Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat Schluss gemacht, sagt er leibt mich noch und braucht Zeit

Er hat Schluss gemacht, sagt er leibt mich noch und braucht Zeit

11. Februar 2014 um 16:38

Hallo Leute, mal kurz zu meiner Geschichte...

Mein Freund ich waren 4 Jahre zusammen.
Vor einer Woche das aus
Wir hatten eine sehr schöne Zeit, bis viele Kleinigkeiten anfingen die mich störten. Hab mich aufgeregt wenn er mir mal nicht geantwortet hat, bin mal schnell an die Decke gegangen habe irgendwann aufgehört ihm richtig meine Liebe zu zeigen. Nicht immer aber es wurde häufiger.
Ich habe oft gesagt es wäre besser wenn wir uns trennen und er hat immer gesagt er will das nicht wir schaffen das.
Dann kam vor einer Woche wieder ein Streit der echt alles zum Fallen gebracht hat, und Auslöser, wieder blöde Kleinigkeiten.
Unser 4 jähriges war am 03.02.2014 und das Wochenende wollten wir in einem Wellnesshotel verbringen was auch schon gebucht war.
Ich war wieder mal so sauer und meinte er soll dahin und jemand anderen mitnehmen, hab mich da so reingesteigert auch geschrieben er soll mich in Ruhe lassen ja und dann kam es dazu das wir nicht gefahren sind.
2 Tage funkstille und ich wusste ich habe Scheisse gebaut.
Hab ihm geschrieben aber jetzt hat er das Interesse verloren so wie ich desöfteren...

Er meinte er brauche Zeit zum nachdenken, er liebt mich noch aber es ist so viel passiert das er nicht weiss ob er das alles verzeihen kann.
Ich habe ihm gesagt wie sehr ich ihn Liebe und er meinte er weiss das auch und er will mich nicht traurig sehen.

Dann haben wir noch paar mal Oberflächlich geschrieben, ich jedesmal das ich Ihn Liebe und nicht ohne ihn kann.

Und jedesmal kam, dräng mich bitte nicht, gib mir meine zeit, aber wieviel Zeit soll ich ihm geben?
Ich vermisse ihn sooo sehr manchmal merkt man erst wie sehr man einen liebt wenn es zu spät ist.

Ich bin das Wochenede mit meiner Freundin nach Hamburg zum shoppen und ablenken gefahren, habe dann mal nicht 1000 mal geschrieben wie sehr ich Ihn liebe und vermisse, dann kam das erste mal von ihm:
"Ich bin hin und her gerissen, du fehlst mir, aber weiss nicht was ich machen soll"
Haben uns dann noch an diesem Abend getroffen und er hat bei mir übernachtet, es war so schön seine nähe zu spühren und er meinte ihm ging es genauso.
Aber zu einen JA wir versuchen es nochmal kam es trotzdem nicht, wieder kam gib mir zeit dräng mich nicht.

Hilft mir bitte ich brauche Rat was ich jetzt machen soll.
Ich kann den Kontakt nicht abbrechen, obwohl das bestimmt das beste ist, aber solange ich sehe er liebt mich noch, will ich kämpfen, aber wie?
Wie weit kann ich gehen was kann ich tun, gibt es überhaupt Hoffnung zum kämpfen?
Es ist grade mal eine Woche vergangen ich weiss das ist noch nicht viel Zeit.

Kann ich ihn noch zurück gewinnen?
Ich brauche echt jemanden der mich versteht der mir Rat geben kann. Mir geht es so schlecht mit dem Gedanken ihn ganz zu verlieren, ich kann nachts nich schlafen, tagsüber nichts essen.

Mehr lesen

11. Februar 2014 um 21:59

Ich liebe ihn aber noch so
Ich wollte mich sogar öfters trennen, aber die liebe war immer zu stark. Ich denke immer an das gute in einer Beziehung.
Ich hab gehofft wenn ich von Trennung spreche wird er was ändern ich hätte niemals
Gedacht das er zu mir sagen wird es ist vorbei ich habe keine Lust mehr drauf.
Mein ex war immer so ein liebevoller Mann.
Er hat wirklich viel für mich getan nur in der letzten zeit vernachlässigt.
Ich kann mir nicht vorstellen jemanden wieder so lieben zu können.
Im Moment kann ich mir gar nicht vorstellen mich in einen anderen jemals verlieben zu können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2014 um 11:00
In Antwort auf ninel_11868069

Ich liebe ihn aber noch so
Ich wollte mich sogar öfters trennen, aber die liebe war immer zu stark. Ich denke immer an das gute in einer Beziehung.
Ich hab gehofft wenn ich von Trennung spreche wird er was ändern ich hätte niemals
Gedacht das er zu mir sagen wird es ist vorbei ich habe keine Lust mehr drauf.
Mein ex war immer so ein liebevoller Mann.
Er hat wirklich viel für mich getan nur in der letzten zeit vernachlässigt.
Ich kann mir nicht vorstellen jemanden wieder so lieben zu können.
Im Moment kann ich mir gar nicht vorstellen mich in einen anderen jemals verlieben zu können

Ich kenn das...
aber Lana hat recht, erstmal in Ruhe lassen. Was du machen kannst(bitte in Maßen), wenn du UNBEDINGT mal schreiben willst, mal ne kleine SMS, sowas wie "Guten Morgen, ich wünsch dir einen wunderschönen Tag" Das ist unverbindlich. Keine Fragen, keine Probleme, keine Ängste. Vermittle ihm ein bisschen Leichtlebigkeit, führ ihm vor Augen, dass es auch entspannt mit dir sein kann und vor allem: Erwarte NICHTS. Sei unverbindlich, lieb. Und das aber nicht jeden Tag, ein, zweimal in der Woche. Er bekommt seinen Abstand, du lässt dir keine Belästigung zu Schulden kommen und vielleicht habt ihr dann noch eine Chance. Wenn noch Liebe da ist(was ja offenbar so ist), darfst du nicht den Fehler machen, sie jetzt zu zertrampeln, indem du ihn nervst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2014 um 16:24

Es ist so schwierig
ich weiss ja leider selber (Jetzt im nachhinein) das dass alles nicht so richtig war. Ich weiss ich habe auch viele Fehler gemacht und würde das gern wieder gut machen.

Ich verstehe die Männer nicht.
Er sagt mir er brauch zeit, ich soll ihn nicht drängen, ok ich mache das.
Dann schreibt er aber von alleine wie es mir geht usw.
Ich habe ihn dann gestern gefragt ob er mich überhaupt noch liebt und seine Antwort war:

Wenn ich das alles nicht mehr wollen würde, wäre ich dann noch bei dir.

ich verstehe diese Nachricht nicht und danach haben wir beide nur noch gute Nacht geschrieben.

ich habe Angst mich da in was reinzusteigern und dann wieder fallen gelassen zu werden.
Ich weiss das es ihm so ähnlich geht.

Ich hab nur noch nie sowas durchleben müssen und das ist grade echt die Hölle für mich
Man muss dazu sagen ich bin seine erste richtige Freundin, davor hatte er nur Affären ect...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2014 um 10:26

Mittlerweile 2 Wochen vergangen
Ich wollt euch mal berichten was in den Paar Tagen passiert ist...

Valentinstag:
Vor meiner Tür lag Merci mit einem Zettel einen schönen Valentinstag <3
Ich habe mich riesig gefreut mir wieder Hoffnungen gemacht...
Dann kam um 17h eine SMS von ihm.
Na schon Feierabend.
Ich hab ihm darauf geantwortet: Naklaro
Und dann kam von ihm was ich mache und dann meinte ich das ich mit ner Freundin shoppen bin und dann was essen und was er so macht.
Zwei Stunden später seine Antwort:
Was soll ich machen wenn du shoppen gehst?
Erzählstt mir die ganzen Tage wie sehr du das willst und bla.
Melden tust du dich den ganzen Tag nicht, dachte von dir kommt auch mal was.

Und dann kam wieder nichts von ihm.
Ich habe ihm gesagt das ich ihn nicht nerven will und ihn liebe. Und das ich mich gerne mit ihm treffen will um zu reden.

Dann kam:
Du bereitest mir gerade Bauchschmerzen
Ich kann dich nicht mehr traurig sehen..

Dann fing bei mir wieder alles von vorne an...
bauschmerzen, Liebeskummer, Sehnsuch nach ihm..

Ich verstehe nicht wie er so schwankt, er dachte ja wohl anscheinend das wir Valentinstag was zusammen machen, dann will ich mit ihm reden und ihn sehen dann will er wieder nicht..
Was soll ich nur tun (

Am Samstag hat er dann auch geschrieben
Wo bist du?
Willst du mir nicht sagen wo du bist
Und als ich ihm gesagt habe wo ich bin kam dann
Ich bin mit den Jungs unterwegs, ein Mädel ist dabei damit du bescheid weisst falls wir uns sehen sollten.

Warum schreibt er mir sowas?

Dann mitten in der Nacht hatte ich um 5h morgens paar anrufe von ihm.
Habe zurück gerufen und er hat mich weggedrückt.
Und dann kamen diese ganzen SMS von Ihm

Es tut mir leid, Ich bin ein ...
ich habe dich nicht verdient,
ich will das du glücklich bist
ich will nicht mehr das du traurig wegen mir bist,
vergiss mich
Ich lasse dich die ganze Zeit warten
lass mich stehen,
ich möchte nicht mehr das du wegen mir weinst,
bitte hör auf mich zu lieben,

Ich habe mir in dieser Nacht richtig sorgen um ihn gemacht, habe ihm geschrieben was los ist, ob er was mit einer anderen hatte, aber danach kam nichts mehr keine Antwort.

Am nächsten morgen auch nichts und Abends habe ich dann wieder versucht ihn anzurufen.
Er ging natürlich nicht ran.
Schrieb ihm er hat nicht geantwortet.

Dann kurz vorm schlafen gehen kam das:
Ich weiß jedesmal wenn ich dich sehe oder du mich anrufst fängst du an zu weinen, ich hab dir gesagt ich kann das nicht und ich will nicht das du wegen mir traurig bist, ich bin richtig durcheinander

Ich habe ihn dann gefragt ob er jemand anderes toll findet und es deshalb so ist dann kam das:

Nein um sowas geht es nicht,
Gute nacht, nimm mir das bitte alles nicht übel, es ist richtig komisch alles...

Ich habe dann darauf geantwortet:
Nicht übel nehmen?
Ich liebe dich stell dir vor mich beschäftigt das alles. Dir geht es ja anscheinend gut.
Und er hat mir geantwortet: Das heisst nicht das mich das alles nicht belastet.

Jetzt weiss ich nicht mehr wie ich mich verhalten soll.
Ich will alles richtig machen, aber habe das Gefühl ich mache alles verkehrt.
Habe ich ihn entgültig verloren?
Dieses Gefühl nicht zu wissen woran ich an ihm bin ist so schlimm Ich weiss jetzt gar nicht mehr wie ich mit dieser Situation umgehen soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bin durcheinander
Von: ninel_11868069
neu
29. März 2015 um 18:30
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen