicht genau irgendwie läuft glaub ich doch einiges schief=( vielleicht will ich es auch einfach nicht wahr haben.
es schon ziemlich verzwickt!
lg miss kitty

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
naheed_11877039
17.02.07 um 17:20

Hi
Du hast das Recht Konmplimente und Liebererklaerungen zu wuenschen und er hat das Recht sie nicht zu geben.
Mach Dir nicht so viele Gedanken ueber was er alles machen soll, sondern ueberleg mal was Du alles machst.
Was tust Du um die Beziehung zu foerdern und was tust Du um die Beziehung zu stoeren.
Du kannst sein Verhalten nicht kontollieren, nur Dein eigenes.
Wenn er Dir nicht das gibt was Du brauchst, musst Du die Beziehung beenden.
Es geht doch gar nicht darum wer Recht hat oder nicht, es geht darum ob ihr in der Beziehung und miteinander BEIDE das bekommt was ihr braucht.
Wenn einer immer das Gefuehl hat er/sie kommt zu kurz und seine/ihre Beduerfnisse werden nicht erfuellt liegt das vielleicht daran dass man den falschen Partner hat.
Es ist immer falsch eine Beziehung einzugehen mit dem Ziel den Partner zu aendern bis er dem eigenen Idealbild entspricht.
Ich finde es auch falsch zu denken dass ewige Gespraeche und Diskussionen eine Loesung bringen.
Natuerlich ist das miteinander Reden wichtig, aber keine Diskussion wird jemals wesentliche Unterschiede beheben.

Gefällt mir

M
moyra_12827518
17.02.07 um 18:54

Ich finde nicht dass du egoistisch bist!
ich kann das sehr gut nachvollziehen was du schreibst, weil ich genau den gleichen typ freund hatte bis vor nicht allzu langer zeit. manchmal bringt alles reden und taktieren einfach nichts weil der mensch eben einfach so ist wie er ist. vielleicht kann man die beziehung ein bisschen verbessern aber es gibt einfach männer (natürlich auch frauen!) die nicht fähig sind empathie zu empfinden. man kann diesen leuten keinen vorwurf deswegen machen weil sie es eben einfach nicht können! das muss man entweder akzeptieren und versuchen sich damit zu arrangieren indem man weiter zurücksteckt und den anderen seinen egoismus ausleben lässt- oder man trennt sich. und das ist meiner meinung nach die bessere lösung. Ich habe mich auch von meinem freund getrennt weil ich nicht das bekam was ich brauche und obwohl es immer noch sehr weh tut bin ich froh dass ich nicht jeden tag leiden muss weil ich mich in der beziehung alleingelassen fühle. das ist doch noch viel schlimmer als wenn man wirklich allein ist, denn dann muss man sich wenigstens nicht ständig darüber grämen was nun wieder scheiße läuft. ich kann dir jedenfalls nur raten, diesen typen gehen zu lassen. ihr werdet beide jemand neuen finden mit dem eine beziehung euch glücklich macht, ihr beide passt eben nicht zusammen! und irgendwann wirst du froh sein deine zeit nicht mit so einem kompromiss verschwendet zu haben, da bin ich mir ganz sicher! alles gute für dich!

Gefällt mir

E
elba_12245921
19.02.07 um 5:15
In Antwort auf moyra_12827518

Ich finde nicht dass du egoistisch bist!
ich kann das sehr gut nachvollziehen was du schreibst, weil ich genau den gleichen typ freund hatte bis vor nicht allzu langer zeit. manchmal bringt alles reden und taktieren einfach nichts weil der mensch eben einfach so ist wie er ist. vielleicht kann man die beziehung ein bisschen verbessern aber es gibt einfach männer (natürlich auch frauen!) die nicht fähig sind empathie zu empfinden. man kann diesen leuten keinen vorwurf deswegen machen weil sie es eben einfach nicht können! das muss man entweder akzeptieren und versuchen sich damit zu arrangieren indem man weiter zurücksteckt und den anderen seinen egoismus ausleben lässt- oder man trennt sich. und das ist meiner meinung nach die bessere lösung. Ich habe mich auch von meinem freund getrennt weil ich nicht das bekam was ich brauche und obwohl es immer noch sehr weh tut bin ich froh dass ich nicht jeden tag leiden muss weil ich mich in der beziehung alleingelassen fühle. das ist doch noch viel schlimmer als wenn man wirklich allein ist, denn dann muss man sich wenigstens nicht ständig darüber grämen was nun wieder scheiße läuft. ich kann dir jedenfalls nur raten, diesen typen gehen zu lassen. ihr werdet beide jemand neuen finden mit dem eine beziehung euch glücklich macht, ihr beide passt eben nicht zusammen! und irgendwann wirst du froh sein deine zeit nicht mit so einem kompromiss verschwendet zu haben, da bin ich mir ganz sicher! alles gute für dich!

Danke,euch alle!
hallo ihr alle!
ich habe mich an einiege eurer tipps gehalten,und mit ihm geredet.ihm auch klar gemacht,das ich so nicht weiter machen kann,und das wenn sich nichts ändert,die beziehung für mich nicht weiter geht.
er möchte versuchen,sich etwas zurückzustellen,und meinte auch,das er es wohl etwas übertrieben hat mit seinem ego-ding und ich jetzt auch mal dran sei.ich bin jedenfalls mal gespannt,ob wir es schaffen,aber ich danke euch allen wirklich herzlich!
liebe grüsse
misskitty

Gefällt mir