Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist fremdgegangen!!! WAS NUN???

Er ist fremdgegangen!!! WAS NUN???

18. Februar 2003 um 14:02 Letzte Antwort: 25. Februar 2003 um 23:29

Hallo ihr!!!
ich weiß echt nimmer weiter, und jetzt wollt ich euch mal nach eurer meinung fragen.

es ist so: gestern hat mich eine freundin kurzfristig besucht und hat mir erzählt, dass sie von einem kumpel erfahren hat, dass mein freund am samstag in der disco fremdgegangen ist, und mich seit 3 wochen eh nimmer liebt, weil er ''an einem punkt angekommen sei, an dem er mich nimmer liebt, sondern nur noch notgeil ist''!!!
war erst mal total verwirrt, weil ich das alles nicht glqauben konnte und wollte!
das mit der sache dass er mich nur fürs bett will, KANN nämlich gar nichts sein.
er will gar net so oft und war scho immer beim sex seeehr zurückhaltend ( es war sein erstes mal, ich hatte scho mehr erfahrung ) er hat mich NIE zu was gedrängt( ich hätte jeden tag gewohl )und sonst, haben wir gekuschelt, ham was unternommen, ham geredet, tv geschaut... es war echt ne abwechslungreiche beziehung, in der sex NICHT im vordergrund satnd!!! und ich fand ALLES perfekt!!!

naja, durch 1000 telefonate mit seinen ( und meinen) kumpels, hat sich herausgestellt, dass das mit samstag ein missverständis war, doch als ich heut morgen mit 2 freunden geredet hab, ist schon wieder ne welt für mich zusammengebrochen!
mein freund hatte angeblich vor 2 wochen im suff was mit DER freundin, die gestern abend bei mir war.
sie streitet es ab, aber die andren hams gesehn!
und es muss wohl auch stimmen, weil mein freund hat meinem kumpel gemailt, dass er ja voll der arsch sei, dass er ES mir heute gesagt hat!!!
hab meinem (noch???) freund heute gemailt, ob wir uns sehn können,zwar net so lieb wie sonst, aber mit ILD am ende. es kam ne nette antwort ''klar...und wann... und ich liebe dich und *kuss*.'' wie immer eben. hab dann gemailt wanns geht, bis wieder eine mail kam:'' Hi nadine (-> er sagt NIE meinen namen) was denkst du darüber, was marci (der kumpel) gesagt hat? Grüssle steven (-> er hat sonst NIE grüssle gemailt)''

so jetzt weiß ich au nimmer weiter!!! die freuindin muss ihm gemailt haben, dass ich alles weiß, dabei wollte ich das selbst klären mit ihm!!!
hab halt geantwortet, dass ich gar nichts glaube und mit ihm opersöhnlich reden wolle und er mir sehr wichtig sei!
es kam bis jetzt keine antwort!

natürlich werdet ihr wohl jetzt sofort alle sagen ''mach schluss'', aber ich KANNS nicht. klar, wenn er sagen wird, dass er mich wirklich nimmer liebt, aber was is wenn er sich entschuldigt???
bitte, bitte verkürzt mir die zeit, bis wir uns treffen mit euren antworten!!!
ich hab sooooooo angst, ich will nichts schon wieder jemanden verlieren! nicht so!

eure verzweifelte, nadine!!!

Mehr lesen

18. Februar 2003 um 14:26

Okay...
also anscheinend hat deine Freundin schon ein wenig Interesse, wenn nicht noch mehr, an deinem Freund! Sie erzählt dir, er würde dich eh nicht mehr lieben. Und sie erzählt dir, dass er angeblich vergangenes Wochenende fremd gegangen ist. Gut, das war ein Missverständnis. Doch jetzt haste erfahren, dass er angeblich vor zwei Wochen mit genau dieser Freundin fremd gegangen sein soll. Ich wäre auch total verwirrt... Und was dir jetzt wirklich nur bleibt, ist auf jeden Fall mit ihm und vielleicht auch mit ihr darüber zu reden. Vielleicht mit beiden zusammen! Ungewissheit ist unerträglich. Das kenn ich nur zu gut... Aber ich denke mal, irgendwas scheint da wirklich gelaufen zu sein. Sonst hätte er seinem Kumpel wohl nicht diese Mail geschickt. Vielleicht war's ja nur n Kuss, vielleicht aber auch mehr. Aber das kannste wohl wirklich nur dadurch rausfinden, wenn du möglichst mit BEIDEN drüber sprichst!
Bitte verlier nicht gleich den Mut! Ich hab mal vor einiger Zeit auch nen halben Schock gekriegt, als ich von ner Freundin erfahren hab, dass mein Freund angeblich mit seiner Ex fremdgegangen ist. Die hat das angeblich rumerzählt. Hättest da mal mein Gesicht sehen sollen. Jedenfalls ham wir ihn da gleich dazu geholt, weil er gleich in der Nähe war. Und er hat's abgestritten. Hat dann seiner Ex geschrieben, was der Mist soll, dass sie sowas erzählt. Sie wußte gar nicht, was er meint. Ausserdem hat er ihre beste Freundin auch noch gefragt, warum die sowas rumerzählt. Auch sie war verwundert, weil die Ex sowas bestimmt nicht rumerzählen würde. Na ja, glauben tu ich ihm da schon und ein wenig erleichtert war ich auch... Aber seiner Ex trau ich trotzdem nicht über den Weg.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2003 um 14:30

Redet!
Hallo Nadine,

das Einzige, was ich Dir raten kann, ist: Rede mit Deinem Freund. Und zwar in Ruhe, ohne Termindruck, ohne Streit, und erstmal sachlich, auch wenn das schwerfällt.

Und vor allem ohne die ganzen "gutgemeinten" Ratschläge angeblicher Freunde. Laß' Dich nicht verrückt machen! Du hast ja selbst gemerkt, wie zuverlässig deren Aussagen sind, oder? Wer will da was gesehen haben? Waren die alle dabei? Also laß' das Ausfragen der Freunde, damit machst Du Dich auch eher lächerlich.

Und vergiß' auch Mails und SMS. Da ist der Spielraum des Ausdrucks viel zu beschränkt, und es fehlen die persönlichen Gesten. Das führt zu mehr Mißverständnissen, als es klären kann.

Dein Freund soll Dir sagen, was passiert ist, oder was nicht passiert ist. Schau ihm dabei ins Gesicht, vor allem in die Augen. An seinen Worten und seiner Reaktion wirst Du merken, ob etwas war, und wie ernst er es meint mit Dir.

Wenn er Dir glaubhaft versichern kann, daß nichts war, dann solltest Du eher die "Freunde" in den Wind schießen.

Ansonsten wird er Dir sagen müssen, wie er sich das vorstellt, und dann muß Dein Herz entscheiden, ob Du damit leben kannst. Klar ist: nur mit jemandem zusammenzubleiben, damit man nicht alleine ist, kann es ja auch nicht sein.

Aber vielleicht war es ja auch nur eine Intrige der "Freundin". Wäre auch nicht das erste Mal. Und jetzt bleibt Dir ja sowieso erstmal: abwarten.

Ich drück Dir jedenfalls die Daumen, daß es doch nicht so schlimm wird.

Acy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2003 um 14:37

Hier
wird ganz bestimmt niemand sagen, dass du Schluss machen sollst, dafür ist die ganze Geschichte zu verworren. Ich will dich erstmal fragen: MIT WEM FÜHRST DIESE BEZIEHUNG EIGENTLICH!!!! Mit deinem Freund oder irgendwelchen Kumpels!!! Solche Angelegenheiten sollte man sofort und persönlich aus der Welt schaffen und nicht über Dritte oder gar über E-Mail. Triff dich doch bitte mit ihm und kläre die Sache. Und wenn er dir versichert, dass die ganzen Gerüchte nicht stimmen, dann musst du ihm glauben und diejenigen bitten, die so etwas verbreiten, in Zukunft davon abzusehen. Das ist das einzige, was ich dir raten kann!! Viel Glück und alles Gute!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2003 um 15:27

Hm, was sind denn das für Freunde/Kumpels...?
Hi Nadine,

wer sich so ein Durcheinander bei mir erlauben würde, wäre erstmal auf Eis gelegt, und zwar ausnahmslos alle! Und die Freundin erst Recht (sofern es wirklich der Tatsache entspricht, was die anderen gesehen haben). Dann nichts wie weg...
Weil da wird Dir ins Gesicht gelogen, tut weh, auf so was könnte ich erstmal verzichten.
Kläre das persönlich mit Deinem Freund und wie danach Dein Eindruck ist.
Hinterher dürfte aber eigentlich nichts mehr von denen kommen, wie's jetzt war, oder?
Wenn doch, nun... dann kannste mit denen weiterleben und irgendwann haste Opferlamm auf der Stirn stehen, weil sie Dir ewig die Arschlochkarte austeilen und sich freuen, daß Du sie nimmst...
oder Du entscheidest Dich dafür, irgendwann nicht mehr mitzuspielen, weil ja dann keiner mehr daaaa ist
Und plötzlich lebt es sich dann ruhiger, weil man nicht mehr so vielen nachdenken muß, was A zu B, B zu Dir, aber wieder rum B nicht A, dafür aber A zu C gesagt hat ;=)
So hat die liebe Miss am Wochenende ganz rigoros 3 "Freunde" mit lieben Worten verabschiedet, weil alle drei mir gelegentlich was anderes erzählt haben. Sie wurden darauf angesprochen und keiner wußte mehr was. Entweder habe ich Freunde, denen ich absolut vertrauen kann, aber nicht solche...
Hoffe, Du kannst die Spreu vom Weizen trennen und wünsch Dir alles Gute
Miss38


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2003 um 15:59

Hmmmmmmmmmm
ok, ok, hab mir grad meinen beitag durchgelsen und es hört sich echt alles sehr kompliziert an. also eigentlich sind nur 2 kumpels und diese eine freundin beteiligt, und mein freund.
zuerst muss ich sagen, dass diese freundin NICHTS von ihm will, und auch keine intigen spinnt, sondern nur ihren eigenen arsch retten will!!!
sie is unsterblich in jemand andres verliebt.
ok, dass sie alles absteitet und es mir hinterher nicht mal gesagt hat is mega scheisse und ich weiß auch nicht ob ich ihr das verzeihen werde. ich denk drüber nach, aber die chancen für sie stehen nicht gut.
und dann muss ich noch zugeben, dass ich mich gestern einfach nicht GETRAUT hab mit meinem freund zu reden. ich habs ja erst um 21 uhr erfahren, er konnte nimmer kommen, weil er kein auto hatte und zu ihm fahren konnte mich niemand.
und übers telefon wollte ich es auf keinem fall bereden!!!
ich war einfach feige, weil ich die wahrheit nicht ''wahrhaben'' wollte, versteht ihr?!?
zu der mailerei: es war nicht über e-mail, sondern ich meinte sms und er arbeitet heute, ich kann net früher wie 17 uhr mit ihm reden!

naja, er kommt in einer stunde und ich denke, es stimmt, dass er mich nimmer liebt. er hat gemailt, dass ich mir nicht zu viele hoffnungen machen sollte.
und ja... vielleicht kann ich langsam doch mit dem gedanken klar kommen, dass er von liebe eben doch nichts versteht! aber es verletzt mich so! dass ALLE davon wussten, nur ich nicht. und da habt ihr recht, wenn ihr fragt, was das denn überhaupt so freunde sein sollen!

wie soll ich denn reagieren, wenn er kommt. ich mein am ende verhalt ich mich eh aus dem bauch heraus, aber was würdet ihr denn tun?
sauer sein? ihm vorwürfe machen, dass ers mir nicht früher gesagt hat? versuchen mit ihm zu reden? zu heulen (was aber eh passieren wird)

ohje, ich weiß nicht, ich sitz hier und zitter und zitter und zitter und hab verdammt noch mal noch hoffnung und gleichzeitig angst ihn zu verlieren. wobei es vielleicht wirklich schwachsinnig is, wie er sich verhält/verhalten hat!!! irgendwie würde ich mich ja nur selbst damit kaputtmnachen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2003 um 16:13
In Antwort auf amice_12573955

Hmmmmmmmmmm
ok, ok, hab mir grad meinen beitag durchgelsen und es hört sich echt alles sehr kompliziert an. also eigentlich sind nur 2 kumpels und diese eine freundin beteiligt, und mein freund.
zuerst muss ich sagen, dass diese freundin NICHTS von ihm will, und auch keine intigen spinnt, sondern nur ihren eigenen arsch retten will!!!
sie is unsterblich in jemand andres verliebt.
ok, dass sie alles absteitet und es mir hinterher nicht mal gesagt hat is mega scheisse und ich weiß auch nicht ob ich ihr das verzeihen werde. ich denk drüber nach, aber die chancen für sie stehen nicht gut.
und dann muss ich noch zugeben, dass ich mich gestern einfach nicht GETRAUT hab mit meinem freund zu reden. ich habs ja erst um 21 uhr erfahren, er konnte nimmer kommen, weil er kein auto hatte und zu ihm fahren konnte mich niemand.
und übers telefon wollte ich es auf keinem fall bereden!!!
ich war einfach feige, weil ich die wahrheit nicht ''wahrhaben'' wollte, versteht ihr?!?
zu der mailerei: es war nicht über e-mail, sondern ich meinte sms und er arbeitet heute, ich kann net früher wie 17 uhr mit ihm reden!

naja, er kommt in einer stunde und ich denke, es stimmt, dass er mich nimmer liebt. er hat gemailt, dass ich mir nicht zu viele hoffnungen machen sollte.
und ja... vielleicht kann ich langsam doch mit dem gedanken klar kommen, dass er von liebe eben doch nichts versteht! aber es verletzt mich so! dass ALLE davon wussten, nur ich nicht. und da habt ihr recht, wenn ihr fragt, was das denn überhaupt so freunde sein sollen!

wie soll ich denn reagieren, wenn er kommt. ich mein am ende verhalt ich mich eh aus dem bauch heraus, aber was würdet ihr denn tun?
sauer sein? ihm vorwürfe machen, dass ers mir nicht früher gesagt hat? versuchen mit ihm zu reden? zu heulen (was aber eh passieren wird)

ohje, ich weiß nicht, ich sitz hier und zitter und zitter und zitter und hab verdammt noch mal noch hoffnung und gleichzeitig angst ihn zu verlieren. wobei es vielleicht wirklich schwachsinnig is, wie er sich verhält/verhalten hat!!! irgendwie würde ich mich ja nur selbst damit kaputtmnachen.

Oh je, oh je...
Das hört sich wahrlich nicht wirklich gut für dich an. Wenn er schon von sich aus sagt, du brauchst dir nicht zu viele Hoffnungen machen... Und es ist verdammt feige von ihm, dir nichts davon gesagt zu haben, wenn er dich schon nicht mehr liebt! Da hätte er wenigstens nach dieser Sache den A... in der Hose haben können und dir alles erzählen können. Was hat er denn geglaubt, wie lange er noch gute Miene zum bösen Spiel machen kann ohne aufzufliegen? Da hast du allen Grund, auf ihn sauer zu sein!
Hm, vielleicht wollte deine Freundin es dir ja sagen, aber hat sich nicht getraut und dir stattdessen diese Geschichte aufgetischt, dass am Wochenende was passiert ist. Wobei ich auch nicht verstehe, warum sie ausgerechnet mit deinem Freund rummachen muss, obwohl sie doch so unsterblich verliebt in jemand anderes ist!?
Aber ich denke nicht, dass du dich als feige bezeichnen solltest! Denn das bist du ganz sicher nicht. Was hast du denn schon gemacht? Du warst nur die ahnungslose Freundin, die dachte, dass ihr Freund sie liebt. Ist das so verkehrt? Ich denke nicht... Der Feigling ist ganz allein dein Freund!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2003 um 16:14
In Antwort auf amice_12573955

Hmmmmmmmmmm
ok, ok, hab mir grad meinen beitag durchgelsen und es hört sich echt alles sehr kompliziert an. also eigentlich sind nur 2 kumpels und diese eine freundin beteiligt, und mein freund.
zuerst muss ich sagen, dass diese freundin NICHTS von ihm will, und auch keine intigen spinnt, sondern nur ihren eigenen arsch retten will!!!
sie is unsterblich in jemand andres verliebt.
ok, dass sie alles absteitet und es mir hinterher nicht mal gesagt hat is mega scheisse und ich weiß auch nicht ob ich ihr das verzeihen werde. ich denk drüber nach, aber die chancen für sie stehen nicht gut.
und dann muss ich noch zugeben, dass ich mich gestern einfach nicht GETRAUT hab mit meinem freund zu reden. ich habs ja erst um 21 uhr erfahren, er konnte nimmer kommen, weil er kein auto hatte und zu ihm fahren konnte mich niemand.
und übers telefon wollte ich es auf keinem fall bereden!!!
ich war einfach feige, weil ich die wahrheit nicht ''wahrhaben'' wollte, versteht ihr?!?
zu der mailerei: es war nicht über e-mail, sondern ich meinte sms und er arbeitet heute, ich kann net früher wie 17 uhr mit ihm reden!

naja, er kommt in einer stunde und ich denke, es stimmt, dass er mich nimmer liebt. er hat gemailt, dass ich mir nicht zu viele hoffnungen machen sollte.
und ja... vielleicht kann ich langsam doch mit dem gedanken klar kommen, dass er von liebe eben doch nichts versteht! aber es verletzt mich so! dass ALLE davon wussten, nur ich nicht. und da habt ihr recht, wenn ihr fragt, was das denn überhaupt so freunde sein sollen!

wie soll ich denn reagieren, wenn er kommt. ich mein am ende verhalt ich mich eh aus dem bauch heraus, aber was würdet ihr denn tun?
sauer sein? ihm vorwürfe machen, dass ers mir nicht früher gesagt hat? versuchen mit ihm zu reden? zu heulen (was aber eh passieren wird)

ohje, ich weiß nicht, ich sitz hier und zitter und zitter und zitter und hab verdammt noch mal noch hoffnung und gleichzeitig angst ihn zu verlieren. wobei es vielleicht wirklich schwachsinnig is, wie er sich verhält/verhalten hat!!! irgendwie würde ich mich ja nur selbst damit kaputtmnachen.

Laß' Dich nicht unterkriegen
Hi Nadine,

wenn er Dich wirklich hintergangen hat, dann hast Du auch alles Recht der Welt, auf ihn sauer zu sein. Und das soll er auch merken.

Aber versuche trotzdem, möglichst ruhig zu bleiben. Ich weiß, das ist nicht einfach. Aber wenn Du Dir sagst, daß er sich schließlich alles andere als partnerschaftlich verhalten hat, kann das klappen.
Je cooler Du bist, je souveräner Du ihn behandelst, umso kleiner fühlt er sich. Und das hat er dann verdient!

Und umso größer fühlst Du Dich, und das wird Dir auch helfen.

Den Heulkrampf kannst Du hinterher immer noch bekommen, wenn er weg ist.

Aber warte erst einmal ab, was er Dir sagt. Wer weiß...

Acy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Februar 2003 um 16:18

Hm....
wegen dem thema "alles habens gewusst, nur ich nicht"....
hatte ich auch schon bei einem ex-freund. als ich schluss gemacht hatte, kamen alle an mit:
der hat sich schon lange mit "der" getroffen, das wussten doch alle,
sogar seine mutter sagte es mir !!!
"da ist doch nichts dabei, wenn er sich mit einer anderen trifft" o-ton...
??????? ja wo leben wir denn ??????
in einer partnerschaft ist doch ehrlichkeit das wichtigste, egal ob in einer beziehungspartnerschaft oder einer freundschaftlichen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Februar 2003 um 10:24

Und
konntest du inzwischen mit ihm reden?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Februar 2003 um 19:46
In Antwort auf mica_12059259

Und
konntest du inzwischen mit ihm reden?

Ja, das ist so:
also er kam zu mir und hat mir doch tatsächlich nen kuss gegeben und ich dachte echt ich würd spinnen!!! ich war ja fest davon ausgegangen, dass er schluss macht.
naja,wir ham geredet, wir haben darüber geredet, was sämtliche leute erzählt haben und er hat mir die sache mit dem fremdgehn (leider???) bestätigt. das heißt die beiden ham sich nie geküsst, er wollte, aber sie hat ihn weggedrückt! klar, die sache besser machts nicht!
und ja, die sache das er mich nicht mehr liebt, ist so... ihm wird ANGEBLICH in letzter zeit alles zu viel. der stress in der clique, und das alles und er hat angeblich öfter solche phasen!!! er hat nicht schluss gemacht, sondern stattdessen gesagt, dass er etwas zeit bräuchte, weil schluss machen kann er auch nicht. also pause. hab ihn unter tränen gefragt wie die denn aussehen solle, dass ich das nicht könne usw.
er will einfach ein paar tage abstand, trotzdem aber mailen usw. und wenn wir uns am wochende sehn werden, werden wir auch zusammensein ( öffentlich )
wir bzw. ich hab viel geredet und schließlich rausgefunden, dass wir uns vielleicht einfach zu oft gesehn ham. meistens jeden abend. ICH hatte das nie verlangt, aber irgendwie hatten wir uns das so angewöhnt. auch dass wir jeden wochenende zusammenverbracht haben.
darin sehe ich das problem, dass ihm nämlich seine nötige freiheitt fehlt!!!
das fremdgehn entschuldigt das naklar nicht!!! nicht im geringsten! und ja... klar er hat sich entschuldigt, er wird nie wieder machen, aber.. ich hätte mehr erwartet! dass er auf knien daher kommt und mich anbettelt meinetwegen, aber nicht eine pause!!!
naja, ich bin darauf eingegangen. mein kopf war soooo leer, ich weiß doch auch nicht!!!
hab ihn heut zufällig im zug gertoffen und er hat mir wieder einen kuss gegeben usw. aber ich hab ihn demonstrativ ignoriert und bin dann einfach gegangen!
ich weiß nicht wie es weiter gehn soll!!!
ich liebe ihn!!! aber ich weiß auch, dass viele mich jetzt auch für naiv halten werden!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Februar 2003 um 21:37
In Antwort auf amice_12573955

Ja, das ist so:
also er kam zu mir und hat mir doch tatsächlich nen kuss gegeben und ich dachte echt ich würd spinnen!!! ich war ja fest davon ausgegangen, dass er schluss macht.
naja,wir ham geredet, wir haben darüber geredet, was sämtliche leute erzählt haben und er hat mir die sache mit dem fremdgehn (leider???) bestätigt. das heißt die beiden ham sich nie geküsst, er wollte, aber sie hat ihn weggedrückt! klar, die sache besser machts nicht!
und ja, die sache das er mich nicht mehr liebt, ist so... ihm wird ANGEBLICH in letzter zeit alles zu viel. der stress in der clique, und das alles und er hat angeblich öfter solche phasen!!! er hat nicht schluss gemacht, sondern stattdessen gesagt, dass er etwas zeit bräuchte, weil schluss machen kann er auch nicht. also pause. hab ihn unter tränen gefragt wie die denn aussehen solle, dass ich das nicht könne usw.
er will einfach ein paar tage abstand, trotzdem aber mailen usw. und wenn wir uns am wochende sehn werden, werden wir auch zusammensein ( öffentlich )
wir bzw. ich hab viel geredet und schließlich rausgefunden, dass wir uns vielleicht einfach zu oft gesehn ham. meistens jeden abend. ICH hatte das nie verlangt, aber irgendwie hatten wir uns das so angewöhnt. auch dass wir jeden wochenende zusammenverbracht haben.
darin sehe ich das problem, dass ihm nämlich seine nötige freiheitt fehlt!!!
das fremdgehn entschuldigt das naklar nicht!!! nicht im geringsten! und ja... klar er hat sich entschuldigt, er wird nie wieder machen, aber.. ich hätte mehr erwartet! dass er auf knien daher kommt und mich anbettelt meinetwegen, aber nicht eine pause!!!
naja, ich bin darauf eingegangen. mein kopf war soooo leer, ich weiß doch auch nicht!!!
hab ihn heut zufällig im zug gertoffen und er hat mir wieder einen kuss gegeben usw. aber ich hab ihn demonstrativ ignoriert und bin dann einfach gegangen!
ich weiß nicht wie es weiter gehn soll!!!
ich liebe ihn!!! aber ich weiß auch, dass viele mich jetzt auch für naiv halten werden!!!

Hi endian
das was er gemacht hat ist ein verzeihbarer fehler. sein herz ist nicht fremd gegangen. sicher ist es keine entschuldigung und er weis vielleicht nicht mal selber wie er es sich selbst verzeihen soll. sei nicht zu hart vorallen nicht zu dir selbst.

du bist nicht naiv naive hätten ja und amen gesagt und alles wäre io obwohl in wirklichkeit alles scheise ist. du denkst darüber nach und das ist io.

ich sehe mein schatz vielleicht 4-5 stunden in der woche für sie scheint das super zusein für mich... aber die beziehung funzt und damit geht es mir gut. und das schon seid nen jahr nu. ich habe sie vorher auch geklammert. man braucht freiräume was ich akzeptieren musste und es für sie tat. wirst sehen es wird wieder.

mfg fragen1

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 8:37
In Antwort auf amice_12573955

Ja, das ist so:
also er kam zu mir und hat mir doch tatsächlich nen kuss gegeben und ich dachte echt ich würd spinnen!!! ich war ja fest davon ausgegangen, dass er schluss macht.
naja,wir ham geredet, wir haben darüber geredet, was sämtliche leute erzählt haben und er hat mir die sache mit dem fremdgehn (leider???) bestätigt. das heißt die beiden ham sich nie geküsst, er wollte, aber sie hat ihn weggedrückt! klar, die sache besser machts nicht!
und ja, die sache das er mich nicht mehr liebt, ist so... ihm wird ANGEBLICH in letzter zeit alles zu viel. der stress in der clique, und das alles und er hat angeblich öfter solche phasen!!! er hat nicht schluss gemacht, sondern stattdessen gesagt, dass er etwas zeit bräuchte, weil schluss machen kann er auch nicht. also pause. hab ihn unter tränen gefragt wie die denn aussehen solle, dass ich das nicht könne usw.
er will einfach ein paar tage abstand, trotzdem aber mailen usw. und wenn wir uns am wochende sehn werden, werden wir auch zusammensein ( öffentlich )
wir bzw. ich hab viel geredet und schließlich rausgefunden, dass wir uns vielleicht einfach zu oft gesehn ham. meistens jeden abend. ICH hatte das nie verlangt, aber irgendwie hatten wir uns das so angewöhnt. auch dass wir jeden wochenende zusammenverbracht haben.
darin sehe ich das problem, dass ihm nämlich seine nötige freiheitt fehlt!!!
das fremdgehn entschuldigt das naklar nicht!!! nicht im geringsten! und ja... klar er hat sich entschuldigt, er wird nie wieder machen, aber.. ich hätte mehr erwartet! dass er auf knien daher kommt und mich anbettelt meinetwegen, aber nicht eine pause!!!
naja, ich bin darauf eingegangen. mein kopf war soooo leer, ich weiß doch auch nicht!!!
hab ihn heut zufällig im zug gertoffen und er hat mir wieder einen kuss gegeben usw. aber ich hab ihn demonstrativ ignoriert und bin dann einfach gegangen!
ich weiß nicht wie es weiter gehn soll!!!
ich liebe ihn!!! aber ich weiß auch, dass viele mich jetzt auch für naiv halten werden!!!

Gm Enidan!
Das ist ganz schön hart, und ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst!! Allerdings muss ich auch sagen, dass er nicht ohne Grund fremdgegangen ist! Bedeutet Freiheit, dass man duch Betten springt, wenn es einem gefällt? Freiheit kann man auch anders ausleben! Außerdem warum hat er es dir nicht schon früher gesagt! Das macht mich immer so wütend. Anscheinend hat er es ja mitgemacht, dass ihr euch jeden Tag gesehen habt und hat ja auch keine Anzeichen gezeigt, dass es ihm nicht passt. Warum redet er nicht mit dir, bevor etwas passiert?! Das frage ich mich immer wieder! Und ich bin mittlerweile zu dem Entschluss gekommen, dass diese Sache mit der Freiheit immer nur eine Ausrede ist, um als toller Hengst zu fühlen und fremdgehen zu können! Bitte ich will dir nicht deine Hoffnung nehmen. Jeder Mensch macht mal Fehler. Und wie ich das rauslese seid ihr ja beide noch sehr jung, was bedeutet, dass ihr noch nicht viel Erfahrung habt, was Beziehungen angeht!! Das ist i.o, jeder muss seine Erfahrungen sammeln. Ich bin der Meinung, dass dein Freund noch nicht für eine ernsthafte und feste Beziehung bereit ist, oder?! Und das hat er mit seinem Fremdgehen und dann auch noch mit dem Verschweigen signalisiert. Hätte er denn das dir auch gebeichtet, wenn andere es dir nicht erzählt hätten?! Das musst du dich fragen! Das mit Pausen kann funktionieren oder nicht. ES kommt auf die Bereitschaft der einzelnen an. Eigentlich müsstest du um Pause oder womöglich um Trennung bieten und nicht er! DAs muss man sich mal vorstellen, er bietet dich um eine Pause, obwohl er Mist gebaut hat. Laß dir das nicht gefallen und sehe diese Pause von deiner Seite. Das heißt, werde dir bewußt, ob du so einen Freund an deiner Seite haben möchtest und treffe du die Entscheidung und nicht er. Denn du hast dir ja nichts zu Schulden kommen lassen. Laß es ihn spüren, dass du bestimmt kein naives Dummchen bist, dass er so etwas mit einer Pause aus der Welt schaffen kann. Außerdem, wenn mein Freund zu mir sagen würde, dass er mich nciht mehr liebt, dann ist die Entscheidung doch schon gefallen, oder nicht?! Glaubt er, dass nach einer Pause von ein Paar Tagen, seine Gefühle für ihn wieder da sind?! Ich weiß nicht recht! Ich verstehe dich, dass du ihn liebst und ihn nicht verlieren möchtest, aber überlege dir, ob du ihm nach diesem Vorfall wieder vertrauen kannst und wenn nicht dann hat es leider keinen Sinn.
Ich wünsche dir trotz allem alles Gute und naiv bist du bestimmt nicht, denn deine GEfühle zu ihm sind ja echt!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 8:39
In Antwort auf gena_12107388

Gm Enidan!
Das ist ganz schön hart, und ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst!! Allerdings muss ich auch sagen, dass er nicht ohne Grund fremdgegangen ist! Bedeutet Freiheit, dass man duch Betten springt, wenn es einem gefällt? Freiheit kann man auch anders ausleben! Außerdem warum hat er es dir nicht schon früher gesagt! Das macht mich immer so wütend. Anscheinend hat er es ja mitgemacht, dass ihr euch jeden Tag gesehen habt und hat ja auch keine Anzeichen gezeigt, dass es ihm nicht passt. Warum redet er nicht mit dir, bevor etwas passiert?! Das frage ich mich immer wieder! Und ich bin mittlerweile zu dem Entschluss gekommen, dass diese Sache mit der Freiheit immer nur eine Ausrede ist, um als toller Hengst zu fühlen und fremdgehen zu können! Bitte ich will dir nicht deine Hoffnung nehmen. Jeder Mensch macht mal Fehler. Und wie ich das rauslese seid ihr ja beide noch sehr jung, was bedeutet, dass ihr noch nicht viel Erfahrung habt, was Beziehungen angeht!! Das ist i.o, jeder muss seine Erfahrungen sammeln. Ich bin der Meinung, dass dein Freund noch nicht für eine ernsthafte und feste Beziehung bereit ist, oder?! Und das hat er mit seinem Fremdgehen und dann auch noch mit dem Verschweigen signalisiert. Hätte er denn das dir auch gebeichtet, wenn andere es dir nicht erzählt hätten?! Das musst du dich fragen! Das mit Pausen kann funktionieren oder nicht. ES kommt auf die Bereitschaft der einzelnen an. Eigentlich müsstest du um Pause oder womöglich um Trennung bieten und nicht er! DAs muss man sich mal vorstellen, er bietet dich um eine Pause, obwohl er Mist gebaut hat. Laß dir das nicht gefallen und sehe diese Pause von deiner Seite. Das heißt, werde dir bewußt, ob du so einen Freund an deiner Seite haben möchtest und treffe du die Entscheidung und nicht er. Denn du hast dir ja nichts zu Schulden kommen lassen. Laß es ihn spüren, dass du bestimmt kein naives Dummchen bist, dass er so etwas mit einer Pause aus der Welt schaffen kann. Außerdem, wenn mein Freund zu mir sagen würde, dass er mich nciht mehr liebt, dann ist die Entscheidung doch schon gefallen, oder nicht?! Glaubt er, dass nach einer Pause von ein Paar Tagen, seine Gefühle für ihn wieder da sind?! Ich weiß nicht recht! Ich verstehe dich, dass du ihn liebst und ihn nicht verlieren möchtest, aber überlege dir, ob du ihm nach diesem Vorfall wieder vertrauen kannst und wenn nicht dann hat es leider keinen Sinn.
Ich wünsche dir trotz allem alles Gute und naiv bist du bestimmt nicht, denn deine GEfühle zu ihm sind ja echt!!

Sorry,
ich meine: seine Gefühle für dich!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 16:26
In Antwort auf gena_12107388

Gm Enidan!
Das ist ganz schön hart, und ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst!! Allerdings muss ich auch sagen, dass er nicht ohne Grund fremdgegangen ist! Bedeutet Freiheit, dass man duch Betten springt, wenn es einem gefällt? Freiheit kann man auch anders ausleben! Außerdem warum hat er es dir nicht schon früher gesagt! Das macht mich immer so wütend. Anscheinend hat er es ja mitgemacht, dass ihr euch jeden Tag gesehen habt und hat ja auch keine Anzeichen gezeigt, dass es ihm nicht passt. Warum redet er nicht mit dir, bevor etwas passiert?! Das frage ich mich immer wieder! Und ich bin mittlerweile zu dem Entschluss gekommen, dass diese Sache mit der Freiheit immer nur eine Ausrede ist, um als toller Hengst zu fühlen und fremdgehen zu können! Bitte ich will dir nicht deine Hoffnung nehmen. Jeder Mensch macht mal Fehler. Und wie ich das rauslese seid ihr ja beide noch sehr jung, was bedeutet, dass ihr noch nicht viel Erfahrung habt, was Beziehungen angeht!! Das ist i.o, jeder muss seine Erfahrungen sammeln. Ich bin der Meinung, dass dein Freund noch nicht für eine ernsthafte und feste Beziehung bereit ist, oder?! Und das hat er mit seinem Fremdgehen und dann auch noch mit dem Verschweigen signalisiert. Hätte er denn das dir auch gebeichtet, wenn andere es dir nicht erzählt hätten?! Das musst du dich fragen! Das mit Pausen kann funktionieren oder nicht. ES kommt auf die Bereitschaft der einzelnen an. Eigentlich müsstest du um Pause oder womöglich um Trennung bieten und nicht er! DAs muss man sich mal vorstellen, er bietet dich um eine Pause, obwohl er Mist gebaut hat. Laß dir das nicht gefallen und sehe diese Pause von deiner Seite. Das heißt, werde dir bewußt, ob du so einen Freund an deiner Seite haben möchtest und treffe du die Entscheidung und nicht er. Denn du hast dir ja nichts zu Schulden kommen lassen. Laß es ihn spüren, dass du bestimmt kein naives Dummchen bist, dass er so etwas mit einer Pause aus der Welt schaffen kann. Außerdem, wenn mein Freund zu mir sagen würde, dass er mich nciht mehr liebt, dann ist die Entscheidung doch schon gefallen, oder nicht?! Glaubt er, dass nach einer Pause von ein Paar Tagen, seine Gefühle für ihn wieder da sind?! Ich weiß nicht recht! Ich verstehe dich, dass du ihn liebst und ihn nicht verlieren möchtest, aber überlege dir, ob du ihm nach diesem Vorfall wieder vertrauen kannst und wenn nicht dann hat es leider keinen Sinn.
Ich wünsche dir trotz allem alles Gute und naiv bist du bestimmt nicht, denn deine GEfühle zu ihm sind ja echt!!

Du hast so recht...
... mit allem, was du sagst!!!
ich hab mir die letzten tage viele gedanken gemacht ( und tue das auch ständig ) und bin zu einer abmachung mit mir selbst gekommen: ich geb ihm jetzt noch bis mittwoch zeit sich FÜR oder GEGEN mich zu entscheiden, offen auf mich zuzukommen und mir reinen wein einzuschenken!!!
die zeit geb ich ihm!!!
falls in lertzter zeit, wirklich alles so kompliziert für ihn war, was ich zwar nicht ganz verstehn kann, aber nun gut...
wenigstens bin ich soweit gekommen, wobei ich ihm immer noch verzeihen würde, wenn er jetzt sagen würde, dass er mich noch liebt!!! ich liebe ihn zu sehr, um konsequent zu sein, und schluss zu machen. - leider???!!!
du hast recht, wir sind beide noch ziemlich jung: er ist 18 und ich bin 17. wobei ich schon eine 3-jährige, und eine 8-monatige beziehung hinter mir habe und mich nicht unbedingt als unerfahren bezeichnen würde. aber ja... er ist es schon! er hatte bisher immer nur so kurze hänchen-halt beziehungen und ich war auch die erste mit der er geschlafen hat! er hat einfach keine ahnung!!! und ja... vielleicht kann er sich wirklich noch nicht SO binden!!! ich möchte ihn auch nicht gleich heiraten, aber ich bin nun mal längere beziehungen gewöhnt, und gebe nicht gleich auf!!!
(sind jetzt 3 monate zusammen)
wobei er das ja auch nicht tut!!! ich frag mich ganz einfach, warum er nicht gleich schluss gemacht hat??? das hätte er auch tun können!

naja und ich denke wirklich nicht, dass er mir das mit dem ''fremdgehn'' gesagt hätte, wenn ichs nicht rausbekommen hätte!!! und das ist verdemmt feige und beschissen! und meiner meinung nach enschuldigt auch der alkohol das nicht! aber ich kann verzeihen!

ich wollt mal fragen, ob ihr denkt, dass man ''zuviel auf einem haufen'' lieben kann???
ich hab mir das mal überlegt, weil es bei meinem ex freund auch so war, dass er 3 monate alles für mich getan hat, dann aber schnell die luft raus war!
und jetzt kommts mir wieder so vor: er hat mich vergöttert, war einfach zufrieden wenn ich ihn stundenlang gestreichelt hab, er hat mitr immer mal wieder was klaiinen mitgebracht, war sooo lieb, hat mich nicht zum sex gedrängt, wir haben uns jeden tag ( von ihm aus!) gesehn, gemailt, wir konnten toll reden...
es war ganz einfach nur PERFEKT!!!
vielleicht komm ich auf den gedanken, weil ich fast 4 jahre lang eine komplett andre bezihung geführt hab, die zwar auch ihre reize hatte, aber trotzdem...
glaubt ihr das gibts???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 17:05
In Antwort auf amice_12573955

Du hast so recht...
... mit allem, was du sagst!!!
ich hab mir die letzten tage viele gedanken gemacht ( und tue das auch ständig ) und bin zu einer abmachung mit mir selbst gekommen: ich geb ihm jetzt noch bis mittwoch zeit sich FÜR oder GEGEN mich zu entscheiden, offen auf mich zuzukommen und mir reinen wein einzuschenken!!!
die zeit geb ich ihm!!!
falls in lertzter zeit, wirklich alles so kompliziert für ihn war, was ich zwar nicht ganz verstehn kann, aber nun gut...
wenigstens bin ich soweit gekommen, wobei ich ihm immer noch verzeihen würde, wenn er jetzt sagen würde, dass er mich noch liebt!!! ich liebe ihn zu sehr, um konsequent zu sein, und schluss zu machen. - leider???!!!
du hast recht, wir sind beide noch ziemlich jung: er ist 18 und ich bin 17. wobei ich schon eine 3-jährige, und eine 8-monatige beziehung hinter mir habe und mich nicht unbedingt als unerfahren bezeichnen würde. aber ja... er ist es schon! er hatte bisher immer nur so kurze hänchen-halt beziehungen und ich war auch die erste mit der er geschlafen hat! er hat einfach keine ahnung!!! und ja... vielleicht kann er sich wirklich noch nicht SO binden!!! ich möchte ihn auch nicht gleich heiraten, aber ich bin nun mal längere beziehungen gewöhnt, und gebe nicht gleich auf!!!
(sind jetzt 3 monate zusammen)
wobei er das ja auch nicht tut!!! ich frag mich ganz einfach, warum er nicht gleich schluss gemacht hat??? das hätte er auch tun können!

naja und ich denke wirklich nicht, dass er mir das mit dem ''fremdgehn'' gesagt hätte, wenn ichs nicht rausbekommen hätte!!! und das ist verdemmt feige und beschissen! und meiner meinung nach enschuldigt auch der alkohol das nicht! aber ich kann verzeihen!

ich wollt mal fragen, ob ihr denkt, dass man ''zuviel auf einem haufen'' lieben kann???
ich hab mir das mal überlegt, weil es bei meinem ex freund auch so war, dass er 3 monate alles für mich getan hat, dann aber schnell die luft raus war!
und jetzt kommts mir wieder so vor: er hat mich vergöttert, war einfach zufrieden wenn ich ihn stundenlang gestreichelt hab, er hat mitr immer mal wieder was klaiinen mitgebracht, war sooo lieb, hat mich nicht zum sex gedrängt, wir haben uns jeden tag ( von ihm aus!) gesehn, gemailt, wir konnten toll reden...
es war ganz einfach nur PERFEKT!!!
vielleicht komm ich auf den gedanken, weil ich fast 4 jahre lang eine komplett andre bezihung geführt hab, die zwar auch ihre reize hatte, aber trotzdem...
glaubt ihr das gibts???

Du solltest den vorhergehenden beitrag nochmals durchlesen
du hast ihr zwar recht gegeben aber ihr nicht zu gehört. ER hat sich schon entschieden in dem moment wo ER fremdgegangen ist. wieso muss ER nachdenken? wenn seine gefühle wurden verletzt? selbst wenn er meint weiter mit dir gehen zu wollen hat er keinen fehler gesehen. hat er sich ehrlich entschuldigt? ne hat er nicht. wieso bräuchte ER dann zeit um drüber nachzudenken.
sicher liebst du ihn aber was bringt dir eine beziehung in dem du deinen partner nicht vertrauen kannst ausserdem hast du ihn nicht mal gezeigt das das ein fehler war dich zu betrügen. ich glaube bei dir ist es eher die angst nun alleine zu sein die angst jemanden zu verlieren den du liebst.
um was geht es dir in deiner beziehung? Vertrauen, liebe und glücklich zu zweit sein?
denke mal über dein leben nach. er hat deine gefühle mega mässig mit den füssen getreten und nun wartest du darauf das er dir noch ne chance gibt. was bist du dir eigentlich selber wert?

mfg fragen1

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 17:07
In Antwort auf gwynn_12179727

Hi endian
das was er gemacht hat ist ein verzeihbarer fehler. sein herz ist nicht fremd gegangen. sicher ist es keine entschuldigung und er weis vielleicht nicht mal selber wie er es sich selbst verzeihen soll. sei nicht zu hart vorallen nicht zu dir selbst.

du bist nicht naiv naive hätten ja und amen gesagt und alles wäre io obwohl in wirklichkeit alles scheise ist. du denkst darüber nach und das ist io.

ich sehe mein schatz vielleicht 4-5 stunden in der woche für sie scheint das super zusein für mich... aber die beziehung funzt und damit geht es mir gut. und das schon seid nen jahr nu. ich habe sie vorher auch geklammert. man braucht freiräume was ich akzeptieren musste und es für sie tat. wirst sehen es wird wieder.

mfg fragen1

Am liebsten würde ich den beitrag löschen lassen
mist wenn man nicht alles liest *asche aufs haupt*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 17:25
In Antwort auf gwynn_12179727

Du solltest den vorhergehenden beitrag nochmals durchlesen
du hast ihr zwar recht gegeben aber ihr nicht zu gehört. ER hat sich schon entschieden in dem moment wo ER fremdgegangen ist. wieso muss ER nachdenken? wenn seine gefühle wurden verletzt? selbst wenn er meint weiter mit dir gehen zu wollen hat er keinen fehler gesehen. hat er sich ehrlich entschuldigt? ne hat er nicht. wieso bräuchte ER dann zeit um drüber nachzudenken.
sicher liebst du ihn aber was bringt dir eine beziehung in dem du deinen partner nicht vertrauen kannst ausserdem hast du ihn nicht mal gezeigt das das ein fehler war dich zu betrügen. ich glaube bei dir ist es eher die angst nun alleine zu sein die angst jemanden zu verlieren den du liebst.
um was geht es dir in deiner beziehung? Vertrauen, liebe und glücklich zu zweit sein?
denke mal über dein leben nach. er hat deine gefühle mega mässig mit den füssen getreten und nun wartest du darauf das er dir noch ne chance gibt. was bist du dir eigentlich selber wert?

mfg fragen1

Mhhhhhhhh
ja, mit dem ''ich geb ihr recht'', wollte ich ausdrücken, dass ich versteh, was sie sagt und auch gleich darüber denken würde. bei anderen.
bei einem selbst is das immer was andres, denn du hasts erkannt!!!
ich habe angst IHN zu verlieren und ja... auch vielleicht davor, dass ich allein bin!
genau das ists, auch wenn ich es mir vielleicht nicht selbst eingestehen will!
aber ich KANN nicht schluss machen. NOCH nicht! ich weiß, dass ich es bereuen würde!!!

und ja... er hat sich entschuldigt, das schon!!! und er war auch traurig, es is nicht so dass es ihn am arsch vorbeigegangen ist!!!
aber warum hat er denn dann noch nicht schluss gemacht???
wenn er mich fürs bett bräuchte ok, aber so ist es ja nicht mal!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 17:30
In Antwort auf gwynn_12179727

Am liebsten würde ich den beitrag löschen lassen
mist wenn man nicht alles liest *asche aufs haupt*

Ja schon, denn
du widersprichst dir grade ziemlich...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 17:55
In Antwort auf amice_12573955

Mhhhhhhhh
ja, mit dem ''ich geb ihr recht'', wollte ich ausdrücken, dass ich versteh, was sie sagt und auch gleich darüber denken würde. bei anderen.
bei einem selbst is das immer was andres, denn du hasts erkannt!!!
ich habe angst IHN zu verlieren und ja... auch vielleicht davor, dass ich allein bin!
genau das ists, auch wenn ich es mir vielleicht nicht selbst eingestehen will!
aber ich KANN nicht schluss machen. NOCH nicht! ich weiß, dass ich es bereuen würde!!!

und ja... er hat sich entschuldigt, das schon!!! und er war auch traurig, es is nicht so dass es ihn am arsch vorbeigegangen ist!!!
aber warum hat er denn dann noch nicht schluss gemacht???
wenn er mich fürs bett bräuchte ok, aber so ist es ja nicht mal!

Es geht ja garnicht darum
für was er dich braucht. es geht bei meinen und duschka nicht um diesen kerl sondern nur um DICH. denke doch mal nur über dich nach. warum ist es dir lieber mit jemanden zusammen zu sein der dich betrügt den du sicher nie wieder vertrauen kannst. mit richtig entschuldigen meine ich nicht "ja tut mir leid". das ist von kindesbeinen eingelernt: wenn du was falsches machst den entschuldige dich. das was er gesagt hat war keine richtige entschuldigung. bei einer entschuldigung weis dein herz das er ein fehler gemacht hat und es bereuht und auch weis das es nicht io war. du weist garnix ausser das er drüber nachdenkt ob er dir noch ne chance gibt. das nennt man eher hohn.

normaler weise müsstest du da sitzen und drüber nachdenken was du machen willst aber nix ist. das nennt man angst vor dem verlust nach dem motto jetzt erst recht. ich spreche dir die liebe nicht ab, doch irgendwie ist bei euch verkehrte welt. wenn ich mir vorstelle er sagt zu dir "du ich bleibe bei dir" und du freust dich drüber... mädel das wäre wirklich nicht richtig.
deine liebe ist wirklich stark nur was bringt es dir einen stein zulieben.

ich wünsche dir nichts sehnlichster als glücklich zu sein, ich wünschte jeder könnte glücklich sein. doch dieses glück was du dir erhoffst wird dich nicht wirklich glücklich machen.

mfg fragen1

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 18:04
In Antwort auf amice_12573955

Ja schon, denn
du widersprichst dir grade ziemlich...

Ich dachte ja
das du dir die auszeit nimmst und er dasitzt und auf dich wartet, so wie du schreibst hört es sich eher an als hättest du scheise gebaut und er denkt deswegen über die beziehung nach. ich finde es lustig das bei euch alles total verkehrt läuft.

sicher könnte alles gut gehen ich frage mich nur wer in aller welt dir eingeredet hat das du nie wieder jemanden anderen finden wirst der dich liebt und dich ehrt.
sicher du selber aber dem ist nicht so. du bist deines glückes eigener schmied. so wie es aussieht schmiedest du dir dein unglück. du müsstest doch sauer sein tierisch sogar und mit schlussmachgedanke da sitzen aber nein für dich ist alles io.

hey süsse wer hat den hier nu scheise gebaut wieso musst du zittern das die beziehung aus geht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 18:11
In Antwort auf gwynn_12179727

Ich dachte ja
das du dir die auszeit nimmst und er dasitzt und auf dich wartet, so wie du schreibst hört es sich eher an als hättest du scheise gebaut und er denkt deswegen über die beziehung nach. ich finde es lustig das bei euch alles total verkehrt läuft.

sicher könnte alles gut gehen ich frage mich nur wer in aller welt dir eingeredet hat das du nie wieder jemanden anderen finden wirst der dich liebt und dich ehrt.
sicher du selber aber dem ist nicht so. du bist deines glückes eigener schmied. so wie es aussieht schmiedest du dir dein unglück. du müsstest doch sauer sein tierisch sogar und mit schlussmachgedanke da sitzen aber nein für dich ist alles io.

hey süsse wer hat den hier nu scheise gebaut wieso musst du zittern das die beziehung aus geht.

Ja ok!
ja, ach ich weiß doch, dass ihr es nur gut meint, aber was kann man gegen gefühle tun???
und wie bringe ich mich dazu mit meinem verstand zu handeln???
ich mach mir sehr viele gedanken übers schluss machen, ich denke STÄNDIG über ihn nach, und vielleicht hilft mir diese ''pause'', mich ein stückchen von ihm zu entfernen. vielleicht KANN ich schluss machen, wenn ich ihn die nächsten tage nicht seh!
sofort machen kann ichs nicht!!!
da muss ich mir noch 4 weitere tage den kopf darüber zerbrechen!

Liebe Grüße, nadine

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 18:28
In Antwort auf amice_12573955

Ja ok!
ja, ach ich weiß doch, dass ihr es nur gut meint, aber was kann man gegen gefühle tun???
und wie bringe ich mich dazu mit meinem verstand zu handeln???
ich mach mir sehr viele gedanken übers schluss machen, ich denke STÄNDIG über ihn nach, und vielleicht hilft mir diese ''pause'', mich ein stückchen von ihm zu entfernen. vielleicht KANN ich schluss machen, wenn ich ihn die nächsten tage nicht seh!
sofort machen kann ichs nicht!!!
da muss ich mir noch 4 weitere tage den kopf darüber zerbrechen!

Liebe Grüße, nadine

Hi nadine
ne im ernst. das einzige was ich wollte das du dir den kopf zerbrichst ob du noch mit ihm zusammen sein willst. es ist doch vollkommen normal das du ihn liebst. er hat doch dich betrogen. weiste wie lange es dauert bis man jemanden betrügt genau bis zu den punkt wo man meint "ach egal". jemand der wirklich liebt tut doch den partner nicht weh. nicht nur das er dich betrügt ne er redet dir auch noch ein das du an allen schuld bist. sicher siehst du das nit so (liebe macht blind) aber er nimmt dir das was eigentlich jetzt dir gehört nähmlich das nachdenken. ich finde es echt dreist. vielleicht kommt es weil du vielleicht zu schnell vergeben hast und er keine puppe haben will sondern eine frau.
wenn du ihn wirklich sofort vergeben hast dann könnte ich ihn verstehen warum ER zeit braucht. auch wenn du es vielleicht nicht so siehst aber du sollst glücklich sein was aber nicht bedeutet dich aufzuopfern. "egal ob du fremd gehst ich liebe dich" wie oft dürfte er es machen bis du sagst das es reicht. entweder du sagst sofort und jetzt "es reicht" oder nimmermehr. du musst grenzen setzen ansonsten respektiert er dich nicht.

wie du weist habe ich das auch schonmal durch auch ich habe ihr sofort verzeihen wollen wodurch ich sie zum gehen veranlasst habe. erst später war mir klar das sie mich nicht mehr ernst nahm. irgendwann wollte sie zurück aber ich habe es ihr extrem schwer gemacht. seid 51 wochen sind wir nun zusammen und sie hat es bis jetzt nicht mal nur im ansatz wieder gemacht. diesmal weis sie das ich dann weg bin. grenzen müssen sein.

ich verstehe dich sehr gut wenn du wüsstest wie schwer es war zu sagen das ich zeit brauche obwohl mein herz jubelnd "ja" sagen wollte. der kopf wusste es besser

mfg john

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 19:35
In Antwort auf gwynn_12179727

Hi nadine
ne im ernst. das einzige was ich wollte das du dir den kopf zerbrichst ob du noch mit ihm zusammen sein willst. es ist doch vollkommen normal das du ihn liebst. er hat doch dich betrogen. weiste wie lange es dauert bis man jemanden betrügt genau bis zu den punkt wo man meint "ach egal". jemand der wirklich liebt tut doch den partner nicht weh. nicht nur das er dich betrügt ne er redet dir auch noch ein das du an allen schuld bist. sicher siehst du das nit so (liebe macht blind) aber er nimmt dir das was eigentlich jetzt dir gehört nähmlich das nachdenken. ich finde es echt dreist. vielleicht kommt es weil du vielleicht zu schnell vergeben hast und er keine puppe haben will sondern eine frau.
wenn du ihn wirklich sofort vergeben hast dann könnte ich ihn verstehen warum ER zeit braucht. auch wenn du es vielleicht nicht so siehst aber du sollst glücklich sein was aber nicht bedeutet dich aufzuopfern. "egal ob du fremd gehst ich liebe dich" wie oft dürfte er es machen bis du sagst das es reicht. entweder du sagst sofort und jetzt "es reicht" oder nimmermehr. du musst grenzen setzen ansonsten respektiert er dich nicht.

wie du weist habe ich das auch schonmal durch auch ich habe ihr sofort verzeihen wollen wodurch ich sie zum gehen veranlasst habe. erst später war mir klar das sie mich nicht mehr ernst nahm. irgendwann wollte sie zurück aber ich habe es ihr extrem schwer gemacht. seid 51 wochen sind wir nun zusammen und sie hat es bis jetzt nicht mal nur im ansatz wieder gemacht. diesmal weis sie das ich dann weg bin. grenzen müssen sein.

ich verstehe dich sehr gut wenn du wüsstest wie schwer es war zu sagen das ich zeit brauche obwohl mein herz jubelnd "ja" sagen wollte. der kopf wusste es besser

mfg john

Langsam...
aber sicher bringst DU mich wirklich dazu, richtig darüber nachzudenken.
naja, am ende werd ich trotzdem alleine da stehn und mich entscheiden müssen und werde möglicherweise wieder auf ihn eingehn (ich kenn mich doch!!!), aber ich denk jetzt zumindest mehr übers schluss machen nach, wie an unsre zukunft!

naja, dass er mir die schuld gibt, ist ja aber nicht ganz richtig!
ich muss das jetzt mal so erklären: er ist vor 2 wochen fremd gegangen und seit ein paar tagen hat er darüber nachgedacht, ob für ihn die beziehung noch eine zukunft hat oder nicht. nun gut, er hat viel darüber nachgedacht und wollte mich nicht unbedingt sehn und dann kam ich, mit dem zufall, dass plötzlich alles, von wegen fremd gehn usw. raus kam! erfahren hab ichs ja letztendlich von meinem ex, der es echt gut gemeint hat! war mit ihm fast 4 jahre zusammen und er kennt mich besser, als jeder andre mensch auf dieser welt!
zugegeben er war auch fürs schluss machen!
naja, und dann hab ich um ein gespräch gebeten und er kam auch, und ja... hat mir dann gleich erzählt, was er über mich in der letzten zeit gedacht hat. es war ja auch nicht so, dass er gesagt hat'' du ich glaub ich empfinde nichts mehr für dich'', sondern er hat gemeint, es wäre net meine schuld und er wär grad selbst sehr unzufrieden mit sich selbst, und kann mich au net gehn lassen!
das entschuldigt jetzt auch nichts, aber das wollt ich jetzt mal erklären! nicht, dass du denkst dass er das ''ich glaub ich lieb dich nimmer sooo arg!!'', einfach als grund zum fremdgehn nutzt!

und ich hab ihm auch nicht SOFORT verziehen, sondern hab gesagt , dass ich nicht weiß OB ich es kann und diese pause für MICh auch ganz gut sein könnte! obwohl ich grundsätzlich immer schlecht und abfällig über ''pausen'' geredet hab!!

naja, da sieht mans mal, sobald man selbst in so ner situation is, is alles ganz anders!

LG, Nad

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2003 um 20:30
In Antwort auf amice_12573955

Langsam...
aber sicher bringst DU mich wirklich dazu, richtig darüber nachzudenken.
naja, am ende werd ich trotzdem alleine da stehn und mich entscheiden müssen und werde möglicherweise wieder auf ihn eingehn (ich kenn mich doch!!!), aber ich denk jetzt zumindest mehr übers schluss machen nach, wie an unsre zukunft!

naja, dass er mir die schuld gibt, ist ja aber nicht ganz richtig!
ich muss das jetzt mal so erklären: er ist vor 2 wochen fremd gegangen und seit ein paar tagen hat er darüber nachgedacht, ob für ihn die beziehung noch eine zukunft hat oder nicht. nun gut, er hat viel darüber nachgedacht und wollte mich nicht unbedingt sehn und dann kam ich, mit dem zufall, dass plötzlich alles, von wegen fremd gehn usw. raus kam! erfahren hab ichs ja letztendlich von meinem ex, der es echt gut gemeint hat! war mit ihm fast 4 jahre zusammen und er kennt mich besser, als jeder andre mensch auf dieser welt!
zugegeben er war auch fürs schluss machen!
naja, und dann hab ich um ein gespräch gebeten und er kam auch, und ja... hat mir dann gleich erzählt, was er über mich in der letzten zeit gedacht hat. es war ja auch nicht so, dass er gesagt hat'' du ich glaub ich empfinde nichts mehr für dich'', sondern er hat gemeint, es wäre net meine schuld und er wär grad selbst sehr unzufrieden mit sich selbst, und kann mich au net gehn lassen!
das entschuldigt jetzt auch nichts, aber das wollt ich jetzt mal erklären! nicht, dass du denkst dass er das ''ich glaub ich lieb dich nimmer sooo arg!!'', einfach als grund zum fremdgehn nutzt!

und ich hab ihm auch nicht SOFORT verziehen, sondern hab gesagt , dass ich nicht weiß OB ich es kann und diese pause für MICh auch ganz gut sein könnte! obwohl ich grundsätzlich immer schlecht und abfällig über ''pausen'' geredet hab!!

naja, da sieht mans mal, sobald man selbst in so ner situation is, is alles ganz anders!

LG, Nad

Ist doch meistens so
ich habe damals auf niemanden hören wollen und dachte ich schaffe das schon. weiste das vertrauen ist das erste was kaputt geht. man stellt sich die frage wieso wurde nicht schon viel früher geredet.
ich kann mein schatz ziemlich gut verstehen warum sie das tat. heute!! damals tat es echt weh und ich will das auch niewieder durch machen. weiste manchmal denkt man sich "war das schon alles?". man lebt schon so lange in der ersten beziehung (war doch seine erste?) und denkt drüber nach wie wohl andere frauen sind. ich z.b. war mir sicher das ich meine erste freundin wirklich geliebt habe. erst durch meinen jetzigen schatz weis ich sicher das was auch immer ich für sie entfunden hatte das es keine liebe gewesen war.
wiederum muss ich sagen das ich damals wo ich in diese situation des nachdenkens gekommen bin niemals über das fremdgehen nachgedacht habe. wenn ich jemanden liebe ... ich könnte ihr nicht wehtun und das tut echt weh.

ich habe meinen schatz verziehen nur aus einen grund weil sie nicht mit dem anderen geschlafen hat (der war für mich so ekelhaft ne eiterbombe). es tut ihr nicht leid das sie mit ihm gegangen ist (wäre auch ne lüge) aber das es mir weh tat.

ich weis nicht wie es bei deinen freund ist. ich könnte auch nicht einfach schluss machen. sie hat mal zu mir gemeint das sie nie verzeihen würde wenn man fremd geht (hehe tat es selber) und doch hat sie 8 monate lang es durchgehen lassen das ihr "süsser" fremdging. du kannst mir eines glauben ich habe das mit angesehen ich habe mich gefreut weil sie dadurch erfuhr wie weh das tut und doch zu sehen wie sie krampfhaft dran festhält und immer wieder verzeiht und doch ständig wieder betrogen wurde tat höllisch weh. mach nicht den gleichen fehler jemand der seinen partner liebt und respektiert tut ihn nicht weh!!

die liebe der betrogenen schwindet viel langsamer als des betrügers im moment des betruges. ist halt so. wer wirklich fest und mit ganzen herzen liebt hat doch sofort schlechte karten

mfg fragen1

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2003 um 10:45
In Antwort auf gwynn_12179727

Ist doch meistens so
ich habe damals auf niemanden hören wollen und dachte ich schaffe das schon. weiste das vertrauen ist das erste was kaputt geht. man stellt sich die frage wieso wurde nicht schon viel früher geredet.
ich kann mein schatz ziemlich gut verstehen warum sie das tat. heute!! damals tat es echt weh und ich will das auch niewieder durch machen. weiste manchmal denkt man sich "war das schon alles?". man lebt schon so lange in der ersten beziehung (war doch seine erste?) und denkt drüber nach wie wohl andere frauen sind. ich z.b. war mir sicher das ich meine erste freundin wirklich geliebt habe. erst durch meinen jetzigen schatz weis ich sicher das was auch immer ich für sie entfunden hatte das es keine liebe gewesen war.
wiederum muss ich sagen das ich damals wo ich in diese situation des nachdenkens gekommen bin niemals über das fremdgehen nachgedacht habe. wenn ich jemanden liebe ... ich könnte ihr nicht wehtun und das tut echt weh.

ich habe meinen schatz verziehen nur aus einen grund weil sie nicht mit dem anderen geschlafen hat (der war für mich so ekelhaft ne eiterbombe). es tut ihr nicht leid das sie mit ihm gegangen ist (wäre auch ne lüge) aber das es mir weh tat.

ich weis nicht wie es bei deinen freund ist. ich könnte auch nicht einfach schluss machen. sie hat mal zu mir gemeint das sie nie verzeihen würde wenn man fremd geht (hehe tat es selber) und doch hat sie 8 monate lang es durchgehen lassen das ihr "süsser" fremdging. du kannst mir eines glauben ich habe das mit angesehen ich habe mich gefreut weil sie dadurch erfuhr wie weh das tut und doch zu sehen wie sie krampfhaft dran festhält und immer wieder verzeiht und doch ständig wieder betrogen wurde tat höllisch weh. mach nicht den gleichen fehler jemand der seinen partner liebt und respektiert tut ihn nicht weh!!

die liebe der betrogenen schwindet viel langsamer als des betrügers im moment des betruges. ist halt so. wer wirklich fest und mit ganzen herzen liebt hat doch sofort schlechte karten

mfg fragen1

Ja, das war wie bei dir...
... mein ( noch) freund, würde durchdrehn, wenn ich nur mal nen andren jungen umarmen würde!
wir warn mal in ner disco, dann hab ich nur kurz mit meinem allerbesten kumpel getanzt, mit dem ich nie im leben was anfangen würde und sofort war er total wütend und eifersüchtig und traurig!
naja, das ist allerdings auch schon ne weile her...
es ist richtig, ich bin seiner erste RICHTIGE freundin! und ich glaube nicht, dass er jemand zuvor so viel liebe gegeben hat!
ich muss zugeben, am anfang war es ICH, die ihn nicht wirklich geliebt hat! ich war mit ihm zusammen um endlich von meinem ex loszukommen! ich habs geschafft, aber so wies aussieht verliere ich jetzt ihn! egal, wie die sache jetzt in die brüche geht, werd ich nichts bereuen, es war ne wichtige erfahrung, weil ich immer gedacht hätte, ich könne mit so ''schatzi-hier-schnucki-da-beziehungen'' nicht klarkommen!

hatte ihm letzte woche versprochen ihm meine freikarte für den fasching heute zu schenken, hab ihm gestern gemailt, dass ich se jetzt meiner freundin geb und noch was belangloses gefragt. es kam keine antwort.
heute abend werden wir uns sehn und ich hab so angst davor.
es gibt zwei möglichkeiten, wie er sich verhalten wird. entweder er ist dicht und kommt daher und alles is in DEM moment in ordnung für ihn, und ich lebe weiterhin in ungewissheit, oder er ignoriert mich, dann ist es klar!
dann bin ich ihm nichts wert und das wird sich auch bis mittwoch nicht ändern, dann ja... dann sollte ich schluss machen!

'' In den Liebe gibt es immer einen Verlierer: Den der mehr liebt!''

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2003 um 23:29

ER HAT SCHLUSS GEMACHT....................
............... für die, die es halt interessiert.
Jetzt is eh alles egal, bin wieder da, wo ich mal war:
Beim Dauer-Rauchen und das nur weil ich ansonsten ''Dauer-Heule''!!!

Zu mir hat mal ne Freundin gesagt: ''Gehn wir eine Heulen???'' , als wir beide traurig waren. Fand das damals echt süss. Oh mann jetzt werd ich melachonisch, also GUTE NACHT!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club