Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat zu 99,99% gelogen...was tun?

Er hat zu 99,99% gelogen...was tun?

31. Mai 2017 um 14:07 Letzte Antwort: 3. Juni 2017 um 11:02

Hi liebe Leute,

bin seit 1,5 Jahren in einer mehr oder weniger schweren Beziehung. 

Seine Ex sollte bisher nichts erfahren von mir weil sie ein kleines Kind haben und sie ihm droht mit allem möglichen wenn er ne neue hat. Hab ich tatsächlich auch schon mitbekommen. Trotzdem ist diese Ex mir dadurch ein Dorn im Auge. Er sagt immer er klärt das alles schon und ich solle vertrauen. 

Nun habe ich durch einen Zufall mitbekommen dass sie zu dritt einen Ausflug in den Zoo gemacht haben. Ich habe an dem Tag angerufen und habe sofort an seiner Stimme gehört dass sie dabei ist. Er sagte er sei mit dem Kind alleine im Zoo. 

Nun hab ich aber Bilder von ihr und dem Kind entdeckt, die sie einen Tag nach diesem Tag hochgeladen hat. Kind hat dasselbe an wie beim Zoobesuch mit ihm und ein dritter hat das Foto geschossen und ich bin sicher dass er es war. Es gibt da keine andere Möglichkeit - mein Bauchgefühl hat es mir damals schon gesagt. 

Mein größtes Problem ist dass er schwört auf seine Kinder, dass es nicht so ist. Als ich meinte ich hätte Beweise hätte er aber auf einmal Angst dass ich was gehackt habe. Würde ich nie machen. Aber hat ihn noch Verdächtiger gemacht. 

Ich will dass er für sein Kind da ist, aber ich würde auch anders reagieren wenn sie wüsste, dass es mich gibt. Mich macht das ganze echt kaputt. 

Er würde nie tolerieren, wenn ich sowas machen würde.

die Frage ist wie oft lügt er dann, wenn er hier schon auf seine Kinder schwört etc. 

Ich überlege die Beziehung zu beenden! Übertreibe ich? 

Mehr lesen

31. Mai 2017 um 14:15

Mein größtes Problem ist, dass ich es nicht beweisen kann.  

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 14:28
In Antwort auf alban_12883233

Mein größtes Problem ist, dass ich es nicht beweisen kann.  

Hör auf deinen Bauch, der hat zu 99% Recht! 
Die Frage ist: Willst du mit einem Mann zusammen sein, der dich offensichtlich anlügt oder willst du das nicht?
Dann hast du die Antowrt bezüglich Trennung.

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 14:35

Ja du hast Recht. Aber ich denke meinen Vertrauensvorschuss habe ich ihm am Anfang der Beziehung gegeben. Er ist oft pro Woche jeweils für eine Stunde bei der Ex in der Wohnung und besucht das Kind. Ich habe das akzeptiert und vertraut. Da möchte ich aber auch nicht als "Dank" angelogen werden - auch nicht, wenn man evtl grad Streit hat oder ihm was an mir nicht gepasst hat an dem Tag. Er neigt nämlich dazu Dinge zu tun, weil er denkt er zahlt mir etwas damit heim. Ich war zu der Zeit nämlich mit meinem Kind eine Woche im urlaub und das hat ihm nicht gepasst. Und dann macht er sowas wie mit der Ex in den Zoo gehen....ich hab das Gefühl, dann fühlt er sich besser. Nach dem Motto..wie du mir, so ich dir.

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 14:41

Na ja das ist übertrieben...Ich kenne seine ganze Familie, Freunde, Kollegen etc. Er geht auch mit mir Hand in Hand durch die Stadt etc. Da sagt er dann immer: Wenn was rauskommt, dann ist es halt so.

Aber er hat bisher nicht den Mumm gehabt es ihr so zu sagen, da sie mit haarsträubenden Dingen droht und er tatsächlich auch einfach zu bequem ist. So hat er kein Stress und Streit und das Kind leidet nicht drunter.

Aber bei mir ist mit dieser Lüge eine Grenze erreicht irgendwie. Also wirklich innerlich. Mein Herz kann bei sowas nicht weiter lieben. Also es turnt mich richtig ab.

1 LikesGefällt mir
31. Mai 2017 um 14:45
In Antwort auf alban_12883233

Na ja das ist übertrieben...Ich kenne seine ganze Familie, Freunde, Kollegen etc. Er geht auch mit mir Hand in Hand durch die Stadt etc. Da sagt er dann immer: Wenn was rauskommt, dann ist es halt so.

Aber er hat bisher nicht den Mumm gehabt es ihr so zu sagen, da sie mit haarsträubenden Dingen droht und er tatsächlich auch einfach zu bequem ist. So hat er kein Stress und Streit und das Kind leidet nicht drunter.

Aber bei mir ist mit dieser Lüge eine Grenze erreicht irgendwie. Also wirklich innerlich. Mein Herz kann bei sowas nicht weiter lieben. Also es turnt mich richtig ab.

Dann ist eure Beziehung sowieso schon praktisch gelaufen, ich kenn das... 

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 16:38
In Antwort auf alban_12883233

Hi liebe Leute,

bin seit 1,5 Jahren in einer mehr oder weniger schweren Beziehung. 

Seine Ex sollte bisher nichts erfahren von mir weil sie ein kleines Kind haben und sie ihm droht mit allem möglichen wenn er ne neue hat. Hab ich tatsächlich auch schon mitbekommen. Trotzdem ist diese Ex mir dadurch ein Dorn im Auge. Er sagt immer er klärt das alles schon und ich solle vertrauen. 

Nun habe ich durch einen Zufall mitbekommen dass sie zu dritt einen Ausflug in den Zoo gemacht haben. Ich habe an dem Tag angerufen und habe sofort an seiner Stimme gehört dass sie dabei ist. Er sagte er sei mit dem Kind alleine im Zoo. 

Nun hab ich aber Bilder von ihr und dem Kind entdeckt, die sie einen Tag nach diesem Tag hochgeladen hat. Kind hat dasselbe an wie beim Zoobesuch mit ihm und ein dritter hat das Foto geschossen und ich bin sicher dass er es war. Es gibt da keine andere Möglichkeit - mein Bauchgefühl hat es mir damals schon gesagt. 

Mein größtes Problem ist dass er schwört auf seine Kinder, dass es nicht so ist. Als ich meinte ich hätte Beweise hätte er aber auf einmal Angst dass ich was gehackt habe. Würde ich nie machen. Aber hat ihn noch Verdächtiger gemacht. 

Ich will dass er für sein Kind da ist, aber ich würde auch anders reagieren wenn sie wüsste, dass es mich gibt. Mich macht das ganze echt kaputt. 

Er würde nie tolerieren, wenn ich sowas machen würde.

die Frage ist wie oft lügt er dann, wenn er hier schon auf seine Kinder schwört etc. 

Ich überlege die Beziehung zu beenden! Übertreibe ich? 

Nein, du übertreibst nicht!
Unglaublich! Das was du da erzählst, hätte fast 1 zu 1 von mir sein können, nur dass es bei mir damals ein Freizeitpark und kein Zoo war.... 
Auch er hat damals alles abgestritten und geleugnet. Doch ich war mir sicher, dass er lügt ab dem Zeitpunkt, als sie einen Tag später ein neues Profilbild, das definitiv in diesem Freizeitpark aufgenommen wurde, hatte. Als ich es gesehen habe, wusste ich sofort, dass er diesed Bild gemacht hatte.....
Wenn dein Bauchgefühl dir sagt, dass er lügt, dann lügt er! Da bin ich mir ganz sicher...

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 16:44
In Antwort auf emilio_11844354

Nein, du übertreibst nicht!
Unglaublich! Das was du da erzählst, hätte fast 1 zu 1 von mir sein können, nur dass es bei mir damals ein Freizeitpark und kein Zoo war.... 
Auch er hat damals alles abgestritten und geleugnet. Doch ich war mir sicher, dass er lügt ab dem Zeitpunkt, als sie einen Tag später ein neues Profilbild, das definitiv in diesem Freizeitpark aufgenommen wurde, hatte. Als ich es gesehen habe, wusste ich sofort, dass er diesed Bild gemacht hatte.....
Wenn dein Bauchgefühl dir sagt, dass er lügt, dann lügt er! Da bin ich mir ganz sicher...

Irgendwann hat er auch zugegeben, dass es tatsächlich so war, wie ich vermutet hatte und heute- ein Jahr später - kann ich dir sagen, dass das nicht das einzige war, das er mir verheimlichen hat wollen und dass ich im Nachhinein von so einigen Heimlichkeiten und Lügen mir gegenüber im Bezug auf seine Ex erfahren habe.

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 17:02

Wie gesagt, meine Geschichte ähnelt extrem dem, was du hier erzählt hast. Und meine Erfahrung ist, dass wenn er vor seiner Ex nicht zu Dir steht, er wahrscheinlich noch immer hinter ihr her ist und sich die Möglichkeit eines Neuanfangs der Beziehung mit ihr nicht durch dich ausschließen und nehmen lassen möchte.....

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 17:08

Würde er dich aufrichtig lieben, würde er für klare Verhältnisse zwischen euch (dir, der Ex und ihm) sorgen. 
Denn so kann es nicht funktionieren...
Das ist dir gegenüber eine einzige Zumutung! 

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 17:08
In Antwort auf emilio_11844354

Wie gesagt, meine Geschichte ähnelt extrem dem, was du hier erzählt hast. Und meine Erfahrung ist, dass wenn er vor seiner Ex nicht zu Dir steht, er wahrscheinlich noch immer hinter ihr her ist und sich die Möglichkeit eines Neuanfangs der Beziehung mit ihr nicht durch dich ausschließen und nehmen lassen möchte.....

Er hat sich getrennt. Sie wollte ihn ja anfangs zurück weil sie niemanden hat sonst. Ich glaube eher er will vor ihr noch immer wie der Held dastehen der für sie da ist. 

Ja gebau. Das Profilbild hat ihn meines Erachtens auch verraten und der Fakt dass ich an dem Tag am Telefon sofort gedacht habe - sie sitzt mit ihm Auto. Höre es sofort an der Stimme. 

Ich könnte echt kotzen. 

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 17:19
In Antwort auf alban_12883233

Hi liebe Leute,

bin seit 1,5 Jahren in einer mehr oder weniger schweren Beziehung. 

Seine Ex sollte bisher nichts erfahren von mir weil sie ein kleines Kind haben und sie ihm droht mit allem möglichen wenn er ne neue hat. Hab ich tatsächlich auch schon mitbekommen. Trotzdem ist diese Ex mir dadurch ein Dorn im Auge. Er sagt immer er klärt das alles schon und ich solle vertrauen. 

Nun habe ich durch einen Zufall mitbekommen dass sie zu dritt einen Ausflug in den Zoo gemacht haben. Ich habe an dem Tag angerufen und habe sofort an seiner Stimme gehört dass sie dabei ist. Er sagte er sei mit dem Kind alleine im Zoo. 

Nun hab ich aber Bilder von ihr und dem Kind entdeckt, die sie einen Tag nach diesem Tag hochgeladen hat. Kind hat dasselbe an wie beim Zoobesuch mit ihm und ein dritter hat das Foto geschossen und ich bin sicher dass er es war. Es gibt da keine andere Möglichkeit - mein Bauchgefühl hat es mir damals schon gesagt. 

Mein größtes Problem ist dass er schwört auf seine Kinder, dass es nicht so ist. Als ich meinte ich hätte Beweise hätte er aber auf einmal Angst dass ich was gehackt habe. Würde ich nie machen. Aber hat ihn noch Verdächtiger gemacht. 

Ich will dass er für sein Kind da ist, aber ich würde auch anders reagieren wenn sie wüsste, dass es mich gibt. Mich macht das ganze echt kaputt. 

Er würde nie tolerieren, wenn ich sowas machen würde.

die Frage ist wie oft lügt er dann, wenn er hier schon auf seine Kinder schwört etc. 

Ich überlege die Beziehung zu beenden! Übertreibe ich? 

Das kommt mir sehr bekannt vor


 

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 17:19

Und auch er hat mir damals erzählt, die Trennung wäre von ihm ausgegangen, inzwischen weiß ich von ihr selbst, dass er sie damals betrogen hat, als sie schwanger war und sie sich aufgrund seiner Untreue von ihm getrennt hat... Ich habe irgendwann mal den Nachrichtenverlauf der beiden während der ersten Monate UNSERER Beziehung gelesen... Nichts war so, wie er es vor mir dargestellt hat. Bis dahin hatte er immer behauptet, sie würde nicht mit der Trennung klar kommen und ihm hinterherlaufen. Leider habe ich feststellen müssen, dass es in Wahrheit genau umgekehrt gewesen ist....

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 17:19

Und auch er hat mir damals erzählt, die Trennung wäre von ihm ausgegangen, inzwischen weiß ich von ihr selbst, dass er sie damals betrogen hat, als sie schwanger war und sie sich aufgrund seiner Untreue von ihm getrennt hat... Ich habe irgendwann mal den Nachrichtenverlauf der beiden während der ersten Monate UNSERER Beziehung gelesen... Nichts war so, wie er es vor mir dargestellt hat. Bis dahin hatte er immer behauptet, sie würde nicht mit der Trennung klar kommen und ihm hinterherlaufen. Leider habe ich feststellen müssen, dass es in Wahrheit genau umgekehrt gewesen ist....

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 17:28
In Antwort auf emilio_11844354

Und auch er hat mir damals erzählt, die Trennung wäre von ihm ausgegangen, inzwischen weiß ich von ihr selbst, dass er sie damals betrogen hat, als sie schwanger war und sie sich aufgrund seiner Untreue von ihm getrennt hat... Ich habe irgendwann mal den Nachrichtenverlauf der beiden während der ersten Monate UNSERER Beziehung gelesen... Nichts war so, wie er es vor mir dargestellt hat. Bis dahin hatte er immer behauptet, sie würde nicht mit der Trennung klar kommen und ihm hinterherlaufen. Leider habe ich feststellen müssen, dass es in Wahrheit genau umgekehrt gewesen ist....

In meinem Fall war es so, dass wir uns sogar unmittelbar zuvor verlobt hatten.Ich kannte seine Eltern, er stand vor seinen Freunden zu mir, nur nie vor seiner Ex.
Den Grund dafür weiß ich ja nun seit diesem Tag.... 


Letztendlich hat sich herausgestellt, dass er ein notorischer Lügner ist.
Und heute bin ich froh, ihn nicht tatsächlich geheiratet zu haben... 
 

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 17:29

Höre auf dein Bauchgefühl!!! 
 

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 17:35

Außerdem: willst du dich wirklich noch jahrelang von ihm vor ihr verheimlichen und verleugnen lassen?
Du sagst das Kind ist noch klein, wie lange willst du das noch mitmachen?

1 LikesGefällt mir
31. Mai 2017 um 17:35

Außerdem: willst du dich wirklich noch jahrelang von ihm vor ihr verheimlichen und verleugnen lassen?
Du sagst das Kind ist noch klein, wie lange willst du das noch mitmachen?

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 20:54

Wie soll das bitte weitergehen? Weitere Jahre als nichtexistent gelten, wenn auch nur vor der Ex-Freundin?
Ich kanns verstehen, wenn einige dem Ex-Partner erst nach ein paar Wochen vom neuen Partner erzählen, aber doch nicht 1,5 Jahre lang verheimlichen. 

Wahrscheinlich ahnt sie eh auch schon was...

Wenn er seine Ex-Freundin offenbar so gut anlügen kann, dann wahrscheinlich auch dich. 

Gefällt mir
31. Mai 2017 um 22:51
In Antwort auf alban_12883233

Mein größtes Problem ist, dass ich es nicht beweisen kann.  

Du musst hier gar nichts beweisen . Er steht in der Pflicht zu beweisen , dass er zu dir steht . Also entweder lügt er euch beide an oder er ist dumm . Seine  Ex kann gar nichts . Wovor hat er Angst ? Gerichtlich steht ihm Besuchsrecht zu . Und wenn zwischen den beiden nichts mehr ist , frage ich mich , warum sie ihn so verbietet, keine neue zu haben . 
Klingt hart,  aber bitte mach etwas aus deinem Leben . Sonst wirst du immer ein Schatten sein . 

Gefällt mir
1. Juni 2017 um 5:17
In Antwort auf alban_12883233

Ja du hast Recht. Aber ich denke meinen Vertrauensvorschuss habe ich ihm am Anfang der Beziehung gegeben. Er ist oft pro Woche jeweils für eine Stunde bei der Ex in der Wohnung und besucht das Kind. Ich habe das akzeptiert und vertraut. Da möchte ich aber auch nicht als "Dank" angelogen werden - auch nicht, wenn man evtl grad Streit hat oder ihm was an mir nicht gepasst hat an dem Tag. Er neigt nämlich dazu Dinge zu tun, weil er denkt er zahlt mir etwas damit heim. Ich war zu der Zeit nämlich mit meinem Kind eine Woche im urlaub und das hat ihm nicht gepasst. Und dann macht er sowas wie mit der Ex in den Zoo gehen....ich hab das Gefühl, dann fühlt er sich besser. Nach dem Motto..wie du mir, so ich dir.

Er neigt nämlich dazu Dinge zu tun, weil er denkt er zahlt mir etwas damit heim. 

Kindisch und Kommunikationskrüppel - käme jetzt zur Unehrlichkeit noch inzu....

1 LikesGefällt mir
1. Juni 2017 um 8:59

Natürlich hat er gelogen. Er geht mit seinem Kind allein in den Zoo und nur einen Tag später geht die Mutter mit dem Kind auch in den Zoo? Auch allein? Wer macht sowas? Wohl keiner. Die werden definitiv zusammen gegangen sein.

Also hat er dir dreist ins Gesicht gelogen. Dazu kommt, dass er dich seiner Ex gegenüber seit 1,5 Jahren verleugnet. Sie weiß offiziell nichts von dir. Dafür sitzt er dann fröhlich jede Woche auf ihrem Sofa und tut so, als wäre er Single. Er ist feige und bequem. Du schreibst, dass er Dinge macht, nur um sie dir heim zu zahlen. Das kommt in the top noch oben drauf. Vielleicht hat er mit der Ex in den letzten 1,5 Jahren nochmal im Bett gelegen, und sich dir überlegen zu fühlen. Wenn er schon bei einem Zoobesuch so lügt, dann ist ihm alles zuzutrauen.

Beweisen musst du ihm nix. Er weiß selbst was er gemacht hat und dass du Recht hast. Und wenn dir dein Bauchgefühl sagt das er lügt, dann wird das so sein. Hier geht es ja nicht mehr nur um den Zoobesuch, bei euch sind noch ganz andere Dinge im Argen. Und wenn du das satt hast und ihm nicht mehr vertrauen kannst, dann beende die Beziehung.

Gefällt mir
1. Juni 2017 um 10:00

Danke euch nochmal für die objektiven Meinungen. 
Irgendwie komme ich mir gerade richtig dumm vor. Ich habe ihm gesagt, das sich absolut nichts mehr glaube und er ein Doppelleben geführt hat und ich gerade zu mir komme. Er schwört auf alles dass er das nicht gemacht hat. Er sagt, dass sie ihn nicht interessiert und er mit mir doch alles hat was er braucht und möchte in seinem Leben. Er sagt er wollte schon so oft mit der Wahrheit rausrücken, aber dann gab es immer zwischen uns Streit, so dass er dachte, dass er nicht zwei Baustellen gleichzeitig haben kann und er es erst sagt, wenn zwischen uns mal Ruhe eingekehrt ist. Wir streiten relativ oft, aber meines Erachtens eher, weil ihm viel nicht passt. 

Habe klar gesagt, dass ich ihn liebe, aber das ich mir gerade wichtiger bin, als er mir und ich es so nicht mehr dulde und nicht mehr mitmachen werden. Er hat dann versucht wieder den Spieß umzudrehen, dass er ja nicht einmal weiß, mit wem ich so Kontakt habe etc. Es ist ermüdend und langsam langweilig diese Leier!

Ich habe schon immer mitbekommen wie sie miteinander am Telefon reden und das er sehr sachlich bleibt und nur nach seinem Kind fragt. Er sagt er will sich schon gut mit ihr verstehen, weil er muss, aber dass er ja schon oft hätte zurückgehen können, aber er mich liebt und mit mir leben will. Das er weiß, dass das nicht in ordnung ist, dass er es so lange hinausgezögert hat, dass er den richtigen Moment verpasst hat. ich habe das Gefühl er hat richtig Angst vor ihr. Sie ist schon eine Furie und das bekomme ich auch mit. Aber ich erwarte doch von einem MANN, dass er seinen Mann auch steht. Dann ist sie vielleicht 3 Wochen angekrätzt, aber sie ist nicht der Typ, der das lange durchziehen würde. 

Ich bin echt enttäuscht, denn eigentlich bin ich keine dumme Frau, aber ich hab das einfach so lange mitgemacht. Habe so viel vernachlässigt, weil ihn Dinge gestört haben.

ich liebe ihn, aber ich kann ihn nicht mehr richtig respektieren glaub ich. Da ist was kaputt gegangen und es ist gemein, denn ich habe nur mein Bauchgefühl und sobald er mit mir redet klingt er soooo überzeugend und auch dass er mich so liebt und um mich kämpft, aber ich kann mit dieser Ungewissheit nicht mehr leben. Das ist das einzige was ich gerade ganz sicher weiß. 

Gefällt mir
2. Juni 2017 um 3:02
In Antwort auf alban_12883233

Danke euch nochmal für die objektiven Meinungen. 
Irgendwie komme ich mir gerade richtig dumm vor. Ich habe ihm gesagt, das sich absolut nichts mehr glaube und er ein Doppelleben geführt hat und ich gerade zu mir komme. Er schwört auf alles dass er das nicht gemacht hat. Er sagt, dass sie ihn nicht interessiert und er mit mir doch alles hat was er braucht und möchte in seinem Leben. Er sagt er wollte schon so oft mit der Wahrheit rausrücken, aber dann gab es immer zwischen uns Streit, so dass er dachte, dass er nicht zwei Baustellen gleichzeitig haben kann und er es erst sagt, wenn zwischen uns mal Ruhe eingekehrt ist. Wir streiten relativ oft, aber meines Erachtens eher, weil ihm viel nicht passt. 

Habe klar gesagt, dass ich ihn liebe, aber das ich mir gerade wichtiger bin, als er mir und ich es so nicht mehr dulde und nicht mehr mitmachen werden. Er hat dann versucht wieder den Spieß umzudrehen, dass er ja nicht einmal weiß, mit wem ich so Kontakt habe etc. Es ist ermüdend und langsam langweilig diese Leier!

Ich habe schon immer mitbekommen wie sie miteinander am Telefon reden und das er sehr sachlich bleibt und nur nach seinem Kind fragt. Er sagt er will sich schon gut mit ihr verstehen, weil er muss, aber dass er ja schon oft hätte zurückgehen können, aber er mich liebt und mit mir leben will. Das er weiß, dass das nicht in ordnung ist, dass er es so lange hinausgezögert hat, dass er den richtigen Moment verpasst hat. ich habe das Gefühl er hat richtig Angst vor ihr. Sie ist schon eine Furie und das bekomme ich auch mit. Aber ich erwarte doch von einem MANN, dass er seinen Mann auch steht. Dann ist sie vielleicht 3 Wochen angekrätzt, aber sie ist nicht der Typ, der das lange durchziehen würde. 

Ich bin echt enttäuscht, denn eigentlich bin ich keine dumme Frau, aber ich hab das einfach so lange mitgemacht. Habe so viel vernachlässigt, weil ihn Dinge gestört haben.

ich liebe ihn, aber ich kann ihn nicht mehr richtig respektieren glaub ich. Da ist was kaputt gegangen und es ist gemein, denn ich habe nur mein Bauchgefühl und sobald er mit mir redet klingt er soooo überzeugend und auch dass er mich so liebt und um mich kämpft, aber ich kann mit dieser Ungewissheit nicht mehr leben. Das ist das einzige was ich gerade ganz sicher weiß. 

Wenn er dich so liebt und um dich kämpft, dann hätte er von Anfang an Wert darauf gelegt, dass die Verhältnisse klar geregelt sind und jeder weiß, wo er steht. Denn nur, wenn jeder ganz genau seinen Platz in so einer Konstellation kennt, kann er sich auch entsprechend verhalten. Nur so kann es auf Dauer funktionieren... 

Und außerdem: wer sagt dir denn, dass seine Ex nicht nur deshalb so rum stresst, weil auch sie intuitiv weiss, dass er sie belügt, hintergeht, ihr gegenüber nicht aufrichtig ist und ihr Dinge - wie eben genau DICH und eure Beziehung - verheimlicht?!?

Wahrscheinlich erzählt er ihr genauso nur Lügen und sie dreht deshalb so durch

Gefällt mir
2. Juni 2017 um 3:07

Entweder man liebt jemanden und steht loyal zu ihm und hinter ihm.... oder man liebt ihn eben nicht.
Sich alle Optionen offen halten zu wollen ist daszLetLedaszLetLedaszLetLetzt

Gefällt mir
2. Juni 2017 um 3:10

... Ist das Letzte

(-> Sollte das heißen, sorry 🙄)

Gefällt mir
2. Juni 2017 um 3:43
In Antwort auf alban_12883233

Hi liebe Leute,

bin seit 1,5 Jahren in einer mehr oder weniger schweren Beziehung. 

Seine Ex sollte bisher nichts erfahren von mir weil sie ein kleines Kind haben und sie ihm droht mit allem möglichen wenn er ne neue hat. Hab ich tatsächlich auch schon mitbekommen. Trotzdem ist diese Ex mir dadurch ein Dorn im Auge. Er sagt immer er klärt das alles schon und ich solle vertrauen. 

Nun habe ich durch einen Zufall mitbekommen dass sie zu dritt einen Ausflug in den Zoo gemacht haben. Ich habe an dem Tag angerufen und habe sofort an seiner Stimme gehört dass sie dabei ist. Er sagte er sei mit dem Kind alleine im Zoo. 

Nun hab ich aber Bilder von ihr und dem Kind entdeckt, die sie einen Tag nach diesem Tag hochgeladen hat. Kind hat dasselbe an wie beim Zoobesuch mit ihm und ein dritter hat das Foto geschossen und ich bin sicher dass er es war. Es gibt da keine andere Möglichkeit - mein Bauchgefühl hat es mir damals schon gesagt. 

Mein größtes Problem ist dass er schwört auf seine Kinder, dass es nicht so ist. Als ich meinte ich hätte Beweise hätte er aber auf einmal Angst dass ich was gehackt habe. Würde ich nie machen. Aber hat ihn noch Verdächtiger gemacht. 

Ich will dass er für sein Kind da ist, aber ich würde auch anders reagieren wenn sie wüsste, dass es mich gibt. Mich macht das ganze echt kaputt. 

Er würde nie tolerieren, wenn ich sowas machen würde.

die Frage ist wie oft lügt er dann, wenn er hier schon auf seine Kinder schwört etc. 

Ich überlege die Beziehung zu beenden! Übertreibe ich? 

Das notorische Lügen, das kindische Verhalten und sein Gekränktsein und es Dir dann heimzahlen klingt sehr nach narzisstischen Zügen. Solche Leute können und werden sich nie ändern, da sie einfach krank sind. Das Beste, was man machen kann, ist, so weit wie möglich wegzurennen und keinen Kontakt mehr zu haben.

Gefällt mir
2. Juni 2017 um 3:49
In Antwort auf masha_12340823

Das notorische Lügen, das kindische Verhalten und sein Gekränktsein und es Dir dann heimzahlen klingt sehr nach narzisstischen Zügen. Solche Leute können und werden sich nie ändern, da sie einfach krank sind. Das Beste, was man machen kann, ist, so weit wie möglich wegzurennen und keinen Kontakt mehr zu haben.

Sehe ich genauso! 👍

Gefällt mir
2. Juni 2017 um 9:10

Ja und ich sehe es genauso. Zumal ich auch oft erwähnt habe in den 1,5 Jahren dass es mich verletzt. Gott wenn ich gerade an einiges zurückdenke dann fällt mir auf wie ich doch Scheuklappen aufhatte. Ich werde es mit einem Brief beenden. Und dann werde ich alles blockieren, denn ich will keine Ausreden, Erklärungen hören. Er wickelt einen dann immer ganz gut um den Finger und dreht den Spieß um. Wir hatten mal mehr Stress als sonst und ich habe Besuch von meiner Cousine aus dem Ausland bekommen. Er hat sich dann getrennt weil er der Meinung war ich hätte ihn zu wenig mit einbezogen etc. Ich meine meine Cousine ist 7 Tage geblieben und ich sehe sie nur 1x im Jahr. 3 Tage vorher hatte seine Ex ein Bild von uns beiden bei FB entdeckt. Tja so konnte er sagen: ja da war jemand aber ist schon wieder vorbei. 

Oh leute wie dumm war/bin ich eigentlich 

Gefällt mir
2. Juni 2017 um 9:31
In Antwort auf emilio_11844354

Wenn er dich so liebt und um dich kämpft, dann hätte er von Anfang an Wert darauf gelegt, dass die Verhältnisse klar geregelt sind und jeder weiß, wo er steht. Denn nur, wenn jeder ganz genau seinen Platz in so einer Konstellation kennt, kann er sich auch entsprechend verhalten. Nur so kann es auf Dauer funktionieren... 

Und außerdem: wer sagt dir denn, dass seine Ex nicht nur deshalb so rum stresst, weil auch sie intuitiv weiss, dass er sie belügt, hintergeht, ihr gegenüber nicht aufrichtig ist und ihr Dinge - wie eben genau DICH und eure Beziehung - verheimlicht?!?

Wahrscheinlich erzählt er ihr genauso nur Lügen und sie dreht deshalb so durch

Ja das die Ex stresst kann ich sogar verstehen. Habe ihm schon oft gesagt, dass es seine Schuld ist, dass ich sie mittlerweile hasse und sie einem eigentlich leid tun muss, weil er sie hindert abzuschließen und sich evtl auch neu zu verlieben. Und ic hhöre immer: Ja du hast ja Recht. 

Wie gesagt bla bla bla seit Monaten/Jahren!!!

Gefällt mir
2. Juni 2017 um 9:49

wir sind um die 40 haha...lustig oder?
Ich meine jeder hat doch in dem Alter ein Vorleben und seine Ex müsste doch schon recht dumm sein, wenn sie denkt, dass er die ganze Zeit alleine zu Hause rumhängt. 
Er hat übrigens 2 Ex und jeweils 2 Kinder. Bei der anderen von ganz früher mit dem älteren Kind ist das null Problem. Die andere ist eben die letzte Beziehung vor mir und das Kind ist noch kleiner und sie kommt aus einem anderen Kulturkreis. Da ist es angeblich alles etwas schwieriger, weil die wie ne Sippe auf das Recht in D sche*** und wenn er sein Kind dann nicht sehen darf, dann kriegen sie es auch hin...so erzählt er mir. Aber es sind auch immer neue Gründe warum er es angeblich nicht erzählt. Einmal weil sie ja so alleine ist und niemanden hat, einmal um ihre Gefühle nicht zu verletzen, aber hauptsache meine werden verletzt), einmal wegen dem Kind, einmal weil der Bruder von ihr gesdroht hat, dass er seine Schwester ja nie verletzen soll, sonst gibts Ärger., ich glaube ehrlich langsam ich bin in einem Mafia Film gelandet 

Gefällt mir
2. Juni 2017 um 10:21

Das Ding ist durch. Habe so oft nachgegeben und hatte soviel Verständnis, aber als Dank habe ich mir meistens noch Vorwürfe angehört. Zumal ich weiß, dass er mit ihr dort war und er weiterhin sooooo darauf beharrt, dass es nicht so sei. Unsagbar unverschämt und eine Beleidigung an meine Intelligenz. Nee nee...will mich nur noch etwas drüber aufregen  Verlorene Zeit. 

Gefällt mir
2. Juni 2017 um 10:50

Ich denke auch, dass er dich nur für dumm verkaufen will und sich einfach beide Optionen warm hält... 
Und wie schon gesagt, ich würde keine seiner Geschichten im Bezug auf die Ex und die dämlichen Ausreden diesbezüglich glauben. 
 

Gefällt mir
2. Juni 2017 um 11:06
In Antwort auf alban_12883233

Das Ding ist durch. Habe so oft nachgegeben und hatte soviel Verständnis, aber als Dank habe ich mir meistens noch Vorwürfe angehört. Zumal ich weiß, dass er mit ihr dort war und er weiterhin sooooo darauf beharrt, dass es nicht so sei. Unsagbar unverschämt und eine Beleidigung an meine Intelligenz. Nee nee...will mich nur noch etwas drüber aufregen  Verlorene Zeit. 

Ein großes Problem an der Sache ist auch, dass er bei so einer Lapalie (sorry dass ich das so sehe, aber ganz ehrlich, warum muss man hier lügen?) sogar auf sein Kind schwört... D. h. ihm ist nichts heilig, hauptsache er hat seine Ruhe oder sonstwas. Es gibt leider Menschen, die nicht in der Lage sind, "Lügenfrei" zu leben.... immer der einfachste Weg etc., und so ein Exemplar hast Du wohl erwischt.

​Und Eier in der Hose hat er wohl auch nicht, nach 1,5 Jahren kann man doch mal der Ex seine neue Beziehung "mitteilen"... Auch hier geht er wohl lieber den einfachen Weg ihr gegenüber, und was ist mir Dir? Tja... Schieß ihn in den Wind... soll er sich doch eine blöde suchen, die gibts auch...

1 LikesGefällt mir
2. Juni 2017 um 11:35
In Antwort auf kampus78

Ein großes Problem an der Sache ist auch, dass er bei so einer Lapalie (sorry dass ich das so sehe, aber ganz ehrlich, warum muss man hier lügen?) sogar auf sein Kind schwört... D. h. ihm ist nichts heilig, hauptsache er hat seine Ruhe oder sonstwas. Es gibt leider Menschen, die nicht in der Lage sind, "Lügenfrei" zu leben.... immer der einfachste Weg etc., und so ein Exemplar hast Du wohl erwischt.

​Und Eier in der Hose hat er wohl auch nicht, nach 1,5 Jahren kann man doch mal der Ex seine neue Beziehung "mitteilen"... Auch hier geht er wohl lieber den einfachen Weg ihr gegenüber, und was ist mir Dir? Tja... Schieß ihn in den Wind... soll er sich doch eine blöde suchen, die gibts auch...

Ja das mit dem lügen 🤥 ist so eine Sache. Das erste was er am Anfang unserer Beziehung gesagt hat ist, dass er lügen hasst. Jede kleine Notlüge wäre ein trennungsgrund. Er hat wohl von sich auf andere geschlossen. Deswegen ist das alles so skurril. Er hat ja mittlerweile zugegeben dass sie im Auto saß als ich angerufen habe. Ich habe es ja am Ton sofort gehört und sofort mein Bauchgefühl gespürt. Er sagte die ganze Zeit er ist nur mit seiner Tochter im Auto. Nun hat er es zugegeben. Also auch schon die erste Lüge. 

Er hat aber gesagt er hat sie nur zu ihrer Mutter gefahren und dann wieder abgeholt. Aber im Zoo war er alleine. 

Ach Leute. Es ist alles so dumm. Es ist echt ein scheiss Gefühl wenn man so für dumm gehalten wird. 

Gefällt mir
2. Juni 2017 um 13:17

Den zweiten Absatz kann ich nicht lesen @marymary 🤔😳

amüsant ist auch, dass ich mit meinem Ex den Geburtstag unseres Kindes gefeiert habe. Kindergeburtstag halt und heilig Abend machen wir auch immer Beschehrung kurz zusammen. Es ist aber alles geklärt. Mein Ex weiß auch von meinem neuen Partner. Wir sind seit 8 Jahren getrennt. Mein Ex lädt ja ihn und mich sogar ein. Mein neuer Freund will das nicht und Akzeptiere ich auch. Dann macht er mich aber an mit Sprüchen: ach machst wieder auf Familie. 

Ich habe z.b. Diesbezüglich alles auf 10% runtergeschraubt. Ist schon frech selbst 4x die Woche bei der Ex zu sitzen, die nix weiß und ich kriege schon einen dummen Spruch und ne Szene wenn wir den kindergeburtstag zusammen schmeißen. Der letzte Geburtstag der kleinen wurde auch groß bei der Ex gefeiert. Seine Familie war da und ich hab sogar noch ein Video bekommen wo die Ex mit drauf ist. Und zu seinem Geburtstag hat sie ihm eine Torte mit Herzchen gemacht. Und seine Aussage: aber ich kann doch nix dafür. Doch kann er! 

NA ja was soll man noch dazu sagen! Gibts nix mehr zu sagen. Einfach abschließen das ganze. 1,5 Jahre verschwendet! 

Danke an alle. Manchmal muss man wachgerüttelt werden. 

Gefällt mir
3. Juni 2017 um 11:02
In Antwort auf alban_12883233

Na ja das ist übertrieben...Ich kenne seine ganze Familie, Freunde, Kollegen etc. Er geht auch mit mir Hand in Hand durch die Stadt etc. Da sagt er dann immer: Wenn was rauskommt, dann ist es halt so.

Aber er hat bisher nicht den Mumm gehabt es ihr so zu sagen, da sie mit haarsträubenden Dingen droht und er tatsächlich auch einfach zu bequem ist. So hat er kein Stress und Streit und das Kind leidet nicht drunter.

Aber bei mir ist mit dieser Lüge eine Grenze erreicht irgendwie. Also wirklich innerlich. Mein Herz kann bei sowas nicht weiter lieben. Also es turnt mich richtig ab.

Er führt ein Familienleben und du bist sein Betthäschen 

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen