Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist erst 18...

Er ist erst 18...

22. Januar 2015 um 4:21

Ich dachte immer 7 Jahre altersunterschied sind nicht viel und Liebe kennt kein alter.
Aber nun ist es mir passiert, ich habe mich in einen 18 Jährigen verliebt und er sich in mich.
Wir verstehen uns einfach super, haben gemeinsame Interessen und die gleiche seltsame art von humor (damit meine ich wirklich seltsam!). Ich kann bei ihm ich selbst sein und offen über alles reden, was mir sonst bei anderen immer irre schwer fällt. Bevor er mir sein Alter verraten hat habe ich ihn auch locker 3-5 Jahre älter geschätzt. Kurzum, es passt einfach.
Sooo, nun bereitet mir die ganze Geschichte trotzdem einiges an Sorgen.
Zuerst einmal wohnen wir 2 Stunden auseinander und er noch bei seinen Eltern. Die Entfernung ist zwar schlimm aber alles noch ertragbar. Seine Eltern wissen allerdings noch nichts von mir. Seinen Erzählungen nach sind sie zwar ziemlich locker drauf, trotzdem weiß er nicht wie er seinen Eltern beibringen soll das er ab jetzt fast jedes wochenende bei einer 7 Jahre älteren Frau verbringt die er liebt. Ich kann mir gut vorstellen das seine Eltern damit nicht einverstanden sind und das es zu Streitereien kommt. Verübeln kann ich es ihnen nicht, vielleicht denken sie ich möchte ihm ein Kind andrehen und ihm so seine Zukunft versauen oder ähnliches. (Ich fühle mich selbst noch nicht reif genug um eine Familie zu gründen deshalb wären diese Sorgen unbegründet)
Ich hab mir jetzt schon einige Zeit den Kopf darüber zerbrochen wie das überhaupt funktionieren soll. Ich möchte auf keinen Fall das sein gutes Verhältniss zu seinen Eltern wegen mir zerbricht.

Ein anderes, wenn auch viel kleineres Problem wäre da noch die Tatsache das er noch Jungfrau ist. Wir haben darüber gesprochen und er meinte er hat Angst davor mich zu enttäuschen da ich schon Erfahrung habe. Das hab ich ihm natürlich schon versucht auszureden und ihn davon zu überzeugen, dass das nicht passieren wird. Trotzdem hat er noch bedenken, was ja auch normal ist oder? Was kann ich tun damit er entspannter an die Sache herangeht? Soll ich die Führung übernehmen? Fühlt er sich dadurch dann unter Druck gesetzt?

Nunja, das war es soweit erstmal, ich hoffe irgendjemand hat ähnliche Erfahrungen oder einfach einen Rat mit dem er mir vielleicht weiterhelfen könnte. Ich bin um jede Hilfe dankbar

lg Anni

Mehr lesen

25. Januar 2015 um 20:26

Was...
... die Eltern betrifft: Muss er denn schon vorneweg von dem Altersunterschied erzählen? Die Eltern sollten Dich einfach erstmal kennen lernen - auf das Alter kann man dann immer noch zu sprechen kommen. Wenn sie merken, dass es zwischen euch kein Thema ist (und das wäre es, wenn es das erste wäre, was Dein Freund ihnen von Dir berichten würde), nehmen sie es vielleicht etwas leichter... Er sollte sie fragen, ob es okay wäre, wenn da heute Nachmittag jemand zum Kaffeetrinken vorbeikäme, den er ganz toll findet. Alles Weitere später. So können sie sich unvoreingenommen ein Bild von Dir machen und Du von ihnen. Ich meine, generell ist doch schonmal positiv zu bemerken, dass Dein Freund auf lange Sicht keine Heimlichkeiten haben will. Finde ich toll! Und es zeigt auch, dass er die Sache mit Dir ausreichend ernst nimmt.

Was die körperliche Seite eurer Beziehung betrifft, würde ich sagen, einfach machen! Nicht zu lang und breit darüber diskutieren, sondern euch einfach vorantasten, im wahrsten Sinne des Wortes Sag ihm einfach, dass Du auch ein bisschen aufgeregt bist, weil Du eben willst, dass sein erstes Mal mit Dir eine tolle Sache wird. Vielleicht nimmt ihm das den Erwartungsdruck, wenn er merkt, dass man auch als "erfahrener" Mensch aufgeregt sein kann.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich vermisse ihn.. trotz Beziehung
Von: soraja28
neu
25. Januar 2015 um 20:10
Männer und Feinstrumpfhosen
Von: manfred137
neu
25. Januar 2015 um 19:39
Aus Interesse: Kann das funktionieren?!
Von: rundp
neu
25. Januar 2015 um 17:14

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen