Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist ganz anders geworden

Er ist ganz anders geworden

3. Mai 2015 um 0:32

Wir sind seit oktober 2012 zusammen. Ich 33, er 37. er lief mir schon monatelang nach. Irgendwie hats dann bei mir auch gefunkt. Anfangs war ich so scheisse zu ihm. Weil er mir so nachgelaufen ist. Geklammert ohne ende. Mir wurde das zuviel. Ich spielte mit ihm. Er machte schluss im märz 2013. waren ein monat auseinander. War ein wahnsinn für mich. Da merkte ich ich liebe ihn. Sind dann wieder zusammengekommen. Wohnen auch zusammen in meinem haus. War vom 1. tag sein traum. Kinder und zusammenwohnen.
Bin jetzt im 6. monat schwanger. Aber er hat sich so verändert das letzte jahr. Jetzt bin ich die die nachläuft. Er liebt mich sehr aber es ist nicht mehr wie es war. Gibt keine zärtlichkeiten denn dann will er sowieso sofort sex. Mich macht es total fertig. er ist für mich der beste mann den es gibt. Brav, treu, arbeitstier familienmensch usw. Hat die letzten 2 monate immer mindestens 60 stunden woche. Sehen uns erst um 20 uhr. Da will er essen duschen und schläft sofort vor müdigkeit ein. Aktuell haben wir uns heute zerstritten. Da ich so stark bauchweh hab bin ich ins wohnzimmer gegangen zum schlafen. Er ist mir nach was das soll. Dann ist er wieder ins bett mit den worten tu was du willsf. Jetzt wo ich ihn so brauche ist er so.
Er pennt jetzt und ich habe wieder eine schlaflose nacht ///

Mehr lesen

3. Mai 2015 um 1:03


Also kenne deinen Mann nicht,jedoch,wenn du bei ihm noch die guten Sachen erkennen kannst ist es meines Erachtens nach sowieso ein gutes Zeichen !
Weiss nja nicht was sonst so abgigng,aber denke das er einfach ,erst recht durch die Schwangerschaft, Zeit für sich benötigt, und demnach sicher nicht beabsichtigen tut,dich damit zu ignorieren. Unbewusst einfach. Vll.braucht ihr einfach eine Zeit pause, um einfach die ganzen Geschehnisse aufzuarbeiten. Ist jeder anders in dervSache,jedoch tut ihr es ja für eure Zukunft, wenn schon viel Streit bisher die Folge war. Drücke dir die Daumen,ihr kriegt das schon hin
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 4:44
In Antwort auf roxane_12550563


Also kenne deinen Mann nicht,jedoch,wenn du bei ihm noch die guten Sachen erkennen kannst ist es meines Erachtens nach sowieso ein gutes Zeichen !
Weiss nja nicht was sonst so abgigng,aber denke das er einfach ,erst recht durch die Schwangerschaft, Zeit für sich benötigt, und demnach sicher nicht beabsichtigen tut,dich damit zu ignorieren. Unbewusst einfach. Vll.braucht ihr einfach eine Zeit pause, um einfach die ganzen Geschehnisse aufzuarbeiten. Ist jeder anders in dervSache,jedoch tut ihr es ja für eure Zukunft, wenn schon viel Streit bisher die Folge war. Drücke dir die Daumen,ihr kriegt das schon hin
LG

...
Schlaflos...........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 8:39

Nein
Ne, hab nicht gemogelt. Sind glaub ich auch dinge unserer mentalität das es für ihn unmöglich scheint wenn ich eine nacht nicht in unserem gemeinsamen bett schlafe.
Es tut einfach weh. Hab so gut wie nix geschlafen. Bin am überlegen wie es in zukunft weiter gehen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 9:26

Naja
habe bereits einen sohn. War nicht so dramatisch das ich deswegen in seiner babyzeit schlaflose nächte hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2015 um 13:48

So wie
Du schreibst klingt das sehr nach unpassendem Bindungsverhalten. Der eine klammert, der andere entzieht sich dem. Später hat es dann gewechselt; von einem Pol zum Gegenpol. Ich find da gibts gute Bücher, such vielleicht im Netz zunächst mal nach den Begriffen aktive Vermeider und passive Vermeider. Viel Erfolg & liebe Grüße =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verheiratet, aber doch getrennt... Gibt es noch eine Chance?
Von: jobeth_12541484
neu
3. Mai 2015 um 9:22
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook