Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hatte mehr als 300 !!! Affairen u. dann kam ich

Er hatte mehr als 300 !!! Affairen u. dann kam ich

10. September 2008 um 19:55

Hallo ,

ich weiss nicht wo ich anfangen soll, denn es geht mir zur Zeit mehr als schlecht.
Nachdem ich eine 5 Jährige Beziehung zu einem "Kaugummi-Mann" endlich endgültig beenden konnte, fing ich Monate später endlich wieder zu leben an. Ich fuhr mit meiner Freundin in Urlaub, wr zogen nächtelang durch die Clubs, hatten viel Spaß, auch ohne Männer.
Meine Freundin musste dann beruflich für 9 Monate ins Ausland und wir "feierten" ihren Abschied in einem Club. Dort traf ich einen guten Freund meines Ex Freundes und er hatte noch 5 Freunde dabei.Allesammt Türsteher.Klar, die sehen gut aus, braun gebrannt, täglich in der Mucki-Bude und schüchtern sind die auch nicht. Einer von Ihnen wollte meine Handynummer, erst wollte ich sie ihm nicht geben, denn ich hatte keinerlei Interesse daran auf seiner "Liste" zu stehen, aber dann dachte ich mir was soll schon passieren ? Ich bin Single, er ist Single, er sieht gut aus und ich hatte eh noch nie nen one night stand. Außerdem hatte ich ja seit 8 Monaten keinen Sex mehr
Ich gab ihm meine Nr und er hat sich dann 2 Tage später gemeldet. Wir gingen zusammen aus und ich hab die Nacht bei ihm verbracht. Ich bin dann morgens um halb sechs aufgestanden, hab ihm nen Zetel geschrieben "Danke für de schöne Nacht. Machs gut. ).
Daraufhin hat er mich angerufen, wollte mich wieder sehen, und so kam es das wir uns verliebten. Ich bin dann 1 Monat später zu ihm gezogen ( von meiner 130 qm Wohnung in der Stadt in ein 32 qm Apartement auf dem Dorf ! ), habe meinen Lehramtsjob gekündigt, meine Freunde u. Familie mehr als 100 km hinter mir gelassen.Er war der Traummann, fürsorglich, lieb, zärtlich, hat mir seitenlange Liebesbriefe geschrieben u mir sogar den Floh ins Ohr gesetzt das wir ein Baby haben sollten. Er hat aufgehört als Türsteher zu arbeiten ( war sein Nebenjob). Das ganze hielt solange bis ich wegen meiner Kündigungsfrist ( 6 Monate) das letzte Stück aus meiner Wohnung geräumt hatte und die Schlüssel übergeben waren. Mit einmal war er das totale gegenteil. Außerdem habe ich jetzt herausgefunden das er mit diversen Frauen sms schreibt und telefoniert.Unter anderem auch mit einer Prostituierten aus Österreich. Ich habe ihn zur Rede gestellt, aber er sag ich wäre krank, würde mir Sachen einbilden....
Ich habe in der Küche unter dem Schubladen einen Block gefunden ( habe nicht gesucht, er hat sich verklemmt u der Schub ging nicht mehr richtig auf ) mit mehr als 100 Telefonnummern von Frauen mit vorname und Wohnort. Dann hab ich mir mal seine Handyabrechnung angesehen und verglichen. Er hat mit etlichen von dieser Liste dauernd kontakt.Ich hab ihm auch die Handyabrechnung vorgelegt u den Block u ihm gezeigt das er dort angerufen hat, aber sagt er wäre das nicht gewesen und wenn ers war dann versehentlich. Er ist Abends oft vor 10 Uhr nicht zu Hause und ich weiss ja nicht wo er dann steckt. Was soll ich jetzt tun ??? Bitte gebt mir nen Rat, denn am Montag werde ich 40 und mein Leben steht total auf dem Kopf. Ich hab noch keinen Job hier und weiss einfach nicht weiter.
Ach ja, das er so viele Affairen hatte weiss ich von seiner Familie, denn er schweigt sich total aus über seine Vergangenheit. Da bekomme ich auf keine Frage eine Antwort.

Tausend dank fürs lesen.

Mehr lesen

11. September 2008 um 10:23

Du bist fast 40?
Ich dachte, ich lese nicht richtig. Du lernst einen Mann kennen und gibst dein gesamtes Leben auf? Ziehst nach 4 Wochen bei ihm ein?

Sorry, aber du solltest dich mal fragen, warum du so etwas tust.
Kein halbwegs vernünftiger Mensch gibt nach so kurzer Zeit alles auf und...

Du projezierst deine sämtlichen Wünsche und Bindungssehnsüchte innerhalb so kurzer Zeit auf jemanden, den du ÜBERHAUPT NICHT kennst.

Werd erwachsen und lass dir gegebenenfalls dabei von professioneller Begleitung helfen

Janin

Gefällt mir

11. September 2008 um 14:25

War mein Fehler...
ist zwar krass was Ihr mir schreibt, aber seis drum. Zur Erklärung, ich war immer vorsichtig und ich glaube ich habe mir damit nicht immer einen Gefallen getan. Ich hab damals nicht groß nachgedacht, sondern zum ersten mal in meinem Leben nach dem Mott " no risk, no fun" gehandelt. E hätte ja auch gut gehen können. Wer sagt das man erst nach Jahren oder Monaten zusammen ziehen sollte ? Ist es eine Garantie für eine super Beziehung wenn man sich schon länger kennt ? Sorry, ich wollte hier keine Vorwürfe hören, denn die mache ich mir schon zur genüge selbst. Vielleicht hätte ja jemand geantwortet der das selbst schon mal erlebt hat. Mein Freund würde sicher den Oscar bekommen für seine schauspieleische Leistung. Mir ist klar das ich nur gesehen habe, was ich sehen wollte, ich war ja auch über beide ohren verliebt.

Trotzdem danke für eure Antworten.

Gefällt mir

19. September 2008 um 17:02

Hallo
Ich finde es nicht richtig, dass du hier so nieder gemacht wirst. Klar, du hast zu schnell Nägel mit Köpfen gemacht und bist zu blauäugig an die Sache ran gegangen. Aber wenn man verliebt ist, dann ist man meistens blind und sieht NICHTS negatives. So ist das nun mal!

Ich habe noch nichts Hals über Kopf aufgegeben, bin aber meistens auch schnell zu den Männern gezogen. Allerdings habe ich immer meine Wohnung behalten, was auch gut so war!

Zu dem Verhalten deines Freundes kann ich nur sagen: Er belügt dich, dass sich die Balken biegen. Dazu muss ich euch nicht mal kennen, um das zu wissen. Allein die Tatsache, dass er dir weiß machen will, er hätte die Nummern nicht angerufen und wenn, dann nur versehentlich, zeugt von schlechter schauspielerischer Leistung! Das ist glatt gelogen. Solche seltsamen Ausreden und Ausflüchte kenne ich zur Genüge!

Du brauchst ihm kein Wort zu glauben - denn wer ruft ALLE diese Nummern auf dem Block versehentlich an??? Das geht gar nicht! Dass man eine abgespeicherte Nummer im Handy mal versehtnlich anwählt, aber wie kommt die Nummer auf dem Block versehentlich in sein handy und wurde dann noch versehtlich angewählt?

Vielleicht sollstest du ein klärendes Gespräch mit ihm suchen und wenn alles nichts nützt, dir eine neue Wohnung suchen...



Gefällt mir

20. September 2008 um 10:52
In Antwort auf dieleidende

War mein Fehler...
ist zwar krass was Ihr mir schreibt, aber seis drum. Zur Erklärung, ich war immer vorsichtig und ich glaube ich habe mir damit nicht immer einen Gefallen getan. Ich hab damals nicht groß nachgedacht, sondern zum ersten mal in meinem Leben nach dem Mott " no risk, no fun" gehandelt. E hätte ja auch gut gehen können. Wer sagt das man erst nach Jahren oder Monaten zusammen ziehen sollte ? Ist es eine Garantie für eine super Beziehung wenn man sich schon länger kennt ? Sorry, ich wollte hier keine Vorwürfe hören, denn die mache ich mir schon zur genüge selbst. Vielleicht hätte ja jemand geantwortet der das selbst schon mal erlebt hat. Mein Freund würde sicher den Oscar bekommen für seine schauspieleische Leistung. Mir ist klar das ich nur gesehen habe, was ich sehen wollte, ich war ja auch über beide ohren verliebt.

Trotzdem danke für eure Antworten.

Hey
Hallo!

Ich finde die Vorwürfe auch krass und unangebracht! Natürlich war es sehr spontan, nach so kurzer Zeit alles auf eine Karte zu setzen!

Bei mir ist es gut gegangen! Ich kannte meinen jetzigen Mann genau 4 Wochen. Er ist Schauspieler und hatte einen Vertrag an einem Theater was 770 km von mir zuhause weg war. Er hat mich gefragt ob ich mitkomme, ich habs getan. Inzwischen bin ich mit ihm verheiratet und ein Baby ist unterwegs.

Es gehört viel Glück dazu, aber wer nicht wagt, der gewinnt nicht!

Bei dir scheint es nicht so gut gelaufen zu sein. Ich würde dir vorschlagen

Gefällt mir

20. September 2008 um 10:56
In Antwort auf dieleidende

War mein Fehler...
ist zwar krass was Ihr mir schreibt, aber seis drum. Zur Erklärung, ich war immer vorsichtig und ich glaube ich habe mir damit nicht immer einen Gefallen getan. Ich hab damals nicht groß nachgedacht, sondern zum ersten mal in meinem Leben nach dem Mott " no risk, no fun" gehandelt. E hätte ja auch gut gehen können. Wer sagt das man erst nach Jahren oder Monaten zusammen ziehen sollte ? Ist es eine Garantie für eine super Beziehung wenn man sich schon länger kennt ? Sorry, ich wollte hier keine Vorwürfe hören, denn die mache ich mir schon zur genüge selbst. Vielleicht hätte ja jemand geantwortet der das selbst schon mal erlebt hat. Mein Freund würde sicher den Oscar bekommen für seine schauspieleische Leistung. Mir ist klar das ich nur gesehen habe, was ich sehen wollte, ich war ja auch über beide ohren verliebt.

Trotzdem danke für eure Antworten.

Oh
Hallo!

Ich finde die Vorwürfe auch krass und unangebracht! Natürlich war es sehr spontan, nach so kurzer Zeit alles auf eine Karte zu setzen!

Bei mir ist es gut gegangen! Ich kannte meinen jetzigen Mann genau 4 Wochen. Er ist Schauspieler und hatte einen Vertrag an einem Theater was 770 km von mir zuhause weg war. Er hat mich gefragt ob ich mitkomme, ich habs getan. Inzwischen bin ich mit ihm verheiratet und ein Baby ist unterwegs.

Es gehört viel Glück dazu, aber wer nicht wagt, der gewinnt nicht!

Bei dir scheint es nicht so gut gelaufen zu sein. Ich würde dir vorschlagen ihn mit ihm nochmal zu reden! Sag ihm dass es dir nicht gut geht. Sag ihm dass du Angst hast, dass er dich betrügt. Frag ihn wie seiner Meinung, eure Zukunft aussieht. Frag ihn was er für dich empfindet. Sag ihm was du für ihn empfindest.

Ich weiß, du hast angst die Wahrheit herauszufinden, aber dieses Hoffen und Warten macht dich kaputt! Wenn du herausfindest, dass er dich betrügt, weißt du was du zu tun hast. Wenn nicht, dann vertraue.

Ich wünsche dir viel Glück und Kraft

Drea

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen