Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat sich von seiner freundin getrennt

Er hat sich von seiner freundin getrennt

6. Juli 2008 um 16:42

hallo ihr lieben!

nach 2 jahren affäre mit mir, habe ich die affäre mit ihm beendet, weil es mir mittlerweile zu weh getan hat, weiter die geliebte zu sein. wir hatten auch 3 wochen kaum kontakt, dann die nachricht- er hat ihr alles gesagt und die 10 jährige beziehung zu ihr beendet.

gibt es eine chance für uns? momentan ist er so komisch. er will zeit für sich, meldet sich nicht bei mir etc. vorher hat er immer von so großen gefühlen usw gesprochen und jetzt ist er so (man muss dazu sagen, es ist erst ein paar tage her...)

trotzdem komisch oder? mir geht es so schlecht, ich fühle mich so ausgeschlossen, weil wir keinen kontakt haben....

was meint ihr dazu?

ging es bei einem von euch "gut"? wieviel zeit lag zwischen trennung von seiner alten beziehung bis ihr zusammen gekommen seid?

ich würde mich sehr freuen ein paar antworten zu bekommen!

danke und grüße

sunny*

Mehr lesen

6. Juli 2008 um 17:33

Große Gefühle
manchmal nur leere Worte.
Aber andererseits hat er sich von seiner Freundin getrennt. Ich denke, je länger man mit jemanden sein Leben geteilt hat, desto länger dauert es diese zu verarbeiten. Alles was du tun kannst ist ihm Zeit geben, und das Gefühl, dass du für ihn da bist, wenn er bereit ist zu Reden.

Mich würde persönlich interessieren, wie du die Affäre beendet hast. Wie hat er reagiert? Hast du damit gerechnet, dass er seine Freundin jemals verlassen wird?

mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 19:54

Mir kommt es eher so vor...
... als hätte nicht er sich von ihr getrennt, sondern sie sich von ihm, nach dem er gebeichtet hat und das hat ihn doch ziehmlich runter gezogen.
Ich kann mir sein Verhalten eigentlich nur so erklären....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 20:42
In Antwort auf inis_12919924

Mir kommt es eher so vor...
... als hätte nicht er sich von ihr getrennt, sondern sie sich von ihm, nach dem er gebeichtet hat und das hat ihn doch ziehmlich runter gezogen.
Ich kann mir sein Verhalten eigentlich nur so erklären....

@totalverwirrt
Er hat ihr alles gesagt und sich daraufhin von ihr getrennt. Wir haben eine gemeinsame Freundin, die mir Details erzählt hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 20:43
In Antwort auf yuna_12760219

Große Gefühle
manchmal nur leere Worte.
Aber andererseits hat er sich von seiner Freundin getrennt. Ich denke, je länger man mit jemanden sein Leben geteilt hat, desto länger dauert es diese zu verarbeiten. Alles was du tun kannst ist ihm Zeit geben, und das Gefühl, dass du für ihn da bist, wenn er bereit ist zu Reden.

Mich würde persönlich interessieren, wie du die Affäre beendet hast. Wie hat er reagiert? Hast du damit gerechnet, dass er seine Freundin jemals verlassen wird?

mfg

@annelie
nein- habe nie damit gerechnet! habe ihm auch oft seine gefühlsgeständnisse an mich nicht geglaubt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 12:59

Hat...
...denn keiner der Exgeliebten Erfahrung mit sowas?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest