Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist immer genervt von mir

Er ist immer genervt von mir

24. Januar 2016 um 16:36 Letzte Antwort: 24. Januar 2016 um 17:22

Hallo ihr Lieben,

Ich bin momentan etwas Ratlos. Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Partner zusammen, seit etwa einem Jahr hat er die Angewohnheit alles was ich mache oder sage als "nervig" zu bezeichnen. Auch interessiert er sich überhaupt nicht für mich oder mein Leben. Fragt nie nach wies mir geht und ist in schlimmen Momenten nie für mich da. Jetzt könnte man meinen ich währe die Art Freundin die immer sagt : " du hörst mir nie zu !" , "ich bin dir egal!" etc. aber ganz im gegenteil, so möchte ich auf keinen fall sein und schweige lieber. Hinzu kommt dass er mir wegen allen möglichen Kleinigkeiten sauer ist , ein typischer Streit bei uns läuft zB so ab:
Ich muss wegen meinem Studium noch einiges Lernen und sage ihm dass ich erst zwischen 17 oder 18 Uhr zeit haben werde und frage ihn ob es denn OK ist wenn ich ihn in der Zeit anrufe und er dann vorbei kommt , er sagt es ist ok. Kurz vor 17 Uhr sage ich ihm dann er soll sich bereit halten ich brauch noch etwa ne halbe stunde darauf er: Ich dachte ich soll um 20 Uhr kommen ? (Wovon nie die rede war ) Ich erklär ihm also nochmal wie alles abgemacht war, er sagt : etweder du sagst mir einen genauen Zeitpunkt oder ich komme gar nicht, ich sage dann dass ich den genauen Zeitpunkt noch nicht weiß da ich noch nicht fertig bin, und er doch vorhin damit einverstanden war , seine antwort : du mit deinen scheiß abmachungen !
Sowas kommt zwar nicht immer vor, aber es wird immer häufiger, in solchen Momenten bin ich immer ratlos was ich denn Antworten soll weil ich mir immer denke was denn jetzt schon wieder falsch ist, habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht ? Oder habt ihr Ideen wie ich mich in solchen Momenten verhalten soll ? Meistens lass ich ihn in Ruhe und nach paar Stunden beruhigt er sich wieder, aber dass soll so ja auch nicht zur Regel werden.

Liebe Grüße !

Mehr lesen

24. Januar 2016 um 16:41


Kann deinen Freund verstehen....würde mich auch nerven, dass ich mich bereit halten soll.
Ich bin auch ein Mensch der eine direkte Uhrzeit braucht.

Zu dem anderen wenn du es so unerträglich findest, dann rede entweder mit ihm darüber oder jeder geht seine eigenen Wege...

Bevor man immer am anderen kritisiert sollte man sich erstmal ehrlich selbst reflektieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2016 um 16:54
In Antwort auf freizeitkluge


Kann deinen Freund verstehen....würde mich auch nerven, dass ich mich bereit halten soll.
Ich bin auch ein Mensch der eine direkte Uhrzeit braucht.

Zu dem anderen wenn du es so unerträglich findest, dann rede entweder mit ihm darüber oder jeder geht seine eigenen Wege...

Bevor man immer am anderen kritisiert sollte man sich erstmal ehrlich selbst reflektieren.

Deswegen
frage ich ja was ich ändern könnte, und einen genauen Zeitpunkt festlegen möchte er nie, weil er dann meistens zu spät kommt, deswegen möchte er immer eine Zeitspanne, in der er dann kommen kann, in diesem Fall 17-18 Uhr , regt sich aber dann auf wenn ich ihm kurz bescheid gebe dass ich gleich fertig bin und er gleich kommen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2016 um 16:57

Das war ja nur ein Beispiel
um zu zeigen wie schnell er "ausrastet" . Anderes Beispiel: Wir fahren Einkaufen, er fragt mich musst du noch zum Edeka ? Ich verneine. Er fährt trotzdem zum Edeka , ich sage ich muss da nicht hin, er ist mir sauer und motzt die ganze Rückfahrt. So als sucht er etwas an mir, worauf er sauer sein kann. Alle diese Streiterein würden ja nicht stattfinden wenn er einfach zuhören würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2016 um 17:01

Möglichwerweiße
hab ich einfach dass gefühl dass er normal nicht so ist.. Für mich ergibt sein Verhalten einfach keinen Sinn weil ich jemand bin der Streit aus dem Weg geht und versucht alles durch normale Unterhaltungen zu lösen, habe mir deshalb auch gedacht was ihn wohl so an mir "nervt" bzw was ich denn falsch mache dass man mir wirklich so gar nicht zuhört. Mag sich alles sehr Naiv anhören, aber eine Beziehung zu beenden nur weil der Partner eine seltsame Phase hat möchte ich auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2016 um 17:22

Nein,
ich könnte darauf verzichten nachdem er so mit mir umgegangen ist, ich habe ihm danach auch gesagt dass er nicht kommen muss wenn es so eine belastung für ihn darstellt, nach einer Stunde hat er sich entschuldigt und ist gekommen... Er sieht scheinbar ein , benimmt sich bei der nächsten Gelegenheit aber wieder so. Danke für deinen Rat, ich versuche es umzusetzen

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Einseitige Liebe
Von: winter_12529247
neu
|
24. Januar 2016 um 16:15
Ich vertraue meine Freundin nicht
Von: milan_12852539
neu
|
24. Januar 2016 um 14:34
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook