Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist HOCHSENSIBEL und total nachtragend

Er ist HOCHSENSIBEL und total nachtragend

23. Juli um 14:40

Mein Freund ist so ein nachtragender und empfindlicher Mensch. Man muss ihn irgendwie immer mit Sandhandschuhen anfassen. Er ist liebevoll und sehr mitfühlend und romantisch und alles aber auch sehr sensibel. Sage ich mal nicht bussi baba am Telefon am Schluss (kommen aus Österreich) sondern nur tschüss, fasst er das gleich als total böse auf.. Ich muss mich dann immer sieben Mal bei ihm entschuldigen, bis es ihm vergeht. Dann vertragen wir uns und er schreibt am nächsten Tag dann einfach den ganzen Tag ganz wenig und zeigt dass er immer noch verletzt ist.
Ich hab mal im Spaß gesagt dass sein Daumen komisch aussehe (war nicht durchdacht und war vl auch etwas gemein) aber er hat mich dann über 1 stunde ignoriert.
Wenn ich in einem blöden Ton abhebe weil ich gerade gestresst bin, ist er auch oft eingeschnappt.
Wenn ich mal mit ihm etwas „diskutieren“ möchte und meine Stimme wird anders, sagt er meine Stimme wäre ihm zu unfreundlich. Er sagt dann Sachen wie „ja du hast gewonnen“ obwohl es gar nicht um gewinnen geht sondern ich nur ein Missverständnis aus dem Weg räumen will.
 
Wir streiten uns ja nicht oft, aber mich macht das total fertig dass er selbst nach einer Kleinigkeit so lange braucht bis er wieder normal wird. Er zieht sich total zurück und spielt auf beleidigte Leberwurst.
Selbst wenn er dann einsieht dass es übertrieben war, fällt es ihm schwer wieder zurück zur Normalität überzugehen :/ 
 
Kennt das wer? Soll ich das Thema ansprechen? Habe Angst er fasst das dann wieder falsch auf und es kommt wieder so eine kühle Phase

Wir lieben uns sehr, und verbringen eine sehr intensive Zeit zusammen. Aber ich habe ständig Angst mal den falschen Ton zu erwischen, oder irgendwas blödes unbedachtes im Spaß zu sagen und unabsichtlich eigentlich und wieder einen Lawine loszutreten :/

ich liebe ihn sehr, habe aber ständig das Gefühl perfekt sein zu müssen.
 
Was sagt ihr dazu?
 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

23. Juli um 14:49

Also wenn ich was hasse, dann sind es leute, bei denen man jedes wort auf die berühmte goldwaage legen muß.

Das du dich bei jedem kack auch noch bei ihm 10 mal entschuldigst, signalisiert ihm ja, das er alles völlig richtig macht. Stattdessen solltest du die mimose im eignen saft schmoren lassen. Wenn er rumzickt, weil du mal wieder am telefon den vermeintlich falschen ton angeschlagen hast, dann sag ihm, daß du grad gar kein bedürfnis hast ihm den bauch zu pinseln und er sich wieder melden kann, wenn er drüber weg ist. Aufgelegt...fertig.

Jedes mal wenn er einen weinkrampf kriegt, wegen nix, würd ich auf durchzug schalten. Willst du ein baby oder nen mann?

13 LikesGefällt mir

23. Juli um 16:03
In Antwort auf haleyj2

Mein Freund ist so ein nachtragender und empfindlicher Mensch. Man muss ihn irgendwie immer mit Sandhandschuhen anfassen. Er ist liebevoll und sehr mitfühlend und romantisch und alles aber auch sehr sensibel. Sage ich mal nicht bussi baba am Telefon am Schluss (kommen aus Österreich) sondern nur tschüss, fasst er das gleich als total böse auf.. Ich muss mich dann immer sieben Mal bei ihm entschuldigen, bis es ihm vergeht. Dann vertragen wir uns und er schreibt am nächsten Tag dann einfach den ganzen Tag ganz wenig und zeigt dass er immer noch verletzt ist.
Ich hab mal im Spaß gesagt dass sein Daumen komisch aussehe (war nicht durchdacht und war vl auch etwas gemein) aber er hat mich dann über 1 stunde ignoriert.
Wenn ich in einem blöden Ton abhebe weil ich gerade gestresst bin, ist er auch oft eingeschnappt.
Wenn ich mal mit ihm etwas „diskutieren“ möchte und meine Stimme wird anders, sagt er meine Stimme wäre ihm zu unfreundlich. Er sagt dann Sachen wie „ja du hast gewonnen“ obwohl es gar nicht um gewinnen geht sondern ich nur ein Missverständnis aus dem Weg räumen will.
 
Wir streiten uns ja nicht oft, aber mich macht das total fertig dass er selbst nach einer Kleinigkeit so lange braucht bis er wieder normal wird. Er zieht sich total zurück und spielt auf beleidigte Leberwurst.
Selbst wenn er dann einsieht dass es übertrieben war, fällt es ihm schwer wieder zurück zur Normalität überzugehen :/ 
 
Kennt das wer? Soll ich das Thema ansprechen? Habe Angst er fasst das dann wieder falsch auf und es kommt wieder so eine kühle Phase

Wir lieben uns sehr, und verbringen eine sehr intensive Zeit zusammen. Aber ich habe ständig Angst mal den falschen Ton zu erwischen, oder irgendwas blödes unbedachtes im Spaß zu sagen und unabsichtlich eigentlich und wieder einen Lawine loszutreten :/

ich liebe ihn sehr, habe aber ständig das Gefühl perfekt sein zu müssen.
 
Was sagt ihr dazu?
 

Dramaking und dann auch noch nachtragend, ohwei. Ich kann nicht verstehen, wie man sich solch einen Partner freiwillig antun kann, wäre mir viel zu anstrengend. Ich neige nicht dazu, mir selbst das Leben schwer zu machen.

"Aber ich habe ständig Angst mal den falschen Ton zu erwischen, oder irgendwas blödes unbedachtes im Spaß zu sagen und unabsichtlich eigentlich und wieder einen Lawine loszutreten :/"

Naja, da gehören halt immer zwei dazu. Wenn du das mitmachst und dich von seinen Launen so unterbuttern lässt, dann ist das deine Wahl.

 

8 LikesGefällt mir

23. Juli um 14:54

Er ist nicht sensibel, er ist ein Egoist. 

Ein wirklich sensibler Mensch besitzt die Fähigkeit sich in andere rein zu versetzen und kann deshalb Launen Streß ect. nachvollziehen und macht wegen solcher Kleinigkeiten kein Fass auf. 

6 LikesGefällt mir

23. Juli um 14:49

Also wenn ich was hasse, dann sind es leute, bei denen man jedes wort auf die berühmte goldwaage legen muß.

Das du dich bei jedem kack auch noch bei ihm 10 mal entschuldigst, signalisiert ihm ja, das er alles völlig richtig macht. Stattdessen solltest du die mimose im eignen saft schmoren lassen. Wenn er rumzickt, weil du mal wieder am telefon den vermeintlich falschen ton angeschlagen hast, dann sag ihm, daß du grad gar kein bedürfnis hast ihm den bauch zu pinseln und er sich wieder melden kann, wenn er drüber weg ist. Aufgelegt...fertig.

Jedes mal wenn er einen weinkrampf kriegt, wegen nix, würd ich auf durchzug schalten. Willst du ein baby oder nen mann?

13 LikesGefällt mir

23. Juli um 14:51

wie lange willst du das noch aushalten? ist das überhaupt möglich?

warum verstellen sich menschen immer in beziehungen? früher oder später kommt sowieso alles raus.

1 LikesGefällt mir

23. Juli um 14:52
In Antwort auf fresh0089

wie lange willst du das noch aushalten? ist das überhaupt möglich?

warum verstellen sich menschen immer in beziehungen? früher oder später kommt sowieso alles raus.

Ich verstell mich doch nicht. Ich bin so wie ich bin., aber ich achte eben öfters darauf wie ich etwas sage, um ihn nicht zu verletzen

Gefällt mir

23. Juli um 14:54

Er ist nicht sensibel, er ist ein Egoist. 

Ein wirklich sensibler Mensch besitzt die Fähigkeit sich in andere rein zu versetzen und kann deshalb Launen Streß ect. nachvollziehen und macht wegen solcher Kleinigkeiten kein Fass auf. 

6 LikesGefällt mir

23. Juli um 15:03
In Antwort auf loganfive

Also wenn ich was hasse, dann sind es leute, bei denen man jedes wort auf die berühmte goldwaage legen muß.

Das du dich bei jedem kack auch noch bei ihm 10 mal entschuldigst, signalisiert ihm ja, das er alles völlig richtig macht. Stattdessen solltest du die mimose im eignen saft schmoren lassen. Wenn er rumzickt, weil du mal wieder am telefon den vermeintlich falschen ton angeschlagen hast, dann sag ihm, daß du grad gar kein bedürfnis hast ihm den bauch zu pinseln und er sich wieder melden kann, wenn er drüber weg ist. Aufgelegt...fertig.

Jedes mal wenn er einen weinkrampf kriegt, wegen nix, würd ich auf durchzug schalten. Willst du ein baby oder nen mann?

Wenn ich das auf die Art und Weise mache... dann hab ich vor seiner Reaktion Angst.

Wir hatten die Situation in der ich dachte das Gespräch sei aus, ich war mit freunden unterwegs, und habe tschüss gesagt und aufgelegt.
Dann kam die Nachricht es würde ihn sehr verletzen dass ich EISKALT aufgelegt habe und vor Freunden anders bin zu ihm als sonst.

Ich fand das total unnötig aber damit Ruhe einkehrt hatte ich mich entschuldigt. Jetzt ist er trotzdem sehr bockig obwohl wir da schon geklärt hatten, dachte ich zumindest.. 

Gefällt mir

23. Juli um 15:05
In Antwort auf shadow78

Er ist nicht sensibel, er ist ein Egoist. 

Ein wirklich sensibler Mensch besitzt die Fähigkeit sich in andere rein zu versetzen und kann deshalb Launen Streß ect. nachvollziehen und macht wegen solcher Kleinigkeiten kein Fass auf. 

Ich  bin eigentlich ein total sturer Mensch und deshalb ist es in 9 von 10 Fällen eh sowieso er der wieder auf mich zukommt.. Aber es nervt dass es dann immer so komisch ist, und er den Streit nicht vergessen kann und normal ist :/

Gefällt mir

23. Juli um 15:12
In Antwort auf haleyj2

Wenn ich das auf die Art und Weise mache... dann hab ich vor seiner Reaktion Angst.

Wir hatten die Situation in der ich dachte das Gespräch sei aus, ich war mit freunden unterwegs, und habe tschüss gesagt und aufgelegt.
Dann kam die Nachricht es würde ihn sehr verletzen dass ich EISKALT aufgelegt habe und vor Freunden anders bin zu ihm als sonst.

Ich fand das total unnötig aber damit Ruhe einkehrt hatte ich mich entschuldigt. Jetzt ist er trotzdem sehr bockig obwohl wir da schon geklärt hatten, dachte ich zumindest.. 

Zitat:
Wenn ich das auf die Art und Weise mache... dann hab ich vor seiner Reaktion Angst.


Vor welcher denn, das er beleidigt spielt? Tut er doch eh ständig, also alles "normal". Was du nicht verstehen willst, ist, das man niemanden lobt und tätschelt, wenn er was falsch macht. Du bestärkst ihn doch noch in seinem berhalten. Wenn du das nicht änderst, wird er sich auch nicht ändern, hat ja gar keinen grund dafür. Im gegenteil, du ermunterst ihn ja regelrecht.

4 LikesGefällt mir

23. Juli um 15:23
In Antwort auf haleyj2

Ich verstell mich doch nicht. Ich bin so wie ich bin., aber ich achte eben öfters darauf wie ich etwas sage, um ihn nicht zu verletzen

das ist verstellen.

gibt er sich denn auch um dich mühe?

1 LikesGefällt mir

23. Juli um 15:25
In Antwort auf fresh0089

das ist verstellen.

gibt er sich denn auch um dich mühe?

Ja das tut er total! Er ist eben ein sehr gefühlvoller Mensch. Er hinterlässt mir Nachrichten auf dem Auto, schreibt total süße Sachen und hört mir immer sehr genau zu, sagt mir ständig wie froh er ist dass ich bei ihm bin. Zwischen uns passt ja alles aber diese Launenhaftigkeit macht mich echt fertig -.-

Gefällt mir

23. Juli um 15:43
In Antwort auf haleyj2

Ja das tut er total! Er ist eben ein sehr gefühlvoller Mensch. Er hinterlässt mir Nachrichten auf dem Auto, schreibt total süße Sachen und hört mir immer sehr genau zu, sagt mir ständig wie froh er ist dass ich bei ihm bin. Zwischen uns passt ja alles aber diese Launenhaftigkeit macht mich echt fertig -.-

dann musst du wirklich mit ihm sprechen, ganz offen und ehrlich.

die situation wie sie ist, macht dich fertig und das soll sie nicht. eine beziehung soll einen glücklich und unbeschwert machen. das tut sie bei dir nicht.

hab keine angst, sprich es an so wie du sie uns geschildert hast UND DAS WICHTIGSTE: KNICK´ NICHT VOR IHM EIN. deine meinung zählt genauso viel wie seine. genauso viel!

viel glück und steh zu dir. du machst nichts falsch!

Gefällt mir

23. Juli um 15:55

Dein Freund ist eine Pussy !

Passiv aggressiver Kommunikationsstil und dazu eine ablehnende Haltung Dir gegenüber. Ich würde mich an Deiner Stelle mal nach anderen Männern umschauen und mir dieses elende Schauspiel nicht länger geben. Du bist doch eine Frau. Du willst doch begehrt werden. Kriegst Du alles nicht von ihm, kannst Du haken.

Ich sage sowas nur sehr, sehr ungern aber ich würde mir jemand besseren suchen.

4 LikesGefällt mir

23. Juli um 16:03
In Antwort auf haleyj2

Mein Freund ist so ein nachtragender und empfindlicher Mensch. Man muss ihn irgendwie immer mit Sandhandschuhen anfassen. Er ist liebevoll und sehr mitfühlend und romantisch und alles aber auch sehr sensibel. Sage ich mal nicht bussi baba am Telefon am Schluss (kommen aus Österreich) sondern nur tschüss, fasst er das gleich als total böse auf.. Ich muss mich dann immer sieben Mal bei ihm entschuldigen, bis es ihm vergeht. Dann vertragen wir uns und er schreibt am nächsten Tag dann einfach den ganzen Tag ganz wenig und zeigt dass er immer noch verletzt ist.
Ich hab mal im Spaß gesagt dass sein Daumen komisch aussehe (war nicht durchdacht und war vl auch etwas gemein) aber er hat mich dann über 1 stunde ignoriert.
Wenn ich in einem blöden Ton abhebe weil ich gerade gestresst bin, ist er auch oft eingeschnappt.
Wenn ich mal mit ihm etwas „diskutieren“ möchte und meine Stimme wird anders, sagt er meine Stimme wäre ihm zu unfreundlich. Er sagt dann Sachen wie „ja du hast gewonnen“ obwohl es gar nicht um gewinnen geht sondern ich nur ein Missverständnis aus dem Weg räumen will.
 
Wir streiten uns ja nicht oft, aber mich macht das total fertig dass er selbst nach einer Kleinigkeit so lange braucht bis er wieder normal wird. Er zieht sich total zurück und spielt auf beleidigte Leberwurst.
Selbst wenn er dann einsieht dass es übertrieben war, fällt es ihm schwer wieder zurück zur Normalität überzugehen :/ 
 
Kennt das wer? Soll ich das Thema ansprechen? Habe Angst er fasst das dann wieder falsch auf und es kommt wieder so eine kühle Phase

Wir lieben uns sehr, und verbringen eine sehr intensive Zeit zusammen. Aber ich habe ständig Angst mal den falschen Ton zu erwischen, oder irgendwas blödes unbedachtes im Spaß zu sagen und unabsichtlich eigentlich und wieder einen Lawine loszutreten :/

ich liebe ihn sehr, habe aber ständig das Gefühl perfekt sein zu müssen.
 
Was sagt ihr dazu?
 

Dramaking und dann auch noch nachtragend, ohwei. Ich kann nicht verstehen, wie man sich solch einen Partner freiwillig antun kann, wäre mir viel zu anstrengend. Ich neige nicht dazu, mir selbst das Leben schwer zu machen.

"Aber ich habe ständig Angst mal den falschen Ton zu erwischen, oder irgendwas blödes unbedachtes im Spaß zu sagen und unabsichtlich eigentlich und wieder einen Lawine loszutreten :/"

Naja, da gehören halt immer zwei dazu. Wenn du das mitmachst und dich von seinen Launen so unterbuttern lässt, dann ist das deine Wahl.

 

8 LikesGefällt mir

23. Juli um 17:21

Du hast Dir da wohl einen kleinen Narzissten angelacht. Scheint mir ein sehr typisches Beispiel zu sein. Google mal Narzisstische Persönlichkeitsstörung. 

Was man da tun kann? Nun, sein Selbstwertgefühl retten und abhauen. Denn die Einsicht fehlt denen ja total. Sie behaupten zwar sehr gerne, sehr wohl einsichtig zu sein, aber das tun sie genau so lange, bis das abspringende "Spielzeug" zur Machtausübung wieder schön eingelullt ist. 

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Mein Freund verheimlicht mich
Von: user12841
neu
23. Juli um 12:55
"Nett" und "süß"
Von: freundin85
neu
23. Juli um 9:58
Ich will ihn zurück!
Von: user8626
neu
22. Juli um 21:03

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen