Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat schon ein Kind. Eure Erfahrungen?

Er hat schon ein Kind. Eure Erfahrungen?

14. August 2014 um 18:30

Hallo,

Natürlich ist mir klar, dass es ab einem gewissen Alter normal ist, dass man schon ein Kind hat oder verheiratet War.
Ich bin 26 Jahre alt und noch ohne Kind, ich habe jetzt einen wundervollen Mann kennengelernt, der schon verheiratet War und ein 9 jähriges Kind hat.

Ich liebe Kinder, allerdings habe ich etwas Angst vor dem Weg.
Werde ich vielleicht das 5.Rad am Wagen sein?
Was ist wenn das Kind mich nicht mag?
Typische Sätze sagt wie ,, Du bist nicht meine Mutter"
Welche Erwartungen hat mein Partner an mich?

Es wäre schön wenn ihr mir von euren Erfahrungen erzählt.

Natürlich sieht auch meine ,, Bilderbuchvorstellung" von einer eigenen Familie anders aus, aber wo die Liebe neunmal hinfällt.

Liebe Grüße

Mehr lesen

14. August 2014 um 20:21

Ich finde
es gut, dass du dir Gedanken machst, aber mach dir nicht unnötig Sorgen. Du solltest mit ihr darüber sprechen. Dann erfährst du auch schon mal etwas über das Kind und weißt vielleicht besser, wie du dich ihm nähern kannst.

Ansonsten würde ich dir empfehlen: Wenn dein Freund nicht ausdrücklich andere Wünsche hat, dann versuch nicht, dich als Mutter des Kindes auf zu spielen. Das wird nämlich schief gehen. Das Kind hat eine Mutter und braucht keine zweite Mutter. Versuch eher, eine erwachsene Freundin, große Schwester, irgend so etwas. Also einfach: Mögen ja, erziehen nein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2014 um 1:47

Das Kind
Lebt bei der Mutter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2014 um 19:22

Klingt einfacher als es ist
Ich hab ehrlich gesagt keine guten Erfahrungen damit. Mein Partner hat einen 6-jährigen Sohn, der zwei Tage die Woche bei ihm ist.
Anfangs war alles in Ordnung, sein Sohn und ich verstanden uns von Anfang an recht gut. Aber wenn man die Erfahrung vorher noch nicht gemacht hat oder selbst noch keine Kinder hat, kann man nicht wissen, worauf man sich da einlässt.
Ich war in früheren Beziehungen nie eifersüchtig, hab meinen Partnern vertraut und mir keine Sorgen gemacht, das ist heute alles anders. Klar wusste ich, dass es auch ne Mutter zum Kind gibt aber was genau das alles bedeutet, kann man vorher nicht ahnen. Für mich war der ausschlaggebende Punkt des ganzen Problems das letzte Weihnachten. Ich fuhr wie jedes Jahr zu meiner Familie nachhause, mein Partner blieb hier und wollte ebenfalls mit seiner Familie und seinem Sohn feiern ( die Mutter feiert wohl nie Weihnachten...kp wieso?!). Jedenfalls habe ich über 5 Ecken dann erfahren, dass seine Ex auch da war. Hat mir dann gereicht, es gibt Grenzen, auch wenn man ein Kind hat. Mittlerweile halte ich mich komplett raus...ich will den Jungen nicht mehr sehn, geh aus der Wohnung wenn er kommt und hab meinem Partner auch strickte Regeln gesetzt, die er auch ohne wenn und aber einzuhalten hat. Naja, toll ist es alles trotzdem nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwanger und Trennen??? Brauche Hilfe!
Von: anica_12635101
neu
6. September 2014 um 14:50
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen