Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat sich getrennt ohne Vorwarnung

Er hat sich getrennt ohne Vorwarnung

7. September 2015 um 11:13

Also wo fange ich an?! Ich(24) habe einen Mann kennengelernt (29). Es hat bei mir am ersten Tag schon gefunkt er ist witzig spontan und tota lieb optisch ist er eigentlich garnicht der Typ Mann auf den ich stehe aber finde ihn trotzdem sehr attraktiv, Charakter macht halt schön. Wir teilen beide die selben Interessen gehen gerne tanzen Lateinamerikanisch hören die selbe Musik haben gleiche Vorstellung vom Leben. Am Anfang war er etwas verunsichert weil ich schon eine sehr selbstbewusste Frau bin. Ich bin selbständig und stehe fest im Leben trotz meinem jungen Alters. Aber ich habe gemerkt das ihn das auch schon etwas reizt. Ich bin was körperliche nähe angeht, sprich Sex schon etwas konservativer das habe ich ihm auch direkt klar gemacht das ich keine Affäre Suche sondern eine Partnerschaft und das ich nicht sofort mit einem Mann ins Bett gehe. Das war für ihn auch in Ordnung hat sehr oft betont bei unseren treffen das er es schön finde das ich anders wäre als die Frauen die er kennen gelernt hätte. Wir hatten echt super schöne treffen. Kennen uns jetzt zwei Monate. Vor letzte Woche Donnerstag war er bei mir Zuhause und wir hatten einen super schönen lustigen Abend. Ich habe mich einfach fallen lassen und mit ihm geschlafen. Er war total Einfühlsam und wir haben super harmoniert was ja beim ersten mal immer etwas schwierig ist. Danach hat er sich täglich bei mir gemeldet hatte aber irgendwie nie zeit. Dann hatt er mir abends geschrieben das er mich gerne sehen wollte und ob er kurz vorbeikommen könne. Ich sage ihm das das er gern vorbeikommen kann
Als er dann da war,war alles anders als sonst er war nicht mehr so herzlich und irgendwie distanziert. Ich dachte erst er wolle nur mit mir schlafen weil er auch relativ spät kam. Da wäre ich natürlich nicht drauf eingegangen weil wie gesagt für mich stand fest das wir fest zusammen sind und wenn ich den Eindruck bekomme das er nur spielen wollte hätte ich das geblockt. Aber er machte keine Anstalten mich zu berühren er nahm nicht einmal meine Hand. Was ich sehr komisch fand weil er vorher immer meine nähe gesucht hat. Als et dann ging gab er mir einen Kuss und verabschiedete sich. Ich fand den Abend sehr komisch habe ihn auch sofort darauf angeschprochen von ihm kam dann nur das er sehr müde war und viel Stress auf der Arbeit hätte. Gesten abend wollte ich dann bei ihm vorbeikommen und mit ihm einen Film schauen. Dann schrieb er mir das das aus uns beiden nichts wird weil er nicht verliebt sei. Und er wollte meine Zeit nicht verschwenden. Ich war total irritiert und fragte ihn ob ihm das bevor oder nachdem er mit mir geschlafen hat eingefallen wäre, er antwortet das es damit nichts zu tun hätte es tut ihm auch leid das er so früh mit mir geschlafen hat weil er mich nicht verletzen wollte und er sich wünschte das seine Gefühle für mich stärker wären und wir könnten uns trotzdem treffen als Freunde weil er mich sehr mag. Ich sagte ihm das ich das nicht könnte und das ich nicht verstehe würde was passiert ist. Er sagte mir dann das er mich einfach nicht vermissen würde wenn ich nicht bei ihm wäre. Ich bin total verwirrt und schon traurig ich habe noch nie einen Mann getroffen der so perfekt mit mir harmoniert hat. Und von jetzt auf gleich stößt er mich so vor dem Kopf. Ich frage mich ob das nur eine Spiel für ihn war?? Oder ob es was mit seinem Kollegen zu tun hat, den habe ich auch schon kennen gelernt und der konnte mich nicht so gut leiden und hat mich behandelt als wenn ich minderwertig wäre. Ich sollte dazu sagen das ich gebürtige Brasilianerin bin und vom Typ her schon etwas dunkler...Meine Freundin hatte das Gefühl das sein Kollege ihm das nicht gönnen würde das er (ihre Aussage) so eine hübsche Frau kennen gelernt hat.
Ich frage mich nur was ich den wohl falsch gemacht habe, fühle mich auch total billig weil ich mit ihm geschlafen habe was ich normalerweise nicht so schnell mache aber bei ihm hatte ich ein sehr gutes Gefühl. Was sagt ihr dazu? Danke im voraus


Mehr lesen

7. September 2015 um 12:21

Da hast Du wohl genau das bekommen, was Du NICHT wolltest:
einen Kerl, für den Du nur wirklich interessant warst, bis er Dich im Bett hatte.

Und der bietet Dir ernsthaft seine "Freundschaft" an? Einen Tritt in den Hintern hätte er wohl eher verdient...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2015 um 12:55

"ob es dadurch nochmals eine steigerung gibt. die gab es wohl nicht."
So ein Blödsinn. Um was geht es denn? Um Leistungssport oder Wirtschaftswachstum?

Wenn die "Beziehung" vorher gut war, gibt es keinen wirklichen Grund, sie nicht weiter zu führen außer:

a) der Sex war so grauenhaft, dass er das nicht noch einmal erleben möchte.

oder

b) er wollte ohnehin nur mit ihr ins Bett und sonst nix weiter.

Angeblich hatte es ja überhaupt nichts mit dem Sex zu tun, dass ihm plötzlich einfiel, dass er nicht verliebt sei. Der Typ ist nicht ehrlich, so sieht's aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2015 um 13:09

Das sehe ich anders
Man weiß vorher ob man verliebt ist oder nicht dafür braucht man nicht miteinander schlafen. Und der Sex war für beide gut und selbst wenn es nicht so gewesen wäre, wir sind ja alle erwachsen und wissen das guter Sex in einer Beziehung wächst. Mal ganz realistisch gesehn ist der erste Sex nie 100%. Aber das ist ja auch in Ordnung wenn man eine Beziehung führt arbeiten beide Partner daran das es passt. Ich denke er war einfach nicht ehrlich und hat Spielchen gespielt und nachdem er bekommen hat was er wollte hat ihm das schlechte Gewissen geplagt weil er mich als Mensch wohl mag aber nicht als Partnerin.... Na ja vielleicht sehe ich das nicht objektiv

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2015 um 13:11

"er sagt doch selbst, dass er nicht verliebt war..."
Ja, aber erst HINTERHER.

Wenn er schon VORHER nicht genügend für sie gefühlt hat, hätte er ja die Finger von ihr lassen können, denn schließlich kannte er ihre Einstellung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2015 um 13:26

Nicht wirklich
Sex kann das Gefühl von Verliebtheit verstärken. Aber wenn ich vorher nicht verliebt war wird es auch nach dem Sex nicht so sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2015 um 13:29

Nicht direkt
Er hat mir nicht gesagt :"ich bin verliebt in dich "
Aber er hat es mir sehr deutlich signalisiert selbst meine Freundinen haben es so empfunden das er total verknallt ist. Entweder kann er gut Schauspielern oder wir haben ihn alle nicht richtig eingeschätzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2015 um 13:48

"dass sie eigentlich nur eine affaire wollten ohne gefühle"
Tja, wollten die das wirklich oder haben die sich vielleicht selbst belogen, als sie meinten, das zu wollen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2015 um 13:49

Ich nehme ihn nicht in Schutz
Keinesfalls versuche nur so ein Verhalten zu verstehen. Aber Krone ist gerichtet und das Leben geht weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2015 um 13:53
In Antwort auf konfuse

"dass sie eigentlich nur eine affaire wollten ohne gefühle"
Tja, wollten die das wirklich oder haben die sich vielleicht selbst belogen, als sie meinten, das zu wollen?

Das denke ich auch
Viele sagen nur das sie eine Affäre wollen um sich selbst zu schützen und um nicht so viel Gefühle zulassen zu müssen, bis sie dann merken das sie doch auch nur Menschen sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2015 um 20:04

Ich lach mich schlapp
Ich weiß nicht was bei diesem Mann im Kopf vorgeht! Jetzt ruft er mich ständig am und schreibt mir er möchte mich unbedingt wieder sehen, das war von ihm eine Kurzschluss Reaktion und er weiß selbst nicht was ihn geritten hat. Also mal im ernst das ist jetzt lächerlich? Oder tue ich ihm da Unrecht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Soll ich ihn wieder anschreiben?
Von: armand_12282004
neu
7. September 2015 um 15:42
Diskussionen dieses Nutzers
Soll ich Ihn einfach fragen?!
Von: ruhi_12477603
neu
28. September 2015 um 20:54
Noch mehr Inspiration?
pinterest