Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mich wieder Verlassen..

Er hat mich wieder Verlassen..

8. Oktober 2012 um 21:56

Erst einmal, Danke an alle die sich das hier durchlesen werden und mir vielleicht auch noch helfen wollen.

Ich (16) und mein Ex (17) kamen letztes Jahr um diese Zeit Zusammen, 7 Monate hielt die Beziehung, dann machte er an unserem Jahrestag (Also quasi am 7Monatigen) auf übelste weiße Schluss. Er war so feige und tat dies auch noch über ein Sozialesnetztwerk, es wurde richtig böse, da ich mir die art wie er mit mir redetet nicht gefallen ließ und es entstand ein kleiner Rosenkrieg. Ich war am Boden zerstört, ich hatte ihm meine Jungfräulichkeit geschenkt und sonst hatte ich mich noch nie Jemanden so geöffnet, zusätzlich habe ich eine Brustfehlbildung (Tubuläre Brust= Extremer Größen unterschied) was es mir noch schwere machte.

Danach war erstmal zwei Monate Funkstille, bis ich ihn anschrieb und um ein Gespräch bat. Wir haben geredet und er hat sich für sein damaliges verhalten entschuldigt, er begründete die Trennung mit Familiären Problemen (Mutter trennte sich von ihrem Mann) Wir haben eine Weile lang miteinander geredet und beschlossen es noch einmal zu versuchen.

Es lief schrecklich. Er war schon damals von Anfang an etwas schwierig, er hatte sich früher schon kaum gemeldet und beim 2ten Anlauf wurde es nur Schlimmer, ich hörte Tagelang nichts von ihm, hätte ich ihn nicht angerufen, hätten wir wohl gar nicht miteinander geredet. Gesehen haben wir uns auch nicht oft und ich bekam langsam das Gefühl diese Beziehung alleine zu führen. Oft hatte ich den Gedanken, das er nur mit mir zusammen wäre um noch ein Paar mal über mich rüber zu rutschen..

Jedenfalls habe ich das am Samstag angesprochen, weil es mir einfach gereicht, dazu kam noch die ständige Angst wieder verlassen zu werden. Wir redeten lange und habe viel geweint, er offenbarte mir das seine Gefühle vollständig weg wären und er kein Lust mehr auf Beziehung hat...ich habe fast schon gefleht mich nicht noch einmal sitzen zu lassen. Irgendwann nach dem er mir lange beim Weinen zugehört hatte und ab und an versuchte mich mit einem "Du findest einen anderen" aufzumuntern hatte er einfach aufgelegt.

Ich kann einfach nicht mehr, es tut so weh. Das schlimme ist, wenn er wieder kommen würde, würde ich direkt Ja sagen. Ich Liebe ihn immer noch so sehr und ich kann nicht mehr. Zusätzlich gehen wir auf die selbe schule und er ist in meiner Parallelklassen, ihn heute schon wieder sehen zu müssen tat so unendlich weh. Ich will nicht mehr, ich will das es aufhört weh zu tun, ich will nicht mehr ständig weinen müssen. Wie kann ich ihn nur vergessen ? Besser gesagt wie kann ich aufhören ihn zu Lieben, diese beschießenen Gefühle wollen einfach nicht gehen..

Mehr lesen

10. Oktober 2012 um 15:48

Seh ich auch so
Was liebst du denn an ihm?
Es ist schlecht gelaufen zwischen euch, ihr habt euch selten gesehen, obwohl ihr auf einer Schule seid, und er hat dich auch nie angerufen..

hmm, da hilft jetzt nur Ablenkung:
geh mit Freundinnen Party machen, ins kino usw.. einfach etwas was dir spaß macht.. deine freundinnen wissen bestimmt, wie sie dich ablenken sollen.. frauen wissen das

und du kannst nur hoffen, nicht nochmal so ein vollidiot abzubekommen..

alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest