Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mich verzaubert

Er hat mich verzaubert

27. März 2014 um 11:04

Hallo,

ich wende mich mal an ein Forum, weil ich es interessant finden würde, wie ihr darüber denkt.
Vor ca 2 Monaten habe ich jmd kennegelernt, auf einer Party und es kam auch zum küssen. Ich muss dazu sagen, dass ich vor diesem Abend Single war, hatte ca 10 Monate rein gar nichts mit Männern und habe mich nur auf mich konzentriert. Ich wurde von meinem Freund verlassen und hatte bitteren Herzschmerz. Da ich aber Lust hatte, wieder jmd zu küssen bzw mich unter die Männer zu trauen, habe ich es mit ihm gemacht. Ich war allerdings die unverbindlichste Person und habe meine Nr nicht herausgegeben oder mich nach Hause bringen lassen sondern wollte einfach nur küssen
Er hat mich allerdings im facebook gefunden und da ich dann doch Interesse hatte zu erfahren, wer er ist und nach seiner doch zuvorkommenden Nachricht, haben wir angefangen hin un dher zu schreiben. Wir haben uns auf einen Kaffee getroffen und seither dann immer wieder. Da hat es dann angefangen, dass er mich einfach so glücklich gemacht hat. Es waren Kleinigkeiten, aber die mich so glücklich gemacht haben, dass ich hier nun stehe und verliebt bin. Er ist ein Guter, bemüht sich sehr um mich und man könnte sagen, dass wir zusammen sind. Ich würde gerne Detaisl sagen, diese würden allerdings den Rahmen sprengen und ich denke es reicht zu sagen, dass es einfach zu schön und zu gut mit ihm ist.
Nach ca. 1 Monat habe ich mal nachgehakt, wie es zwischen uns ist, das ich nicht so gern verletzt werden wollen würde und das wir offen sein sollten. Er sagte halt, dass er sich noch recht unsicher sei. Er sei grad knapp ein halbes Jahr single und würde es nicht wissen, was aus uns werden sollte. Natürlich war man ein wenig geknickt, allerdings hat er ja eigentlich nur das ausgesprochen, was ich auch dachte. Dazu muss ich sagen, dass ich mich manchmal unter Druck gefühlt habe, dass alle Freunde um mich herum nachgefragt haben, was zwischen uns nun sei.
Es ging dann auch so weiter zwischen uns und wir waren wirklich wie ein Paar, haben auch gesagt, dass wir exklusiv sind und das wir beide nichts von anderen wollen. Ich habe mir allerdings mehr Gedanken gemacht weil nunmal gemerkt habe, dass ich ihn noch toller fande und ja, verliebt bin. Ich habe es vor 1 Woche nochmal angesprochen und er sagt, dass er im Allgemeinen gerade keine Beziehung wolle. Aus folgenden Gründen:
- wir kennen uns grad erst 2 Monate. Wir sind beide grad in der Prüfungsphase und haben deswegen nichtmal geschafft mal einen ganzen Tag was zusammen zu unternehmen. und für ihn ist es wohl so, dass wenn er eine Beziehung eingehe, dann mit dem Gedanken, er wolle für immer mit ihr zusammen sein. Für ihn brauche sowas Zeit.
- Er möchte sich Studienmässig nochmal den Studienort wechseln und würde dies gerne unabhängig von äußeren Einflüssen machen. Er sei für seine Exfreundin in dem jetztigen Studienort geblieben und das bereue er, da er von Anfang an nicht da sein wollte.

Er sagt nicht, dass er sich eine Beziehung gar nicht vorstellen könnte mit mir, er sei auch sehr glücklich mit mir und wertschätzt mich sehr! Ich bin mir auch sehr sicher, dass es nicht nur ums körperliche geht. Ich habe beschlossen, dass ich mich mehr zurück ziehe, dass wir nicht mehr jeden Abend telefonieren und so viel Kontakt haben. Es fällt mir schwer und er respektiert es auch. Ich bin nur so unendlich traurig, dass er nicht an uns komplett festhalten will. Immerhin werde ich auch nach dem Sommer mich neu orientieren und wäre flexible, vllt in seine Nähe zu kommen. Es frustiert mich allerdings, dass ich solche Gedanken schon aufkommen lasse und er vllt gar nicht so weit denkt.
Soll ich ihn laufen lassen und mich zurückziehen oder soll ich veilleicht erstmal so weitermachen? ICh bin halt auch nciht mehr so locker wie vorher, weil ich mich selbst dabei ertappe nach Hinweisen zu schauen, was für mich/uns spricht. Und ich will mich auf keinen Fall abhängig machen, dafür tat meine letzte Trennung zu sehr weh. Aber ich will auch nicht einfach aufgeben, wenn ich weiß, da ist er, der mich so glücklich macht und wo es einfach stimmt.
Ich freue mich, wenn ihr mir feedback geben könntet! Vielen Dank!

Mehr lesen

29. März 2014 um 15:12


Meeeeh, kein Interesse. Sorry.

Wenn er wirklich Interesse hätte, würden alle der folgenden Punkte zutreffen:

- er meldet sich, egal wie schnell oder wie lange er wartet, aber er wird sich auf jeden Fall melden da er an einem weiteren Kontakt interessiert ist.

- er sucht Körperkontakt und hält sich in der unmittelbaren Nähe auf

- er schlägt ein Treffen vor und ist bemüht dass man sich schnell wieder sieht

- er sammelt Gemeinsamkeiten, ist sehr aufmerksam und merkt sich auch Zusammenhänge und Informationen (nicht nur Frauen sind die Sammlerinnen)

Da dies nicht der Fall ist, hält er dich nur hin und gibt dir sanft zu verstehen, dass du nicht die Richtige für ihn bist. Vielleicht für ne Bettgeschichte, mehr aber auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2014 um 16:14
In Antwort auf expedited


Meeeeh, kein Interesse. Sorry.

Wenn er wirklich Interesse hätte, würden alle der folgenden Punkte zutreffen:

- er meldet sich, egal wie schnell oder wie lange er wartet, aber er wird sich auf jeden Fall melden da er an einem weiteren Kontakt interessiert ist.

- er sucht Körperkontakt und hält sich in der unmittelbaren Nähe auf

- er schlägt ein Treffen vor und ist bemüht dass man sich schnell wieder sieht

- er sammelt Gemeinsamkeiten, ist sehr aufmerksam und merkt sich auch Zusammenhänge und Informationen (nicht nur Frauen sind die Sammlerinnen)

Da dies nicht der Fall ist, hält er dich nur hin und gibt dir sanft zu verstehen, dass du nicht die Richtige für ihn bist. Vielleicht für ne Bettgeschichte, mehr aber auch nicht.

Danke
Danke für deine Antwort und für deine Überlegungen!
Es ist allerdings so, dass er sich seitdem ich gesagt habe, dass ich mich von ihm distanziere und nicht mehr so weiter machen kann, dass er sich jeden Tag meldet und fragt wir es mir geht. Meistens morgens und abends nochmal wie mein Tag war. Er merkt dich auch Dinge, von denen ich erzählt habe und fragt danach. Also ich habe mich wie gesagt distanziert und weiß auch, dass es richtig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2014 um 16:46

Hey
Hey du,

erstmal finde ich,dass du sehr süß geschrieben hast. ich mochte das irgendwie.

und ich dneke schon, dass du ihm wichtig bist, denn er hat sich ja deiner story nach echt mühe gegeben dich zu finden.

ich glaube nur, dass ihr beide grad in phasen im leben steckt, bei denen ihr beide noch nicht so richtig wisst, wie es weitergehen soll. Vor allem Studium und Arbeitsleben machen es da einem in jungen Jahren nicht immer so einfach!

ICh kann dir keinen Tipp geben, das kann keiner. Ich bin auch jemand der immer versucht ans Gute zu glauben...

Viel Erfolg dir bzw. euch also

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club