Forum / Liebe & Beziehung

Er ist 34 Jahre älter als ich...

Letzte Nachricht: 15. August 2015 um 0:00
D
danita_12838248
15.09.09 um 15:57

Mir geht es seit einem Jahr ähnlich...Habe ihn nicht im Internet kennengelernt, sondern in seiner Firma angefangen zu arbeiten. War vom ersten Tag an wie magisch angezogen von ihm,konnte nur noch an ihn denken... Habe mir dann aber gesagt,"er hat garantiert kein Interesse an mir, schliesslich ist er 34Jahre(!!!) älter als ich."

Wir leben über 1000km auseinander,ich bin im Außendienst.
Vor einem halben Jahr war er dann eine Woche hier, um gemeinsam mit mir Großkunden zu besuchen.Wir sind tagelang mit dem Auto gefahren, haben über Gott und die Welt gesprochen, er hat mir sehr viel über sein Leben erzählt, auch über seine Töchter,beide älter als ich, seine Vergangenheit, Gefühle und Einstellungen....

So habe ich gemerkt,dass wir in sehr vielen Dingen die gleiche Einstellung haben....

Unsere Gespräche wurden immer intensiver-auch über Liebe, Sex usw.Hat mich anfangs irritiert,dass er so offen mit mir spricht....Habe anfangs großzügig über seine "Baggerversuche" hinweggesehen....

Am vierten Tag landeten wir dann im Bett.
Es ist unglaublich, so etwas habe ich beim Sex noch nicht erlebt-so ein unglaubliches Gefühl von Zusammengehörigkeit!

Ich bin29, er 63 Jahre alt- aber kaum jemand glaubt,dass er schon 63 ist. Er ist in seinem Verhalten und auch Aussehen viel jünger...

Seit dieser Woche- ich habe mich nie so schlecht Gefühlt wie bei unseren Abschieden- treffen wir uns ca alle 2Monate.
Immer in Hotels...

Klar,jetzt sagen wahrscheinlich viele die das hier lesen"Was für ein billiges Flittchen..."

Aber ich kann nur sagen, dass ich noch nie in meinem Leben einen Mann so sehr geliebt habe!!!

Wie seht ihr das? Hat jemand eigene Erfahrungen?
LG KIKI

P
polona_12762928
15.09.09 um 23:58

Hallo!
hallo KIKI

habe ich das nun richtig verstanden ist er dein Chef?

Also ich kann mich sehr gut in dich hinein versetzen ich (19) habe auch einen freund (53) und nicht nur das da der "große" altersunterschied ist, er ist auch noch mein Chef Am Anfang war das alles nicht wirklich einfach, mein Verstand hat mir die ganze zeit gesagt das das nicht geht er ist mein Chef und dazu auch noch viel älter als ich und er hat auch eine Tochter die auch noch bei uns in der firma arbeitet und selbst die ist älter als ich. aber schließlich haben doch meine Gefühle zu ihm gewonnen. und das freut mich auch er ist nämlich echt der beste mann auf der ganzen welt:-P

Gut ich meine das hört sich alles schön und gut an aber ganz so einfach ist das alles nicht (aber das kennst du warscheinlich selber)
Ok ich muss dazu sagen, das ich Azubi bin was das ganze natürlich komplizierter macht als es eh schon ist. und dazu arbeitet sein Tochter noch mit in der Firma... Anfangs war noch alles echt super wir haben uns häufiger getroffen erst immer irgendwo auf parkplätzen nachher bei ihm zu hause, aber mittlerweile sind natürlich gerüchte unterwegs und die hat natürlich auch seine tochter mitbekommen, die nicht wirklich begeistert davon ist! (kann man auch verstehen) Naja und dann ist da noch seine Ex-Frau die wohnt (zum glück) 350km entfernt und kommt wenns hoch kommt alle 2 monate mal her um ihr tochter zu besuchen naja und die zwei aufeinander ist nicht gerade toll Die hängen wie zei "klucken" aufeinander und labbern über H. (mein freund) und mich natürlich. erstmal der große altersunterschied und ann auch noch er chef ich azubi... gut ok ganz konkret wissen die beiden oder überhaupt keiner in der firma das wir zusammen sind, aber die gerüchteküche brodelt... aber mittlerweile ist mir ziemlich egal anfangs hatte ich noch so meine zweifel ob das gut geht, ob ich das kann wenn seine tochter mich net mag und so aber mittlerweile kann ich damit sehr gut um... in der zwischenzeit haben sie und ihre muddi das ein bisschen übertriben mit reden denn reden is ja nicht schlimm aber dann noch nachspionieren da hört der spaß iwann auf!

Aber was ich eigentlich sagen wollte zwischen mit und H. läuft es echt prima wir verstehen uns sehr gut und vorallem ist er sowas von liebevoll und einfühlsam ich sagte ja schon der perfekte mann halt

aber kleiner Tipp hör auf deine gefühle und (sry) scheis auf die anderen! Es ist dein leben und du sollst glücklich sein, ich habe auch fast 1jahr dafür gebraucht um das zu vestehen, aber glaub mir das fühlt sich gut an

lg L.

3 -Gefällt mir

A
aegle_12857483
16.09.09 um 13:42

Mir gehts auch so
Hallo ich kann mich da mit einklinken mein Freund ist 26 Jahre älter ( ich 22, er 48) und wir sind überglücklich und sind auch grade beim Baby machen. Im november werden wir heiraten. Ich kann mir nichts anderes mehr vorstellen als mit ihn zusammen mein leben zu verbringen.

Viele meinen das ich in ihn einen Vater ersatz suche, aber dazu kann ich nur sagen das es absoluter qutach ist, ich bin in einer sehr intakten Familie mit einen tollen Vater aufgewachsen und mein Vater hat sich in meiner erziehung auch nie rar gemacht. Ich habe keinen Vater vermisst. Auch heute habe ich zu meiner Familie ein super verhältniss und sie akzeptieren meinen Freund.

Gefällt mir

D
danita_12838248
16.09.09 um 16:40
In Antwort auf polona_12762928

Hallo!
hallo KIKI

habe ich das nun richtig verstanden ist er dein Chef?

Also ich kann mich sehr gut in dich hinein versetzen ich (19) habe auch einen freund (53) und nicht nur das da der "große" altersunterschied ist, er ist auch noch mein Chef Am Anfang war das alles nicht wirklich einfach, mein Verstand hat mir die ganze zeit gesagt das das nicht geht er ist mein Chef und dazu auch noch viel älter als ich und er hat auch eine Tochter die auch noch bei uns in der firma arbeitet und selbst die ist älter als ich. aber schließlich haben doch meine Gefühle zu ihm gewonnen. und das freut mich auch er ist nämlich echt der beste mann auf der ganzen welt:-P

Gut ich meine das hört sich alles schön und gut an aber ganz so einfach ist das alles nicht (aber das kennst du warscheinlich selber)
Ok ich muss dazu sagen, das ich Azubi bin was das ganze natürlich komplizierter macht als es eh schon ist. und dazu arbeitet sein Tochter noch mit in der Firma... Anfangs war noch alles echt super wir haben uns häufiger getroffen erst immer irgendwo auf parkplätzen nachher bei ihm zu hause, aber mittlerweile sind natürlich gerüchte unterwegs und die hat natürlich auch seine tochter mitbekommen, die nicht wirklich begeistert davon ist! (kann man auch verstehen) Naja und dann ist da noch seine Ex-Frau die wohnt (zum glück) 350km entfernt und kommt wenns hoch kommt alle 2 monate mal her um ihr tochter zu besuchen naja und die zwei aufeinander ist nicht gerade toll Die hängen wie zei "klucken" aufeinander und labbern über H. (mein freund) und mich natürlich. erstmal der große altersunterschied und ann auch noch er chef ich azubi... gut ok ganz konkret wissen die beiden oder überhaupt keiner in der firma das wir zusammen sind, aber die gerüchteküche brodelt... aber mittlerweile ist mir ziemlich egal anfangs hatte ich noch so meine zweifel ob das gut geht, ob ich das kann wenn seine tochter mich net mag und so aber mittlerweile kann ich damit sehr gut um... in der zwischenzeit haben sie und ihre muddi das ein bisschen übertriben mit reden denn reden is ja nicht schlimm aber dann noch nachspionieren da hört der spaß iwann auf!

Aber was ich eigentlich sagen wollte zwischen mit und H. läuft es echt prima wir verstehen uns sehr gut und vorallem ist er sowas von liebevoll und einfühlsam ich sagte ja schon der perfekte mann halt

aber kleiner Tipp hör auf deine gefühle und (sry) scheis auf die anderen! Es ist dein leben und du sollst glücklich sein, ich habe auch fast 1jahr dafür gebraucht um das zu vestehen, aber glaub mir das fühlt sich gut an

lg L.

Ja.das ist er...
Also,liebe L.,
als ich Deine Geschichte gelesen habe, ging es mir ganz oft so,dass ich dachte:" Hey,das ist ja genau wie bei mir!"
Ja, auch seine Tochter arbeitet dort, und zwei Schwiegersöhne noch dazu... Ich mag sie alle super gern und komm gut mit ihnen klar.
Der größte Haken ist seine Frau...sie sind nur auf dem Papier verheiratet-sie wohnt in einem anderen Haus, ist selten bei ihm, er geht auf sämtliche Feiern allein, wenn seine Töchter Probleme haben, ist er die Vertrauensperson-das war schon in ihrer Kindheit und Jugend so,dass sie ihre intimsten Probleme mit ihm besprochen haben-niemals mit ihrer Mutter.
Er hat sie damals geheiratet, weil sie schwanger war und damals musste dann geheiratet werden...
Ja,für mich ist der Altersunterschied kein Problem- wenn wir unterwegs sind,lieben wir es,Händchen haltend durch die Gegend zu gehen.Es macht uns auch nichts aus, wenn manche Leute meinen,sie müssten uns blöd anstarren-wir lachen uns manchmal kaputt darüber...
Manche werden denken"Der große Boss und die kleine Geliebte-die hat es doch nur auf sein Geld abgesehen..."
Aber Geld spielt keine Rolle für in unserer Beziehung-mal zahlt er, mal ich-es ist für mich sehr wichtig,mein Leben selbst zu finanzieren, und nicht auf einen Mann angewiesen zu sein(finanziell).

Ja,dieser Mann ist der verständnisvollste,einfühlsams te Mann den ich kenne- und gleichzeitig hat er total verrückte Ideen-wir lachen viel miteinander. Aber auch ernste Gespräche führen wir miteinander.
Ja, ich fühle, zum ersten Mal in meinem Leben, dass das der Mann ist, mit dem ich alt werden will.

Liebe L., dir und deinem Schatz wünsche ich eine tolle gemeinsame Zukunft, lasst Euch von keinem dareinreden-die meisten sind nur neidisch...

1 -Gefällt mir

D
danita_12838248
16.09.09 um 16:52
In Antwort auf aegle_12857483

Mir gehts auch so
Hallo ich kann mich da mit einklinken mein Freund ist 26 Jahre älter ( ich 22, er 48) und wir sind überglücklich und sind auch grade beim Baby machen. Im november werden wir heiraten. Ich kann mir nichts anderes mehr vorstellen als mit ihn zusammen mein leben zu verbringen.

Viele meinen das ich in ihn einen Vater ersatz suche, aber dazu kann ich nur sagen das es absoluter qutach ist, ich bin in einer sehr intakten Familie mit einen tollen Vater aufgewachsen und mein Vater hat sich in meiner erziehung auch nie rar gemacht. Ich habe keinen Vater vermisst. Auch heute habe ich zu meiner Familie ein super verhältniss und sie akzeptieren meinen Freund.

Liebe Steffi
Ja, das mit dem Vaterersatz und der kaputten Familie wurde mir hier auch schon vorgeworfen. Es gibt Leute, die so oberflächlich sind und sich für so schlau halten,für alles eine Erklärung zu finden, was nicht in ihr Schema passt....

Ich bin auch in einer ganz normalen Familie aufgewachsen, wir sind drei Geschwister und unsere Eltern sind nach wie vor glücklich verheiratet.Mein Vater war immer für uns da, und ist es auch jetzt.

Nun bin ich schon 28, hatte bereits ein paar längere Beziehungen mit Männern ca in meinem Alter. Nie hatte ich das Gefühl:"Mit diesem Mann möchte ich alt werden!"

Bis ich IHN traf...

OK,bei uns weiss noch niemand davon, aber ich werde es auch ganz ruhig angehen lassen-die Zeit wird es bringen.

Morgen seh ich ihn nach über 2 Monaten endlich wieder-Yippieh!

Wünsche dir und deinem Schatz alles Gute! Viel Erfolg beim Babyprojekt!

Gefällt mir

M
monica_12678704
16.09.09 um 19:29

Liebe magnolie
da du ja UNTER ANDEREM auch psychologie studiert hast, muss ich ehrlich sagen: deine dozenten scheinen dir ziemlich viel quatsch erzählt zu haben. Vielleicht solltest du darauffolgend auch mal dein lebens-credo überdenken und eher eine nische in der gesellschaft finden, die besser zu dir passt, als hier die hobby psychologin zu spielen, um verzweifelten usern, mit fragwürdigen tipps zur seite zu stehen. und eine bitte von mir: wenn du nochmal einen text schreiben solltest, dann lies doch bitte noch einmal drüber, denn deine texte sind rhetorisch, denen anderer nicht psychologie-studierten, keinesfalls überlegen, sondern vom ausdruck und fehlern her eher mit denen eines 12-13 jährigen schülers zu vergleichen.

danke

liebe grüße von einer person, die durchaus auch psychologische kenntnisse besitzt.

@ kiki: ich wünsche euch viel glück.

Gefällt mir

D
danita_12838248
16.09.09 um 20:02
In Antwort auf monica_12678704

Liebe magnolie
da du ja UNTER ANDEREM auch psychologie studiert hast, muss ich ehrlich sagen: deine dozenten scheinen dir ziemlich viel quatsch erzählt zu haben. Vielleicht solltest du darauffolgend auch mal dein lebens-credo überdenken und eher eine nische in der gesellschaft finden, die besser zu dir passt, als hier die hobby psychologin zu spielen, um verzweifelten usern, mit fragwürdigen tipps zur seite zu stehen. und eine bitte von mir: wenn du nochmal einen text schreiben solltest, dann lies doch bitte noch einmal drüber, denn deine texte sind rhetorisch, denen anderer nicht psychologie-studierten, keinesfalls überlegen, sondern vom ausdruck und fehlern her eher mit denen eines 12-13 jährigen schülers zu vergleichen.

danke

liebe grüße von einer person, die durchaus auch psychologische kenntnisse besitzt.

@ kiki: ich wünsche euch viel glück.

So sehe ich das auch
@bluepride: Vielen Dank für die guten wünsche und die treffenden Worte!
Besser hätte ich es nicht ausdrücken können!

Psychologie studiert-da muss ich k o n s e k w e n t lachen

Gefällt mir

P
polona_12762928
17.09.09 um 0:57

HuHu nochmals!!
jey Kiki na siehste da sind wir doch in der selben situation find ich gut bin ich wenigstens nicht alleine!! hehe...

und ja zu den restlichen antworten mangolie also was du auch immer hier willst aber in dieser diskutionsrunde bist wohl ein bisschen verkehrt sorry ist nicht böse gemeint aber nur nach ursachen suchen warum man sich in jemanden verliebt der älter ist, finde ich persönlich etwas altbacken. und das hat rein garnichts mit psychologie zu tun Vaterkomplex willst mein Dad mal kennen lernen? also wenn es nach den Familienverhältnissen gehen würde wäre ich heute lesbisch und würde mich in ältere Frauen verlieben und einen mutterkomplex haben.... sorry aber is so!!!

naja ansonsten danke an die anderen ihr seid echt super drauf freut mich das es so viele gibt die in der gleichen situation stecken und einfach so tolerant sind und das auch noch gut finden

lieben gruß L.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bessie_12343019
19.09.09 um 23:31

..mhm...
ich verstehe dich,aber ich koennte das nicht,mich in einen so "alten" mann verlieben,die sind fuer mich ueberhaupt nicht anziehend,weil ich dann immer an meinen vater denken muesste!!!!aber denkst du denn wirklich das es liebe ist???ich weiss nicht,im prinzip sollte jeder sein leben so fuehrern wie es ihn/sie gluecklich macht,aber denkst du denn das er auch so denkt.meine die liebe?er ist dein chef...ich will dir jetzt keine moralpredigt halten,einfach nur meinen standpunkt mitteilen warum treft ihr euch immer in hotels?ist er dann auf aussendienst oder wie?..mhm...
ich finde das zu alt...

groejtes kathrin

Gefällt mir

L
lavina_11848831
21.09.09 um 0:21

Liebe keine Frage des Alters!
Hallo,
Liebe ist doch keine Frage des Alters.Hauptsache man ist miteinander glücklich und kann über Alles reden.Mein Mann ist nur 4 Jahre älter als ich und es gab Welche die meinten ich wäre zu jung bzw.er zu alt für mich(war ganz am Anfang unserer Beziehung)Also geredet wird viel!Mach Dich also bitte nicht verrückt und genieße Eure gemeinsame Zeit und Euer Glück!!
Die große Liebe gibt es nur einmal im Leben!Und wenn ER es ist...Viel Glück für Eure Zukunft!
Anke

Gefällt mir

D
danita_12838248
28.09.09 um 6:49


Liebe Eisblume, du kommst dir superwitzig vor,was?
So etwas oberflächliches hab ich ja noch nie erlebt.Was wäre denn z.B.wenn dein Freund einen Unfall hätte und im Rollstuhl sitzen müsste? Würdest du dann Schluss machen???
Weisst du, wenn man sich für jemanden entscheidet, dann tut man das,weil man ihn liebt.Und wenn man sich für einen älteren Mann entscheidet,ist einem natürlich auch klar, dass er einmal älter werden wird und auf Hilfe angewiesen sein wird. Auch das gehört zum Leben dazu.Mir jedenfalls ist klar,dass ich,was immer auch passiert,immer für meinen Freund dasein werde!
Ausserdem weiss man nie was passiert-vielleicht sterbe ich auch vor ihm...
Letztendlich kommt es doch darauf an,die Zeit die einem bleibt,miteinander zu geniessen!

Gefällt mir

I
isobel_12566255
27.12.10 um 21:38

Er 39. Ich 18.
Hallo zusammen.
Eine kleine Zusammenfassung, damit ihr ungefähr wisst, worum es geht.

Ich weiß genau, wie du dich fühlst.
Zwischen ihm und mir liegen exakt 22 Jahre. Er 39 und ich 18. Ich hätte mir trotztdem nie träumen lassen, dass mir soetwas passiert.
Er ist nun schon das 3te mal verheiratet, hat in seiner Ehe seine Frauen noch nie betrogen. Es hat alles am 30.07 angefangen. Am Anfang haben wir uns getroffen um einfach nur zu reden, ich fand' ihn von anfang an anziehend. Sein Aussehen, sein Charakter, die Art wie er sich gibt. Von anfang an war klar, wenn ich mich in ihn verlieben sollte, wird es sofort beendet. Wir haben uns regelmäßig getroffen, sind dann ins Hotel gefahren, haben telefoniert und sms geschrieben. Als ich immer mehr gemerkt habe, das ich mehr für ihn fühle, hab ich es natürlich für mich behalten. Ich wollte nicht das es auffhört. Bis er eines Tages sagte: Ich bin auf dem besten Weg mich in dich zu verlieben.
Wie reagiert man da?! Ich war hin und weg. Diese unbeschreiblichen momente, die wir immer miteinander hatten - einfach wow.
Wir sagten das wir uns liebten. Ich habe mich in seiner Gegenwart einfach frei gefühlt.
Ich wusste aber das es auf Dauer nicht so weitergeht, auch alleine schon wegen seiner Frau. Und der Tag kam auch..und zwar am 16.12 ich bin durch die Stadt gegangen, nichts ahnend, sehe ihn, freue mich.. auf einmal sehe ich seine Frau auf ihn zugehen, er küsst sie und fasst sie am Arsch.. Ich kam mir vor wie eine 2te Geige.. das hat er nämlich auch immer bei mir gemacht.. er hat gesehen das ich es gesehen habe. Ich bin sofort nach hause, war am boden zerstört.. irgendwie war es ja klar, es musste so kommen, aber es tat so weh.. in diesem moment habe ich gemerkt das ich ihn liebe!
Wir trafen uns am nächsten Tag zum reden und ich habe es beendet.. die Tage darauf waren die Hölle. Ich dachte es wäre das beste. Ich wollte ihm nicht noch mehr zur Last fallen. Er sagte: Ich finde bestimmt einen der 100% zu mir stehen kann.. diese Worte taten so weh..
Nach dem 4 Tag, habe ich ihn nochmal gesehen, ich habe mir alles von der Seele geschrieben und es ihm gegeben.. noch am selben Abend dem 20.12 hat er mir geschrieben das er mich sehen will.. ich willigte ein..
Ich stand dort an der Straße, wo wir uns immer trafen.
Er stieg aus seinem Auto aus, kam mir entgegen. Ich ging auch ihm entgegen,blieb vor ihm stehen, er nahm mich in seine Arme und ich fing an zu weinen..
Wir setzten uns in sein Auto und redeten:

Er: Du hast mir so gefehlt, ich dachte es wäre das beste. Ich meine, was willst du mit einem so altem Kerl wie mir.
Ich liebe dich und ich brauche dich. Du hast das geschafft, was noch nie eine Frau vor dir geschafft hat und es haben weiß gott schon viele versucht.
Wieso hast du mich nicht vor die Wahl gestellt?

Ich: Ist klar, ich stelle dich zwischen mich und deiner Frau? So etwas würde ich nie tun! Da hab ich gar nichts zu sagen..

Er: ich hätte mich für dich entschieden, auch wenn es kopflos gewesen wäre, ohne wohnung.. ich will dich nicht hinhalten, nur wenn das mit uns was werden soll, brauchen wir einen festen boden, wo wir das aufbauen.


Wir sind jetzt so verblieben, das wir mir im Januar oder Feburar eine Wohnung suchen, Wir schreiben täglich, sehen uns, telefonieren. Ich weiß für viele ist das schwer zu verstehen, aber wenn man erstmal in so einer Situation ist, denkt man anders darüber. Man fand früher ja auch jungs doof. Vielleicht kennt einer von euch ja Adoro. Sie singen von Liebe und das sie keine Grenzen kennt, genau das ist das unbeschreibliche. Natürlich denke ich darüber nach was in 10 Jahren ist, aber ich will mich treiben lassen, es genießen.
Ich liebe ihn!

Was denkt ihr von alldem?
würde mich über beiträge freuen. myri

Gefällt mir

L
liesl_12245586
22.01.13 um 0:07

...
ö

Gefällt mir

A
an0N_1211846899z
27.06.13 um 21:25

Er ist 51 ich 20
Und ich liebe ihn SOO sher und verstehe alle die hier schreiben!!!!!!!

1 -Gefällt mir

C
castor_12287112
15.08.15 um 0:00
In Antwort auf isobel_12566255

Er 39. Ich 18.
Hallo zusammen.
Eine kleine Zusammenfassung, damit ihr ungefähr wisst, worum es geht.

Ich weiß genau, wie du dich fühlst.
Zwischen ihm und mir liegen exakt 22 Jahre. Er 39 und ich 18. Ich hätte mir trotztdem nie träumen lassen, dass mir soetwas passiert.
Er ist nun schon das 3te mal verheiratet, hat in seiner Ehe seine Frauen noch nie betrogen. Es hat alles am 30.07 angefangen. Am Anfang haben wir uns getroffen um einfach nur zu reden, ich fand' ihn von anfang an anziehend. Sein Aussehen, sein Charakter, die Art wie er sich gibt. Von anfang an war klar, wenn ich mich in ihn verlieben sollte, wird es sofort beendet. Wir haben uns regelmäßig getroffen, sind dann ins Hotel gefahren, haben telefoniert und sms geschrieben. Als ich immer mehr gemerkt habe, das ich mehr für ihn fühle, hab ich es natürlich für mich behalten. Ich wollte nicht das es auffhört. Bis er eines Tages sagte: Ich bin auf dem besten Weg mich in dich zu verlieben.
Wie reagiert man da?! Ich war hin und weg. Diese unbeschreiblichen momente, die wir immer miteinander hatten - einfach wow.
Wir sagten das wir uns liebten. Ich habe mich in seiner Gegenwart einfach frei gefühlt.
Ich wusste aber das es auf Dauer nicht so weitergeht, auch alleine schon wegen seiner Frau. Und der Tag kam auch..und zwar am 16.12 ich bin durch die Stadt gegangen, nichts ahnend, sehe ihn, freue mich.. auf einmal sehe ich seine Frau auf ihn zugehen, er küsst sie und fasst sie am Arsch.. Ich kam mir vor wie eine 2te Geige.. das hat er nämlich auch immer bei mir gemacht.. er hat gesehen das ich es gesehen habe. Ich bin sofort nach hause, war am boden zerstört.. irgendwie war es ja klar, es musste so kommen, aber es tat so weh.. in diesem moment habe ich gemerkt das ich ihn liebe!
Wir trafen uns am nächsten Tag zum reden und ich habe es beendet.. die Tage darauf waren die Hölle. Ich dachte es wäre das beste. Ich wollte ihm nicht noch mehr zur Last fallen. Er sagte: Ich finde bestimmt einen der 100% zu mir stehen kann.. diese Worte taten so weh..
Nach dem 4 Tag, habe ich ihn nochmal gesehen, ich habe mir alles von der Seele geschrieben und es ihm gegeben.. noch am selben Abend dem 20.12 hat er mir geschrieben das er mich sehen will.. ich willigte ein..
Ich stand dort an der Straße, wo wir uns immer trafen.
Er stieg aus seinem Auto aus, kam mir entgegen. Ich ging auch ihm entgegen,blieb vor ihm stehen, er nahm mich in seine Arme und ich fing an zu weinen..
Wir setzten uns in sein Auto und redeten:

Er: Du hast mir so gefehlt, ich dachte es wäre das beste. Ich meine, was willst du mit einem so altem Kerl wie mir.
Ich liebe dich und ich brauche dich. Du hast das geschafft, was noch nie eine Frau vor dir geschafft hat und es haben weiß gott schon viele versucht.
Wieso hast du mich nicht vor die Wahl gestellt?

Ich: Ist klar, ich stelle dich zwischen mich und deiner Frau? So etwas würde ich nie tun! Da hab ich gar nichts zu sagen..

Er: ich hätte mich für dich entschieden, auch wenn es kopflos gewesen wäre, ohne wohnung.. ich will dich nicht hinhalten, nur wenn das mit uns was werden soll, brauchen wir einen festen boden, wo wir das aufbauen.


Wir sind jetzt so verblieben, das wir mir im Januar oder Feburar eine Wohnung suchen, Wir schreiben täglich, sehen uns, telefonieren. Ich weiß für viele ist das schwer zu verstehen, aber wenn man erstmal in so einer Situation ist, denkt man anders darüber. Man fand früher ja auch jungs doof. Vielleicht kennt einer von euch ja Adoro. Sie singen von Liebe und das sie keine Grenzen kennt, genau das ist das unbeschreibliche. Natürlich denke ich darüber nach was in 10 Jahren ist, aber ich will mich treiben lassen, es genießen.
Ich liebe ihn!

Was denkt ihr von alldem?
würde mich über beiträge freuen. myri

Geht mir gleich
huhu, wollte mal fragen wie es momentan aussieht, ich stecke gerade in sowas ähnlichen und weiß einfach nicht was tun

Gefällt mir