Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist immer krank...

Er ist immer krank...

21. Januar 2013 um 14:23

Hallo,
ich mach das hier gerad zum ersten mal und weiss noch nicht wirklich was es mir bringen soll..vllt einfach mal etwas loswerden (leider hab ich keine freundin mehr, mit der ich über sowas sprechen kann-aber das ist ein anderes thema.)

Jetzt soll es um mein Freund gehen. Wir sind mittlerweile 1,5 Jahre zusammen. Ich muss dazu sagen, dass wir beide sehr starke charaktere sind,wodurch es immer wieder zu Streiterein kommt. Mein Problem ist, dass er seit den 1,5 Jahren NIE 100% gesund war. Es fing an bei chronischer Rachenentzündung, über Magenentzündung, über Schlafstörungen, monatelangen Kopfschmerzen, usw. Und es hört einfach nicht auf!!
Ich weiss es klingt schrecklich und ich habe auch ein schlechtes Gewissen es überhaupt auszusprechen (bzw. schreiben), aber ich stumpfe langsam ab.
Ich habe für ihn im Netz nachgelesen, ihn zu Ärzten geschickt und mich schon bemüht. Aber sobald ein Problem weg ist, tritt ein neues auf! Ich hoffe natürlich vom Herzen, dass es nichts schlimmes ist, aber langsam kann ich den Satz "Ich muss mich ausruhen" oder "Ich bin heut i-wie platt" nicht mehr hören!
Er wirft mir auch vor, dass ich uneinfühlsam sei und mich nicht in andere hineinversetzen kann. Das mag mittlweile so sein und es tut mir auch leid.
Aber man muss auch meine Seite verstehen. Immer wenn ich frage, ob wir z.b. Donnerstag auf ein Konzert gehen wollen, heisst es "Mal sehen wie es mir da geht.". Eine Freundin hat uns zum Geburtstag eingeladen. Dieser ist 2 Tage nach seinen Klausuren. Da sagt er "Ich muss mich dann erstmal 3 Wochen ausruhen". Und sowas ist immer und immer wieder!
Seit wir zusammen sind, war ich mit ihm 2 mal feiern! Ich will nicht immer nur spazieren und mich ausruhen. Klar mach ich auch mit anderen was, aber ich will auch mal mit meinen Freund ausgehen!
Keine Ahnung....ich will auf keinen Fall Schluss machen und ich will auch, dass es ihm wieder besser geht aber ich weiss nicht wie...und auch nicht, wie ich damit umgehen soll.

Mehr lesen

21. Januar 2013 um 14:28

Es ist nichts zu finden.
..wir haben ihn auf lebensmittelallergien checken lassen, entzündungen im körper, Schilddrüse, viele röntgenaufnahmen,etc

1 LikesGefällt mir

21. Januar 2013 um 14:31
In Antwort auf maidmare

Es ist nichts zu finden.
..wir haben ihn auf lebensmittelallergien checken lassen, entzündungen im körper, Schilddrüse, viele röntgenaufnahmen,etc

Dann
ist er vielleicht überfordert von seinem studium
"Eine Freundin hat uns zum Geburtstag eingeladen. Dieser ist 2 Tage nach seinen Klausuren. Da sagt er "Ich muss mich dann erstmal 3 Wochen ausruhen". "

"Seit wir zusammen sind, war ich mit ihm 2 mal feiern! Ich will nicht immer nur spazieren und mich ausruhen."
was ist denn für dich feiern ? trinken gehen ? vielleicht passt ihr da einfach nicht zusammen.

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 14:34

Gute frage..
ehrlich gesagt, habe ich schon überlegt, ob es an mir liegt...schließlich ist es seit wir zusammen sind.. er meint dass es daran nicht liege aber ich find es ist eine überlegung wert. ich weiss, dass er sich streitigkeiten wesentlich mehr zu herzen nimmt. aber ich kann auch nicht immer jede diskussion unter den tisch fallen lassen..und wir haben auch keine herausragenden probleme..eben solche sinnlosen beziehungsstreitigkeiten

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 14:39
In Antwort auf darling611

Dann
ist er vielleicht überfordert von seinem studium
"Eine Freundin hat uns zum Geburtstag eingeladen. Dieser ist 2 Tage nach seinen Klausuren. Da sagt er "Ich muss mich dann erstmal 3 Wochen ausruhen". "

"Seit wir zusammen sind, war ich mit ihm 2 mal feiern! Ich will nicht immer nur spazieren und mich ausruhen."
was ist denn für dich feiern ? trinken gehen ? vielleicht passt ihr da einfach nicht zusammen.

Nein nicht saufen.
einfach mal tanzen gehen. aber es ist auch ok, wenn er das nicht will.
vom studium überfordert...naja er ist im 1. semester und besucht aufgrund dessen nur 2 vorlesungen..es mag sein, dass es nicht immer leicht ist. aber hm..wenn er lernt, dann erzählt er immer,wie leicht das alle wäre und er hätte ds richtige studium gewählt..

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 14:58

Wenn wir davon ausgehen..
..was dann? wir lieben uns und kommen super zurecht, wenn wir uns eben nicht anzicken. er sagt er will für immer mit mirbleiben und ich hab auch nie einen tolleren Mann kennengelernt..
Was, wenn die Liebe krank macht??
und was, wenns doch nicht an mir liegt?

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:01
In Antwort auf maidmare

Wenn wir davon ausgehen..
..was dann? wir lieben uns und kommen super zurecht, wenn wir uns eben nicht anzicken. er sagt er will für immer mit mirbleiben und ich hab auch nie einen tolleren Mann kennengelernt..
Was, wenn die Liebe krank macht??
und was, wenns doch nicht an mir liegt?



das passt nicht so wirlich zusammen...

wenn man jemanden sehr liebt, streitet man doch nicht andauernd wegen kleinigkeiten...

warum bist du denn immer so unzufrieden, das es zum streit kommt

willst du, dass er sich dir zu liebe verbiegt...

was ist der grund fürs streiten.

vielleicht seid ihr wirklich zu unterschiedlich wenns immer wieder zu streitereien kommt?!

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:03
In Antwort auf maidmare

Gute frage..
ehrlich gesagt, habe ich schon überlegt, ob es an mir liegt...schließlich ist es seit wir zusammen sind.. er meint dass es daran nicht liege aber ich find es ist eine überlegung wert. ich weiss, dass er sich streitigkeiten wesentlich mehr zu herzen nimmt. aber ich kann auch nicht immer jede diskussion unter den tisch fallen lassen..und wir haben auch keine herausragenden probleme..eben solche sinnlosen beziehungsstreitigkeiten

Klingt vielleicht....
jetzt etwas hart aber vielleicht ist er einfach nur faul.

Wie ist es denn sonst, im Haushalt, irgendwas helfen, reparieren usw. macht er da was oder kommen da auch immer Ausreden?

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:09
In Antwort auf jolu8



das passt nicht so wirlich zusammen...

wenn man jemanden sehr liebt, streitet man doch nicht andauernd wegen kleinigkeiten...

warum bist du denn immer so unzufrieden, das es zum streit kommt

willst du, dass er sich dir zu liebe verbiegt...

was ist der grund fürs streiten.

vielleicht seid ihr wirklich zu unterschiedlich wenns immer wieder zu streitereien kommt?!

Hmm
ich bin nicht immer so unzufrieden..es geht ja nicht immer von mir aus. auch er fängt mit diskussionen an. ich glaub es liegt bei uns daran, dass wir uns das gesagt gegenseitig zu herzen nehmen...uns verletzt fühlen und anfangen zu streiten.
es ist schon richtig, dass wir auch unterschiedlich sind. aber das ist doch nichts ungewöhnliches?
und es geht ja auch weniger draum ob wir zusammen passen, weil wi runs beide einig sind, zusammen bleiben zu wollen.
oder denkst du, es wirklich an mir? was hieße, trennung?!

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:10
In Antwort auf maidmare

Hmm
ich bin nicht immer so unzufrieden..es geht ja nicht immer von mir aus. auch er fängt mit diskussionen an. ich glaub es liegt bei uns daran, dass wir uns das gesagt gegenseitig zu herzen nehmen...uns verletzt fühlen und anfangen zu streiten.
es ist schon richtig, dass wir auch unterschiedlich sind. aber das ist doch nichts ungewöhnliches?
und es geht ja auch weniger draum ob wir zusammen passen, weil wi runs beide einig sind, zusammen bleiben zu wollen.
oder denkst du, es wirklich an mir? was hieße, trennung?!

Sry
für die miserable rechtschreibung

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:14
In Antwort auf ofi21

Klingt vielleicht....
jetzt etwas hart aber vielleicht ist er einfach nur faul.

Wie ist es denn sonst, im Haushalt, irgendwas helfen, reparieren usw. macht er da was oder kommen da auch immer Ausreden?

Faul ist vllt nicht das richtige wort
..aber es ist richtig, dass er sich nicht gerad gern überanstrengt. er hat eine zeit bei mir gewohnt und meine wohung sah schlimm aus. war bei uns auch ein streit thema, so dass er nun wieder bei sich wohnt. das tut uns auch beiden gut..wenn ich ihn um etwas bitte, macht ers schon..auch wenn ich da geduld mitbringen muss

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:16
In Antwort auf maidmare

Hmm
ich bin nicht immer so unzufrieden..es geht ja nicht immer von mir aus. auch er fängt mit diskussionen an. ich glaub es liegt bei uns daran, dass wir uns das gesagt gegenseitig zu herzen nehmen...uns verletzt fühlen und anfangen zu streiten.
es ist schon richtig, dass wir auch unterschiedlich sind. aber das ist doch nichts ungewöhnliches?
und es geht ja auch weniger draum ob wir zusammen passen, weil wi runs beide einig sind, zusammen bleiben zu wollen.
oder denkst du, es wirklich an mir? was hieße, trennung?!

Nee...


muss ja nicht gleich ne trennung sein...

vielleicht ein bischen toleranz und lernen anders zu kommunizieren. der ton macht ja bekanntlich die musik.

gibt beziehungen, die kommen nie auf einen nenner, weil sie wirklich zu unterschiedlich sind... und gibt welche, da gibt es gar keine diskusionen oder streit, weil man sich sehr ähnlich ist...

vielleicht müsst ihr lernen anders zu reden und auch zu akzeptieren, dass ihr eben unterschiedlich seid...

vielleicht solltest ihr auch mal eine behandlung einer alternativmedizin in betracht ziehen... einen homöopathen zb... der sucht die ursache und nicht nur das symthome.

aber ist nicht jedermanns sache. mein sohn (21) ist auch son typ, dem schlägt alles auf den magen und dieser besagte hp konnte ihm wirklich helfen, auch wenn etwas teurer war... und vorher bei den allg. ä. gab es immer nur ratloses kopfschütteln...

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:18

Er hat selbst schon
überlegt zu so eine art beratung zu gehen. ich muss gestehen, dass ich da vllt falsch reagiert hab. ich hab mich in dem moment angegriffen gefühlt, weil mir klar war, dass es da viel um mich gehen wird. vllt hatte ich auch angst, dass ihm von mir abgeraten wird. keine ahnung.. ich denke ich schlag es ihm nocheinmal vor?!

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:20

Im haushalt?
na der wird nicht für seine dauer-erkrankung verantwortlich sein

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:25
In Antwort auf jolu8

Nee...


muss ja nicht gleich ne trennung sein...

vielleicht ein bischen toleranz und lernen anders zu kommunizieren. der ton macht ja bekanntlich die musik.

gibt beziehungen, die kommen nie auf einen nenner, weil sie wirklich zu unterschiedlich sind... und gibt welche, da gibt es gar keine diskusionen oder streit, weil man sich sehr ähnlich ist...

vielleicht müsst ihr lernen anders zu reden und auch zu akzeptieren, dass ihr eben unterschiedlich seid...

vielleicht solltest ihr auch mal eine behandlung einer alternativmedizin in betracht ziehen... einen homöopathen zb... der sucht die ursache und nicht nur das symthome.

aber ist nicht jedermanns sache. mein sohn (21) ist auch son typ, dem schlägt alles auf den magen und dieser besagte hp konnte ihm wirklich helfen, auch wenn etwas teurer war... und vorher bei den allg. ä. gab es immer nur ratloses kopfschütteln...

In dem punkt hast du recht
wir müssen auf alle fälle noch einiges dazu lernen. seine ex-freundinnen waren glaub ich beide frauen, die sich gern mal was sagen ließen. ich bin da ganz anders...
im umgang miteinander müssen wir uns also noch mehr aufeinander abstimmen..
jedoch, was mach ich bezüglich seiner ständigen beschwerden?

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:28

Haha
achso^^ ich denke eher nicht. ich muss sagen, er sieht schon oft angeschlagen aus (augenringe z.b.)...ich zweifel also nicht daran, dass er tatsächlich beeschwerden hat..eher an mir, weil ich so abgebrüht geworden bin was das angeht. erst heut hab ich mich erwischt. ich ruf ihn an und er geht ans telefon und redet voll fertig. und ich? ich hab echt die augen verdreht!

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:34

Ich muss gestehen
auch das schongegooglet zu haben. aber er SAGT (zumindest) immer, dass es nichts schlimmeres sei. er müsse nur lernen sich mal zu entspannen..
also ich weiss es nicht,ob er im kopf vllt doch anders denkt..schwer zu sagen..

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:40

Hart aber begründet..
das klingt durchaus plausibel.. nur eben leichter gesagt als getan.. klar zweifel ich auch an mir und ob ich eben die ursache seiner sympthome bin. aber stell dir vor es ist nicht so!
Vielleicht ist er einfach immer chronisch angespannt,hat eine unverträglichkeit die nicht entdeckt wurde,was weiss ich!
er schläft ja auch oft bei sich, ohne dass wir streit hatten, und ist amtag darauf platt..
oh man keine ahnung.. wie gesagt, ich hab ihm schon gefragt ob ich ihn so belaste, dass er deshalbg krank wird. aber er sagt nein. naja, was soll er auch sagen? "ja du bist schuld!"...dann weiss er dass ich mich aus liebe zu ihm trennen würde/müsste

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:43
In Antwort auf jolu8

Nee...


muss ja nicht gleich ne trennung sein...

vielleicht ein bischen toleranz und lernen anders zu kommunizieren. der ton macht ja bekanntlich die musik.

gibt beziehungen, die kommen nie auf einen nenner, weil sie wirklich zu unterschiedlich sind... und gibt welche, da gibt es gar keine diskusionen oder streit, weil man sich sehr ähnlich ist...

vielleicht müsst ihr lernen anders zu reden und auch zu akzeptieren, dass ihr eben unterschiedlich seid...

vielleicht solltest ihr auch mal eine behandlung einer alternativmedizin in betracht ziehen... einen homöopathen zb... der sucht die ursache und nicht nur das symthome.

aber ist nicht jedermanns sache. mein sohn (21) ist auch son typ, dem schlägt alles auf den magen und dieser besagte hp konnte ihm wirklich helfen, auch wenn etwas teurer war... und vorher bei den allg. ä. gab es immer nur ratloses kopfschütteln...

Über homöopathie
haben wir auch schon nachgedacht...kenn mich zwar preislich nicht aus, aber als student natürlich nicht gerade einfach.. ich muss nochmal mit ihm reden. komm ich nicht drum herum

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:55

Ja
er hat mal überlegt sich an eine beratungsstelle zu wenden...
ich werds wohl nochmal ansprechen...

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 16:03

Vielen Dank
für eure Gedanken und Tipps dazu .. ich musste es echt loswerden und mal hören, was andere dazu denken, wenn sie die situation geschildert bekommen..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Er will plötzlich nicht mehr....
Von: klynia
neu
21. Januar 2013 um 14:59

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen