Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist früher fremdgegangen

Er ist früher fremdgegangen

13. Juli 2010 um 10:48

hallo ihr lieben

ich habe vor 2 monaten einen mann kennengelernt und ich mag ihn wirklich sehr...

zusammen sind wir noch nicht, wollen uns da zeit lassen, haben allerdings schon sex...

es läuft alles bestens, echt gut nur leider musste ich am wochenende erfahren, dass er vor 6 jahren ne freundin betrogen hatte und vor 4 jahren seine ex (da waren die 2 jahre zusammen und danach weitere 2 jahre)... er war mit seinen freunden im urlaub, hatte da eine die erste nacht geknallt, die auch noch aus der nähe kam wo er wohnte. (hatten sich am flughafen kennengelernt)

er hat es seiner ex (/damals freundin) gleich gebeichtet aber als er mir das so erzählte, war da keine spur von reue oder so. eigendlich glaube ich hoffte er das ich das nicht erfahre, er erzählte ir zwar das er da sex hatte, aber er dachte nicht daran dass ich zurückrechne und er in der zeit vergeben war.

ich war dann echt enttäuscht und warf ihn viele dinge vor, dass es einfach nur scheisse ist und auch das er das so locker sieht (ausrede von ihm, ich war betrunken )...

er meinte zu mir, dass das so lange her wäre und er wäre da ja erst 22 j. alt gewesen und noch grün hinter den ohren und nur weil er die betrogen hat, heißt das nicht, dass er mich betrügen würde und das wäre ebend vergangenheit und er hätte damit abgschlossen.

doch ich kann leider keinen klaren gedanken mehr finden.... spielt er es runter und nimmt er es locker, weil er wirklich nichts mehr davon hält fremd zugehen?

ich glaube ihm das nicht... ich sagte auch, dass wer einmal fremd geht, es wieder tuen wird aber da sagte er ganz deutlich "nein".

vor 6 jahren hatte er ne freundin betrogen als er im puff war und er meinte heute würde ihm das auch nicht mehr reizen aber damals war er ebend diesbezüglich noch jung bzw unreif.

ich weiß nicht ob ich ihm glauben kann, er war 2 jahre lang single und ich bin die erste seitdem, an der er interesse hat und mehr will. ich könnte mich gut fühlen aber ich möchte eigendlich gar keinen partner der früher fremdgegangen ist, weil ich wurde selber schon betrogen....aber als ich sagte dass ich das nicht will, da hatte ich das gefühl, dass er das nicht ernst nahm, weil für ihn hätte das ja keine bedeutung mehr...

was meint ihr ?

danke

Mehr lesen

13. Juli 2010 um 10:58

Meine Erfahrung
muss nicht das Maß aller Dinge sein,
ABER "Wer einmal fremd geht, tut es immer wieder!" Das ist einfach leider so. Ich hoffe für dich, dass es nicht so ist, aber das wird bei dir nun wahrscheinlich immer einen bitteren Beigeschmack haben.

Wenn er allein mal in den Urlaub fährt, wenn er abends allein weg geht.... Ich kenn das zur Genüge, dich macht das dauerhaft nicht froh. Das tut mir Leid für dich.

LG
Sunflower

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 11:08


ja ich bin auch vorsichtig, nur weiß ich einfach nicht, wie ich jetzt mit ihm umgehen soll. einerseits würde ich am liebsten alles beenden, bevor ich noch mehr gefühle bekomme, andererseits möchte ich ihn auch nicht verlieren, weil er echt ein lieber kerl ist.... na gut, auch oftmals machohaft...aber da stehe ich drüber.

ganz blöd von ihm ... er sagte auch noch, dass die tussi geil war die er im urlaub geknallt hatte. aber wenn er dann merkt, dass mich etwas verletzt, wie auch diese aussage und seine verhalten, dann bemüht er sich wirklich, das wieder gerade zubiegen.

mir passt einfach seine lockere art nicht, damit umzugehen, ich könnte sogar heulen, weil ich dachte er sei ehrlich und treu aber wenn ich das aus der vergangenheit höre, dann würde ich einfach nur noch lieber weglaufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 12:26


ich will den mann ja nicht in schutz nehmen... aber die aussage "jung und noch grün hinter den ohren" stimmt schon irgendwie.

es ist doch so, dass die meisten noch relativ jungen menschen schon längere beziehungen haben, aber von wirklicher liebe noch keine ahnungn. und man betrügt eben nur einen menschen den man nicht wirklich liebt.

klar ist auch das keine ausrede, weil man ja schluss machen könnte/sollte wenn man den partner nicht liebt. aber viele glauben halt dass die beziehung nach dem betrügen schon noch irgendwie weitergeht und die liebe vielleicht (wieder) kommt.

was ich damit eigentlich sagen will: ich hatte vor meinem jetztigen freund zwei jeweils 2-jährige beziehungen, da war ich zwischen 15 & 20 Jahren... und ich hab beide meiner freunde damals betrogen - hatte nichtmal ein richtig schlechtes gewissen dabei. eben auch jung und dumm...

dann war ich drei jahre single (mit paar kleinen affären zwischendurch), und jetzt bin ich seit ein bisschen über 1,5 jahren mit meinem freund zusammen

diese 1,5 jahres-grenze war bei mir damals immer die, wo ich angefangen habe mich für andere zu interessieren. und was soll ich sagen? jetzt möcht ich nichtmal einen anderen anschauen geschweige denn was anderes machen. ich liebe meinen freund über alles und möchte mein leben mit ihm verbringen.

niemals käme ich auf die idee IHN zu betrügen!

also der spruch "wer es einmal macht, macht es immer" trifft bestimmt nicht auf alle zu...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 12:34
In Antwort auf cerys_12836565


ich will den mann ja nicht in schutz nehmen... aber die aussage "jung und noch grün hinter den ohren" stimmt schon irgendwie.

es ist doch so, dass die meisten noch relativ jungen menschen schon längere beziehungen haben, aber von wirklicher liebe noch keine ahnungn. und man betrügt eben nur einen menschen den man nicht wirklich liebt.

klar ist auch das keine ausrede, weil man ja schluss machen könnte/sollte wenn man den partner nicht liebt. aber viele glauben halt dass die beziehung nach dem betrügen schon noch irgendwie weitergeht und die liebe vielleicht (wieder) kommt.

was ich damit eigentlich sagen will: ich hatte vor meinem jetztigen freund zwei jeweils 2-jährige beziehungen, da war ich zwischen 15 & 20 Jahren... und ich hab beide meiner freunde damals betrogen - hatte nichtmal ein richtig schlechtes gewissen dabei. eben auch jung und dumm...

dann war ich drei jahre single (mit paar kleinen affären zwischendurch), und jetzt bin ich seit ein bisschen über 1,5 jahren mit meinem freund zusammen

diese 1,5 jahres-grenze war bei mir damals immer die, wo ich angefangen habe mich für andere zu interessieren. und was soll ich sagen? jetzt möcht ich nichtmal einen anderen anschauen geschweige denn was anderes machen. ich liebe meinen freund über alles und möchte mein leben mit ihm verbringen.

niemals käme ich auf die idee IHN zu betrügen!

also der spruch "wer es einmal macht, macht es immer" trifft bestimmt nicht auf alle zu...

lg


ich könnte ja auch drüber hinweg sehen, aber er geht damit so locker um, meint ja sogar die alte wäre geil gewesen...

wo bitte ist er da erwachsen geworden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 12:38
In Antwort auf xxxbluexxx


ich könnte ja auch drüber hinweg sehen, aber er geht damit so locker um, meint ja sogar die alte wäre geil gewesen...

wo bitte ist er da erwachsen geworden?

Allerdings...
.. das er das auch noch so sagt ist schon ein echter hammer. ich für meinen teil schäme mich im nachhinein sehr für diese aktionen . und ich bin auch bei weitem nicht stolz darauf.

aber wenn du auch schon sagst dass er ein bisschen machohaft ist... hmmm weiß nicht. es klingt halt echt so als wäre er stolz drauf - das ist natürlich nicht gut.

ist er der typ, der typ, der kerben in seinem bettpfosten sammelt? dann würd ich doch eher die finger davon lassen.

oder hat er sich möglicherweise doch schon geändert und fand das damals einfach "cool"...?

das weißt du halt selber am besten.

wie lange kennst du ihn schon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 12:47
In Antwort auf cerys_12836565

Allerdings...
.. das er das auch noch so sagt ist schon ein echter hammer. ich für meinen teil schäme mich im nachhinein sehr für diese aktionen . und ich bin auch bei weitem nicht stolz darauf.

aber wenn du auch schon sagst dass er ein bisschen machohaft ist... hmmm weiß nicht. es klingt halt echt so als wäre er stolz drauf - das ist natürlich nicht gut.

ist er der typ, der typ, der kerben in seinem bettpfosten sammelt? dann würd ich doch eher die finger davon lassen.

oder hat er sich möglicherweise doch schon geändert und fand das damals einfach "cool"...?

das weißt du halt selber am besten.

wie lange kennst du ihn schon?

Oh... 2 monate...
sorry, hab vorhin ein bisschen ungenau gelesen.

nach 2 monaten ists halt ein bisschen schwer einzuschätzen ob er sich nun schon geändert hat oder immer noch so locker umgeht mit seitensprüngen usw...

lass dir zeit mit ihm, beobachte ein bisschen wie er so ist und lasse dich erst auf was richtiges ein wenn du dir sicher sein kannst dass er es ehrlich mit dir meint!

ich wünsch dir ganz viel glück!

lg karin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 13:29


Also ich an deiner stelle, würde auf dein Bauchgefühl hören. Merkst du das er dich liebt? fühlst du das? wenn ja, dann wird er dir nicht fremdgehen, wenn du zweifel hast, dann lass es.

bin jetzt seit 4 jahren mit meinem Freund zusammen, er ist mit seiner ex auseinander weil er sie betrogen hat.
und letze woche habe ich ne sms gelesen, die er einer Tussi geschickt hat, wann und wo die beiden poppen wollen...

ausrede alkohol und drogn. Und er ist mitte 30. also das hat nichts mitm alter zu tun. Problem ich liebe ihn über alles und will ihm natürlich noch ne chance geben, weil bisher ja nicths passiert ist aber ob ich den hintergedanken jemals los werde weiß ich nicht. und ich hatte diese gedanken schon vorher. Eben weil er seine ex betrogen hat. und ich denke diese gedanken wirst du ab jetzt auch immer im kopf haben, wenn er mal mit seinen kumpels los geht oder so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 15:00


ich weiß einfach gar nichts mehr, ich hoffe nur dass wenn ich ihm nochmal in ruhe erzählen werde, was für ängste ich habe, er mich versteht und sich bessert. indem er sein macho gehabe über bord werfen tut er und er wirklich in dem sinne erwachsen wird.

vll ist er anderst geworden, vll auch nicht... finde es sehr nett dass ihr mir euere meinung dazu gesagt habt.

am sonntag werde ich mit meinen ziehpapa drüber reden, der hat vor meiner ziehmama auch seine frauen betrogen und sieht das auch locker, dennoch ist mein ziehpapa seit 10 j. überglücklich mit meiner ziehmama und er ist das liebste was ich habe... ebend ein bsp das man sich ändern kann.

aber ich bleibe erstmal vorsichtig und hoffe nur es wendet sich alles zum guten für mich /uns.

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 15:36


Ihr seid kein Paar, habt aber schon Sex.

Ja wie wird dieser Kerl wohl gestrickt sein? Und ehrlich gesagt: Selbst schuld, wenn du da von Anfang an bei dieser Sex-zentrierten Sache mitmachst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 21:09


Womit lasst ihr euch denn Zeit? Daran sieht man doch schon, wie dieser Kerl gestrickt ist. Sex ja, aber Beziehung "erstmal" nein.
Zu deiner Frage: Einmal Fremdgeher, immer Fremdgeher, kann ich dazu schon sagen. Solche Menschen (Männlein wie Weiblein) sind einfach nur feige und nicht in der Lage, sich mit Problemen in der Beziehung auseinander zu setzen. Sobald es schlecht läuft - sei's nun auf persönlicher Ebene oder schlicht und ergreifend im Bett - suchen sie sich was anderes. Das ist einfach eine Charaktereigenschaft, wenn du mich fragst.
Willst du mit so einem zusammensein? Klar, 6 Jahre sind eine lange Zeit und Menschen ändern sich...aber dass er der Treue keine große Bedeutung beimisst, siehst du doch schon daran, dass es nicht bei diesem einen Mal Fremdgehen blieb.

Und sorry, auch von dir scheint er nichts Ernsthaftes zu wollen, sonst würde er sich deine Bedenken mehr zu Herzen nehmen und dich beruhigen...dass er sie aber so einfach vom Tisch fegt, spricht nur dafür, dass er egoistisch und oberflächlich ist.
Überleg mal...selbst wenn du eine Beziehung mit diesem Mann anfängst, könntest du ihm jemals richtig vertrauen? Eher nicht, oder?
Du schreibst selbst, dass du keinen Partner mehr willst, der früher betrogen hat...natürlich kann man in keinen Kopf hineinschauen und jeder Mensch hat irgendwelche "Leichen im Keller", aber wenn mir ein Mann seine Fehler wie auf dem Silbertablett präsentiert, würde ich eher auf Abstand gehen. Gleicht ja einem emotionalen Selbstmord auf Raten...

Also, wenn du in ihn verliebt bist und dir sicher bist, dass du mit seinen früheren Fehltritten nicht klarkommst (wie gesagt, die Gefahr, dass er auch dir das antut, ist meiner Meinung nach mehr als groß), beende die Sache.
Wenn du mit eurer derzeitigen Sexgeschichte kein Problem hast, hab Spaß mit ihm und gut ist.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
"näher kennenlernen"
Von: xxxbluexxx
neu
14. Mai 2011 um 8:54
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen