Home / Forum / Liebe & Beziehung / ER Ist es nicht gewohnt

ER Ist es nicht gewohnt

1. November 2013 um 17:13

Hallo ihr lieben,
Ich habe mal eine Frage an euch.
ich bin in der 27 ssw und auserdem Mutter eines 3,5 Jährigen Kindes.
Ich lebe mit dem papi der 2en seid 1,5 jahren zusammen, seid 4,5 Jahrensind wir ein Paar!
Ich liebe ihn und bin eigentlich glücklich mit ihm. Er ist jetzt gestern weggefahren zu einem freund und bleibt da bis Sonntag ( heute Abend ein Konzert, gemeinsame Freunde besuchen usw usw ) ich bin mit dem kleinen hier aleine Zuhause. Ist eigentlich kein Problem. Er hat mich gestern nicht angerufen das er gut angekommen ist, und sich erst heute morgen gemeldet!
Auf die frage warum er nicht Bescheid sagen kann, wenn er ankommt kam, das er das nicht gewohnt ist !
Er hatte vorher noch nie eine feste
freundin, ( er ist 27). Was haltet ihr davon wenn ein Mann das nach 4 Jahren noch nicht gewohnt ist!?!?

Ich bin irgendwie enttäuscht..

Mehr lesen

1. November 2013 um 17:48

Hoch schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2013 um 13:17

Ich glaube ...
... "nicht gewohnt" war gar keine Ausrede - sondern einfach nur das was Du "schlichtweg vergessen" nennst, nur dass er sogar zusätzlich noch begründet warum. Zumindest ich würde das unter Umständen auch so formulieren:

Ich "bin gewohnt", seitdem ich ein Kind bin die Zähne zu putzen - deshalb vergesse ich das auch nicht.

Ich "bin nicht gewohnt", die Pflanzen zu gießen, die ich seit Kurzem in meinem Zimmer habe - deshalb vergesse ich das öfter.

Und bei der Kurzversion würde ich jeweils eben den zweiten Teil weglassen weil es für mich durch den ersten schon impliziert wird.

Und an die TE: Sowas kommt vor. Manchmal vergisst man halt Dinge. Und wenn man es sein Leben lang nicht gewohnt war, jemand Bescheid zu geben, dann erst recht. Du übertreibst, wenn Du daraus so eine große Sache machst..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper