Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mir eine Freundschaft vorgetäuscht

Er hat mir eine Freundschaft vorgetäuscht

30. März 2013 um 21:17

Ich habe einen Mann kennengelernt mit dem ich mich so gut verstanden habe. Wir haben ein paar Monate lang jeden Tag geredet, er hat mir alles erzählt und wollte alles über mich wissen.
Er hat immer zu mir gesagt, dass er mir vertraut wie kaum jemandem und mir alles erzählen will und so weiter. Wir hatten eine schöne Zeit zusammen und er ist innerhalb kurzer Zeit zu einem sehr guten Freund geworden. Wir haben uns öfter getroffen und viel geredet.
Von einem auf den anderen Tag hat sich alles geändert, absolut ohne dass was passiert wäre. Er redet kaum mehr mit mir und geht noch nicht mal mehr als Telefon wenn ich anrufe. Ich habe ihn gefragt was los sei und er meinte es hätte sich doch gar nichts verändert. Das ist natürlich nicht wahr. Ich weiß überhaupt nicht was passiert sein könnte. Ich kann leider sonst niemanden fragen und er sagt mir nichts.
Was könnte ich denn machen? Was könnte passiert sein? Warum sollte jemand eine Freundschaft vortäuschen?

Mehr lesen

31. März 2013 um 10:34

Danke
für eure Antworten.

@Pierre, es ist doch kein Grund den Kontakt abzubrechen wenn man eine Frau kennenlernt. Gute Freunde sind doch auch wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 16:19

Aber
wir waren doch nur befreundet. Er könnte sowas sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 17:05

@ redsnow
Ich habe ihn schon gefragt, er meinte es hätte sich nichts geändert. Das stimmt natürlich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 17:15

@funkstille
Also denkst du er wollte gar nicht befreundet sein, sondern hatte mich auf dem Abstellgleis falls noch was laufen könnte?
Er hat doch so viel erzählt und mir das Gefühl gegeben dass wir sehr gute Freund wären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 18:13

...
Ich habe im Moment das gleiche Problem. Wir kennen uns mittlerweile 5 Monate, er hat mir durch die Trennung von meinem Ex geholfen, wir haben uns immer besser verstanden. Wir waren richtig gute Freunde, ich konnte mit ihm über alles reden. Er hat mir täglich geschrieben, wir haben uns mind. 2 mal die Woche getroffen. Und dann vor ein paar Wochen, hat er das Ganze auf ein Minimum zurück gefahren, einfach so, ohne Grund. Er hat definitiv keine Freundin und es bahnt sich auch nichts an. Er schreibt mir kaum noch, antwortet nur manchmal, wir sehen uns vll. einmal die Woche, reden wenig.

Am Anfang habe ich mir echt Sorgen gemacht, überlegt, was ich falsch gemacht hätte usw. Ich mochte ihn wirklich sehr, aber er hat nie angedeutet, dass er mehr als nur Freundschaft wollte.

Inzwischen sag ich mir - Hey, das ist SEIN Problem. Ich mache mir keine Gedanken mehr darum, er will anscheinend einfach nicht. Ich denke, er hat irgendein Problem, aber will nicht mit mir darüber reden. Ich habe gefragt, aber es hieß "ist doch alles in Ordnung" - okay, wenn er mir sein Problem nicht mitteilen will, dann kann ich das nicht ändern. Ich lasse es im Moment einfach so weiterlaufen, wie es ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 18:56

Aber
ich kann ja wohl eine Erklärung erwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 18:59
In Antwort auf schokilade1

...
Ich habe im Moment das gleiche Problem. Wir kennen uns mittlerweile 5 Monate, er hat mir durch die Trennung von meinem Ex geholfen, wir haben uns immer besser verstanden. Wir waren richtig gute Freunde, ich konnte mit ihm über alles reden. Er hat mir täglich geschrieben, wir haben uns mind. 2 mal die Woche getroffen. Und dann vor ein paar Wochen, hat er das Ganze auf ein Minimum zurück gefahren, einfach so, ohne Grund. Er hat definitiv keine Freundin und es bahnt sich auch nichts an. Er schreibt mir kaum noch, antwortet nur manchmal, wir sehen uns vll. einmal die Woche, reden wenig.

Am Anfang habe ich mir echt Sorgen gemacht, überlegt, was ich falsch gemacht hätte usw. Ich mochte ihn wirklich sehr, aber er hat nie angedeutet, dass er mehr als nur Freundschaft wollte.

Inzwischen sag ich mir - Hey, das ist SEIN Problem. Ich mache mir keine Gedanken mehr darum, er will anscheinend einfach nicht. Ich denke, er hat irgendein Problem, aber will nicht mit mir darüber reden. Ich habe gefragt, aber es hieß "ist doch alles in Ordnung" - okay, wenn er mir sein Problem nicht mitteilen will, dann kann ich das nicht ändern. Ich lasse es im Moment einfach so weiterlaufen, wie es ist.

@ schokilade
Hört sich ja ganz genau wie bei mir an. Könnte sich ja fast um den gleichen Mann handeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 19:20

@ redsnow und lana
Gut ich kann ihn nicht zwingen mit mir zu reden.

Aber ich kann mir keinen Grund vorstellen warum er den Kontakt abgebrochen hat. Warum? Warum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 22:28

Ihr
habt Recht! Ich muss ihn vergessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 23:05

Das ist doch
Teil der Frage und nicht die Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 23:53

Ihr tut
alle so als ob ihr nicht nachvollziehen könnt dass ich traurig bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen