Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist gestern Abend einfach nicht nach Hause gekommen.

Er ist gestern Abend einfach nicht nach Hause gekommen.

4. März 2011 um 5:28

Gestern Abend habe ich für mich, meinen Freund gekocht. Wir wohnen so gut wie zusammen bei mir. Er hat aber noch seine eigene Wohnung.
Habe dann auf ihn gewartet.
Um 19 Uhr rief ich ihn an, weil ich es schon spät fand.
Er sagte, er ätte nochwas bei der Arbeit zu besprechen.
Über zwei Std. später war er immer noch nicht da. Rief ihn dann an(er hat kein Guthaben und auch kein Geld zum Aufladen dabei gehabt).
Wieder: Er wär noch nicht fertig.
Dann um 23 Uhr rief ich nochmal an.: Er würde mit 2 Kumpeln vor seinem Laden stehen und ob es schlimm wäre, wenn er heute mal nicht kommen würde. liebe mich über alles (das sagt er sehr selten). Ich war total fertig, habe nur gesagt: Bis dann und habe Aufgelegt.
Bei mir ging das Kopfkino los: Er ist unterwegs, er ist unterwegs mit Leuten, die ich nicht mal kenne, er hat es nicht mal nötig gehabt sich irgendwie bei mir zu melden. Dann auch noch Weiberfastnacht. Super!
Nun liege ich hier, habe Scbeise geschlafen und mache mir Sorgen, bin stinksauer. So sauer! Weiss auch nicht, ob ich mich überhaupt bei ihm melden soll heute und was ich sagen soll, falls er kommt. Er hat meinen Schlüssel.

Mehr lesen

4. März 2011 um 7:30

Hallo
also Affäre halte ich für total ausgeschlossen. Denke dass er nur mal irgendwie feiern wollte, aber ich bin halt sauer, da er es nicht mal für nötig hielt anzurufen.
Ich kenne auch seine Kumpels nicht. Während er immer genau wissen will, wo ich bin, mit wem, darf er sich das rausnehmen, dass ich hier sitze und keine Ahnung habe was er macht? Ich finde auch, er hätte sich nochmal melden können, nachdem ich sauer war. Ich könnte so einen Abend gar nicht geniessen an seiner Stelle, wenn ich wüsste er wäre sauer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2011 um 10:26

Hmmmmmmmmmm....
...irgendwie kann ich mich nicht so recht entscheiden.
Einerseits wäre ich auch echt sauer, wenn mein Freund einfach nicht aufschlagen würde; denn bei uns (wohnen zusammen) gilt generell "Abmeldepflicht" .

Dennoch fällt schon auf, dass du offensichtlich unabgesprochen für euch kochst, obwohl noch getrennte Wohnungen bestehen, du ihn im Zweistundentakt anrufst und dann, als er dich fragt, ob es schlimm wäre, wenn er nicht käme, eben nicht "JA!" anwortest, sondern die beleidigte Primadonna machst. So kriegt ihr natürlich keine Klärung zustande.
Nun weiß ich nicht, wieviel Anlass er vorher schon zum Kopfkino geboten hat, denn wenn einmal der Wurm drin ist, wird man auch einfach mißtrauisch.
Aber so wirkst du schon ein bißchen arg klammerig; also so, als könne man dir generell schwer sagen "Du, ich hab' heut keine Lust auf Pärchenkram, sondern auf Kumpels und Bier", ohne dass du ziemlich gekränkt bist- vielleicht vermeidet er's deshalb so lange wie's geht.
Jedenfalls braucht ihr mal ein klares Gespräch zur Beziehungsführung, denn offensichtlich habt ihr ganz unterschiedliche Vorstellungen.
Und nä, anrufen würd' ich den nicht- wieso du denn schon wieder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2011 um 10:57

Hinzugefügt:
Ich hatte ihm das mit dem Kochen gesagt (Habe heute morgen um 8 alles gegessen, also Huhn, Salat...!
Naja, der Herr hat sich auch noch nicht gemeldet und ich werde es auch nicht tun.
Es ist auch nicht meine Art zu klammern, im Gegenteil: Er will immer genau wissen mit wem und was ich mache. Er hat wenig Verständnis dafür, dass ich abends z.B. tanzen gehe. Ich lasse das sogar schon, das ist ein Kompromiss, der für mich ok war. Wir gehen dann eben gemeinsam.
Aber ER darf sich das so rausnehmen, in der gestrigen Form?
Ich habe ihn auch nur so oft angerufen, da ich halt irgendwann auch mal essen wollte und für mich Klärung haben wollte.
Mich verblüfft sein Verhalten einfach nur. Er ist sonst derjenige, der immer sagt: Familie und zusammen sein...! Icch will mich ja auch nicht anstellen wegen eines Abends, den er ohne mich verbringt. Um Gottes Willen. Ich finde das sogar oft zuviel, aber ich erwarte einfach, dass er mir früh genug Bescheid gibt und ich ihm nicht dreimal hinterhertelefonieren muss, um dann das zu hören.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2011 um 11:14
In Antwort auf mareike981

Hinzugefügt:
Ich hatte ihm das mit dem Kochen gesagt (Habe heute morgen um 8 alles gegessen, also Huhn, Salat...!
Naja, der Herr hat sich auch noch nicht gemeldet und ich werde es auch nicht tun.
Es ist auch nicht meine Art zu klammern, im Gegenteil: Er will immer genau wissen mit wem und was ich mache. Er hat wenig Verständnis dafür, dass ich abends z.B. tanzen gehe. Ich lasse das sogar schon, das ist ein Kompromiss, der für mich ok war. Wir gehen dann eben gemeinsam.
Aber ER darf sich das so rausnehmen, in der gestrigen Form?
Ich habe ihn auch nur so oft angerufen, da ich halt irgendwann auch mal essen wollte und für mich Klärung haben wollte.
Mich verblüfft sein Verhalten einfach nur. Er ist sonst derjenige, der immer sagt: Familie und zusammen sein...! Icch will mich ja auch nicht anstellen wegen eines Abends, den er ohne mich verbringt. Um Gottes Willen. Ich finde das sogar oft zuviel, aber ich erwarte einfach, dass er mir früh genug Bescheid gibt und ich ihm nicht dreimal hinterhertelefonieren muss, um dann das zu hören.

Ok...
...das macht es doch schon viel klarer!
Nee, so wie du's jetzt beschreibst, wär' ich auch äußerst knatschig.
Und zwar nicht wg. möglicher Affären, sondern weil ich das einfach für eine Respektlosigkeit halte und obendrein das Gefühl hätte, der misst mit zweierlei Maß.
Ich weiß nicht, wie eure Beziehung sonst läuft, aber ganz ehrlich: Schau, dass du dich nicht zu sehr verbiegst aus lauter Liebe- es gibt Leute, mit denen kriegt man einfach keine 50:50-Beziehung hin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2011 um 11:21

Und du wie eine Dampfwalze...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2011 um 17:42

Und ? Ist er gekommen ?
Würd mich ja mal interessieren.Hab eben erst alles gelesen. Und ich fin supersonic gibt genau die richtige,kurz und bündige Antwort,und genau so isses ! Er ist schlicht und einfach mit Kumpels durch die Häuser gezogen und daß er sagt,ich lieb Dich über alles,ich glaub da will er schon mal vorbeugen: Baby ,bitte mach keinen Stress wenn ich nachhaus komm,laß mir doch mal meinen Spaß,ich bin ein Mann.Männer würden ,glaub ich,über solch ein Thema garnicht diskutieren.Und eines ist auch Tatsache: Du bist nicht sein Eigentum ,und er nicht Deins !!! Zuviel Enge erzeugt Weite.Männer kommen vom Mars,Frauen von der Venus.So und nicht anders ist es.Um Gottes Willen,wenn Du keine Zweifel an seiner Liebe hast,laß ihn an der langen Leine sonst reißt er sich los.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2011 um 21:19

Hallo again Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!
So, der Stand der Dinge: Es ist jetzt nach 21 Uhr. Er hat sich immer noch nicht gemeldet.
Ich trinke gerade das 3. Glas Sekt, musste schwer kämpfen mich ein paar Stunden mit einer Freundin zu treffen, um ihr alles zu erzählen.
Er ist nicht mehr aufgetaucht. Ich habe ihn nicht angerufen.
Zusatzinfo: Meine Freundin hatte hier wohl in den letzten Tagen schon für mich gepostet. Er ist Iraker. Er ist wahnsinnig hübsch, nur so nebenbei erwähnt. Er hat unglaubliche Geldsorgen und mich öfters um Geld gebeten.
Nun habe ich eine Wohnung, die er einige Tage renoviert hat. Nach einigen Tagen fragte er nach Geldnfür seine Arbeit. Er war immer missgünstig. Kaufte ich mir etwas, bezeichnete er mich als egoistisch, ich sollte an UNS denken. Er wollte immer genau wissen, mit wem ich wegging. Wir haben JEDEN Abend miteinander verbracht.
Ich hatte in den letzten Tagen überlegt, ob ich ihm für die ganzen Arbeiten GEld geben sollte. Meine Freundinnen haben mir den Kopf gewaschen und gesagt ich solle das auf gar keinen Fall anfangen. Hab ihm also vor einigen Tagen klar und deutlich erklärt, ich würde ihm kein Geld geben. Habe ihn an dem Abend rausgeschmissen und mich am nächsten Morgen Zähneknirschend entschuldigt. Er sich auch. HEey Leute, das ist jetzt nicht wahr, dass er es nur auf Geld abgesehen hat, oder? Wir waren über ein Jahr zusammen. Er hat öfter gebohrt ich solle ihm Geld geben.
Meine Freunde hatten alle den Eindruck, dass er mich aufrichtig liebt. Ich auch. So kann doch keiner lügen.
Ich habe ihm auch mal gesagt, dass ich es absolut blöd finde, wenn man in einer Beziehung karneval alleine weggeht. Das hat er ja gestern gemacht. Jetzt höre ich nichts von ihm. Ich bin ein sehr stolzer Mensch und trage nun die Überzeugung in mir, dass er sich melden muss. Ich bin absolut nicht alkoholgefährdet, aber gerade kann ich den Schmerz nur dadurch unterdrüchen. Für mich ist der Zug abgefahren, ich geh morgen selber feiern oder werde hier völlig deprimiert abhängen. Wie soll ich jemals damit fertig werden? Er hat mir, meinem Kind die große Liebe vorgespielt. Ich war sooooooooooooooooo glücklich mit ihm! Ich hatte immer tief im inneren das Gefühl, dass er ein ganz toller, aufrichtiger Mensch ist. Ich liebe ihn so sehr. so sehr, so sehr! Wie kann ein Mensch so authentisch was vorspielen. Wie soll ich jemals wieder jemanden vertrauen? Ich bin traumatisiert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook