Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mir erst nach 3 Monaten gesagt, dass er eine Frau hat!

Er hat mir erst nach 3 Monaten gesagt, dass er eine Frau hat!

12. August um 13:41

Hallo liebe Community

Ich habe vor gut 3 Monaten einen Mann kennengelernt. Wir haben es langsam angehen lassen. Da ich schon vier eher enttäuschende Beziehungen hinter mir habe, habe ich ihm gesagt, dass ich nichts überstürzen will. Wir gingen in dieser Zeit 6 Mal etwas zusammen essen und haben uns einmal pro Woche für einen Spaziergang getroffen. So viel Zeit haben wir nicht zusammen verbracht. Wir haben uns aber zweimal intensiv geküsst. Sonst nur umarmt. Trotzdem habe ich mich schon ziemlich in ihn verliebt. Und er sagte immer, wie er sich bereits in mich verliebt hätte und er gerne fest mit mir zusammen sein möchte.

Beim Thema Beziehung hat er immer abgeblockt und gesagt, dass er über seine Vergangenheit nicht sprechen will. Er hat mir lediglich gesagt, dass er single sei. So nun vorgestern der Schock! Er hatte sich seit Mittwoch nicht mehr gemeldet. Das kam mir irgendwie schon schräg vor, denn wir telefonierten sonst oder schrieben uns täglich Mails. Ich dachte schon, dass etwas Schlimmes passiert sei....
So, nun vorgestern Abend seine eMail, mit folgendem Inhalt: Es tut mir sehr leid, ich habe dich angelogen, habe Frau und Kinder und ich weiss nicht, was ich tun soll! Aber bitte bleib positiv! Dann schrieb er mir noch, wie seine Frau und seine Kinder heissen.. pffffff unglaublich einfach! Er klatschte mir jedes Detail seiner Kinder an den Kopf. Als würde mich das jetzt noch interessieren!!!

Ich bin total schockiert! Stehe total neben mir! Für morgen haben wir eigentlich eine Verabredung, aber ich hab ihm nur geschrieben: ist ok, wir beenden das.

Dann schrieb er mir nur vorwurfsvoll zurück, dass ich ihn ja auch nie konkret nach seinen Verhältnissen und seinem Familienstand gefragt habe! Dabei wollte ich ihn nicht verletzen, denn so wie er immer reagiert hat, habe ich darauf geschlossen, dass er einfach eine schmerzvolle Trennung hinter sich hat.  Es ist einfach für mich unbegreiflich, wie er mich und seine Frau anlügen konnte! Wie kann ein Mensch so drauf sein!!!??! Ich will keinen verheirateten Mann, der Kinder hat! Einfach unfassbar!

Ich bin so unglaublich wütend, dass ich mich nun einfach zusammenreissen muss.

Nun muss ich diesen Frust und Ärger in mich hineinfressen, da ich auf keinen Fall möchte, dass seine Frau oder seine Kinder etwas von unserer Vergangenheit erfahren!!!!

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

12. August um 13:57
Beste Antwort

sei froh dass du es so früh rausgefunden hast!

3 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 13:57
Beste Antwort

sei froh dass du es so früh rausgefunden hast!

3 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 14:04
In Antwort auf ai_18454549

sei froh dass du es so früh rausgefunden hast!

Na ja, ich finde das nun eher etwas spät, zumal ich bereits meinen Kolleginnen von ihm erzählt habe und das auch dann weitergepetzt werden könnte. Da wir nur ein Nachbarsdorf entfernt wohnen, kriegt das seine Frau villeicht über 7 Ecken noch raus. Ich hoffe nun nicht, dass sie plötzlich bei mir ankommt und Stress macht! Da habe ich absolut keinen Nerv für!!! So ein Arsch.....

 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 14:11
In Antwort auf deborah

Na ja, ich finde das nun eher etwas spät, zumal ich bereits meinen Kolleginnen von ihm erzählt habe und das auch dann weitergepetzt werden könnte. Da wir nur ein Nachbarsdorf entfernt wohnen, kriegt das seine Frau villeicht über 7 Ecken noch raus. Ich hoffe nun nicht, dass sie plötzlich bei mir ankommt und Stress macht! Da habe ich absolut keinen Nerv für!!! So ein Arsch.....

 

Unglaublich!! Vor allem wenn der dir vorsäuselt, dass er gerne eine feste Beziehung mit dir hätte.. 

Tut mir leid, dass du Zeit und Gefühle investiert hast für diesen Kerl.. 

Warum scherts dich, ob seine Frau etwas davon erfährt? Das hat er sich selbst zuzuschreiben.. 

Ich fänds sehr amüsant, wenn sie es über 7 Ecken erfahren würde.. 

Du hast ja nichts zu befürchten.. wer weiss, sollte sie sich wirklich bei dir melden, kannst dich bei ihr so ricjtig auskotzen über ihm.. tut bestimmt guuut..

Alles Gute dir!

3 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 14:13

Danke.. ja, hab ihn nun auf allen Kanälen blockiert. Ein richtig mieser Typ! Unglaublich, dass ich auf so jemanden reingefallen bin.

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 14:21
Beste Antwort
In Antwort auf deborah

Hallo liebe Community

Ich habe vor gut 3 Monaten einen Mann kennengelernt. Wir haben es langsam angehen lassen. Da ich schon vier eher enttäuschende Beziehungen hinter mir habe, habe ich ihm gesagt, dass ich nichts überstürzen will. Wir gingen in dieser Zeit 6 Mal etwas zusammen essen und haben uns einmal pro Woche für einen Spaziergang getroffen. So viel Zeit haben wir nicht zusammen verbracht. Wir haben uns aber zweimal intensiv geküsst. Sonst nur umarmt. Trotzdem habe ich mich schon ziemlich in ihn verliebt. Und er sagte immer, wie er sich bereits in mich verliebt hätte und er gerne fest mit mir zusammen sein möchte.

Beim Thema Beziehung hat er immer abgeblockt und gesagt, dass er über seine Vergangenheit nicht sprechen will. Er hat mir lediglich gesagt, dass er single sei. So nun vorgestern der Schock! Er hatte sich seit Mittwoch nicht mehr gemeldet. Das kam mir irgendwie schon schräg vor, denn wir telefonierten sonst oder schrieben uns täglich Mails. Ich dachte schon, dass etwas Schlimmes passiert sei....
So, nun vorgestern Abend seine eMail, mit folgendem Inhalt: Es tut mir sehr leid, ich habe dich angelogen, habe Frau und Kinder und ich weiss nicht, was ich tun soll! Aber bitte bleib positiv! Dann schrieb er mir noch, wie seine Frau und seine Kinder heissen.. pffffff unglaublich einfach! Er klatschte mir jedes Detail seiner Kinder an den Kopf. Als würde mich das jetzt noch interessieren!!!

Ich bin total schockiert! Stehe total neben mir! Für morgen haben wir eigentlich eine Verabredung, aber ich hab ihm nur geschrieben: ist ok, wir beenden das.

Dann schrieb er mir nur vorwurfsvoll zurück, dass ich ihn ja auch nie konkret nach seinen Verhältnissen und seinem Familienstand gefragt habe! Dabei wollte ich ihn nicht verletzen, denn so wie er immer reagiert hat, habe ich darauf geschlossen, dass er einfach eine schmerzvolle Trennung hinter sich hat.  Es ist einfach für mich unbegreiflich, wie er mich und seine Frau anlügen konnte! Wie kann ein Mensch so drauf sein!!!??! Ich will keinen verheirateten Mann, der Kinder hat! Einfach unfassbar!

Ich bin so unglaublich wütend, dass ich mich nun einfach zusammenreissen muss.

Nun muss ich diesen Frust und Ärger in mich hineinfressen, da ich auf keinen Fall möchte, dass seine Frau oder seine Kinder etwas von unserer Vergangenheit erfahren!!!!

ok, wieder was fürs leben gelernt:

- das nächste mal offener mit den potentiellen kandidaten reden! zu "offenem reden" gehört natürlich auch, neugierige fragen zu stellen! daran ist nichts verkehrt, man will einen menschen ja kennenlernen, oder? wenn ihn das tatsächlich stresst... dann hat er ja offensichtlich was zu verbergen!

- das man sich am anfang nur auswärts trifft, mag ja mit gewissen sicherheitsbedürfnissen einhergehen und verständlich sein. aber irgendwann nach ein paar dates, und bei aufkommender sympathie, ist es doch auch an der zeit, sich mal gegenseitig zu besuchen. um mal zu sehen, wie der andere so lebt. auch das ist doch wichtig, um ein gespür dafür zu bekommen: kann ich mir ein leben mit diesem menschen vorstellen?

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 16:10
In Antwort auf deborah

Hallo liebe Community

Ich habe vor gut 3 Monaten einen Mann kennengelernt. Wir haben es langsam angehen lassen. Da ich schon vier eher enttäuschende Beziehungen hinter mir habe, habe ich ihm gesagt, dass ich nichts überstürzen will. Wir gingen in dieser Zeit 6 Mal etwas zusammen essen und haben uns einmal pro Woche für einen Spaziergang getroffen. So viel Zeit haben wir nicht zusammen verbracht. Wir haben uns aber zweimal intensiv geküsst. Sonst nur umarmt. Trotzdem habe ich mich schon ziemlich in ihn verliebt. Und er sagte immer, wie er sich bereits in mich verliebt hätte und er gerne fest mit mir zusammen sein möchte.

Beim Thema Beziehung hat er immer abgeblockt und gesagt, dass er über seine Vergangenheit nicht sprechen will. Er hat mir lediglich gesagt, dass er single sei. So nun vorgestern der Schock! Er hatte sich seit Mittwoch nicht mehr gemeldet. Das kam mir irgendwie schon schräg vor, denn wir telefonierten sonst oder schrieben uns täglich Mails. Ich dachte schon, dass etwas Schlimmes passiert sei....
So, nun vorgestern Abend seine eMail, mit folgendem Inhalt: Es tut mir sehr leid, ich habe dich angelogen, habe Frau und Kinder und ich weiss nicht, was ich tun soll! Aber bitte bleib positiv! Dann schrieb er mir noch, wie seine Frau und seine Kinder heissen.. pffffff unglaublich einfach! Er klatschte mir jedes Detail seiner Kinder an den Kopf. Als würde mich das jetzt noch interessieren!!!

Ich bin total schockiert! Stehe total neben mir! Für morgen haben wir eigentlich eine Verabredung, aber ich hab ihm nur geschrieben: ist ok, wir beenden das.

Dann schrieb er mir nur vorwurfsvoll zurück, dass ich ihn ja auch nie konkret nach seinen Verhältnissen und seinem Familienstand gefragt habe! Dabei wollte ich ihn nicht verletzen, denn so wie er immer reagiert hat, habe ich darauf geschlossen, dass er einfach eine schmerzvolle Trennung hinter sich hat.  Es ist einfach für mich unbegreiflich, wie er mich und seine Frau anlügen konnte! Wie kann ein Mensch so drauf sein!!!??! Ich will keinen verheirateten Mann, der Kinder hat! Einfach unfassbar!

Ich bin so unglaublich wütend, dass ich mich nun einfach zusammenreissen muss.

Nun muss ich diesen Frust und Ärger in mich hineinfressen, da ich auf keinen Fall möchte, dass seine Frau oder seine Kinder etwas von unserer Vergangenheit erfahren!!!!

Das seine Frau das auch mit ihm aushält...?!

Ich meine er gibt dir zb indirekt die Schuld, weil du nicht nach seinem status gefragt hast. Was für ein Typ Mensch ist das?! Oh richtig das Allerletzte!

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 16:13

Er hat schon von sich viel erzählt, aber eben viel Unwesentliches, was mir schon auch eigenartig vorkam. Nur hat er z.B. von seinen Vorlieben erzhält, Kreuzfahrtschiff-Ferien, Bergwanderungen, Natur, etc. In keinster Weise war da auch nur ein Anzeichen dafür, dass er nicht Single ist. Ich habe ihm einfach blind geglaubt, was er erzählt. Das einzig komische war, dass er eher beschränkt Zeit hatte und auch ab und zu mal sehr gestresst wirkte. Na ja, im Nachhinein hätte ich das merken müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 16:14
In Antwort auf ayarelne

Das seine Frau das auch mit ihm aushält...?!

Ich meine er gibt dir zb indirekt die Schuld, weil du nicht nach seinem status gefragt hast. Was für ein Typ Mensch ist das?! Oh richtig das Allerletzte!

Ja, wirklich nicht schön! Wahrscheinlich weiss seine Frau einfach nicht, mit wem sie es genau zu tun hat. Ist halt ein Schleimer

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 16:17
In Antwort auf batweazel

ok, wieder was fürs leben gelernt:

- das nächste mal offener mit den potentiellen kandidaten reden! zu "offenem reden" gehört natürlich auch, neugierige fragen zu stellen! daran ist nichts verkehrt, man will einen menschen ja kennenlernen, oder? wenn ihn das tatsächlich stresst... dann hat er ja offensichtlich was zu verbergen!

- das man sich am anfang nur auswärts trifft, mag ja mit gewissen sicherheitsbedürfnissen einhergehen und verständlich sein. aber irgendwann nach ein paar dates, und bei aufkommender sympathie, ist es doch auch an der zeit, sich mal gegenseitig zu besuchen. um mal zu sehen, wie der andere so lebt. auch das ist doch wichtig, um ein gespür dafür zu bekommen: kann ich mir ein leben mit diesem menschen vorstellen?

Absolut!

Einmal wollte ich dem meine Wohnung zeigen, aber er konnte (wollte) nur kurz vorbeischauen. Es war ihm sichtlich unwohl dabei . Dann habe ich ihn gefragt wie er wohnt, daraufhin ein gehässigtes Schnauben.. und KEINE Antwort! Ich war damals schon recht perplex und sagte nur: ok, kein gutes Thema. und er: na ja, ich lebe nicht viel anders als du.

Der ist doch nicht ganz dicht! im Nachhinein könnte ich mich dafür Ohrfeigen, dass ich so schnell locker gelassen habe mit meinen Fragen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 16:27

Armselig solche Typen.

 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 16:52

Versteh dich total gut! Tut mir leid, dass dein Ex dich solange Zeit verarscht hat.
Da vergehen einem alle gute Gedanken und Wünsche, die man an eine Beziehung haben sollte.

Jedenfalls ich bin gebrandmarkt und werde aus diesem Mist etwas lernen.
Bin  ja viel zu naiv und gutgläubig da rein. Am liebsten würd ich ihm eine auswischen,aber ich möchte seine Familie nicht abstrafen, sondern nur ihn und da gibt es wohl nicht viele Möglichkeiten. Also behalte ich den Ärger bei mir und schaue, dass ich nie mehr in so etwas reinrutsche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 17:28
In Antwort auf deborah

Absolut!

Einmal wollte ich dem meine Wohnung zeigen, aber er konnte (wollte) nur kurz vorbeischauen. Es war ihm sichtlich unwohl dabei . Dann habe ich ihn gefragt wie er wohnt, daraufhin ein gehässigtes Schnauben.. und KEINE Antwort! Ich war damals schon recht perplex und sagte nur: ok, kein gutes Thema. und er: na ja, ich lebe nicht viel anders als du.

Der ist doch nicht ganz dicht! im Nachhinein könnte ich mich dafür Ohrfeigen, dass ich so schnell locker gelassen habe mit meinen Fragen!

naja da hätte es schon leuchten sollen...   3 Monate kennen und noch nie bei ihm gewesen und dann noch diese Reaktion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 18:20
Beste Antwort
In Antwort auf deborah

Versteh dich total gut! Tut mir leid, dass dein Ex dich solange Zeit verarscht hat.
Da vergehen einem alle gute Gedanken und Wünsche, die man an eine Beziehung haben sollte.

Jedenfalls ich bin gebrandmarkt und werde aus diesem Mist etwas lernen.
Bin  ja viel zu naiv und gutgläubig da rein. Am liebsten würd ich ihm eine auswischen,aber ich möchte seine Familie nicht abstrafen, sondern nur ihn und da gibt es wohl nicht viele Möglichkeiten. Also behalte ich den Ärger bei mir und schaue, dass ich nie mehr in so etwas reinrutsche!

wahrscheinlich brauchte er sogar nur einen egopush und fühlt sich wahrscheinlich noch ehrenhaft, weil er dich nicht gevögelt hat...
widerlich, dir auch noch vorzuwerfen, du hättest mehr nachfragen können.
bewahr nur bitte den chatverlauf auf, falls seine frau mal auf der matte stehen kann, damit sie sehen kann, was sie für einen vogel zu hause hat und du nichtsahnend warst.

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 19:18
Beste Antwort
In Antwort auf ai_18454549

naja da hätte es schon leuchten sollen...   3 Monate kennen und noch nie bei ihm gewesen und dann noch diese Reaktion

Naja.. wenn man diese Erfahrung noch nicht gemacht hat, kanns auch nicht leuchten.. 

Gehe da auch immer sehr positiv rein, bin mittlerweile aber direkter geworden mit der Fragestellung zu Beginn..

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 20:15
Beste Antwort
In Antwort auf deborah

Hallo liebe Community

Ich habe vor gut 3 Monaten einen Mann kennengelernt. Wir haben es langsam angehen lassen. Da ich schon vier eher enttäuschende Beziehungen hinter mir habe, habe ich ihm gesagt, dass ich nichts überstürzen will. Wir gingen in dieser Zeit 6 Mal etwas zusammen essen und haben uns einmal pro Woche für einen Spaziergang getroffen. So viel Zeit haben wir nicht zusammen verbracht. Wir haben uns aber zweimal intensiv geküsst. Sonst nur umarmt. Trotzdem habe ich mich schon ziemlich in ihn verliebt. Und er sagte immer, wie er sich bereits in mich verliebt hätte und er gerne fest mit mir zusammen sein möchte.

Beim Thema Beziehung hat er immer abgeblockt und gesagt, dass er über seine Vergangenheit nicht sprechen will. Er hat mir lediglich gesagt, dass er single sei. So nun vorgestern der Schock! Er hatte sich seit Mittwoch nicht mehr gemeldet. Das kam mir irgendwie schon schräg vor, denn wir telefonierten sonst oder schrieben uns täglich Mails. Ich dachte schon, dass etwas Schlimmes passiert sei....
So, nun vorgestern Abend seine eMail, mit folgendem Inhalt: Es tut mir sehr leid, ich habe dich angelogen, habe Frau und Kinder und ich weiss nicht, was ich tun soll! Aber bitte bleib positiv! Dann schrieb er mir noch, wie seine Frau und seine Kinder heissen.. pffffff unglaublich einfach! Er klatschte mir jedes Detail seiner Kinder an den Kopf. Als würde mich das jetzt noch interessieren!!!

Ich bin total schockiert! Stehe total neben mir! Für morgen haben wir eigentlich eine Verabredung, aber ich hab ihm nur geschrieben: ist ok, wir beenden das.

Dann schrieb er mir nur vorwurfsvoll zurück, dass ich ihn ja auch nie konkret nach seinen Verhältnissen und seinem Familienstand gefragt habe! Dabei wollte ich ihn nicht verletzen, denn so wie er immer reagiert hat, habe ich darauf geschlossen, dass er einfach eine schmerzvolle Trennung hinter sich hat.  Es ist einfach für mich unbegreiflich, wie er mich und seine Frau anlügen konnte! Wie kann ein Mensch so drauf sein!!!??! Ich will keinen verheirateten Mann, der Kinder hat! Einfach unfassbar!

Ich bin so unglaublich wütend, dass ich mich nun einfach zusammenreissen muss.

Nun muss ich diesen Frust und Ärger in mich hineinfressen, da ich auf keinen Fall möchte, dass seine Frau oder seine Kinder etwas von unserer Vergangenheit erfahren!!!!

was hat der denn erwartet dass er Dir auf das“ ok wir beenden das“ noch vorwurfsvoll antwortet,dass Du nie nach seinen Familienverhaeltnissen fragtest.

Lass Dir die Verantwortung bloss nicht zuschieben.

Er ganz alleine hat verschwiegen er ganz alleine ist verantwortlich und mitverantwortlich waerst Du nur wenn Du  mit dem Wissen um Frau und Kinder weitergemacht haettest.
 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

13. August um 9:17

lieber ein naivchen sein wie du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 10:09
In Antwort auf ai_18454549

lieber ein naivchen sein wie du?

muss man sich da entscheiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 12:40

Samstags waren wir auch Abendessen, Sonntag haben wir nie etwas unternommen.
Na ja, das kam mir einmal schräg vor, weil ich ihn spontan agerufen hatte und er gesagt hat, er sei im Stress und würde mich zurückrufen. Wurde dann Abend und da konnte er auch nicht lange telefonieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 12:46

Übrigens hat er mir gestern noch mal geschrieben, dass er mir noch persönlich sagen möchte, dass er verheiratet ist, weil er nicht wie ein Feigling dastehen will. Meine Antwort: zu spät!!
Er will wahrscheinlich eh nur sein Gewissen beruhigen und mir noch sagen, dass ich meinen Mund halten soll in der Öffentlichkeit. Dieses Treffen schenk ich mir gerne.
Er hat mir einmal noch ein paar Brezel mitgebracht, in einem spezielleren Plastiksack, den es wahrscheinlich nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt. Im Mail schrieb er mir tatsächlich noch, ich solle ihm bitte dann noch gleich den Plastiksack zurückgeben, da dieser seiner Frau gehöre!
Gehts noch?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. August um 13:05
Beste Antwort
In Antwort auf deborah

Na ja, ich finde das nun eher etwas spät, zumal ich bereits meinen Kolleginnen von ihm erzählt habe und das auch dann weitergepetzt werden könnte. Da wir nur ein Nachbarsdorf entfernt wohnen, kriegt das seine Frau villeicht über 7 Ecken noch raus. Ich hoffe nun nicht, dass sie plötzlich bei mir ankommt und Stress macht! Da habe ich absolut keinen Nerv für!!! So ein Arsch.....

 

Das würde ich aber nicht zu DEINEM Problem machen! Das ist ganz allein seins und seine alleinige Schuld! Du wusstest ja nichts davon. Natürlich würde er seine Frau anlügen und dich als die böse Verführerin darstellen aber den Schuh würde ich mur nicht anziehen lassen!!! 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

13. August um 13:14
Beste Antwort
In Antwort auf deborah

Übrigens hat er mir gestern noch mal geschrieben, dass er mir noch persönlich sagen möchte, dass er verheiratet ist, weil er nicht wie ein Feigling dastehen will. Meine Antwort: zu spät!!
Er will wahrscheinlich eh nur sein Gewissen beruhigen und mir noch sagen, dass ich meinen Mund halten soll in der Öffentlichkeit. Dieses Treffen schenk ich mir gerne.
Er hat mir einmal noch ein paar Brezel mitgebracht, in einem spezielleren Plastiksack, den es wahrscheinlich nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt. Im Mail schrieb er mir tatsächlich noch, ich solle ihm bitte dann noch gleich den Plastiksack zurückgeben, da dieser seiner Frau gehöre!
Gehts noch?

jetzt musste ich gerade schallend lachen...
Dem geht der Arsch auf Grundeis. Zu Recht. Und ich würde ihm sagen, dass
du von ihm nichts mehr hören möchtest.
Wenn er dazu auch noch per chat Details über die Kinder schreibt und die Namen
von den und seiner Frau, ist er noch dümmer, als der Papst erlaubt.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

13. August um 13:47
In Antwort auf deborah

Übrigens hat er mir gestern noch mal geschrieben, dass er mir noch persönlich sagen möchte, dass er verheiratet ist, weil er nicht wie ein Feigling dastehen will. Meine Antwort: zu spät!!
Er will wahrscheinlich eh nur sein Gewissen beruhigen und mir noch sagen, dass ich meinen Mund halten soll in der Öffentlichkeit. Dieses Treffen schenk ich mir gerne.
Er hat mir einmal noch ein paar Brezel mitgebracht, in einem spezielleren Plastiksack, den es wahrscheinlich nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt. Im Mail schrieb er mir tatsächlich noch, ich solle ihm bitte dann noch gleich den Plastiksack zurückgeben, da dieser seiner Frau gehöre!
Gehts noch?

hattest du ihn nicht blockiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 13:48
Beste Antwort

sagt viel über deinen charakter aus wenn du so ausfallend wirst deswegen...

3 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

13. August um 13:53

)) hahaha, auch gut!

Ja, die Plastiktüte ist auch verschwunden . Nein, im Ernst, ich habe diese Plastiktüte doch sicher weggeschmissen. Wusste ja nicht, dass ich die zurückgeben muss. War einfach gelb und hatte ein paar schöne Punkte drauf. Sorry, wenn seine Frau nun diese sucht. Soll er sagen, er hat sie weggeschmissen. Ist nicht mein Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 13:53
In Antwort auf augustsonne15

jetzt musste ich gerade schallend lachen...
Dem geht der Arsch auf Grundeis. Zu Recht. Und ich würde ihm sagen, dass
du von ihm nichts mehr hören möchtest.
Wenn er dazu auch noch per chat Details über die Kinder schreibt und die Namen
von den und seiner Frau, ist er noch dümmer, als der Papst erlaubt.

Schade, dass ich die Tüte nicht mehr habe. Ich würde sie jeden Tag zum Einkaufen tragen!!

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

13. August um 13:55
In Antwort auf ai_18454549

hattest du ihn nicht blockiert?

ja, einfach nicht auf dem 2. Mail. Aber jetzt auch dort.
wusst nicht, dass der das noch hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 16:52

😂😂😂👍🏻wie geil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August um 7:08
In Antwort auf deborah

Übrigens hat er mir gestern noch mal geschrieben, dass er mir noch persönlich sagen möchte, dass er verheiratet ist, weil er nicht wie ein Feigling dastehen will. Meine Antwort: zu spät!!
Er will wahrscheinlich eh nur sein Gewissen beruhigen und mir noch sagen, dass ich meinen Mund halten soll in der Öffentlichkeit. Dieses Treffen schenk ich mir gerne.
Er hat mir einmal noch ein paar Brezel mitgebracht, in einem spezielleren Plastiksack, den es wahrscheinlich nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt. Im Mail schrieb er mir tatsächlich noch, ich solle ihm bitte dann noch gleich den Plastiksack zurückgeben, da dieser seiner Frau gehöre!
Gehts noch?

igitt wie eklig.

Der will sich jetzt als edler nicht luegender spendabler Gentlemen gerieren. Um sein Verschweigen vergessen zu machen.

Weiss aber nicht wie das geht und stellt sich mit Aussagen zum Plastiksack der Frau selbst ein Bein und macht das noch schlimmer

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. August um 8:46
In Antwort auf juno574

igitt wie eklig.

Der will sich jetzt als edler nicht luegender spendabler Gentlemen gerieren. Um sein Verschweigen vergessen zu machen.

Weiss aber nicht wie das geht und stellt sich mit Aussagen zum Plastiksack der Frau selbst ein Bein und macht das noch schlimmer

Ja, ist wirklich eklig!

Wenn ich so zurück denke sind mir schon ein, zwei egoistische Handlungen in den Sinn gekommen. Klar, man kann jetzt natürlich in der Retrospektive vieles analysieren und sich fragen, weshalb man das nicht hinterfragt hat. 

Seine Frau kann einem nur Leid tun!

 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. August um 9:00
Beste Antwort
In Antwort auf deborah

Schade, dass ich die Tüte nicht mehr habe. Ich würde sie jeden Tag zum Einkaufen tragen!!

Das wäre cool, stelle mir gerade vor, was wäre, wenn seine Frau die Tasche erkennt und ansprichst, wo du die her hast. 😂😂😂😂 Wäre sicher ein interessantes Gespräch... 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. August um 10:24
Beste Antwort
In Antwort auf oldandugly

Das wäre cool, stelle mir gerade vor, was wäre, wenn seine Frau die Tasche erkennt und ansprichst, wo du die her hast. 😂😂😂😂 Wäre sicher ein interessantes Gespräch... 

wobei ich glaube, dass dieser Plastiktasche eine zu grosse Rolle zugeschrieben wird.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass seine Frau beim Erblicken des Objekts denken wird "Halt, stopp, das kann nur meine Plastiktüte sein, eine 2. gibt es auf dieser Welt nicht, meine habe ich lange nicht mehr gesehen, hat mein Man eine Geliebte, wohin er die Plastiktüte getragen hat ? Der Sache geh ich auf den Grund und sprech diese Frau jetzt an, diese Schlampe, die meine Plastiktüte spazierenführt, als wäre es ihre..
Der werde ich es zeigen"...

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

14. August um 11:18
Beste Antwort
In Antwort auf augustsonne15

wobei ich glaube, dass dieser Plastiktasche eine zu grosse Rolle zugeschrieben wird.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass seine Frau beim Erblicken des Objekts denken wird "Halt, stopp, das kann nur meine Plastiktüte sein, eine 2. gibt es auf dieser Welt nicht, meine habe ich lange nicht mehr gesehen, hat mein Man eine Geliebte, wohin er die Plastiktüte getragen hat ? Der Sache geh ich auf den Grund und sprech diese Frau jetzt an, diese Schlampe, die meine Plastiktüte spazierenführt, als wäre es ihre..
Der werde ich es zeigen"...

aber nett ist die vorstellung schon:
"oh, sie haben aber eine schöne tasche, wo bekommt man denn die?"
"hat mir mein ex-geliebter geschenkt!"
"ach - wie hieß der denn?!"
"klaus-dieter... warum?"
"mein mann auch..."

 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

14. August um 11:21
Beste Antwort
In Antwort auf deborah

Hallo liebe Community

Ich habe vor gut 3 Monaten einen Mann kennengelernt. Wir haben es langsam angehen lassen. Da ich schon vier eher enttäuschende Beziehungen hinter mir habe, habe ich ihm gesagt, dass ich nichts überstürzen will. Wir gingen in dieser Zeit 6 Mal etwas zusammen essen und haben uns einmal pro Woche für einen Spaziergang getroffen. So viel Zeit haben wir nicht zusammen verbracht. Wir haben uns aber zweimal intensiv geküsst. Sonst nur umarmt. Trotzdem habe ich mich schon ziemlich in ihn verliebt. Und er sagte immer, wie er sich bereits in mich verliebt hätte und er gerne fest mit mir zusammen sein möchte.

Beim Thema Beziehung hat er immer abgeblockt und gesagt, dass er über seine Vergangenheit nicht sprechen will. Er hat mir lediglich gesagt, dass er single sei. So nun vorgestern der Schock! Er hatte sich seit Mittwoch nicht mehr gemeldet. Das kam mir irgendwie schon schräg vor, denn wir telefonierten sonst oder schrieben uns täglich Mails. Ich dachte schon, dass etwas Schlimmes passiert sei....
So, nun vorgestern Abend seine eMail, mit folgendem Inhalt: Es tut mir sehr leid, ich habe dich angelogen, habe Frau und Kinder und ich weiss nicht, was ich tun soll! Aber bitte bleib positiv! Dann schrieb er mir noch, wie seine Frau und seine Kinder heissen.. pffffff unglaublich einfach! Er klatschte mir jedes Detail seiner Kinder an den Kopf. Als würde mich das jetzt noch interessieren!!!

Ich bin total schockiert! Stehe total neben mir! Für morgen haben wir eigentlich eine Verabredung, aber ich hab ihm nur geschrieben: ist ok, wir beenden das.

Dann schrieb er mir nur vorwurfsvoll zurück, dass ich ihn ja auch nie konkret nach seinen Verhältnissen und seinem Familienstand gefragt habe! Dabei wollte ich ihn nicht verletzen, denn so wie er immer reagiert hat, habe ich darauf geschlossen, dass er einfach eine schmerzvolle Trennung hinter sich hat.  Es ist einfach für mich unbegreiflich, wie er mich und seine Frau anlügen konnte! Wie kann ein Mensch so drauf sein!!!??! Ich will keinen verheirateten Mann, der Kinder hat! Einfach unfassbar!

Ich bin so unglaublich wütend, dass ich mich nun einfach zusammenreissen muss.

Nun muss ich diesen Frust und Ärger in mich hineinfressen, da ich auf keinen Fall möchte, dass seine Frau oder seine Kinder etwas von unserer Vergangenheit erfahren!!!!

Sieh dich vor, denn davon gibt es sehr viele. Sex ist zum Konsummittel geworden, an jeder Ecke könnte ein geeignetes "Konsum-Genussmittel" locken, da fällt das Lügen umfangreich und kreativ aus.

Das bedeutet, stets aufmerksam zuhören, spontan abends anrufen, weniger texten, mehr telefonieren. Bereits beim 2. Treffen den Ausweis verlangen und anschauen, zu Hause besuchen um zu sehen wie er lebt und ob ihr zusammen passt. Manche haben einen zweiten Wohnsitz, auch hierauf achten. Und andere haben noch ansteckende Krankheiten, die sie schon beim Küssen übertragen können. Usw. usf.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest