Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist kleiner... habt ihr Erfahrungen?

Er ist kleiner... habt ihr Erfahrungen?

7. Februar 2010 um 11:49

hallo,

ich habe jemanden kennen gelernt, der 5 cm kleiner ist als ich . wir haben uns in ner kneipe kennen gelernt... saßen also nur... seitdem telefonieren wir ständig und heute abend werden wir uns treffen. ich habe angst. halt wegen der größe ((
ich habe nagst, dass es ein problem werden könnte...

ich wollte jetzt einfach mal ein paar erfahrungsberichte hören...
ich werde mir bestimmt total blöd vorkommen weil ich ja schon ein ordentliches stückchen größer bin. ohmann.... jetzt hab ich mal jemanden kennen gelernt, der wirklich sehr nett zu sein scheint und jetzt ist er 5 cm kleiner


hattet ihr schonmal kleinere freunde?
*ahhhh*

Mehr lesen

7. Februar 2010 um 11:54

5 cm?
Das ist doch ein Witz.
Hör mal, bei so einem geringfügigen Unterschied würde ich mir absolut keine Gedanken machen.
Wäre es dreimal so viel...okay, da würde ich es eventuell verstehen. Aber 5 cm? Das ist ziemlich kleinlich, im wahrsten Sinne des Wortes.
Mach dir doch nicht so viele Gedanken. So ein winziger Größenunterschied...was solls.

Gefällt mir

7. Februar 2010 um 12:03

Den Gedanken...
... sollten mal die Männer haben: "Oh mein Gott, sie ist kleiner als ich...!!" Hier denkt aber jeder sofort: Wie absurd! Woran liegt das?

Das Gefühl, beschützt zu werden und sich geborgen zu fühlen beim Partner/ bei der Partnerin kann man auch haben, wenn diese/r ein Stückchen kleiner ist...

Gefällt mir

7. Februar 2010 um 12:25

Ihr
habt recht, es ist oberflächlich...
wenn ich päärchen auf der straße sehe, bei denen der mann kleiner ist, finde ich das auch echt toll...

auf der einen seite finde ich es halt garnicht schlimm, aber auf der anderen seite habe ich "angst" dass ich mir total blöd vorkomme oder er.

ich habe mich halt noch nie mit jmd. getroffen der kleiner ist als ich...

also von den telefonaten/von dem gespräch her scheint er wirklich ein mann zum verlieben zu sein. wisst ihr was ich damit meine?

mein problem ist einfach, dass ich angst habe dass es uns unangenehm sein könnte...

Gefällt mir

7. Februar 2010 um 12:35
In Antwort auf desiree1988

Ihr
habt recht, es ist oberflächlich...
wenn ich päärchen auf der straße sehe, bei denen der mann kleiner ist, finde ich das auch echt toll...

auf der einen seite finde ich es halt garnicht schlimm, aber auf der anderen seite habe ich "angst" dass ich mir total blöd vorkomme oder er.

ich habe mich halt noch nie mit jmd. getroffen der kleiner ist als ich...

also von den telefonaten/von dem gespräch her scheint er wirklich ein mann zum verlieben zu sein. wisst ihr was ich damit meine?

mein problem ist einfach, dass ich angst habe dass es uns unangenehm sein könnte...

Ihm..
...wird das nichts ausmachen. Wahrscheinlich wird er als kleiner Mann ehr stolz darauf sein, mit einer großen Frau zusammen zu sein.

Ob es für Dich ein Problem ist, kannst nur Du selbst beantworten.

Wieso sollte es Dir unangenehm sein? Hast Du Sorge was andere Leute denken könnten?

Gefällt mir

7. Februar 2010 um 13:02
In Antwort auf strawberryannie

5 cm?
Das ist doch ein Witz.
Hör mal, bei so einem geringfügigen Unterschied würde ich mir absolut keine Gedanken machen.
Wäre es dreimal so viel...okay, da würde ich es eventuell verstehen. Aber 5 cm? Das ist ziemlich kleinlich, im wahrsten Sinne des Wortes.
Mach dir doch nicht so viele Gedanken. So ein winziger Größenunterschied...was solls.

Mir ist...
das gleiche passiert, genau 5 cm. Ich habe mich einfach total unwohl an seiner Seite gefühlt und war mit ihm nicht so frei anderen Leuten gegenüber. Ich konnte das nicht. Habe sofort eine unnatürliche Beugehaltung eingenommen, meine Füsse irgendwie weggeknickt, um den Größenunterschied zu verdecken. Vielleicht hätte ich allem mehr Zeit geben sollen, aber es fühlte sich nicht richtig an.

Vielleicht sollte man dem ganzen aber eine Chance geben und man sieht nach einer Weile darüber (und über ihn, hi hi) hinweg.

Gefällt mir

7. Februar 2010 um 13:18
In Antwort auf lucinda139

Mir ist...
das gleiche passiert, genau 5 cm. Ich habe mich einfach total unwohl an seiner Seite gefühlt und war mit ihm nicht so frei anderen Leuten gegenüber. Ich konnte das nicht. Habe sofort eine unnatürliche Beugehaltung eingenommen, meine Füsse irgendwie weggeknickt, um den Größenunterschied zu verdecken. Vielleicht hätte ich allem mehr Zeit geben sollen, aber es fühlte sich nicht richtig an.

Vielleicht sollte man dem ganzen aber eine Chance geben und man sieht nach einer Weile darüber (und über ihn, hi hi) hinweg.

Ich fasse es nicht!
Ich hoffe dem Typen fällt noch auf wie oberflächlich und lächerlich deine denkweise ist. Der wird mit dir sicherlich nicht glücklich. Ich wünsche ihm ganz schnell das merkt.

Gefällt mir

7. Februar 2010 um 14:13


Jeder geht anders damit um. Wenn Du Dich nicht wohl fühlst dann laß es am Besten.
Mein Partner ist z.B. 7 cm kleiner als ich. Mittlerweile sind wir 6 Jahre zusammen und haben eine kleine Tochter. Bisher hat uns noch niemand ausgelacht oder mit dem Finger auf uns gezeigt. Wenn man neue Leute kennenlernt wird das Thema mal angesprochen, einige hätten damit ein Problem, andere nicht.
Ich muß dazu sagen, ich selbst bin 184 cm groß und da ist es nicht schwer wenn der Mann kleiner ist .

Denke auch es kommt auf die Erziehung an, welches "Bild" Dir Deine Eltern vermittelt haben. Meine haben mich sehr offen und tolerant erzogen, komme außerdem aus Berlin. Dort ist alles kunterbunt und "anders" und irgendwie normal. Deswegen habe ich mir nie Gedanken darum gemacht wie andere Leute es sehen (könnten).

LG

Gefällt mir

7. Februar 2010 um 16:48

...
hallo

also eigentlich habe ich damit kein problem...5cm ist doch jetzt auch nicht soviel oder? kann das schwer einschätzen...

. ich habe halt nur angst vor dem anfang, denn wir haben uns bisher erst einmal gesehen, da saßen wir..haben nicht 1x gestanden, . erst später, beim telefonieren ist rausgekommen, dass er kleiner ist als ich...

er scheint auch so anders zu sein als die pfeifen, die ich bisher kennen gelernt habe... ich finde ihn bis jetzt super klasse

Gefällt mir

7. Februar 2010 um 21:32

Hi
mein letzter Freund war auch kleiner. Zuerst habe ich auch hier geschrieben, weils mich so unsicher gemacht hat (auch 4-5cm).

Aber dann war es mir eigentlich egal. Klar, ich habe mich immer etwas kleiner gemacht neben ihm, aber eigentlich wars egal bei den paar Zentimetern.

Da gab es nachher andere Gründe, warum es nicht passte.
Und ich habe nach ein paar Wochen Liebeskummer (waren nur 6 Wochen zusammen) geschmunzelt, dass ich mir wegen der Größe den Kopf zerbrochen hatte und nicht dran gedacht hatte, dass er aus anderen Gründen nicht der Richtige sein könnte.

Gefällt mir

7. Februar 2010 um 21:46


Auweia, was soll ich denn da sagen? Bei uns sinds ganze 12 cm, die ich meinen Schatz überrage Na okay, anfangs war's schon recht ungewöhnlich, für uns beide. Aber mit der Zeit gewöhnten wir uns an den Zustand und mittlerweile ist es eben Normalität. Ab und an bemerkt man auch diverse "Blicke" von anderen, aber eigentlich auch nur, wenn man darauf achtet.
Und noch was lustiges: inzwischen ist uns beiden aufgefallen, dass es garnicht so wenige Konstellationen "Mann kleiner als Frau" gibt - was uns übrigens vorher nie oder kaum auffiel. Von daher. Warum sollte ich auf meinen Süßen verzichten, nur weil ihm ein paar cm fehlen

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Mehr als nur sex mit dem ex?
Von: deliberate
neu
7. Februar 2010 um 18:22

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen