Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist immer so schnell genervt

Er ist immer so schnell genervt

7. April um 22:30 Letzte Antwort: 8. April um 0:06

Hallo ich bin Neu hier und hoffe ihr könnt mir ein paar gute Ratschläge geben.

Ich habe mir vor ca. 7 Monaten von meinem Ex Freund getrennt. Relativ schnell lernte ich jemanden Neues kennen. Wir entschieden uns für etwas unverbindliches, da er auch frisch aus einer Beziehung kam. Nun geht das ganze schon ein halbes Jahr mit uns. Es wird mittlerweile schon ziemlich ernst mit uns. Was ich auch gut finde, den ich mag ihn wirklich sehr und wir verstehen uns total gut. Jedoch fällt mir in letzter Zeit ein Charakterzug an ihm auf, was mir ehrlich gesagt etwas Sorgen bereitet. Er ist ziemlich schnell und wegen banalen Dingen gereizt. Es hat nicht einmal unbedingt etwas wegen mir zutun. Das sind wirklich nur Kleinigkeiten. Beispielsweise der Topf kocht über. Ich weiß dann manchmal gar nicht wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll, wenn er seine "Reizphase" hat. Wenn ich was sage, dann kommt ein dummer Kommentar. Wenn ich nichts sage, dann ist es auch nicht richtig. Er hat mir mal gesagt, dass er bei Familienfeiern meist schnell genervt ist, weil ihm das zu viel wird. Es hat sich aber mittlerweile gebessert und früher war das viel schlimmer. So sagt er das. Er ist ein Gewinner Typ und wenn irgendwas nicht passt bzw. nicht so funktioniert wie er das möchte, dann ist er eben gereizt.
Er ist manchmal sogar genervt, wenn ich ihn mal akustisch nicht verstehe oder manchmal auf dem Schlauch stehe bei irgendwelchen Themen.
Kennt jemand solche Leute? Wie soll ich mit sowas umgehen ? Ich bin ein sehr positiver Mensch und freue mich immer sehr ihn zu sehen, jedoch wenn er wieder schlecht drauf ist, dann hab ich echt keine Lust mehr. Es nervt.

Mehr lesen

8. April um 0:06

Setze Grenzen. Sag ihm, dass du es nicht akzeptierst, wenn er dich wegen Kleinigkeiten anpampt. Wenn er sich mal wieder nicht im Griff hat, gehst du. Er soll daran Arbeiten, seinen Ärger nicht an anderen abzureagieren.

Direkt so kenne ich das nur vom Hörensagen. Aber mein Ex-Mann konnte ein Riesen Fass aufmachen wegen zwei Brotkrümeln auf dem Boden oder einer nicht abgewaschenen Tasse. Ich habe ihm x mal deutlich gesagt, dass er mich wegen sowas nicht anmotzen soll. Bei ihm hats leider nichts genützt, denn er konnte nicht anders. Sein Sauberkeitswahn war zwanghaft. Nun ist er halt mein Ex. Was genau das Problem bei deinem Freund ist, weiss ich halt nicht. Vielleicht hat er ADHS? Betroffene können ihre Impulse schlecht kontrollieren. Aber wie auch immer, ich bleibe dabei, dass man sich nicht alles gefallen lassen soll. Mach ihm klar, dass du ein solches Verhalten dir gegenüber nicht tolerierst. Einer solchen Ansage müssen jedoch Taten folgen, wie eben zb weglaufen, wenn ers wieder tut. 

Gefällt mir