Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mir viereinhalb Jahre Mist erzählt

Er hat mir viereinhalb Jahre Mist erzählt

17. Dezember 2008 um 12:19

Hallo.
Ich bin neu hier und wende mich gleich mit meinem ersten Problem an euch
Ich bin seit viereinhalb Jahren mit meinem Freund zusammen, als wir zusammen kamen war ich 17, er 18 (jetzt 21 und 22). Er hat mir erzählt, dass er mehrere Jahre mit einem Mädel zusammen war, bis er so 16 war und dann ein paar Monate vor mir war er mit einer damaligen Klassenkameradin von mir zusammen (ich habe nichts gegen sie, aber besonders gut verstanden haben wir uns auch nie), allerdings nur ein paar Wochen. Soweit so gut. Ab und zu haben wir halt auch mal über frühere Beziehungen gesprochen, nicht besonders häufig, aber es kam in den viereinhalb Jahren doch das ein oder andere Mal vor
Und jetzt hat er mir gestern gestanden, dass er mich viereinhalb Jahre belogen hat... das er gar keine lange Beziehung hatte... dass er sein erstes Mal mit meiner Klassenkameraden hatte... er hat mich einfach eiskalt angelogen, einen Namen und eine Geschichte erfunden... Angeblich war ihm das peinlich, von wegen Mann und Erfahrung, aber es wäre für mich doch total egal gewesen, wenn er es mir von Anfang an gesagt hätte?! So komme ich mir total belogen vor und das auch noch bei einer Sache, bei der es echt nicht nötig wäre und er sagt mir die Wahrheit nach VIEREINHALB JAHREN??? Ich frage mich wirklich, ob das alles war, oder ob ihm spontan noch einfällt, "ach übrigens..."? Und irgendwie geistert mir auch gerade der Gedanke durch den Kopf - wenn ich seine erste "richtige" Freundin bin, vielleicht wird es ihm dann ja in absehbarer Zukunft langweilig mit mir? Ich bin sogar fast eifersüchtig auf meine ehemalige Klassenkameradin, denn ich habe das immer als belanglose Geschichte abgetan und jetzt erfahre ich, dass er sein erstes Mal mit ihr hatte. Naja es ist nicht richtig Eifersucht, aber es hinterlässt schon ein komisches Gefühl... so wie die ganze Geschichte... es ändert irgendwie mein Bild von ihm... ich war richtig wütend...
Ich weiß einfach nicht, was ich davon halten soll... es als blöde Geschichte abtun... oder als Warnsignal...

Mehr lesen

17. Dezember 2008 um 12:34

...
Ich finde ja, dass die Lüge als solches relativ harmlos ist, es hat ja auch nicht direkt etwas mit mir zu tun. Aber das er das jahrelang durchzieht! Das ihm nicht schon nach einem halben Jahr oder Jahr aufgefallen ist, dass er mir vertrauen kann, sondern statt dessen weiter lügt! Das enttäuscht mich total!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2008 um 17:57

Hm
Also ich habe schon mehr Erfahrung, aber wild durch die Betten gehüpft bin ich nicht Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass man deshalb ein schlechtes Gefühl haben könnte, aber es scheint ja so zu sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2008 um 18:14

...
Hat er dir die viereinhalb Jahre durch immer wieder von seiner angeblichen Beziehung erzählt, oder hat er es nur mal erwähnt und danach einfach stehenlassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2008 um 18:41
In Antwort auf esterya1

...
Hat er dir die viereinhalb Jahre durch immer wieder von seiner angeblichen Beziehung erzählt, oder hat er es nur mal erwähnt und danach einfach stehenlassen?

Hätte er es nur einmal
erzählt, dann würde ich mich ja gar nicht so darüber ärgern. Dann wäre es halt am Anfang der Beziehung gewesen im Versuch mich damit zu beeindrucken. Das könnte ich ja noch irgendwie verstehen. Aber er hat mir das immer wieder erzählt, wenn es irgendwie um frühere Beziehungen etc. ging (was vielleicht alle paar Monate mal der Fall war). Und deshalb verstehe ich nicht, wieso er mir nicht früher die Wahrheit gesagt hat, denn so konnte er es ja nicht einfach "vergessen" sondern hat seine Lüge immer wieder aufgefrischt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2008 um 18:45

Find das nicht soo schlimm.
hello,
ich muss sagen dass ich es nicht sooo schlimm finde, er wollte sich dadruch halt interessanter machen ..
sieh das nicht so eng. .

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2008 um 16:18

Und sonst hast du keine anderen Probleme?

Weißt du wie wichtig Männern dieses "sexuelle ich bin der Beste, ich hatte sie alle" ist? Wenn es nach ihnen geht hatten sie alle mit 15 Jahren ihr erstes Mal und dann bis zum 20. ungefähr 2000x Sex. Wir verstehen dieses Geprahle zwar nicht, aber mein Gott wenn sie dann ein besseres Selbstbewusstsein haben und es auch nötig haben um mit einer Frau klar zu kommen...
Mich wunderts überhaupt, dass du die Story geglaubt hast. Bis 16 eine langjährige Beziehung... aja mit 11, 12 kam er mit ihr zusammen und dann haben sie natürlich eine lange Beziehung geführt, die natürlich weit über "Willst du mit mir gehen" Briefchen hinausging.
Freu dich doch, dass du die erste Frau bist, mit der zusammen ist. Er hat mit der anderen vielleicht gepennt, aber wer ist ihm wohl wichtiger?
Und ob er dich Mal eines Tages satt hat, kann man nicht voraussagen, selbst wenn er vor dir schon 1000 gehabt hätte. Wenn einer die Freundin wechselt, dann nicht nur weil er sich noch nicht ausgelebt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2008 um 18:25
In Antwort auf aineshaw

Und sonst hast du keine anderen Probleme?

Weißt du wie wichtig Männern dieses "sexuelle ich bin der Beste, ich hatte sie alle" ist? Wenn es nach ihnen geht hatten sie alle mit 15 Jahren ihr erstes Mal und dann bis zum 20. ungefähr 2000x Sex. Wir verstehen dieses Geprahle zwar nicht, aber mein Gott wenn sie dann ein besseres Selbstbewusstsein haben und es auch nötig haben um mit einer Frau klar zu kommen...
Mich wunderts überhaupt, dass du die Story geglaubt hast. Bis 16 eine langjährige Beziehung... aja mit 11, 12 kam er mit ihr zusammen und dann haben sie natürlich eine lange Beziehung geführt, die natürlich weit über "Willst du mit mir gehen" Briefchen hinausging.
Freu dich doch, dass du die erste Frau bist, mit der zusammen ist. Er hat mit der anderen vielleicht gepennt, aber wer ist ihm wohl wichtiger?
Und ob er dich Mal eines Tages satt hat, kann man nicht voraussagen, selbst wenn er vor dir schon 1000 gehabt hätte. Wenn einer die Freundin wechselt, dann nicht nur weil er sich noch nicht ausgelebt hat.

Nein, sonst habe ich keine anderen Probleme
Nun, ich will doch sehr hoffen, dass ich ihm wichtiger bin als "die andere" Klein bisschen eifersüchtig bin ich trotzdem irgendwie, weil ich finde, der/die Erste ist etwas Besonderes und bis jetzt dachte ich, das ich die Betreffende ja nicht kennen würde. Aber gut, er war auch nicht mein Erster, also darf ich eigentlich gar nicht meckern. Ich hoffe trotzdem, dass er was draus gelernt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen