Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mir die grosse Liebe versprochen, und Verlobte verschwiegen

Er hat mir die grosse Liebe versprochen, und Verlobte verschwiegen

10. Mai 2018 um 1:20

Ich hatte 3,4 Monaten einen Mann auf Tinder kennengelernt. In seinem Profil hatte er geschrieben, dass er auf der Suche nach der Richtigen sei.
Wir haben uns nach einigen Tagen schreiben getroffen und uns auf Anhieb gut verstanden. Er machte mir nach dem 2. Date deutlich, dass er es ernst meint mit mir und mit mir zusammen sein möchte. Er hat sich wirklich sehr bemüht meinHerz zu gewinnen, denn es fällt mir auf Grund von früheren Erfahrungen schwer mich auf jemanden gefühlsmässig einzulassen. Ich hatte mich in den letzten Jahren auf meinen Job fokusiert und hatte seit 3 Jahren keinen Freund mehr.
Da wir nicht nebeneinander wohnen und auch bereits Wochenende alleine verplant hatten, hatten wir uns eine Zeit viel geschrieben und auch mal telefoniert. Er hat mir erzählt, dass er sich gut vorstellen könnte Kinder mit mir zu haben, dass er sich eine Zukunft mit mir wünscht, wollte auf ein verlängertes Wochenende im Herbst mit meinen Kollegen mitkommen, dass er sich freut mich seinen Eltern vorzustellen, etc. Wir trafen uns ab und zu auch und alles schien perfekt, schon beinahe zu perfekt...
Gewisse Sachen machten mich dann trotzdem etwas stutzig. Ich beschloss ihn mal auf Facebook zu suchen. Was ich da fand, liess mich aus allen Wolken fallen. Er hat eine Verlobte und ist bereits über 10 Jahre mit ihr zusammen!!
Dazu kommt noch, dass er im Januar erst in die Gegend gezogen ist, aus mehreren 100 km Entfernung, sie ist gemäss Facebook im April nachgezogen....
Wie würdet ihr euch verhalten?
Würdet ihr seiner Verlobten etwas sagen?

Weshalb tun Menschen so etwas? Wie kann ich verstehen was da passiert ist?

Danke für eure Gedanken.

Mehr lesen

10. Mai 2018 um 7:23

Das ist schon sehr dreist was er da abgezogen hat- ja.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2018 um 7:36

Ganz ehrlich, ich würde es ihr sagen. Er hat euch beide von vorne bis hinten verarscht. Manche werden sagen, du sollst dich aus der Beziehung raushalten. Aber ich finde schon, dass er es durchaus verdient hat, jetzt auf die Schnauze zu fallen. Und ich finde es fair, der Verlobten Bescheid zu geben. Es wird außerdem eine leichte Genugtuung werden, immerhin hat er dich sehr verletzt.

16 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2018 um 7:52
In Antwort auf anapurnna

Ich hatte 3,4 Monaten einen Mann auf Tinder kennengelernt. In seinem Profil hatte er geschrieben, dass er auf der Suche nach der Richtigen sei.
Wir haben uns nach einigen Tagen schreiben getroffen und uns auf Anhieb gut verstanden. Er machte mir nach dem 2. Date deutlich, dass er es ernst meint mit mir und mit mir zusammen sein möchte. Er hat sich wirklich sehr bemüht meinHerz zu gewinnen, denn es fällt mir auf Grund von früheren Erfahrungen schwer mich auf jemanden gefühlsmässig einzulassen. Ich hatte mich in den letzten Jahren auf meinen Job fokusiert und hatte seit 3 Jahren keinen Freund mehr.
Da wir nicht nebeneinander wohnen und auch bereits Wochenende alleine verplant hatten, hatten wir uns eine Zeit viel geschrieben und auch mal telefoniert. Er hat mir erzählt, dass er sich gut vorstellen könnte Kinder mit mir zu haben, dass er sich eine Zukunft mit mir wünscht, wollte auf ein verlängertes Wochenende im Herbst mit meinen Kollegen mitkommen, dass er sich freut mich seinen Eltern vorzustellen, etc. Wir trafen uns ab und zu auch und alles schien perfekt, schon beinahe zu perfekt...
Gewisse Sachen machten mich dann trotzdem etwas stutzig. Ich beschloss ihn mal auf Facebook zu suchen. Was ich da fand, liess mich aus allen Wolken fallen. Er hat eine Verlobte und ist bereits über 10 Jahre mit ihr zusammen!!
Dazu kommt noch, dass er im Januar erst in die Gegend gezogen ist, aus mehreren 100 km Entfernung, sie ist gemäss Facebook im April nachgezogen....
Wie würdet ihr euch verhalten?
Würdet ihr seiner Verlobten etwas sagen?

Weshalb tun Menschen so etwas? Wie kann ich verstehen was da passiert ist?

Danke für eure Gedanken.

Ich verstehe nicht wie Du bei Deinen schlechten Erfahrungen Dich auf Tinder anmelden konntest. Auf Tinder sind  nur Geschädigte unterwegs. Vergiss den Kerl, der Müll ist kein bisschen Ärger wert.

14 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2018 um 8:12
In Antwort auf anapurnna

Ich hatte 3,4 Monaten einen Mann auf Tinder kennengelernt. In seinem Profil hatte er geschrieben, dass er auf der Suche nach der Richtigen sei.
Wir haben uns nach einigen Tagen schreiben getroffen und uns auf Anhieb gut verstanden. Er machte mir nach dem 2. Date deutlich, dass er es ernst meint mit mir und mit mir zusammen sein möchte. Er hat sich wirklich sehr bemüht meinHerz zu gewinnen, denn es fällt mir auf Grund von früheren Erfahrungen schwer mich auf jemanden gefühlsmässig einzulassen. Ich hatte mich in den letzten Jahren auf meinen Job fokusiert und hatte seit 3 Jahren keinen Freund mehr.
Da wir nicht nebeneinander wohnen und auch bereits Wochenende alleine verplant hatten, hatten wir uns eine Zeit viel geschrieben und auch mal telefoniert. Er hat mir erzählt, dass er sich gut vorstellen könnte Kinder mit mir zu haben, dass er sich eine Zukunft mit mir wünscht, wollte auf ein verlängertes Wochenende im Herbst mit meinen Kollegen mitkommen, dass er sich freut mich seinen Eltern vorzustellen, etc. Wir trafen uns ab und zu auch und alles schien perfekt, schon beinahe zu perfekt...
Gewisse Sachen machten mich dann trotzdem etwas stutzig. Ich beschloss ihn mal auf Facebook zu suchen. Was ich da fand, liess mich aus allen Wolken fallen. Er hat eine Verlobte und ist bereits über 10 Jahre mit ihr zusammen!!
Dazu kommt noch, dass er im Januar erst in die Gegend gezogen ist, aus mehreren 100 km Entfernung, sie ist gemäss Facebook im April nachgezogen....
Wie würdet ihr euch verhalten?
Würdet ihr seiner Verlobten etwas sagen?

Weshalb tun Menschen so etwas? Wie kann ich verstehen was da passiert ist?

Danke für eure Gedanken.

Zum Glück konntest du durch genaues Hinsehen dich schützen. Du schreibst sehr gefasst. Aber möglicherweise brauchst du auch noch eine Weile, das zu verarbeiten. Ich glaube kaum, dass es dir etwas bringt, wenn du seine Verlobte aufklärst. Konzentriere dich auf dein Leben. Dein Leben hat deine Beachtung verdient.

Ich würde es den beiden selbst überlassen, wie sie miteinander zurecht kommen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2018 um 18:59
In Antwort auf anapurnna

Ich hatte 3,4 Monaten einen Mann auf Tinder kennengelernt. In seinem Profil hatte er geschrieben, dass er auf der Suche nach der Richtigen sei.
Wir haben uns nach einigen Tagen schreiben getroffen und uns auf Anhieb gut verstanden. Er machte mir nach dem 2. Date deutlich, dass er es ernst meint mit mir und mit mir zusammen sein möchte. Er hat sich wirklich sehr bemüht meinHerz zu gewinnen, denn es fällt mir auf Grund von früheren Erfahrungen schwer mich auf jemanden gefühlsmässig einzulassen. Ich hatte mich in den letzten Jahren auf meinen Job fokusiert und hatte seit 3 Jahren keinen Freund mehr.
Da wir nicht nebeneinander wohnen und auch bereits Wochenende alleine verplant hatten, hatten wir uns eine Zeit viel geschrieben und auch mal telefoniert. Er hat mir erzählt, dass er sich gut vorstellen könnte Kinder mit mir zu haben, dass er sich eine Zukunft mit mir wünscht, wollte auf ein verlängertes Wochenende im Herbst mit meinen Kollegen mitkommen, dass er sich freut mich seinen Eltern vorzustellen, etc. Wir trafen uns ab und zu auch und alles schien perfekt, schon beinahe zu perfekt...
Gewisse Sachen machten mich dann trotzdem etwas stutzig. Ich beschloss ihn mal auf Facebook zu suchen. Was ich da fand, liess mich aus allen Wolken fallen. Er hat eine Verlobte und ist bereits über 10 Jahre mit ihr zusammen!!
Dazu kommt noch, dass er im Januar erst in die Gegend gezogen ist, aus mehreren 100 km Entfernung, sie ist gemäss Facebook im April nachgezogen....
Wie würdet ihr euch verhalten?
Würdet ihr seiner Verlobten etwas sagen?

Weshalb tun Menschen so etwas? Wie kann ich verstehen was da passiert ist?

Danke für eure Gedanken.

Klingt irgendwo ein bisschen unglaubwürdig. Du hast schlechte Erfharungen mit Männern und suchst bei Tinder? Du lernst jemanden kennen und komsmt erst Monate später auf die Idee, mal seinen Namen in Facebook einzugeben? Und er ist so bescheuert, ein öffentliches Profil zu haben?

Ich würde dennoch nichts seiner Freundin sagen. Das ist nicht Deine Baustelle.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2018 um 20:21
In Antwort auf 6rama9

Klingt irgendwo ein bisschen unglaubwürdig. Du hast schlechte Erfharungen mit Männern und suchst bei Tinder? Du lernst jemanden kennen und komsmt erst Monate später auf die Idee, mal seinen Namen in Facebook einzugeben? Und er ist so bescheuert, ein öffentliches Profil zu haben?

Ich würde dennoch nichts seiner Freundin sagen. Das ist nicht Deine Baustelle.

Ich war auch noch nicht lange bei Tinder und er war der erste den ich getroffen hatte. Angemeldet hatte ich mich, weil eine Kollegin über Tinder tatsächlich einen Freund gefunden hatte. Ich hatte auch schon Parship ausprobiert aber das hat mir auch nicht zugesagt. Ehrlich gesagt wusste ich auch nicht, ob ich wirklich was ernsthaftes gesucht habe.

Das Ganze er hätte sich in mich verkuckt und er möchte mit mir zusammen sein kam von ihm aus. Mir hätte der Flirt und den gemeinsamen Skitag völlig gereicht. 

Und auf Facebook hatte ich ihn schon einmal davor kurz gesucht, aber da ist es mir nicht aufgefallen. Die Infos habe ich nicht von seinem Profil sondern vom Profil seiner Verlobten. Sie ist mir erst beim zweiten Mal wegen einem Kommentar aufgefallen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2018 um 15:38

Ich habe mal eine ganz allgemeine Frage: 

Mir ist immer wieder aufgefallen dass und speziell wenn Frauen sagen "Ich bin auf Grund von schlechter Erfahrung eigentlich sehr zurückhaltend und gehe emotional nicht so schnell auf jemanden ein" - immer diejenigen sind die dann solche „Vollidioten“ an der Backe haben? Ja warum ist das denn so?
 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2018 um 17:22

Liebe TE,
sorry, aber da bist du wohl auf einen echten Idioten reingefallen. Womöglich wollte er seine Verlobte nicht mehr, und sucht deshalb verzweifelt auf Tinder - Sieh es als Erfahrung.. Männer, oder allgemein Leute, die auf Tinder sind wollen meistens Spaß, eine Affäre oder so.. natürlich kann man wen passenden finden, aber das kommt eher selten vor. 
Gut dass du es noch rechtzeitig gemerkt hast.. Ob du es ihr sagen sollst? Weiß nicht, es wird sie auf jeden Fall sehr verletzen... wenn du ihm eins auswischen willst, dann triff dich doch mit ihm und sag dass du alles rausgefunden hast - und wenn er weiter lügt, kannst ihm ja sagen dass du es seiner Verlobten erzählst - du wirst sehen, das macht ihn fertig.. und diesmal hat er es wirklich verdient

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2018 um 18:36
In Antwort auf fragrance22

Ich verstehe nicht wie Du bei Deinen schlechten Erfahrungen Dich auf Tinder anmelden konntest. Auf Tinder sind  nur Geschädigte unterwegs. Vergiss den Kerl, der Müll ist kein bisschen Ärger wert.

fragrance:
Du sagst auf Tinder seien nur geschädigte unterwegs...was hast du da für erfahrungen gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gebe ich zu viel?
Von: lost_91
neu
15. Mai 2018 um 16:57
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram