Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat Probleme mit sich und meldet sich nun nicht

Er hat Probleme mit sich und meldet sich nun nicht

24. Mai 2012 um 15:01

Ich habe vor 2undhalb Monaten jemanden durch Freunde kennengelernt und wir beide waren wohl sofort hin und weg voneinander. Haben uns jeden Tag gesimst und getelt. Wobei es immer von ihm mehr kam, ich war da immer vorsichiger und etwas distanzierter. Habe aber natürlich trotzdem Interesse gezeigt. Wir haben dann einen tollen Monat zusammen verbracht. Haben uns geküsst und gekuschelt und alles, hatten aber KEINEN Sex, da wir es langsam angehen lassen wollten und er mich erst näher kennenlernen will, als Menschen . Haben uns halt öfter getroffen, aber es blieb beim küssen und kuscheln.
Als wir uns kennengelernt haben sagte er auch, das er gerade frisch getrennt ist und erstmal verarbeiten möchte und nicht gleich von der einen Beziehung in die nächste rutschen will, was ich voll gut finde und verständis habe. Wir haben sehr viel über uns geredet, wo er auch meinte, dass er mich sehr sehr gern hat und sich mit mir wohl fühlt, ne bestimmte Bindung zu mir aufgebaut hat und einfach glücklich ist mich kennengelernt zu haben, es aber wie gesagt langsam angehen lassen will. Für mich völlig ok. Unsere gemeinsame Freundin hat mir auch gesteckt, das er wohl ziemlich verknallt ist und von mir soviel geredet und geschwärmt hat von mir *_*. Wie gesagt ein wunderschöner Moant gewesen, wo wir uns auch viele Sachen anvertraut haben. Er hat wohl eine schlimme Kindheit hinter sich und hat es nie verarbeitet( körperliche Gewalt, traumatische erlebnisse und den Verlust eines wichtigen Menschen, dann wohl auch Geldverlust, weil die Wohnung die er mit der Ex gekauft hatte, leer steht, gesundheitliche dinge ect. ).Er hat das nie verarbeitet, macht aber jetzt wohl eine Therapie. In der Zeit wo wir soviel Zeit miteinander verbracht haben, hatte er wohl immer wieder Stress mit der Family gehabt.
Nun kam das, dann das er fürn paar Tage weggefahren ist. Als er wieder kam meinte er zu mir: das es ihm gerade echt zuviel wird, ihm nicht gut geht, bei der Family wieder voll die Post angeht und er einfach Zeit für sich braucht um klar zukommen. Freien Kopf bekommen und alles. Noch hinzufügte er, das er mich verdammt gerne mag, er aber doch noch an seiner Ex hängt . Tja ich habe gesagt ich gebe ihm die Zeit. Er meinte braucht 2-3 Wochen für sich. Ich meinte darauf, er solle nicht sagen, wann er sich meldet, wenn er es nicht einhalten kann. Daraufhin meinte er, er meldet sich aber er sagt jetzt mal nicht den Zeitraum. Und dann wird man sehen was die Zeit bringt.Nun sind es über 3 Wochen her und er hat sich nicht gemeldet. Ich weiß aber, das er sich auch nicht bei unserer gemeinsame Freundin meldet. Und letztens als wir alle unterwegs waren, war er auch nicht dabei, obwohl er so gut wie immer dabei ist, wenn seine Jungs da sind. Einer seiner Kumpels meinte" laß ihn sein ding machen, er wird sich dann melden". Aber es sind nun über 3 Wochen her und ich frage mich ob er überhaupt an mich denkt, bzw. er mich vermisst. Und hat er denn nicht irgendwie die Befürchtung, dass ich ihn eventuell vergessen könnte und mich neu orientiere?
Ich kann mir gut vorstellen, dass er mega mega Stress hat und glaube ihm das auch, aber kann es einen Menschen so schlecht gehen, dass er sich dann solange nicht meldet? Ich weiß ja auch nicht, wie tief seine Wunden sind und ob da mit der Psyche alles in Ordnung ist( will jetzt aber nicht sagen, das es ein Psycho ist ) und alles. Und natürlich habe ich auch die Befürchtung, dass er zurück zur Ex geht.

Man sagt doch auch, wenn ein Mann jemanden wirklich mag, dann meldet er sich doch auch.Ich weiß nicht was ich tun soll, da ich ihn eigentlich abharken will. Aber mein Herz sagt nein, mein Kopf sagt ja.

Ich bedanke mich schon mal für Eure Antworten!

Mehr lesen

24. Mai 2012 um 20:27

Oh...
wieso kann ich die antwort nicht sehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen