Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hintergeht mich immer wieder

Er hintergeht mich immer wieder

7. September 2015 um 15:55 Letzte Antwort: 9. September 2015 um 16:46

Hallo Liebe Mädels!

Wie es im Titel schon erwähnt ist, hintergeht mich mein Freund ständig seit jetzt nun 3 Jahren.
Unsere Beziehung ist immer super gelaufen, wir konnten über alles sprechen, es war immer sehr harmonisch! Im Bett hat auch alles gestummen. Doch von Anfang an, hinterging er mich - er traf sich mit anderen Frauen aus seiner Vergangenheit, und ich habs dann per Zufall rausgefunden.. Er hat mit anderen Frauen geschrieben (über was sie geschrieben haben, habe ich nie erfahren). Jedesmal wenn ich ihn darauf angesprochen habe, wurde natürlich alles erst mal 3 mal abgestritten, bevor er es endlich zugegeben hat. Solche Treffen und Konversationen hinter meinem Rücken sind jetzt sicher schon 20 Mal vorgekommen. Im Nachhinein sagte er immer dass ihm diese Frauen nichts bedeuten und er nur mich will, ich sei seine Traumfrau. Ob er mich jemals betrogen hat weiss ich nicht, er beteuert nicht, aber wie kann ich mir da schon sicher sein. Jedesmal verspricht er mir, dass er sich ändern würde - und Überraschung, 2 Monate darauf höre ich schon wieder etwas.. Seit 3 Jahren! Wenn ich ihn frage warum er das tut wenn er mich doch liebt, kann er mir keine Antwort geben! Ich weiss langsam nicht mehr weiter, ich bin nur noch gekränkt und wütend. Momentan sind wir sogar getrennt, weil er sich schon wieder mit einer Frau getroffen hat hinter meinem Rücken. Ich werde leider immer wieder weich, weil ich ihn sehr liebe. Ich kann mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen. Darum habe ich bis jetzt lieber darüber hinweg geschaut, als auf ihn zu verzichten. Aber länger halt ich das nicht mehr aus. Würde er mich lieben, könnte er mir das doch nicht ständig antun?! Doch er verneint vehement und sagt bloss dass er nur mich will und liebt - doch leider kämpft er nur dann. Ich weiss nicht mehr weiter, ich weiss nicht was er will, ich weiss nicht ob er ehrlich ist und ob er es jemals sein wird nach diesen vielen Chancen die ich ihm gegeben habe.

Mehr lesen

7. September 2015 um 16:47

Lügen
Klar darf er sich mit anderen Frauen unterhalten. Wenn er sich allerdings mit seiner Ex 2 mal die Woche trifft ohne mir was davon zu sagen, geschweige denn ohne das ich sie überhaupt kenne, dann ist das für mich klar respektlos. Würde er mit mir darüber sprechen, wärs ja kein Problem. Nur dass er mir nichts erzählt und alles hinter meinem Rücken veranstaltet und im nachhinein auch noch die Treffen abstreitet bis ers dann doch mal rauskriegt. Es muss ja einen Grund haben warum er nichts erzählt und mir keine Antwort geben kann wenn ich ihn frage warum er das denn tut!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. September 2015 um 18:34

Andere seite vorstellen
Du sagst du kannst ohne ihn nicht leben dann stell dir das Leben mit ihm vor wenn es immer so weiter geht er lügt und weiter lügt. Du wirst ihm gar nichts mehr glauben können und du solltest dich fragen ob du tatsächlich genau so leben willst. Aus der Erfahrung heraus hat man immer etwas zu verbergen sonst müsste man nicht lügen. Ich hoffe trotzdem für dich/euch das es nicht so ist!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. September 2015 um 18:38

Er hintergeht mich immer
Hallo! Ich dachte schon ich bin die einzige arme Irre die viel erträgt nur weil sie den Mann den sie liebt unbedingt (in meinem Fall) wieder zurück will! Da zieh ich den Hut vor Dir,das du das schon 3 Jahre mitmachst und erträgst!!! Ich kann dich nur zu gut verstehen! Warum tun wir uns das bei klaren Verstand an?? Und unsere Männer lachen sich tot über uns!!! Müssen wir uns das wirklich geben??? Bei mir kommt auch noch die Torschusspanik dazu,ich bin 52 und die Auswahl draussen ist mehr wie maessig und meist nur Psychos!! Meinen Exfreund(mit dem ich ja jetzt wd ne Affäre habe)traue ich auch null über den Weg! Die ganzen Reden das er sich von seiner jungen Freundin trennt(sie ist 23 geworden/er ist 50)! Nur wieder Mal hohe Schauspielkunst!!! Du solltest auch endlich nen Schlussstrich ziehen und nicht weiter unter deiner unerträglichen Situation leiden!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. September 2015 um 16:46

Reden
Aus deinem Text heraus lese ich das ihr sonst eigentlich sehr glücklich seid. Ausser dem Hintergehen.
Das er dich betrügt denke ich ehr weniger, immerhin läuft euer Sexleben seit drei Jahren. Und ich als Mann kann sagen, dass wenn er nach 3 jahren noch nach dir brennt, dann braucht man(n) keine Anderen.
Aber das verheimlichen ist natürlich keine schöne Sache, das schwächt die Vertrauensbasis und damit eine Grundlage der Beziehung. Da ich deinen Freund nicht kenne, kann ich nur aus eigener Erfahrung und jener von Freunden schließen.
Auch wenn er mit dir glücklich ist, heißt das nicht, dass er sich nicht mit Anderen treffen möchte, dies können natürlich Frauen sein, genau so aber auch alte Schulkameraden. Als ich meine Beziehung einging verlohr ich viele Freunde, männliche und weibliche. Ich traf mich Anfangs dann auch heimlich mit früheren Bekannten. Doch ich habe meine Freundin mit der Zeit überreden können meine Freunde (männlich und weiblich) kennen zu lernen. Sie scheinen nicht ganz auf einer Wellenlänge zu sein aber wenigstens habe ich keine Gründe mehr Alles zu verheimlichen. Denn ich hatte Angst davor, dass sie sich zu wenig wichtig fühlt oder das sie meinen könnte sie genüge mir nicht. Es ist auch ziemlich schwer ein griffiges Argument zu finden, wieso man(n) weibliche Freunde haben möchte.. aber ist ist halt nicht jeder Mensch gleich und das sollte in gewissen Grenzen respektiert werden.

Für dich schliesse ich daraus, dass er vermutlich nicht Kontakt zu Frauen, sondern zu seinem alten Freundeskreis sucht. Ganz simpel lässt sich das auch bestätigen in dem du ihm anbietest, sie kennen lernen zu wollen (wenn du weisst wer sie ist). Hat er nämlich sexuelle Interessen würde er niemals ein Treffen einwilligen, das Risiko wäre unabwägbar. Und wenn du, wie im Falle meiner Freundin, sie tatsächlich triffst, dann entspannt sich die Situation. Meine Freundin, mag zwar meine Freundinen noch immer nicht aber sie kann nun wesentlich besser damit umgehen, es hat sehr geholfen!

Wie im Titel erwähnt, hilft da aber nur Reden, Reden, Reden - vorausgesetzt ihr habt immer noch Interesse aneinander.
Manchmal sind es nur kleine Änderungen an deiner oder seiner Ansicht und die scheinbar so düstere Welt ist wieder in Ordnung!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Unerträglicher Liebeskummer
Von: isla_12866395
neu
|
9. September 2015 um 12:37
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook