Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mir mein Herz gebrochen

Er hat mir mein Herz gebrochen

14. Dezember 2012 um 6:07

ich durchlebe im Moment die Hölle und brauche eure Hilfe. Mein Mann und ich sind seit 20 Jahren glücklich verheiratet. wir haben 2 Kinder, Haus, es ging uns immer gut. vor ca.2 Jahren begann unsere Krise. Ich bekam - wie erst jetzt festgestellt wurde - eine leichte Depression, wurde traurig, nörgelig, konnte nicht mehr alles so leicht sehen. Überall waren für mich Berge. Leider hat es niemand erkannt, dass ich dringend Hilfe gebraucht hätte. Habe natürlich viele Launen an meinem Mann abgelassen, wollte auch keinen Sex mehr mit ihm. Leider konnten wir nicht darüber sprechen. Bis er es irgendwann nicht mehr ertragen konnte, wie er mir jetzt gesagt hat. Er hat sein Herz "zugemacht", um nicht noch mehr verletzt zu werden. Er hat nur gefühlt, dass ich ihn ablehne. Irgendwann ging es mir etwas besser. Da war es aber zu spät. Mein Mann hatte eine Mauer um sein Herz gebaut, so dass ich ihn nicht mehr erreichen konnte. Ich liebe ihn über alles und er sagt, er fühlt nicht mehr die Verbindung zu mir.
Wir haben eine Ehetherapie begonnen, und jeder für sich hat auch noch Beratungen gehabt. Es fühlte sich an, als ob es wieder werden würden. Er hat immer gesagt, er wünscht es sich so sehr. Um Abstand zu gewinnen, ist er vor 3 Monaten ausgezogen und wir wollten in dieser Zeit uns neu kennenlernen. Es wurde immer besser. Es fehlte nur immer ein winziges "Stück". Ich war total optimistisch; er hat immer wieder gesagt, wir kriegen das hin. wir schaffen das. Er wollte auch schon wieder einziehen.
Vor 3 Tagen habe ich in seinem Handy eine eindeutige SMS gefunden. Erst hat er alles abgestritten und dann doch zugegeben, dass er ein Verhältnis hat! Er sagt, er wäre so verzweifelt gewesen und hätte sich dann verliebt. Er sagt, er sucht die Frau fürs Leben. Diese Frau hat mir am Telefon gesagt, er sei für sie nur 2 Wahl und auf keinen Fall der Mann fürs Leben. Er ist nur ein Zeitvertreib. Jetzt bin ich so verzweifelt, bin nicht mal wütend nur total am Boden zerstört. Würde ihn, wenn er jetzt vor der Tür stehen würden, sofort reinlassen. Er hat zu mir gesagt, dies hier wird immer sein Zuhause bleiben und vielleicht macht er grad einen riesengroßen Fehler. Aber er muss auf sein Herz hören.... Wie soll ich das überleben????

Mehr lesen

14. Dezember 2012 um 10:40

Kann dir gut nachfühlen
Hallo trennungsschmerz,
ich kann mich gerade sehr gut in deine Lage versetzen. Mein Mann hat mich auch gerade betrogen, mehrfach mit der selben Frau und jetzt weiß er nciht was er will. Wir haben ein kleines Kind und das macht die ganze Sache nicht einfacher.
Auf jeden Fall habe ich in den letzten vier Wochen die Erfahrung gemacht das der Rückzug die beste Medizin ist, für dich und vielleicht auch für einen Neustart. (Den ich mir selbst auch Wünsche) Denn als allererstes musst du den Betrug verarbeiten und für dich abschließen können sonst habt ihr keine Chance und du auch keine wieder glücklich zu werden. Mein Kopfkino spielt jetzt nur noch kurz vor dem einschlafen, aber ansonsten konnte ich es schon gut verarbeiten. Verdrängen bringt nichts. Klar würde ich noch so viele Fragen meinem Mann stellen wollen, doch das setzt Männer nur noch mehr unter Druck und mich macht es auch nur noch mehr kaputt. Ich denke das beste ist ihm das Gefühl zu geben das, dass alles was passiert ist für dich keine Rolle mehr spielt wenn ihr zusammenhaltet und gemeinsam von vorn beginnt. Und geb ihm die "Chance" dich zu vermissen und wenn er dich wirklich liebt, wird er das wenn du dich rar machst. Ich habe keine Ahnung ob das funktioniert, aber ich merke das es mir besser geht seit ich nicht mehr ständig auf mein Handy schaue oder seine Sachen durchwühle, mir Kopf mache wo er grade ist oder was er grade tut. Er meldet sich wegen unserem Kind, dann schreibe ich nur kurz und knapp zurück und wenn er unser Kind besucht dann ziehe ich mich zurück oder halte mich im Hintergrund. So verarbeite ich die ganze Sache für mich damit ich weitermachen kann auch wenn er nicht zurück kommt. Meine Tür kann auch nicht ewig offen stehn. Genauso wenig wie deine. Ich verspreche dir du wirst es überlegen. Mach das was dir Spaß macht, konzentriere dich auf deine Kinder und versuche es zu verarbeiten, erstmal mit dem Geschehenen abzuschließen und dann triff für dich eine Entscheidung in welche Richtung du gehn willst. Du wirst dich besser fühlen, glaub mir ich bin der Emotionsmensch schlechthin und auch ich komme langsam vorran.
Viel Glück

Gefällt mir

16. Dezember 2012 um 6:05
In Antwort auf endlos2

Kann dir gut nachfühlen
Hallo trennungsschmerz,
ich kann mich gerade sehr gut in deine Lage versetzen. Mein Mann hat mich auch gerade betrogen, mehrfach mit der selben Frau und jetzt weiß er nciht was er will. Wir haben ein kleines Kind und das macht die ganze Sache nicht einfacher.
Auf jeden Fall habe ich in den letzten vier Wochen die Erfahrung gemacht das der Rückzug die beste Medizin ist, für dich und vielleicht auch für einen Neustart. (Den ich mir selbst auch Wünsche) Denn als allererstes musst du den Betrug verarbeiten und für dich abschließen können sonst habt ihr keine Chance und du auch keine wieder glücklich zu werden. Mein Kopfkino spielt jetzt nur noch kurz vor dem einschlafen, aber ansonsten konnte ich es schon gut verarbeiten. Verdrängen bringt nichts. Klar würde ich noch so viele Fragen meinem Mann stellen wollen, doch das setzt Männer nur noch mehr unter Druck und mich macht es auch nur noch mehr kaputt. Ich denke das beste ist ihm das Gefühl zu geben das, dass alles was passiert ist für dich keine Rolle mehr spielt wenn ihr zusammenhaltet und gemeinsam von vorn beginnt. Und geb ihm die "Chance" dich zu vermissen und wenn er dich wirklich liebt, wird er das wenn du dich rar machst. Ich habe keine Ahnung ob das funktioniert, aber ich merke das es mir besser geht seit ich nicht mehr ständig auf mein Handy schaue oder seine Sachen durchwühle, mir Kopf mache wo er grade ist oder was er grade tut. Er meldet sich wegen unserem Kind, dann schreibe ich nur kurz und knapp zurück und wenn er unser Kind besucht dann ziehe ich mich zurück oder halte mich im Hintergrund. So verarbeite ich die ganze Sache für mich damit ich weitermachen kann auch wenn er nicht zurück kommt. Meine Tür kann auch nicht ewig offen stehn. Genauso wenig wie deine. Ich verspreche dir du wirst es überlegen. Mach das was dir Spaß macht, konzentriere dich auf deine Kinder und versuche es zu verarbeiten, erstmal mit dem Geschehenen abzuschließen und dann triff für dich eine Entscheidung in welche Richtung du gehn willst. Du wirst dich besser fühlen, glaub mir ich bin der Emotionsmensch schlechthin und auch ich komme langsam vorran.
Viel Glück

Es ist einfach nur schrecklich....
vielen lieben Dank für die Antwort. Ich weiss nicht, ob und wie ich es schaffen kann, Abstand zu halten. Wenn er wegen der Kinder kommt, schaffe ich ich es nicht, rauszugehen. Ich habe das Gefühl, ich muss jedes kleines bisschen von ihm noch mitbekommen. Wir reden dann auch noch immer ganz lange und intensiv. Ich habe dabei das Gefühl, das er sich hier überhaupt noch nicht gelöst hat. Er sagt, vielleicht geht sein Weg jetzt in eine Sackgasse, aber er muss ihn jetzt erst mal gehen. Für mich hört es sich so an, als wüsste er schon, das seine Affäre nicht von Dauer ist. Das macht mir so Hoffnung, dass er zurückkommt. Aber werde ich es schaffen, solange darauf zu warten? Er sagt, er wußte keinen Ausweg mehr, es musste eine Entscheidung her.
Habe das Gefühl, ich zerbreche daran. Er möchte auch gerne Weihnachten hier verbringen. Einerseits will ich ihm wehtun und er kann weg bleiben. Andererseits will ich ihm zeigen, dass ich ihm verzeihen könnte und die Tür nicht ganz zumachen. Was soll ich tun?

Gefällt mir

17. Dezember 2012 um 5:26

Hoffnung??
vielen Dank für deine netten Worte. Geben mir Hoffnung, zumindest bis ich wieder klar denken kann. Bekomme nur die Bilder der beiden nicht aus dem Kopf. Außerdem hat er gesagt, er liebt mich nicht mehr - fühlt keine innere Verbindung mehr zu mir, kann man das jemals wieder aufbauen???

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen