Forum / Liebe & Beziehung

Er hat Probleme mit sich und zieht sich zurück

29. Mai 2012 um 22:54 Letzte Antwort: 1. Juni 2012 um 23:46

Hey Leute ich hatte vor ca. einer Woche schon mal so einen Thread eröffnet, hatte aber keine Antwort bekommen, hoffe, das ich dieses mal Antworten bekomme .

Ich habe vor 2undhalb Monaten jemanden durch Freunde kennengelernt und wir beide waren wohl sofort hin und weg voneinander. Haben uns jeden Tag gesimst und getelt. Wobei es immer von ihm mehr kam, ich war da immer vorsichiger und etwas distanzierter. Habe aber natürlich trotzdem Interesse gezeigt.
Wir haben dann einen tollen Monat zusammen verbracht. Haben uns geküsst und gekuschelt und alles, hatten aber KEINEN Sex, da wir es langsam angehen lassen wollten und er mich erst näher kennenlernen will, als Menschen . Haben uns halt öfter getroffen, aber es blieb beim küssen und kuscheln.
Als wir uns kennengelernt haben sagte er auch, das er gerade frisch getrennt ist und erstmal verarbeiten möchte und nicht gleich von der einen Beziehung in die nächste rutschen will, was ich voll gut finde und verständis habe. Wir haben sehr viel über uns geredet, wo er auch meinte, dass er mich sehr sehr gern hat und sich mit mir wohl fühlt, ne bestimmte Bindung zu mir aufgebaut hat und einfach glücklich ist mich kennengelernt zu haben, es aber wie gesagt langsam angehen lassen will. Für mich völlig ok.

Unsere gemeinsame Freundin hat mir auch gesteckt, das er wohl ziemlich verknallt ist und von mir soviel geredet und geschwärmt hat von mir *_*. Wie gesagt ein wunderschöner Moant gewesen, wo wir uns auch viele Sachen anvertraut haben.
Er hat wohl eine schlimme Kindheit hinter sich und hat es nie verarbeitet( körperliche Gewalt, traumatische erlebnisse und den Verlust eines wichtigen Menschen, dann wohl auch Geldverlust, weil die Wohnung die er mit der Ex gekauft hatte, leer steht, gesundheitliche dinge ect. ).Er hat das nie verarbeitet, macht aber jetzt wohl eine Therapie. In der Zeit wo wir soviel Zeit miteinander verbracht haben, hatte er wohl immer wieder Stress mit der Family gehabt.

Nun kam das, dann das er fürn paar Tage weggefahren ist. Als er wieder kam meinte er zu mir: das es ihm gerade echt zuviel wird, ihm nicht gut geht, bei der Family wieder voll die Post angeht und er einfach Zeit für sich braucht um klar zukommen. Freien Kopf bekommen und alles. Noch hinzufügte er, das er mich verdammt gerne mag, er aber doch noch an seiner Ex hängt . Tja ich habe gesagt ich gebe ihm die Zeit. Er meinte braucht 2-3 Wochen für sich. Ich meinte darauf, er solle nicht sagen, wann er sich meldet, wenn er es nicht einhalten kann. Daraufhin meinte er, er meldet sich aber er sagt jetzt mal nicht den Zeitraum. Und dann wird man sehen was die Zeit bringt.

Nun sind es über 4 Wochen her und er hat sich nicht gemeldet. Ich weiß aber, das er sich auch nicht bei unserer gemeinsame Freundin meldet. Und letztens als wir alle unterwegs waren, war er auch nicht dabei, obwohl er so gut wie immer dabei ist, wenn seine Jungs da sind. Einer seiner Kumpels meinte" laß ihn sein ding machen, er wird sich dann melden".

Naja vor einpaar Tagen haben wir uns zufällig beim weggehen getroffen, haben kurz geschnackt, aber ich hab mich dann weggestellt, war selber total verunsichert .
Hab dann einen Kumpel getroffen mit dem ich die ganze Zeit am tanzen war uns am lachen war. Er schaute ganz oft in meine Richtung und kam später extra zu mir um sich zu verabschieden und drückte mich nochmal.

Ich hatte ihn gestern( nachdem wir 4 Wochen keinen Kontakt hatten, außer dem zufälligen treffen) geschrieben, das es schön war ihm zusehen und ich hoffe, das es ihm gut geht. Es kam keine Antwort, aber damit habe ich gerechnet :/, wollte ihm auch nur zeigen, das ich an ihn denke.

Aber es sind nun über 4 Wochen her und ich frage mich ob er überhaupt an mich denkt, bzw. er mich vermisst. Und hat er denn nicht irgendwie die Befürchtung, dass ich ihn eventuell vergessen könnte und mich neu orientiere?
Ich kann mir gut vorstellen, dass er mega mega Stress hat und glaube ihm das auch, aber kann es einen Menschen so schlecht gehen, dass er sich dann solange nicht meldet? Ich weiß ja auch nicht, wie tief seine Wunden sind und ob da mit der Psyche alles in Ordnung ist( will jetzt aber nicht sagen, das es ein Psycho ist ) und alles.



Man sagt doch auch, wenn ein Mann jemanden wirklich mag, dann meldet er sich doch auch.Ich weiß nicht was ich tun soll, da ich ihn eigentlich abharken will. Aber mein Herz sagt nein, mein Kopf sagt ja.

Ich bedanke mich schon mal für Eure Antworten!

Mehr lesen

30. Mai 2012 um 13:05

Ich denke,
er ist nicht bereit für dich.

Egal was die Hintergründe sind, er hatte mit dir eine schöne Zeit aber ich befürchte es ist vorbei.

Weißt du, wenn er sich solange nicht bei dir meldet obwohl er dich angeblich liebt, das reicht es nicht für ihn. Ganz ehrlich, selbst wenn ich mega viel Streß habe, habe ich doch immer noch so viel potential mal kurz was von mir hören zu lassen.

Das er dich bei eurem letzten Treffen gedrückt hat, war wohl nur freundschaftlich.

Ähnliches Dinge habe ich früher auch schon erlebt. Das war immer ein Schuß in den Ofen. Ich habe gewartet und nichts kam.

Laß ihn gehen, lebe dein leben und genieße es!!!

Gefällt mir

30. Mai 2012 um 18:35

...
vielen vielen dank für euere antworten und worte spinning und llazaru

ich habe schon öfter mit dem gedanken gespielt ihn zuvergessen und abzuharken. mein kopf sagt: vergiss ihn, mein herz sagt aber: nein.

ich versuche es ja schon ab und zu. ich gehe raus, treff mich mit freunden, gehe zum sport, tanzen, flirte ordentlich, aber ich denke ganz oft an ihn. ich will das ja auch nicht :/

Gefällt mir

31. Mai 2012 um 19:02

...
das ding ist ich will ja nicht an ihn denken, da ich ihn vermisse und es schon etwas wehtut. deswegen will ich ihn ja vergessen, damit das nicht mehr wehtut.

ich habe eigentlich nie erwatungen, ich bin ein pestimist bin und sehe vieles negativ, glaube selten an das gute . hoffnungen hatte ich schon, aber das ist ja meiner meinung nach was anderes.

Gefällt mir

1. Juni 2012 um 21:25

Mmania
du könntest recht haben, das er bei der Ex sofort antwortet und da ich ja den eindruck habe, das ich ihm nicht mehr wichtig bin, will ich es ja für mich abharken, allerdings macht mein herz da nicht mit :/

Gefällt mir

1. Juni 2012 um 21:54

Meinst du ehrlich?
ich kenne welche, die sich nicht melden können. eine freundin von mir ist psychologin und sie sagt auch, das die seele" so krank sein kann und man sich dann komplett abschottet. ich kenne auch ein mädel die depressionen hat und wenn es bei ihr ganz heftig ist, will sie keinen sehen und liegt nur im bett

Gefällt mir

1. Juni 2012 um 22:09

Abhaken... das Herz sagt NEIN?
Wie sagt es das? Es tut weh...?
Es ist DEINE Situation, die Dir Aua macht. Du scheinst ja erkannt zu haben, dass das Spiel sich mit ihm momentan nicht spielen lässt. Er ist noch auf einer anderen Wiese.
Du hast so etwas wie ein "Liebeskummerproblem"...
Darüber sind schon regalweise Bücher geschrieben worden. Mein persönlicher Rat ist:
Setz oder leg Dich mal in Ruhe & Stille hin und erlaube dem Schmerz in Dir, da zu sein. Hülle ihn in DEINE Liebe ein und frage ihn einmal liebevoll, was er Dir zeigen will. Spüre und höre hinein, was kommt. Bleibe eine Weile in diesem Bild, vielleicht veränderst Du es wenn Dinge passieren. Es ist Dein Schmerz, er ist in Dir und hat mit dem Außen nichts zu tun. Und er tut Dir nichts - er will Dich auf etwas hinweisen. Wenn Gefühle, Tränen erscheinen - erlaube sie. Vielleicht erscheinen andere Bilder, tiefere, ältere "Filme" aus Deinem Leben, in denen ein ganz ähnlicher Schmerz vorkommt. Wen wollte Dein Herz lieben, der aber nicht bereit dazu war...? Bleibe immer in Deiner eigenen Liebe, Dir kann nichts passieren, denn alles bist immer Du selbst... Deine Gefühle, Deine Gedanken, Deine Vergangenheit.
Ein weiterer Hinweis: die Spiegelgesetze.
Versuchs... und wenn Du magst... berichte...

Gefällt mir

1. Juni 2012 um 22:21

...
ich weiß nicht in wie weit er "krank" ist. ich weiß das seine vergangenheit schlimm war. er hat mir einiges erzählt, wo ich mich des öfteren gefragt hatte, ob sich durch solche erfahrung ein mensch überhaupt normal entwickeln kann. er sagte ja auch, das er gerade in therapie ist

Gefällt mir

1. Juni 2012 um 23:07
In Antwort auf

...
ich weiß nicht in wie weit er "krank" ist. ich weiß das seine vergangenheit schlimm war. er hat mir einiges erzählt, wo ich mich des öfteren gefragt hatte, ob sich durch solche erfahrung ein mensch überhaupt normal entwickeln kann. er sagte ja auch, das er gerade in therapie ist

Dann versuche nicht...
... sein Therapeut zu sein. Befreundet und Therapeut ist ein schwieriges verzwirntes Verhältnis, wenn Du denn die Kenntnisse hättest.
Liebe & Da-Sein ist wahrscheinlich das, was am Besten hilft - wenn ER will...

Gefällt mir

1. Juni 2012 um 23:20
In Antwort auf

Dann versuche nicht...
... sein Therapeut zu sein. Befreundet und Therapeut ist ein schwieriges verzwirntes Verhältnis, wenn Du denn die Kenntnisse hättest.
Liebe & Da-Sein ist wahrscheinlich das, was am Besten hilft - wenn ER will...

...
nee versuche ich nicht , hab selber ne schwere kindheit gehabt. achja zu deinen beitrag oben: ja ich lasse schon meine gedanken zu und will es auch zulassen, aber irgendwann muss es doch auch mal aufhören, oder??? wir waren nicht mal wirklich zusammen, von liebe kann auch nicht die rede sein. ich habe mich schon verguckt und mag ihn halt sehr.
und Da-sein...ich weiß garnicht ob er möchte :/, hatte ihn anfang dieser woche ja geschrieben, ne ganz nette neutrale sms, aber es kam leider keine antwort :/

Gefällt mir

1. Juni 2012 um 23:46
In Antwort auf

...
nee versuche ich nicht , hab selber ne schwere kindheit gehabt. achja zu deinen beitrag oben: ja ich lasse schon meine gedanken zu und will es auch zulassen, aber irgendwann muss es doch auch mal aufhören, oder??? wir waren nicht mal wirklich zusammen, von liebe kann auch nicht die rede sein. ich habe mich schon verguckt und mag ihn halt sehr.
und Da-sein...ich weiß garnicht ob er möchte :/, hatte ihn anfang dieser woche ja geschrieben, ne ganz nette neutrale sms, aber es kam leider keine antwort :/

Sei geduldig und liebevoll mit ihm und Dir...
...ohne weitere Worte....

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers