Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Er hilft nicht im Haushalt!! Er ist nur noch weg!! HILFE!!

Letzte Nachricht: 25. August 2010 um 10:48
E
elene_12278899
25.08.10 um 1:15

Hallo an alle,

ich bins seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen ich (19) er (20).

Seit 2 Monaten wohnen wir zusammen und es war natürlich schwierig unsere Gewohnheiten unter einen Hut zu bringen, doch nach zwei Wochen ging alles seinen Lauf.

Jedoch ist mein Freund nur noch abends unterwegs. Eer sagt er ist mal eben ne halbe Stunde weg und kommt dann nach 2 oder 3 Stunden wieder. Im Haushalt tut er fast nichts, er bringt den Mull raus und kocht ab und zu und saugen auch alle 2 Wochen. Alles andere bleibt an mir hängen.

Er geht davon aus, dass derjenige der eher da ist auch den Abwasch und so erledigt. Doch ist es so, dass ich immer eine Stunde eher zu Hause bin als er und auch freitags habe ich schon mittags frei, das heißt er geht davon aus wenn er nach Hause kommt ist alles schon fertig.

Dann haut er abends ab und taucht die ganze zeit nicht auf. Wir verbrachten jeden Abend zusammen bevor wir zusammen gezogen sind und nun ist alles anders.

Wie bekomme ich ihn dazu mir mehr zu helfen und nicht jeden Abend abzuhauen und mch hier allein sitzen zu lassen??

Liebe Grüße

Mehr lesen

L
libby_12838135
25.08.10 um 10:41


Bei uns ist das ähnlich.
Ich teile die Meinung deines Freundes, dass derjenige der mehr Zeit hat (also eher zu Haus ist) die Wohnung aufräumen kann. So hat man dann doch später mehr Zeit für sich in einer schicken Wohnung. Oder nicht?

Dass er abends oft weg ist, ist natürlich nicht das Optimum. Hast ihn schon mal gefragt warum er weg ist und wohin?

Vielleicht geht ihm ja auch dein Gemecker wegen dem Aufräumen auf den Nerv...

Ich war am Anfang auch oft gestresst, aber als ich gesehen habe wie gut sich das entwickelt wenn ich weniger gemeckert habe, war ich mehr als zufrieden.

Vielleicht ist das bei euch ja auch so...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
H
hafza_12861568
25.08.10 um 10:48

Klare Regel
Hallo
ich weis ja nicht was er treibt wenn er weg ist, aber ich denke Du musst es in die Hand nehmen das dieses Thema auf den Tisch kommt bei euch zweien.
Wenn er sich immer verkrümmelt, hat Mama bei ihm immer alles gemacht und er kennt es nicht anders von zuhause. Mama wäscht,kocht, putz und bringt Papa die warmen puschen
Dein Freund denke ich lebt nun das wie seine Eltern es vor gelebt haben.
Was es für Dich nicht einfacher macht.
Rede mit ihm und mach ihm klar das du das alles nicht alleine machen willst. Stelle auch direkt klar hin das es nicht in die Tüte kommt das er sich stunden lang verkrümmelt und dich mit dem Haushalt sitzen lässt.
Wenn er dann der Meinung ist, das es trotzdem so laufen muss tja... gibt es nur 2 wege für dich.
Ich glaube Du weist was ich meine
Ich zb. liebe es den Haushalt zu machen. Ich koche, backe, putze, meine Fam. genießt es das sich alle nach der Schule und Arbeit aufs Sofa setzen können und ruhig in den Feierabend starten.
Dies ist natürlich nicht jedermanns sache, denn ein Hausheimchen zu sein ist verpönt.
Aber Du musst dringend für Dich einen weg finden, damit ihm klar wird das es so nicht geht.
Du bist eine erwachsene starke Frau setz Dich durch und stelle ihm regeln auf, verlange ein wenig mehr denn Dir steht auch ruhe und entspannen nach der arbeit zu
Und zum abhauen Abends, wenn Du abends immer alleine bist schnappt dir dein Täschchen und geh auch aus.
Ins Kino mit Freundin etc. pp, zeig ihm das Du nicht zuhause auf ihn wartest wärend er auf jück geht. Tzetze ein kleiner Macho würde ich fast sagen
So long

Gefällt mir

Anzeige