Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ist 28 Jahre älter, wie erkläre ich es meiner Mutter?

Er ist 28 Jahre älter, wie erkläre ich es meiner Mutter?

20. Mai 2012 um 16:42

Hallo liebe Leute,
ich habe einen Freund, schon seit 3 Monaten. Das Problem ist, er ist 43 Jahre alt und ich bin grademal 15!! An seiner Liebe zu mir und meiner Liebe zu ihm, ist absolut nichts auszusetzen! Meine vorlieben galten schon immer älteren Männern, mit 13 war ich mit einem 28 Jährigen zusammen und mit 14 mit einem 23 Jährigen (der mir persönlich sogar noch zu jung war, verhaltensmäßig und dem aussehen nach).
Kennengelernt habe ich ihn über die Internetplattform Facebook, ich kannte ihn allerdings vorher schon durch Freunde und Bekannte (ich verkehre in Kreisen, in denen es durchaus vorkommt, dass man mit jüngeren, als auch mit älteren Menschen befreunet ist). Als ich ihn kennenlernte, war ich noch mit meinem jetzigen Exfreund (23) zusammen, mit dem ich aber schon länger schluss machen wollte. Mit ihm zu schreiben verleitete mich noch eher dazu mit ihm schluss zu machen, was ich dann auch tat.
Wir hatten vor uns zu treffen, er allerdings wusste nicht wie alt ich war, ich hatte es ihm verschwiegen, aber mein Ex hatte von der Sache mitbekommen und schrieb ihm prompt, wie alt ich wirklich war. Er war verdutzt und völlig neben der Spur, dabei hatten wir schon so lange miteinander geschrieben und haben uns bestens verstanden. Ich bat ihn darum sich trotzdem mit mir zu treffen, ich bettelte förmlich.
Eines Abends also trafen wir uns, um uns ein bisschen näher kennen zu lernen. Wir gingen essen und danach spazieren. Wir hatten viel Spaß haben gelacht und uns amüsiert! Als er mich vor meiner Haustür wieder absetzen wollte, haben wir uns geküsst! Er hat mich geküsst, wie ich noch nie geküsst wurde, wie ich schon immer mal geküsst werden wollte! Es war einfach Traumhaft! Er war der selben Meinung, er fand es ebenfalls Traumhaft!
Es dauerte nicht allzulange, dann trafen wir uns erneut, in der zwischenzeit hatten wir beide sogar ein Gefühl der Sehnsucht nacheinander entwickelt! Als wir uns das zweitemal trafen, hatten wir Geschlechtsverkehr und dieser ging eher von meiner Seite aus, habe mich zu nichts zwingen oder überreden lassen, habe es freiwillig und gerne getan und ich muss sagen, das war der beste Sex, den ich jemals hatte! Danach haben wir gekuschelt und ich habe mich unheimlich wohl gefühlt!
Nach einigen weiteren treffen, haben wir beschlossen, dass wir nun in einer Beziehung sind, natürlich heimlich. Inzwischen haben wir viel Zeit miteinander verbracht und wunderschöne Momente erlebt, Momente, die so wunderschön sind, dass ich mir sie nie hätte Träumen lassen! Ich bin mit ihm glücklicher, als jemals zuvor und dass er es auch ist, kann ich ebenfalls sehen und fühlen.
Er war eigentlich immer einer von der Sorte, die meinen, so ein großer Altersunterschied geht garnicht. Er war schon dreimal verheiratet und hat 6 Kinder, von denen zwei sogar älter sind als ich, eines von denen hat sogar schon ein Kind, also ist er sogar schon Opa! Aber dass alles stört mich nicht. Ich bin einfach unglaublich glücklich, wir haben die selben Vorlieben und er sieht mich nicht als Mädchen, sondern als Frau!
Ich war schon immer wesentlich reifer als andere, außerdem bin ich ohne Vater aufgewachsen, was vermutlich einen sogenannten ''Vaterkomplex'' ausgelöst hat. Menschen mit einem ''Vaterkomplex'' suchen sich einen Partner aus, der wesentlich älter ist und sehen ihn als Vaterersatz an. Was ich allerdings nicht nachvollziehen kann, ist was genau damit gemeint ist, da ich meinen Freund, als meinen Freund und nicht als einen Ersatzvater ansehe.
Es ist vielleicht schwierig nach zu vollziehen, aber wir lieben uns wirklich. Ich kann euch versichern, dass er NICHT nach mit her ist, meines Alters wegen! Wir zählen die Tage, bis ich endlich 18 bin, denn dann ist alles einfacher!

Nun zu meinem eigentlichen Problem! Um meine Freiheit zu haben, erzählte ich meiner Mutter, ich habe einen jungen Mann kennengelernt, der 25 Jahre jung ist und mit dem ich nun zusammen bin. Soweit sogut, meine Mutter glaubt es mir und ich habe meine Freiheit und kann zu ihm, wann immer ich will.
Nur ist mir natürlich klar, dass es nicht ewig so weiter gehen kann und meine Mutter drängelt danach, ihn auch mal kennenzulernen, was natürlich ein Problem mit sich bringt, da diese besagte Person garnicht exestiert. Ich hatte zu meiner Mutter eigentlich nie ein besonders enges Verhältniss, dass ich ihr alles aus meinem Leben erzählte, ganz im Gegenteil, eigentlich verschwieg ich ihr so ziemlich alles, aus meinem Leben.
Wenn ich nach einem Wochenende, an dem ich bei meinem Freund war nach hause komme, will sie immer wissen, was wir so gemacht haben, meine Antworten sind meist: ''Nichts besonderes!'' oder ''Wir haben nur gefaulenzt!'' usw. Es wird immer schwieriger, wenn sie solche Fragen stellt, am liebsten würde ich ihr ja erzählen wie glücklich ich bin und was für tolle Sachen ich wirklich gemacht habe, aber ich habe Angst, wenn ich ihr alles erzähle, dass sie mir den Kontakt verbieten will und ihn im schlimmsten Fall auch noch Anziegen wollen würde.
Meine Taktit ist, ihr vorab klar zu machen, wie glücklich ich bin und das habe, was ich immer haben wollte um ihr dann irgendwann die Wahrheit zu erzählen. Es ist eine verdammt schwierige Situation, mein Freund wäre dazu bereit, alles zutun um unsere Beziehung aufrecht zu erhalten und meiner Mutter zu zeigen, dass er es ehrlich mit mir meint.
Meine Frage ist nun, wie soll ich es meiner Mutter klarmachen, dass ich diesen Mann liebe, der nur zwei Jahre jünger ist, als sie selbst? Ich könnte absolut nicht einschätzen, was meine Mutter dazu sagen würde, sie ist zwar in so ziemlich allem immer sehr locker, aber ich weiß ja selber, dass das ein ganz schönes ''Hammer-Ding'' ist.
Angenommen, sie würde mir den Kontakt vollkommen und konsequent verbieten und mir bliebe wirklich keine Möglichkeit, mich mit ihm zu treffen. Ich habe eine realistische vorstellung vom Leben, dennoch würde es selbstverständlich ein Weltuntergang für mich sein, aber wenn ich irgendwann drüber weg bin, würde ich mir sowieso wieder einen aus der gleichen Alterskategorie aussuchen!
Also Antworten wie ''Mach schluss und such dir einen jüngeren'' oder ''Er nutzt dich doch nur aus'' oder ''Der Altersunterschied ist enorm, dass kann nicht gehen'' kann ich echt nicht gebrauchen, ich will wissen, wie ich es meiner Mutter schonend beibringen kann, am besten natürlich, dass sie Verständnis dafür hat und es erlaubt.

Vielen Dank schonmal!

Mehr lesen

20. Mai 2012 um 17:29

Hey...
Ich trau mich einfach hier was zu schreiben...
Wahrscheinlich bleibe ich die einzige die was dazu schreibt..
Das ist aber so ein heikles Thema..Du bist nicht mal Volljährig..Und er macht sich strafbar..
Gefühle hin oder her..
Das müsst ihr euch beide richtig überlegen..Es können dadurch richtige Probleme auftauchen!

Ich bin sehr tolerant aber wenn es um mein Kind gehen würde?Hmm,weißt Du 10 Jahre ist schon für Dein Alter viel aber dann gleich 28???
Versteh doch Deine Mutti!!!!!

Ich hoffe ihr tut das richtige....

Alles liebe
Juni

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 18:46
In Antwort auf juni868

Hey...
Ich trau mich einfach hier was zu schreiben...
Wahrscheinlich bleibe ich die einzige die was dazu schreibt..
Das ist aber so ein heikles Thema..Du bist nicht mal Volljährig..Und er macht sich strafbar..
Gefühle hin oder her..
Das müsst ihr euch beide richtig überlegen..Es können dadurch richtige Probleme auftauchen!

Ich bin sehr tolerant aber wenn es um mein Kind gehen würde?Hmm,weißt Du 10 Jahre ist schon für Dein Alter viel aber dann gleich 28???
Versteh doch Deine Mutti!!!!!

Ich hoffe ihr tut das richtige....

Alles liebe
Juni

@ Juni868
Danke für deinen Beitrag.
Meine Mutter weiß ja noch von garnichts, selbst wenn sie mir im nachinein den Kontakt verbieten würde, wie erkläre ich es ihr?

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 19:05

Hmm...
Es wird nicht einfach sein...Ich möchte hier niemandem verurteilen...Das steht mir gar nicht zu!
Du bist noch sehr sehr jung...Ich zweifle nicht an Deinen Gefühlen für diesen Mann...
Wie Du fühlst und denkst weißt Du ja selber..
Ich versuche dir ein wenig zu beschreiben wie es in eine Mutter aussieht wenn sie erfährt das ihre15 jährige Tochter sich in einen Mann verliebt hat der 43 ist...
Ganz ehrlich ich würde ausrasten!!!!!!
Habe selber eine Tochter...
Wir versuchen euch zu beschützen mit allem Mitteln!!!
Dieser Altersunterschied ist einfach zu groß...
Vielleicht am Anfang ist das alles so toll und aufregend...
Kann auch sein dass Du reifer bist wie andere Mädels in Deinen Alter...
Mit der Zeit glaube ich nicht das es funktionieren kann...
Du hast noch andere Interessen wie er...
Und denk auch mal an Ihn!!!
Er kann sehr große Schwierigkeiten bekommen...
Ich kann mir nicht vorstellen dass Du das möchtest.Oder?
Es tut mir sehr leid und ich weiß bin dir jetzt keine große Hilfe..
Beende das so lange sich nicht so große Gefühle entwickelt haben...
Besser für dich und ihn!!!

Alles Liebe
Juni

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 19:24
In Antwort auf juni868

Hmm...
Es wird nicht einfach sein...Ich möchte hier niemandem verurteilen...Das steht mir gar nicht zu!
Du bist noch sehr sehr jung...Ich zweifle nicht an Deinen Gefühlen für diesen Mann...
Wie Du fühlst und denkst weißt Du ja selber..
Ich versuche dir ein wenig zu beschreiben wie es in eine Mutter aussieht wenn sie erfährt das ihre15 jährige Tochter sich in einen Mann verliebt hat der 43 ist...
Ganz ehrlich ich würde ausrasten!!!!!!
Habe selber eine Tochter...
Wir versuchen euch zu beschützen mit allem Mitteln!!!
Dieser Altersunterschied ist einfach zu groß...
Vielleicht am Anfang ist das alles so toll und aufregend...
Kann auch sein dass Du reifer bist wie andere Mädels in Deinen Alter...
Mit der Zeit glaube ich nicht das es funktionieren kann...
Du hast noch andere Interessen wie er...
Und denk auch mal an Ihn!!!
Er kann sehr große Schwierigkeiten bekommen...
Ich kann mir nicht vorstellen dass Du das möchtest.Oder?
Es tut mir sehr leid und ich weiß bin dir jetzt keine große Hilfe..
Beende das so lange sich nicht so große Gefühle entwickelt haben...
Besser für dich und ihn!!!

Alles Liebe
Juni

@ Juni868
Beenden, bevor große Gefühle entstehen, ist schon zu spät. Sowas hätte ich auch niemals in erwähgung gezogen! Rechtlich gesehen, habe ich mich eben mal informiert, wäre es bereits ab meinem 16. Geburtstag nicht mehr Strafbar für ihn! In knapp einem Monat werde ich 16! Strafrechtlich gesehen, erstmal alles beiseite lassen. Mir geht es einzig und allein darum, wie ich es meiner Mutter irgendwie schonend beibringen kann, zusammen bleibe ich mit ihm, so oder so! Soll nicht naiv klingen, aber Liebe bleibt nunmal Liebe, das kann man nicht einfach so abstellen!

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 19:49

Hey ich weiß
dass es für dich nicht einfach ist...Es soll keine Verurteilung sein!!!!
Ich habe dir nur aus meine Sicht versucht zu erklären wie es in deine Mutter aussehen mag..
Sorry kann mir nicht vorstellen das sie das gut findet..
Er ist bestimmt älter wie Deine Mama...
Am besten redest Du offen mit ihr...Ich weiß nicht was für ein Verhältnis Du zu deine Mutti hast...
Aber auf lange Sicht kannst Du das nicht verheimlichen...
Verstehst Du was ich meine???

Juni

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 21:32

Hmmm....
Mein Freund (35) und ich (fast 18) müssen unsere Beziehung leider auch verheimlichen. Ich kann dich igrendwie verstehen.
Es ist eine unheimlich große Last, die man trägt. Man kann diese Beziehung nicht mit vollen Zügen geniessen und vorallem der Familie nicht erzählen, wie glücklich man eigentlich ist. Ich hab das leider auch so, will aber trotzdem nicht aufgeben, da mir mein Freund viel zu viel bedeutet. Liebe,Vertrauen und Ehrlichkeit ist da, was will man mehr ?

Auch wenn der Altersunterschied, wirklich sehr groß ist, und er eigentlich dein Vater sein könnte, denke ich persönlich nicht das er dich verarscht. Für deine 15 Jahre wirkst du wirklich sehr reif und weißt was du tust. Vorallem deine Erfahrung mit älteren Männern ist echt krass Wenn deine Mutter deinen damaligen 28 -Jährigen Freund akzeptiert hat, wird sich auch diesen akzeptieren müssen. Ich denke, bzw. wie ich es hier einschätzen kann, sieht sie das nicht sooo eng. Das ist schonmal sehr gut. Warte ab bis du 16 geworden bist, ist ja nicht mehr soo lange hin. Danach, ach ein schickes Essen für deine Mutter, und erzähl ihr es. Vielleicht wird sie anfangs sauer sein, man weiß nie. Auch wird sie verbieten, dich mit ihm zu treffen. Aber rede ihr ein, wie glücklich du bist. Nach paar Tagen oder 2-3 Wochen stellst du ihn vor. Deine Mutter wird es verdauen müssen, aber wenn sie merkt , dass das ein toller Kerl für dich ist, wird sie das schon akzeptieren. Viel Glück.

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 21:59
In Antwort auf since94

Hmmm....
Mein Freund (35) und ich (fast 18) müssen unsere Beziehung leider auch verheimlichen. Ich kann dich igrendwie verstehen.
Es ist eine unheimlich große Last, die man trägt. Man kann diese Beziehung nicht mit vollen Zügen geniessen und vorallem der Familie nicht erzählen, wie glücklich man eigentlich ist. Ich hab das leider auch so, will aber trotzdem nicht aufgeben, da mir mein Freund viel zu viel bedeutet. Liebe,Vertrauen und Ehrlichkeit ist da, was will man mehr ?

Auch wenn der Altersunterschied, wirklich sehr groß ist, und er eigentlich dein Vater sein könnte, denke ich persönlich nicht das er dich verarscht. Für deine 15 Jahre wirkst du wirklich sehr reif und weißt was du tust. Vorallem deine Erfahrung mit älteren Männern ist echt krass Wenn deine Mutter deinen damaligen 28 -Jährigen Freund akzeptiert hat, wird sich auch diesen akzeptieren müssen. Ich denke, bzw. wie ich es hier einschätzen kann, sieht sie das nicht sooo eng. Das ist schonmal sehr gut. Warte ab bis du 16 geworden bist, ist ja nicht mehr soo lange hin. Danach, ach ein schickes Essen für deine Mutter, und erzähl ihr es. Vielleicht wird sie anfangs sauer sein, man weiß nie. Auch wird sie verbieten, dich mit ihm zu treffen. Aber rede ihr ein, wie glücklich du bist. Nach paar Tagen oder 2-3 Wochen stellst du ihn vor. Deine Mutter wird es verdauen müssen, aber wenn sie merkt , dass das ein toller Kerl für dich ist, wird sie das schon akzeptieren. Viel Glück.

...
Warum versteckt ihr euch? Offiziel zusammen sein darfst du ab 16 mit wem du willst, wie ich soeben herrausgefunden habe. Dass er mich nicht verarscht, kann ich dir mit 100%iger sicherheit sagen, dafür würde ich meine Hände ins Feuer legen und das sage ich wirklich nicht weil ich von der Liebe geblendet bin oder ähnliches!
Ich freue mich, dass es noch Menschen gibt, die mich verstehen können. Das baut mich auf und gibt mir Kraft und Mut, es meiner Mutter zu sagen! In einem Monat werde ich 16, dann kann mir meine Liebe eh keiner mehr verbieten und er würde sich nicht mehr Strafbar machen. Meine einzige Sorge ist nur, wie meine Mutter es verkraften wird... Sie ist auch nicht mehr die jüngste und gesündeste...

Gefällt mir

20. Mai 2012 um 22:18
In Antwort auf seinkleinerengel96

...
Warum versteckt ihr euch? Offiziel zusammen sein darfst du ab 16 mit wem du willst, wie ich soeben herrausgefunden habe. Dass er mich nicht verarscht, kann ich dir mit 100%iger sicherheit sagen, dafür würde ich meine Hände ins Feuer legen und das sage ich wirklich nicht weil ich von der Liebe geblendet bin oder ähnliches!
Ich freue mich, dass es noch Menschen gibt, die mich verstehen können. Das baut mich auf und gibt mir Kraft und Mut, es meiner Mutter zu sagen! In einem Monat werde ich 16, dann kann mir meine Liebe eh keiner mehr verbieten und er würde sich nicht mehr Strafbar machen. Meine einzige Sorge ist nur, wie meine Mutter es verkraften wird... Sie ist auch nicht mehr die jüngste und gesündeste...

...
Ja du hast schon Recht, nur bei mir ist die Geschichte etwas komplizierter. Mein Freund ist Arzt, und mein Vater ist sein Chef Und hier ist der Punkt. Wir wollen warten bis ich 18 bin, und dann werden wir es ganz offiziel machen. Es geht auch mehr um den Ruf meines Freundes und vorallem seine Karriere ist auch sehr wichtig. Ausserdem hab ich auch zu viele private Probleme, wie zum Beispiel meine Mutter, die zum 2. Mal innerhalb 3 Jahre sehr schwer erkrankte, und grade mittendrin steckt. Vorallem sie möchte ich auch verschonen.

Ich wünsche dir vom Herzen wirklich viel Glück. Mach ihr einen schönen Tag, zeig ihr das du sie wirklich lieb hast und für alles dankbar bist. Sie wird das schon irgendwie verkraften. Es ist kein Weltuntergang , einen älteren Freund zu haben. Mach ihr das klar.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen