Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ignoriert mich bei Konflikten

Er ignoriert mich bei Konflikten

31. August 2011 um 9:11

Ich bin ziemlich verzweifelt. Mein Partner und ich sind jetzt knapp 4 Jahre zusammen und haben meiner Meinung nach eine im grunde sehr glückliche Beziehung. Wir sagen auch beide voneinander, das der andere unser traumpartner ist und wir unser leben zusammen verbringen wollen. Da ist allerdings eine Sache mit der ich große Schwierigkeiten habe. Wenn wir mal heftiger gestritten haben bzw er wg irgendwas was ich gesagt oder getan habe enttäuscht oder verletzt ist redet er tagelang kein Wort mit mir. Er ist sehr perfektionistisch und stellt deshalb auch Höhe Ansprüche an mich. Er braucht viel liebe und zuneigung und manchmal bin ich nicht in der Lage ihm "soviel" zu geben. Wenn es mal wieder so weit ist das er verletzt ist, redet er kein Wort mehr mit mir und ignoriert mich. Es ist ein wundert wenn er mir hallo und tschüss sagt. Ich lasse ihn meist auch einen Tag in ruhe da ich denke dass er schon von selbst kommt wenn er bereit ist. Aber irgendwann bröckelt meine Fassade und ich frage dann wann er denn mal reden will oder überhaupt wieder mit mir redet. Ich sage ihm auch dass mir das weh tut und wir so die Sache nicht aus der Welt schaffen können. Das treibt mich irgendwann regelrecht zur Verzweiflung da dann bei mir im kopf ein film läuft, denn ich weiß so gar nicht was in ihm vorgeht. Gerade eben kam endlich ne sms dass er total verletzt sei und einfach nicht mit mir reden kann. Ich würde ihn zu Sachen bringen die er noch nie im leben gemacht hätte. (Er hat vorgestern etwas gegen die wand geworfen. Wir streiten eig. Selten aber niemals so! Da hab ich mich sehr erschrocken...) Ich weiß nicht was ich tun soll, da ich dieses verhalten absolut nicht verstehen kann und mein Selbstwertgefühl sehr leidet, wenn ich mich für meine Fehler 100 mal entschuldige und ihn anflehe doch wieder mit mir zu reden oder zu vertragen. Das geht manchmal auch soweit, dass ich weinend neben ihm zusammenbreche und zitternd am Boden liege, weil mir das so weh tut. Doch ihn interessiert das nicht. Er nimmt seine Sachen und geht als wär ich bloß ein trotziges kleines Kind. Habt ihr einen Rat? Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll, da er das offensichtlich nicht versteht...

Mehr lesen

31. August 2011 um 9:51

Nur was tun?
Mit dieser Vermutung liegst du sicher nicht ganz falsch. Er hat mir schon oft erzählt, dass er nie wirklich aufmerksamkeit und liebe von seinen Eltern bekommen hat und nie unterstützt wurde. Das hat ihn sehr verletzt und daher hat er auch kein gutes Verhältnis zu seinen Eltern. Ob es da liebesentzug gab wenn er etwas falsch gemacht hat glaube ich nicht. Man hat sich eher schlichtweg nie um ihn gekümmert, er erhielt nie Anerkennung. Er hat schon viel in seinem leben erreicht vermutlich weil er immer Anerkennung suchte oder sich selbst etwas beweisen sollte. Wir haben schön viel zusammen durchgemacht daher weiß ich dass es funktioniert. Doch dieses Problem würde ich gerne lösen auch wenn es viel Zeit kostet. Die frage ist nur, wie kann ich ihm dieses Problem begreiflich machen? Habe ich überhaupt eine Chance?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook