Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mir gestanden, dass er noch Gefühle für seine Ex hat

Er hat mir gestanden, dass er noch Gefühle für seine Ex hat

1. April 2007 um 3:38 Letzte Antwort: 24. Februar 2011 um 10:29

Gestern hat mein Verlobter (!) mir gestanden, dass er noch sehr oft an seine Ex denkt und nicht weiß, ob er sie vielleicht noch liebt. Und das nachdem wir 1 1/2 Jahre zusammen sind!
Ich habe ihm vorgeschlagen, dass er sich mal mit ihr treffen sollte, um zu sehen, ob stärkere Gefühle im Spiel sind. Er hat abgelehnt, weil er Angst hat, dass es so sein könnte und mir versichert, dass er mich über alles liebt.
Was soll ich tun? Und was soll ich davon halten? Bitte helft mir!!

Mehr lesen

1. April 2007 um 9:27

Abstand
bis er sich über seine Gefühle klar wird.

Das kann es nur ganz alleine und mit Abstand betrachtet man die Dinge oft anders.

Ich würde auch die Verlobung erst mal canceln.

Alles Gute

equinox68

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
1. April 2007 um 10:24

Ups...
das ist aber garnicht so angenehm für dich...ihr seid ja nun auch schon ein stück zusammen und verlobt seid ihr ja auch noch...kannst du denn mit ihm leben und gleichzeitig den gedanken haben, dass er an ein anderes mädchen denkt???...ich glaube du bist in einer ziemlichen miserabelen lage...er wird ja sicherlich nichts für seine gefühle können-ist ja logisch- aber es wäre eventuell hilfreich wenn er lernt mit der sache abzuschließen und dann kann er sich vielleicht ganz und gar auf dich und die gefühle zu dir konzentrieren...mit ihr treffen ist vielleicht nicht so angebracht...da werden immerhin alte steine ins rollen gebracht....stelle dir vor du triffst dich nach jahren mit einem jungen, der dir sehr im herzen liegt- ich glaube da spielen die gedanken und hormone verrückt...vielleicht ist er danach noch mehr durcheinander...wenn du so tolerant bist und ihm helfen möchtest, dann rede mit ihm wie eine gute freundin darüber und versuche ihm dabei zu helfen die vergangenheit los zu lassen...das ist eine zeit die so nie wieder kommt und wenn er aber noch in dieser "traumzustandszeit" drinne hängt so sollte er dort raus...ich wünsche dir alles alles gute und natürlich hoffe ich das dein liebster mal einen schritt in die zukunft geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2007 um 11:12

Verlobungsgeschenk
vor einigen jahren - ich befand mich gerade mittem im studium - erlebte ich eine ähnliche situiation.
ich war gerade ein jahr mit meinem freund zusammen, aber ein anderer mann, der optisch nicht mal unbedingt
mein typ war, ging mir nicht mehr aus dem kopf. wir passten auf geistiger ebene und bezüglich verschiedener
einstellung besonders gut zusammen (stellten uns z.b. dieselben fragen über das leben, hatten ähnliche gedankengänge).
irgendwann eskalierte die situation auch auf emotionaler ebene. ich entschied mich dafür, mit komplett offenen karten zu
spielen und habe beiden männern die situation
geschildert. vielleicht unbewusst, um aus der unerträglich gewordenen situation rauszukommen.
der >andere< kam dann (er wollte mich unbedingt besser kennenlernen)
aus der großstadt mit dem zug gefahren und wir verbrachten an einem tag im februar einen
samstagvormittag in meiner kleinstadt. das ende vom lied war, dass er seinen ersten zug versäumte, weil wir uns vorm bahnhof
unter einer zügigen unterführung geküsst haben. mein freund hat gewartet. ich rief ihn an als ich wieder daheim war.

ich denke gerne an diese wunderschöne romanze, aus der aber nichts weiteres entstand, zurück.
ich sah ihn nie wieder.
von meinem freund trennte ich mich drei monate später.
in einer rückschau betrachtet gibt es nichts zu bereuen. nur: mit der erfahrung von heute (exakt 5 jahre später)...
ich hätte es etwas anders gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2007 um 10:35
In Antwort auf barbra_12144552

Verlobungsgeschenk
vor einigen jahren - ich befand mich gerade mittem im studium - erlebte ich eine ähnliche situiation.
ich war gerade ein jahr mit meinem freund zusammen, aber ein anderer mann, der optisch nicht mal unbedingt
mein typ war, ging mir nicht mehr aus dem kopf. wir passten auf geistiger ebene und bezüglich verschiedener
einstellung besonders gut zusammen (stellten uns z.b. dieselben fragen über das leben, hatten ähnliche gedankengänge).
irgendwann eskalierte die situation auch auf emotionaler ebene. ich entschied mich dafür, mit komplett offenen karten zu
spielen und habe beiden männern die situation
geschildert. vielleicht unbewusst, um aus der unerträglich gewordenen situation rauszukommen.
der >andere< kam dann (er wollte mich unbedingt besser kennenlernen)
aus der großstadt mit dem zug gefahren und wir verbrachten an einem tag im februar einen
samstagvormittag in meiner kleinstadt. das ende vom lied war, dass er seinen ersten zug versäumte, weil wir uns vorm bahnhof
unter einer zügigen unterführung geküsst haben. mein freund hat gewartet. ich rief ihn an als ich wieder daheim war.

ich denke gerne an diese wunderschöne romanze, aus der aber nichts weiteres entstand, zurück.
ich sah ihn nie wieder.
von meinem freund trennte ich mich drei monate später.
in einer rückschau betrachtet gibt es nichts zu bereuen. nur: mit der erfahrung von heute (exakt 5 jahre später)...
ich hätte es etwas anders gemacht.

Tag danach
Naja, er hat ihr gestern eine Mail geschrieben, danach seinen Account gelöscht und mir gesagt, dass er sie nie wieder sehen will und mit dem Kapitel abgeschlossen hat! Ich glaub ihm nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es so einfach ist, nicht mehr an jemanden zu denken. Ich hab die Verlobung gelöst, was ihn ganz schön fertig gemacht hat. Den ganzen gestrigen Tag hat er versucht mich zu überreden, seinen Ring wieder anzunehmen, mir gesagt, dass er Angst hat, mich zu verlieren, nicht weiß, warum er mir das alles erzählt hat und mir ständig gesagt, dass ich die Frau bin, mit der er sein Leben verbringen will und ich immer auf ihn bauen kann(er denkt halt nur einfach manchmal an sie - was haltet ihr davon)! Er hat es mit so viel Gefühl gasagt, dass ich mir nichts sehnlicher wünsche, alles wie vorher zu machen, aber es tut trotzdem weh, wenn ich mir vorstelle, dass er in meinen Armen an eine andere Frau denkt. Wie würdet ihr reagieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2007 um 10:54
In Antwort auf billie_11985522

Tag danach
Naja, er hat ihr gestern eine Mail geschrieben, danach seinen Account gelöscht und mir gesagt, dass er sie nie wieder sehen will und mit dem Kapitel abgeschlossen hat! Ich glaub ihm nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es so einfach ist, nicht mehr an jemanden zu denken. Ich hab die Verlobung gelöst, was ihn ganz schön fertig gemacht hat. Den ganzen gestrigen Tag hat er versucht mich zu überreden, seinen Ring wieder anzunehmen, mir gesagt, dass er Angst hat, mich zu verlieren, nicht weiß, warum er mir das alles erzählt hat und mir ständig gesagt, dass ich die Frau bin, mit der er sein Leben verbringen will und ich immer auf ihn bauen kann(er denkt halt nur einfach manchmal an sie - was haltet ihr davon)! Er hat es mit so viel Gefühl gasagt, dass ich mir nichts sehnlicher wünsche, alles wie vorher zu machen, aber es tut trotzdem weh, wenn ich mir vorstelle, dass er in meinen Armen an eine andere Frau denkt. Wie würdet ihr reagieren?

....
... mal ohne Emotionen betrachtet:
- er war offen zu Dir!
- er liebt Dich!
- er will Dich nicht verlieren und weiterhin mit Dir Verlobt sein und Dich dementsprechend später auch heiraten!


Die Sache mit Emotionen betrachtet kann ich Deine Enttäuschiung verstehen!!! Aber an jemanden denken und jemanden lieben sind 2 unterschiedliche Paar Schuhe.
Er war offen zu Dir und Du reagierst verständlicher Weise mit "Abwehr".

Du solltest für Dich klären, ob Du mit seiner Ehrlichkeit leben kannst und ihn wieder vertrauen könntest. Denn seine Liebe zu Dir hat er Dir gestanden... Schau' ob ihr noch eine Zukunft habt.


LG
Pluster


1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2007 um 20:54

Mir ist genau das selbe paßiert
.....hallo xchrissyx, ich habe mit großer neugier deinen betrag gelesen, denn mir ist vor genau 3 - 4 wochen ähnliches paßiert....mein freund den ich seit märz 06 kennen und mit dem ich vor genau 4 wochen zusammengezogen bin hat mir gestanden das er noch gefühle oder wir er sich ausdrückte ein gefühl für seine Ex-Frau hat mit der er zusammen einen Sohn hat, d. h. sie telefonieren und sehen sich jede woche, normal hat da nie etwas gegengesprochen, obwohl mein bauchgefühl mir immer schon warnsignale gesendet hat......ich war und bin immer noch verzweifelt....wie hast du dich entschieden bzw. wie bist du damit umgegangen....???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Februar 2009 um 14:27

Ich weiss wie du dich fühlst...
hallo liebe xchrissyx,

ich weiss genau wie du dich fühlst. Letzte Woche ist mir genau das gleiche passiert, mein Freund hatte einen übern Durst getrunken, und als wir zuhause waren, erzählte er mir das er immer noch Gefühle für seine damilige Ex hätte ( ist aber eher die Ex ex). Und wir sind schon jetzt 2 1/2 Jahre zusammen, mir war völlig unbegreiflich wie man solange mit mir spielen konnte. Am nächsten Morgen kam er dann an und meinte dass er mich liebt usw.! Ich fragte ihn ob er vergessen hätte, was er mir gesagt hätte, er meinte darauf nur verdust nein, aber ich habe mehr gefühle für dich als für sie. Natürlich ging ich dann auch erstma auf Abstand. Weil ich net, wusste wie ich mit der Situation umzugehen hatte. Ich konnte ja auch niemanden fragen, weil alle unsere Freunde sind unsere gemeinsamen Freunde. Naja die Woche über kam das Thema dann erst mal net mehr auf den Tisch. Bis auf gestern, wir wollten mit unseren Freunden kegeln, und seine Ex sollte dann auch mit, natürlich war ich davon wenig begeistert. Dann musste seine Ex noch jemanden holen, weil ein Kumpel keinen Fahrer hatte. Und das übel nahm seinen Lauf, sie wusste net wo der Kumpel genau wohnt, und da mein Freund mal wieder was getrunken hatte, und die anderen keinen Führerschein hatten... musste er wohl oder übel mitfahren. Ob was gelaufen ist weiss ich net. Nachdem kegelabend sind wir dann nach Hause gefahren und habe ihn dann drauf angesprochen, ob was gelaufen wäre, weil es solange gedauert hatte den Kumpel abzuholen. Er meinte nein, nur sie hätten auch über die Sache geredet. (mit seinen Gefühlen) Sie hätte angeblich gesagt der zug wäre abgefahren aber das glaube ich denen beiden net, weil alle unsere Freunde sagen sie empfinden noch was für einander. Ich weiss auch absolut net was ich machen soll.... Kann mir jemand helfen? Wäre superlieb.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2011 um 9:41

Hi
hallo ich kann dich sehr gut verstehen mir geht es ähnlich ich bin jetzt seit 7 monaten wieder mit meiner großen jugendliebe zusammen war mit ihm vor 16 jahren im heim auch schon ein paar nun haben wir uns wieder gefunden aber es liegen die 16 jahre dazwischen und er war verheiratet hat 2 süße und sehr liebe kinder mit denen ich wunderbar zurecht komme und mich verstehe. nur hat er mir jetzt vor einer wocvhe gesagt das er auch noch gefühle für seine exfrau hat er aber auch weiss das sie niemehr eine chance hätten sie ist in neuer beziehung und hat ein weiteres kind mit diesen amnderen mann und wilöl meinen schatz och niemehr zurück das hat sie mir auch schonmal gesagt nur weisst dieses gefühl ist von arsch er sagt er liebt mich über alles und die liebe zu seiner ex ist eine andere liebe nur es tut trotzdem weh er will eine zukunft und mit mir leben alles drum und dran nur ich zweifle echt daran wenn er mir sagt das er mich liebt seit diesem tag als er mir das sagte ich weiss net irgendwas hat das in mir ausgelöst ich denke immmer das er an sie denkt wären wir z.b miteinander schlafen oder so verstehst das mache ich was verkehrt ich liebe ihn für mich ist das was besonderes mit und und wenn er sagt er liebt mich glaub ich das schon irgendwie aber irgendwie och net man ist das doof.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2011 um 9:45

...
für mich wäre auch erstmal ende im gelände... sowas bekommt man nie mehr aus dem kopf....hallooo... als frau will und sollte man die einzige sein. ich würde mich wie ein notstopfen fühlen. ICH LIEBE DICH hin oder her!!!! Das kann ja nicht zu 100% sein wenn da noch platz für andere gefühle ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2011 um 10:29
In Antwort auf mysie_12356556

Ich weiss wie du dich fühlst...
hallo liebe xchrissyx,

ich weiss genau wie du dich fühlst. Letzte Woche ist mir genau das gleiche passiert, mein Freund hatte einen übern Durst getrunken, und als wir zuhause waren, erzählte er mir das er immer noch Gefühle für seine damilige Ex hätte ( ist aber eher die Ex ex). Und wir sind schon jetzt 2 1/2 Jahre zusammen, mir war völlig unbegreiflich wie man solange mit mir spielen konnte. Am nächsten Morgen kam er dann an und meinte dass er mich liebt usw.! Ich fragte ihn ob er vergessen hätte, was er mir gesagt hätte, er meinte darauf nur verdust nein, aber ich habe mehr gefühle für dich als für sie. Natürlich ging ich dann auch erstma auf Abstand. Weil ich net, wusste wie ich mit der Situation umzugehen hatte. Ich konnte ja auch niemanden fragen, weil alle unsere Freunde sind unsere gemeinsamen Freunde. Naja die Woche über kam das Thema dann erst mal net mehr auf den Tisch. Bis auf gestern, wir wollten mit unseren Freunden kegeln, und seine Ex sollte dann auch mit, natürlich war ich davon wenig begeistert. Dann musste seine Ex noch jemanden holen, weil ein Kumpel keinen Fahrer hatte. Und das übel nahm seinen Lauf, sie wusste net wo der Kumpel genau wohnt, und da mein Freund mal wieder was getrunken hatte, und die anderen keinen Führerschein hatten... musste er wohl oder übel mitfahren. Ob was gelaufen ist weiss ich net. Nachdem kegelabend sind wir dann nach Hause gefahren und habe ihn dann drauf angesprochen, ob was gelaufen wäre, weil es solange gedauert hatte den Kumpel abzuholen. Er meinte nein, nur sie hätten auch über die Sache geredet. (mit seinen Gefühlen) Sie hätte angeblich gesagt der zug wäre abgefahren aber das glaube ich denen beiden net, weil alle unsere Freunde sagen sie empfinden noch was für einander. Ich weiss auch absolut net was ich machen soll.... Kann mir jemand helfen? Wäre superlieb.

Hmm...
also man kann deinem freund hoch anrechnen, dass er so ehrlich zu dir ist. aber diese ehrlichkeit hat doch einen sehr bitteren beigeschmack.

er hat seiner ex also wirklich erzählt, dass er noch gefühle für sie hat. was wäre denn gewesen, wenn sie gesagt hätte, dass sie auch noch gefühle hat und ihn zurück will? gäbe es dich dann noch? oder wäre er jetzt schon mit ihr zusammen?
ich käme mir an deiner stelle gedemütigt vor.

ich denke schon, dass es passieren kann, dass man sich seiner gefühle plötzlich nicht mehr sicher ist. ABER: wenn dann sollte er die entscheidung treffen ob für oder gegen dich und nicht die nebenbuhlerin.
im prinzip hat er die entscheidung an dem abend getroffen, nämlich gegen dich. denn er hat die erstbeste gelegenheit genutzt um ihr seine gefühle zu gestehen, an dich hat da höchstens vielleicht die ex gedacht, aber er ganz bestimmt nicht. SIE WILL NICHT MEHR, also bleibst ja nur noch du übrig und da bleibt er halt bei dir.

und wenn du damit leben kannst nur zweite wahl zu sein und das er dich wahrscheinlich sofort stehen lassen würde, wenn seine ex ankäme, dann gut. und das schlimme daran ist auch noch: jeder weiß, dass du nur 2. wahl bist!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram