Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist heute Ausgerastet!

Er ist heute Ausgerastet!

2. April 2014 um 22:19 Letzte Antwort: 5. April 2014 um 21:50

Hallo erstmal, bin lange nicht mehr im Forum aktiv gewesen, doch jetzt brauche ich eure Hilfe! Mein Mann und ich reden seit 1 Woche nicht mehr miteinander Grund war ein heftiger Streit wegen einer Kleinigkeit. Seit diesem Streit war er jeden Tag teilweise bis 4 Uhr Morgens mit seinen Kumpels unterwegs! Heute hat er mir dann " mitgeteilt" das seine Kumpels kommen um hier bei uns Fussball zu gucken! Ich habe ihn gesagt das ich das nicht will, darauf hin sagte er, das werden wir ja sehn. Ich hab gesagt das ich den Schlüssel drinne stecken lasse und die Tür nicht aufmachen werde. Daraufhin ist er komplett ausgerastet hat das ganze Schlafzimmer verwüstet hat alles kaputt geschlagen, die gardienen runtergerissen, das brügelbrett in die Hand genommen und hat mich weiterhinn angeschriehen! Ich dachte in dem Moment das er zuschlagen wird entweder mit dem Bügelbrett oder das er mich erwürgt! Ich hatte echte Panik! Er ist rausgegangen und ich hab seine Schwester angerufen Ihr alles erzählt. Sie meinte ich soll Ihn nicht rein lassen. Sie hat ihn angerufen er meinte nur das ich ihn provoziert habe und das es meine Schuld ist. Sie wollte ihm klar machen das er im Unrecht ist und letztendlich hat er nicht mal auf sie gehört. Dann hat er mir ne sms geschrieben das er in 20 min mit seinen Kumpels kommt um fussball zu gucken. Ich habe ihn wieder gesagt das ich niemanden in die Wohnung lasse besonders jetzt nicht, nachdem was passiert ist! Letztendlich ist er hier nicht aufgetaucht! Zu Bedenken ist ich bin im 7 Monat schwanger!


Meine Frage an euch was soll ich jetzt machen? Wie soll ich weiter vorgehen???

Sorry für den langen Text aber ich musste es jemand neutralem erzählen.

Danke

Mehr lesen

2. April 2014 um 22:44

Ach mensch dzeni
schlimm nach so langer zeit, die du nicht hier warst , von dir sowas zu lesen.
ist es das erste mal das ein streit so ausartet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2014 um 22:52

Hej,
Goc? Ne leider nicht vor ca 1 Jahr wo ich ihn gefragt habe wo er das Geld gelassen hat, was wir bekommen haben, hat er den wohnzimmertisch kaputt getreten. Ich bin einfach keine Frau die Angst haben will vor Ihrem Mann, so bin ich nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2014 um 22:59
In Antwort auf jasmyn_11913741

Hej,
Goc? Ne leider nicht vor ca 1 Jahr wo ich ihn gefragt habe wo er das Geld gelassen hat, was wir bekommen haben, hat er den wohnzimmertisch kaputt getreten. Ich bin einfach keine Frau die Angst haben will vor Ihrem Mann, so bin ich nicht!

Das ist ja furchtbar, Dzeni! (((
Was willst du denn jetzt machen? Das klingt ja alles schon schrecklich genug, aber ihr bekommt ein Baby, selbst dann kann er sich wegen sowas nicht am Riemen reißen?
Das tut mir furchtbar leid, aber wie soll das denn mit euch weitergehen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2014 um 23:02
In Antwort auf koalalola1864

Das ist ja furchtbar, Dzeni! (((
Was willst du denn jetzt machen? Das klingt ja alles schon schrecklich genug, aber ihr bekommt ein Baby, selbst dann kann er sich wegen sowas nicht am Riemen reißen?
Das tut mir furchtbar leid, aber wie soll das denn mit euch weitergehen?!

Keine Ahnung
Ich weiß ja nicht mal ob er es wagt heute nachhause zu kommen! Ich habe ihm gesagt das ich ihn nicht reinlasse! Keine Ahnung was er dann Macht wird er randalieren? Oder einfach gehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2014 um 10:30
In Antwort auf jasmyn_11913741

Hej,
Goc? Ne leider nicht vor ca 1 Jahr wo ich ihn gefragt habe wo er das Geld gelassen hat, was wir bekommen haben, hat er den wohnzimmertisch kaputt getreten. Ich bin einfach keine Frau die Angst haben will vor Ihrem Mann, so bin ich nicht!

Schwer dir jetzt das richtige zu raten
er scheint echt schon sehr aggresiv zu sein... das hätte auch schlimmer ausgehen können. wahrscheinlich hat ihn das ungeborene abgehalten , dich auch zu schlagen. nur das nächste mal könnte auch das ihn nicht abhalten.
hat er berufliche oder finanzielle probleme, den falschen freundeskreis, drogen oder alkoholprobleme oder ist eure beziehung allgemein sehr angespannt, spielt er?
liegts an der schwangerschaft,war sie geplant?
egal was , so geht das nicht weiter. ich würde dir raten , wenn ihr zusammenbleiben wollt, ne eheberatung aufzusuchen und er sollte auch ne agressionstherapie machen. das würde ich konsequent von ihm fordern , wenn er möchte das du ihm verzeihst. denn wenn er jetzt nichts macht, wird das mit der zeit immer schlimmer werden. wenn du einmal einfach so verzeihst , wird er nichts daraus lernen...
falls er ein suchtproblem hat, braucht er auf jeden fall professionelle hilfe.
seinem kind zuliebe sollte er das machen, das würde ich ihm auch so sagen, das du jegliche gewalt eurem kind nicht vorleben möchtest. sei es auch "nur", das dein mann seine wut am tisch oder den gardinen auslässt,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2014 um 12:21

Dzeni, geh bitte zu einer Frauenberatungstelle
Und lasse dich gut beraten.
Den Vater als unbekannt anzugeben wird nicht gehen, da ihr doch verheiratet seid, oder? Dann ist der Ehemann zu ächst ganz automatisch der offizielle Vater. Du bist schwanger, Pass bitte gut auf euch beide auf. Dieses Verhalten ist gefährlich und definitiv nicht tragbar. Erst der Couchtisch, dann das Schlafzimmer und was kommt als nächstes?
Bitte lass sich beraten. In jeder Stadt gibt es Beratungsstellen, die arbeiten anonym und die helfen dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2014 um 12:22

Er war so nie
Das wundert mich auch, sein Verhalten, er war in unserer 9 Jährigen Beziehung nie so!!! Er hat mich nie angeschriehen oder der gleichen. Sonst hätte ich ihn niemals geheiratet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2014 um 12:27
In Antwort auf ano100

Schwer dir jetzt das richtige zu raten
er scheint echt schon sehr aggresiv zu sein... das hätte auch schlimmer ausgehen können. wahrscheinlich hat ihn das ungeborene abgehalten , dich auch zu schlagen. nur das nächste mal könnte auch das ihn nicht abhalten.
hat er berufliche oder finanzielle probleme, den falschen freundeskreis, drogen oder alkoholprobleme oder ist eure beziehung allgemein sehr angespannt, spielt er?
liegts an der schwangerschaft,war sie geplant?
egal was , so geht das nicht weiter. ich würde dir raten , wenn ihr zusammenbleiben wollt, ne eheberatung aufzusuchen und er sollte auch ne agressionstherapie machen. das würde ich konsequent von ihm fordern , wenn er möchte das du ihm verzeihst. denn wenn er jetzt nichts macht, wird das mit der zeit immer schlimmer werden. wenn du einmal einfach so verzeihst , wird er nichts daraus lernen...
falls er ein suchtproblem hat, braucht er auf jeden fall professionelle hilfe.
seinem kind zuliebe sollte er das machen, das würde ich ihm auch so sagen, das du jegliche gewalt eurem kind nicht vorleben möchtest. sei es auch "nur", das dein mann seine wut am tisch oder den gardinen auslässt,

Es ist komisch
Er trinkt nicht, er spielt nicht, er hat auch keine andere, er hat auch keine finanziellen Probleme er ist soweit Problemlos.... Seine Freunde glaube ich sind das Problem....besonders sein Cousin, er ist eine so hinterhältige Person dem würde ich alles zutrauen... Mein Mann ist ein naiver Mensch den Mann leicht manipulieren kann.
Er tut so als ob seine '' Jungs'' Heilige sind so als ob er, wie soll ich sagen von denen abhängig ist als ob er ohne die nicht leben kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2014 um 12:29
In Antwort auf koalalola1864

Dzeni, geh bitte zu einer Frauenberatungstelle
Und lasse dich gut beraten.
Den Vater als unbekannt anzugeben wird nicht gehen, da ihr doch verheiratet seid, oder? Dann ist der Ehemann zu ächst ganz automatisch der offizielle Vater. Du bist schwanger, Pass bitte gut auf euch beide auf. Dieses Verhalten ist gefährlich und definitiv nicht tragbar. Erst der Couchtisch, dann das Schlafzimmer und was kommt als nächstes?
Bitte lass sich beraten. In jeder Stadt gibt es Beratungsstellen, die arbeiten anonym und die helfen dir.

Ja
Ich habe gestern diese konstenlose Nummer angerufen wo Frauen Hilfe bekommen. Die haben mir dann die Adresse der Frauenberatungsstelle gegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2014 um 12:32
In Antwort auf ano100

Schwer dir jetzt das richtige zu raten
er scheint echt schon sehr aggresiv zu sein... das hätte auch schlimmer ausgehen können. wahrscheinlich hat ihn das ungeborene abgehalten , dich auch zu schlagen. nur das nächste mal könnte auch das ihn nicht abhalten.
hat er berufliche oder finanzielle probleme, den falschen freundeskreis, drogen oder alkoholprobleme oder ist eure beziehung allgemein sehr angespannt, spielt er?
liegts an der schwangerschaft,war sie geplant?
egal was , so geht das nicht weiter. ich würde dir raten , wenn ihr zusammenbleiben wollt, ne eheberatung aufzusuchen und er sollte auch ne agressionstherapie machen. das würde ich konsequent von ihm fordern , wenn er möchte das du ihm verzeihst. denn wenn er jetzt nichts macht, wird das mit der zeit immer schlimmer werden. wenn du einmal einfach so verzeihst , wird er nichts daraus lernen...
falls er ein suchtproblem hat, braucht er auf jeden fall professionelle hilfe.
seinem kind zuliebe sollte er das machen, das würde ich ihm auch so sagen, das du jegliche gewalt eurem kind nicht vorleben möchtest. sei es auch "nur", das dein mann seine wut am tisch oder den gardinen auslässt,

Ich hab ihm
Gesagt das meine 1 Bedingung ist das er sich von seinen ''Jungs'' trennt.....ich sehe da keine andere Möglichkeit!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2014 um 12:44

Ich weiß auch nich
Er sieht nie Fehler ein, jetzt bezichtigt er mich ja auch das ich schuld bin! Er lenkt von sich ab und will das ich mich schuldig fühle. Keine Ahnung ob er ein Gespräch Will bzw. Mit mir redet! Ich werde bestimmt nich zuerst auf Ihn zugehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2014 um 20:31
In Antwort auf jasmyn_11913741

Ja
Ich habe gestern diese konstenlose Nummer angerufen wo Frauen Hilfe bekommen. Die haben mir dann die Adresse der Frauenberatungsstelle gegeben.

Okay, das ist schon mal der richtige Weg.
Bitte lass das nicht mit dir machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2014 um 16:22

Ne,
Nicht direkt...ich will schon ein Gespräch mit ihm führen, doch wenn ich auf ihn zugehe wirk es auf ihn immer wie ein schuldeingeständniss. Er muss erst sich selbst eingestehen das er ein großen Fehler gemacht hat bevor er sich überhaupt ändern kann. Ich kann ihn ja schlecht zwingen seine Fehler einzusehen bei ihm geht jede Argumentation ins 1 Ohr rein und ins andere wieder raus! Er gibt nie Fehler zu geschweige davon sich zu entschuldigen so war er schon immer! Er versucht das Blatt geschickt zu wenden damit ich mich schuldig fühle! Ich war immer die jenige die auf ihn zuging unabhängig davon ob er schuld war! Dieses mal kann ich auf ihn nicht zu gehen, denn damit würde ich diesen Kreislauf diese Spirale dieses Spiel das er spielt nur weiter führen und nicht durchbrechen! Wenn er aber so weitermacht, und sich nicht ändern will, dann muss ich die Beziehung nicht beenden dann ist die Beziehung schon beendet! Er lenkt nicht ein also gehe ich stark davon aus das er nicht bereit ist an der Beziehung zu Arbeiten geschweige denn das er mich liebt, denn wenn man jemanden liebt hält man an ihm fest und dem UNS fest! Was soll ich denn machen Ihm in den Arsch kriechen? Ihn um Entschuldigung bitten? Für was? Dafür das er ja so nett zu mir ist und nur die Zimmereinrichtung kaputt geschlagen hat und nicht mit? Es geht hier nicht um Sturheit es geht ihr um das letzte Fünkchen Selbstachtung die ich mir bewahren will! Ansonsten könnte ich mich gleich auf den Boden legen und ihn bitten auf mich zu treten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2014 um 16:29

Der letzte Stand der Dinge ist,
Das er an dem streitag um ca 2 Uhr morgens geklingelt hat, ich ihm nicht geöffnet habe ihm ne sms geschrieben habe das nach dem Vorfall die Tür erstmal nicht aufmache, er ist dann stumm, weg gegangen, hat im auto geschlafen! Nächten morgen um 11 hat er noch mal geklingelt ich habe ihm geöffnet...er hat sich ins Schlafzimmer gelegt und hat geschlafen! Seit dem geht er mir aus dem Weg und kommt auch unter keinen Umständen in das Zimmer in dem ich mich gerade befinde. Sprich, er versucht nicht mal mich anzusprechen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2014 um 23:21
In Antwort auf jasmyn_11913741

Der letzte Stand der Dinge ist,
Das er an dem streitag um ca 2 Uhr morgens geklingelt hat, ich ihm nicht geöffnet habe ihm ne sms geschrieben habe das nach dem Vorfall die Tür erstmal nicht aufmache, er ist dann stumm, weg gegangen, hat im auto geschlafen! Nächten morgen um 11 hat er noch mal geklingelt ich habe ihm geöffnet...er hat sich ins Schlafzimmer gelegt und hat geschlafen! Seit dem geht er mir aus dem Weg und kommt auch unter keinen Umständen in das Zimmer in dem ich mich gerade befinde. Sprich, er versucht nicht mal mich anzusprechen!

Hallo dzeni,
überlege dir gut, was du nun machst.
Und höre auf, dich selbst zu belügen, wenn du sagst, er war nie so. denn gleichzeitig lässt du durchblicken, dass es schon Szenen in der Vergangenhet gab - und du dich schuldig fühlst.

Nun ja, mit einem kleinen Kind könntest du dich noch schuldiger fühlen und deine Wünsche und Bedürfnisse noch mehr zurückstecken. Wenn er das dann rausgekriegt hat und sich noch mehr aufspielt, wirst du zurückstecken, damit dein Kind nicht von beiden eltern terrorisiert wird. Dein Kind wird mit Sicherheit unter den Wutausbrüchen des Vaters leiden.

Frage dich, wiie reif so ein Mann ist und werden kann, der jetzt noch im Stadium des 16-jährigen Halbstarken sich befindet. Wie alt (an Lebensjahren) ist er denn ?

Ein Kind rettet nie eine nicht harmonisierende Beziehung, es bedeutet eher mehr Konfliktstoff.

Die Machtspielchen deines Freundes deuten auf eine Ohnmacht in der Beziehung hin. Liegt wahrscheinlich an seinem eigenen Werdegang, aber du kannst hn nicht verändern zu dem, was du möchtest.

Wünsche dir Gesundheit und Stärke für die nächste Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2014 um 23:24
In Antwort auf an0N_1264540499z

Hallo dzeni,
überlege dir gut, was du nun machst.
Und höre auf, dich selbst zu belügen, wenn du sagst, er war nie so. denn gleichzeitig lässt du durchblicken, dass es schon Szenen in der Vergangenhet gab - und du dich schuldig fühlst.

Nun ja, mit einem kleinen Kind könntest du dich noch schuldiger fühlen und deine Wünsche und Bedürfnisse noch mehr zurückstecken. Wenn er das dann rausgekriegt hat und sich noch mehr aufspielt, wirst du zurückstecken, damit dein Kind nicht von beiden eltern terrorisiert wird. Dein Kind wird mit Sicherheit unter den Wutausbrüchen des Vaters leiden.

Frage dich, wiie reif so ein Mann ist und werden kann, der jetzt noch im Stadium des 16-jährigen Halbstarken sich befindet. Wie alt (an Lebensjahren) ist er denn ?

Ein Kind rettet nie eine nicht harmonisierende Beziehung, es bedeutet eher mehr Konfliktstoff.

Die Machtspielchen deines Freundes deuten auf eine Ohnmacht in der Beziehung hin. Liegt wahrscheinlich an seinem eigenen Werdegang, aber du kannst hn nicht verändern zu dem, was du möchtest.

Wünsche dir Gesundheit und Stärke für die nächste Zeit.

Sunny, ich kann mich dir nur anschließen!
!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2014 um 23:33
In Antwort auf an0N_1264540499z

Hallo dzeni,
überlege dir gut, was du nun machst.
Und höre auf, dich selbst zu belügen, wenn du sagst, er war nie so. denn gleichzeitig lässt du durchblicken, dass es schon Szenen in der Vergangenhet gab - und du dich schuldig fühlst.

Nun ja, mit einem kleinen Kind könntest du dich noch schuldiger fühlen und deine Wünsche und Bedürfnisse noch mehr zurückstecken. Wenn er das dann rausgekriegt hat und sich noch mehr aufspielt, wirst du zurückstecken, damit dein Kind nicht von beiden eltern terrorisiert wird. Dein Kind wird mit Sicherheit unter den Wutausbrüchen des Vaters leiden.

Frage dich, wiie reif so ein Mann ist und werden kann, der jetzt noch im Stadium des 16-jährigen Halbstarken sich befindet. Wie alt (an Lebensjahren) ist er denn ?

Ein Kind rettet nie eine nicht harmonisierende Beziehung, es bedeutet eher mehr Konfliktstoff.

Die Machtspielchen deines Freundes deuten auf eine Ohnmacht in der Beziehung hin. Liegt wahrscheinlich an seinem eigenen Werdegang, aber du kannst hn nicht verändern zu dem, was du möchtest.

Wünsche dir Gesundheit und Stärke für die nächste Zeit.

Das
Mit dem er war nie so bezieht sich darauf das er mich nie angeschriehen hat oder in meiner Gegenwart gewalttätig oder aggressiv war, das er zB. vergisst Brot zu kaufen und ich ihn anmecker er es aber so dreht das ich schuld bin weil ich ihn das nur gesagt habe und nicht aufgeschrieben habe darauf bezieht sich meine Aussage mit Spielchen treiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2014 um 23:36
In Antwort auf an0N_1264540499z

Hallo dzeni,
überlege dir gut, was du nun machst.
Und höre auf, dich selbst zu belügen, wenn du sagst, er war nie so. denn gleichzeitig lässt du durchblicken, dass es schon Szenen in der Vergangenhet gab - und du dich schuldig fühlst.

Nun ja, mit einem kleinen Kind könntest du dich noch schuldiger fühlen und deine Wünsche und Bedürfnisse noch mehr zurückstecken. Wenn er das dann rausgekriegt hat und sich noch mehr aufspielt, wirst du zurückstecken, damit dein Kind nicht von beiden eltern terrorisiert wird. Dein Kind wird mit Sicherheit unter den Wutausbrüchen des Vaters leiden.

Frage dich, wiie reif so ein Mann ist und werden kann, der jetzt noch im Stadium des 16-jährigen Halbstarken sich befindet. Wie alt (an Lebensjahren) ist er denn ?

Ein Kind rettet nie eine nicht harmonisierende Beziehung, es bedeutet eher mehr Konfliktstoff.

Die Machtspielchen deines Freundes deuten auf eine Ohnmacht in der Beziehung hin. Liegt wahrscheinlich an seinem eigenen Werdegang, aber du kannst hn nicht verändern zu dem, was du möchtest.

Wünsche dir Gesundheit und Stärke für die nächste Zeit.

Ne,
es ist tatsächlich so das er in meiner Gegenwart nie aggressiv oder gewalttätig war noch nie! Das er mir die Schuld für verschiedene Dinge gibt das ist richtig zB. Wenn er zu spät kommt ist es meine Schuld weil ich ihn nicht oft genug geweckt habe.

Ps. Er ist 29

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. April 2014 um 13:54

Ja
Ja ich bin Bosnierin, er ist Albaner seine Familie würde ihn gewiss in die Schranken weisen ihm so zu sagen eine Standpauke halten aber was nützt mir das? Ändern wird er sich dadurch ja auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. April 2014 um 19:14

Hi, Nicole
Ich freu mich für dich und alles gute zur Schwangerschaft .... Ja leider ist er so drauf, heute hab ich gehört das sein Cousin tatsächlich der Anstifter ist, ich bin mir jetzt zu 100% sicher. Meine Schwiema hat mir erzählt das sie meinen Mann vor einigen Wochen angeschriehen hat und Ihn vor seinen Cousin aufgefordert hat nachhause zu gehen, das er verheiratet ist und was Ihm einfällt so lange weg zu bleiben und mich alleine zu Hause zu lassen, da hat der Cousin sich tatsächlich eingemischt und ihr entgegengebracht das mein Mann nachhause gehen kann wann er will, so befielt es die "albanische Tradition" er ist der Mann und darf tun und lassen was er will. Meine Schwiegermutter hat Ihm geantwortet, das er lieber die Klappe halten soll und sein Verhalten genau der Grund ist wieso keine Frau Ihn heiraten will! Albanische Tradition das ich nicht lache vielleicht vor 50 Jahren aber heute nicht mehr jedenfalls die meisten Albaner die ich kenne behandeln Ihre Frauen gut.... Trotzdem entschuldigt das nicht das Verhalten meines Mannes, er muss nicht auf seinen Cousin hören....sein Cousin kann nur so weit gehen wie es mein Mann zulässt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. April 2014 um 19:37

Danke
Ja ich freue mich wahnsinnig auf den kleinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. April 2014 um 20:12

Ja its a Boy
Am 25 Mai und du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. April 2014 um 20:40

Ohhhhhh
Eine Prinzessin ohhhhh mein Gott es gibt soooooo süße babysachen für Mädels ich bin verliebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. April 2014 um 21:50

Hahaha
Meine Mama kauft auch nur Rosa Sachen wird meinem Jungen bestimmt gut stehen , So gut wie alle Männer Wollen zuerst einen Jungen aber wenn dann Papas Mädchen da ist sind die vollkommen aus dem Häuschen, eine Bindung zwischen Vater und Tochter ist was ganz anderes.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club