Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mich verlassen weil er nicht weiss was er will!

Er hat mich verlassen weil er nicht weiss was er will!

8. August 2006 um 8:58

Hi all.

ich bin total verzweifelt!!! Mein Freund, mittlerweile Ex, hat mich verlassen, mit der Begründung "ich habe angst vor der zukunft und angst dich zu verletzen" ich muss dazu sagen, dass er mich schon mal verletzt hat (bevor wir zusammen waren)..und er kann sich das laut eigener ansage nicht verzeihen und hat angst mir nochmal weh zu tun!
Ich hab versucht mit ihm zu reden und ihn zu verstehen, denn es war alles schön, es gab keinen anlass zum streit oder geschweige denn zu einer trennung!!!
Wir haben uns seitdem 2mal getroffen und geredet, es geht ihm dreckig ohne mich und mir auch, doch er weiss nicht was er will...ich versteh das ganze nicht!!!
Er meint er sei beziehungsunfähig! !??!? das kanns ja nicht sein, ich versteh ihn nicht mehr dann meint er er kann ohne mich nicht sein und er vermisst mich - aber er kann nicht!!
Ich hab ihn gefragt ob er eine neue hat oder sonst was der grund wäre wieso er auf einmal über sowas nachdenkt!?er meinte nein und ich glaub ihm das auch,aber ich versteh ihn nicht mehr.
Er meint, er will mich nicht ganz verlieren! Aha, aber er ist bereit einen großen Teil von mir aufzugeben, oder wie?!
Er möchte eine Freundschaft haben, aber ich weiss nicht ob ich das kann oder will...wieso sollt ich mich mit weniger zufrieden geben müssen?! Zuerst wollte er noch kontakt da es ihm hilft und auf einmal sagt er, dass er jetzt mal 2wochen keinen kontakt haben möchte, weil er bedenkzeit braucht...hmm ich weiss nicht mehr weiter am liebsten würd ich alles hinschmeissen,...aber wenn das bloß so einfach wäre!!!

Gibt es jemanden der sowas schon mal durchgemacht hat oder selbst in so einer situation ist!? Ich weiss einfach nicht mehr weiter...es tut so verdammt weh!

grüße

Mehr lesen

11. August 2006 um 11:40

Leidenspartnerin gefunden!
Sag mal haben wir den gleichen ex,oder was?...bei mir war es exakt genauso!
"bindungsangst"war die begründung.ich kann die nur sagen,was meiner die ganze zeit mit mir gemacht hat-nämlich mich warm gehalten.er weiß im moment nicht genau was er will,aber das gibt ihm noch lange nicht das recht dir ständig neue hoffnungen zu machen.er verletzt dich unbewusst,indem er den kontakt immerwieder sucht und dann erneut abbricht.was soll das???entweder das eine oder das andere!eine freundschaft kannst du nur führen,wenn keine gefühle mehr im spiel sind.ich weiß,dass das alles so verdammt weh tut,aber du kannst nichts anderes machen,als dich NICHT von ihm abhängig zu machen.versuch dein leben ohne ihn weiterzuleben,denn du bist nicht für ihn verantwortlich.er hat mit dir schluss gemacht,nicht umgekehrt.wenn du dich von ihm abwendest,kommt er wieder an.aber dann geht alles wieder von vorn los.und irgendwann will er ganz bestimmt auch wieder,aber das gleiche problem wird wieder auftauchen und dann gehts dir nur noch schlechter.
versuch bitte dich irgendwie abzulenken und ihn so wenig wie möglich zu sehen.du bist noch in der trauerphase,aber irgendwann kommt der punkt,wo du eine richtige wut im bauch bekommst und ihn regelrecht verfluchst.an diesen punkt musst du gelangen,durch aktionen von seiner seite,die dich so verletzen,dass du den menschen gar nicht wiedererkennst.er hält dich hin und das ist das schlimmste,was er machen kann,denn du kannst nich mit ihm abschließen und andre kerle interessieren dich erstrecht nich.aber genau das will er erreichen.egal was er machen oder wie er sich verhalten würde,du würdest sofort zu ihm zurückkommen!er is genau so ein egoist,wie mein ex.hauptsache er bekommt was er will.unterhalt dich bitte mal mit seinem besten kumpel,vielleicht siehst du dann klarer.wenn er sagt er versteht ihn auch nich und eventuell,dass du ihn vergessen sollst,hast du deinen punkt erreicht,um dich von ihm abzuwenden.versuch dir durch andere personen,die ihm nahe stehen,die augen öffnen zu lassen.
er spielt mit dir und das hast du nicht verdient.auch wenn er es nicht böse meint oder es ihm nicht bewusst ist,dafür leidest du jeden tag mehr und mehr...

bitte glaub mir,denn ich habe die ganze geschichte über ein halbes jahr mitgemacht und es war die hölle auf erden,weil du ständig zurückstecken musst und im grunde nie das bekommst,was du wirklich willst:nämlich das alte zurück.es wird nie mehr so wie früher,er hats einfach vermasselt.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig kraft und ein paar ratschläge geben.ich wünsch dir viel glück!und denk dranu verdienst das,was dich glücklich macht ohne dafür zu kämpfen zu müssen!!!!

ganz liebe grüße,jule

p.s.:sag oder schreib ihm alle deine gefühle auf,wenn er dann nicht versteht was du von ihm willst oder wie er damit umgehen soll,ist er einfach nicht der richtige für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2006 um 16:07

Mir geht es im Moment auch so
Hi, mein Ex ist am 17.07. früh neben mir aufgestanden, auf Arbeit gegengen und abends hat er aus heiterem Himmel Schluß gemacht, mit einer lapidaren Antwort es ist Zick. Keinen näheren Grund.

Ich vermute, das der Tod seines Vaters ihn depressiv gemacht hat, denn seit diesem Tag hat er sich verändert immer mehr zurück gezogen und mich manchmal wie Luft behandelt, ich habe das alles damit begründet, Vater gestorben. Manchmal glaube ich auch, er hat eine andere, was zwar für ihn völlig untypisch ist. Er sagte zu mir, er braucht seine Freunde aber keine Beziehung, Unfug sage ich, faule Ausrede.
Mir geht es seitdem gesundheitlich zwar nicht gut, aber trotzdem kämpfe ich um ihn, er hat seine Handynr. gewechselt, versteckt sich, naja soll er alles machen, ich habe ein Ritual endeckt, das durch weiße Magie helfen kann, wenn man fest daran glaubt, das es eine Fortführung geben wird. Ich halte erstmal die "Füße" still und warte was da kommt. Das ist das beste was man in der Situation machen kann, lieber leide ich, aber das braucht er nicht zu sehen, denn wenn man ein Ziel vor den Augen hat, erreicht man es auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2006 um 20:27
In Antwort auf gollomi

Leidenspartnerin gefunden!
Sag mal haben wir den gleichen ex,oder was?...bei mir war es exakt genauso!
"bindungsangst"war die begründung.ich kann die nur sagen,was meiner die ganze zeit mit mir gemacht hat-nämlich mich warm gehalten.er weiß im moment nicht genau was er will,aber das gibt ihm noch lange nicht das recht dir ständig neue hoffnungen zu machen.er verletzt dich unbewusst,indem er den kontakt immerwieder sucht und dann erneut abbricht.was soll das???entweder das eine oder das andere!eine freundschaft kannst du nur führen,wenn keine gefühle mehr im spiel sind.ich weiß,dass das alles so verdammt weh tut,aber du kannst nichts anderes machen,als dich NICHT von ihm abhängig zu machen.versuch dein leben ohne ihn weiterzuleben,denn du bist nicht für ihn verantwortlich.er hat mit dir schluss gemacht,nicht umgekehrt.wenn du dich von ihm abwendest,kommt er wieder an.aber dann geht alles wieder von vorn los.und irgendwann will er ganz bestimmt auch wieder,aber das gleiche problem wird wieder auftauchen und dann gehts dir nur noch schlechter.
versuch bitte dich irgendwie abzulenken und ihn so wenig wie möglich zu sehen.du bist noch in der trauerphase,aber irgendwann kommt der punkt,wo du eine richtige wut im bauch bekommst und ihn regelrecht verfluchst.an diesen punkt musst du gelangen,durch aktionen von seiner seite,die dich so verletzen,dass du den menschen gar nicht wiedererkennst.er hält dich hin und das ist das schlimmste,was er machen kann,denn du kannst nich mit ihm abschließen und andre kerle interessieren dich erstrecht nich.aber genau das will er erreichen.egal was er machen oder wie er sich verhalten würde,du würdest sofort zu ihm zurückkommen!er is genau so ein egoist,wie mein ex.hauptsache er bekommt was er will.unterhalt dich bitte mal mit seinem besten kumpel,vielleicht siehst du dann klarer.wenn er sagt er versteht ihn auch nich und eventuell,dass du ihn vergessen sollst,hast du deinen punkt erreicht,um dich von ihm abzuwenden.versuch dir durch andere personen,die ihm nahe stehen,die augen öffnen zu lassen.
er spielt mit dir und das hast du nicht verdient.auch wenn er es nicht böse meint oder es ihm nicht bewusst ist,dafür leidest du jeden tag mehr und mehr...

bitte glaub mir,denn ich habe die ganze geschichte über ein halbes jahr mitgemacht und es war die hölle auf erden,weil du ständig zurückstecken musst und im grunde nie das bekommst,was du wirklich willst:nämlich das alte zurück.es wird nie mehr so wie früher,er hats einfach vermasselt.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig kraft und ein paar ratschläge geben.ich wünsch dir viel glück!und denk dranu verdienst das,was dich glücklich macht ohne dafür zu kämpfen zu müssen!!!!

ganz liebe grüße,jule

p.s.:sag oder schreib ihm alle deine gefühle auf,wenn er dann nicht versteht was du von ihm willst oder wie er damit umgehen soll,ist er einfach nicht der richtige für dich.

Ich auch
ich glaube wir haben alle drei den gleichen mann. dein beitrag gibt mir ein wenig kraft in dieser bescheidenen zeit.

auch meiner weiß im grunde nicht was er will, er kommt vorbei, nimmt mich in den arm, küsst mich ......... einen tag später erzählt er mir wie sehr er sich auf seine eigene bude freut und was für möbel er sich kauft. verstehen sie denn nicht das wir leiden?

mich interessieren keine anderen männer, ich habe keine lust mit freundinnen etwas zu unternehmen weil meine gedanken ständig nur um ihn kreisen.

und dauernd ist da diese hoffnung, vielleicht kommt er ja doch zurück.......haha....wir sind jetzt schon eine weile auseinander, fast 7 wochen und ihm gehts gut...supi. manchmal, aber ganz selten ruft er mich an, weil er mich vermisst. nicht weil ich seine frau bin, nein, weil er allein ist, ihm langweilig ist und er das bedürfnis zu reden hat. ja klar und ich spiel immer schön mit. schön bescheuert sag ich euch.

ach wißt ihr, irgendwann sehen wir auch wieder licht und wenn es nur ein kleines glühwürmchen ist, aber wir sehen....

euch beiden ganz viel kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2006 um 23:08
In Antwort auf gauri_12114534

Ich auch
ich glaube wir haben alle drei den gleichen mann. dein beitrag gibt mir ein wenig kraft in dieser bescheidenen zeit.

auch meiner weiß im grunde nicht was er will, er kommt vorbei, nimmt mich in den arm, küsst mich ......... einen tag später erzählt er mir wie sehr er sich auf seine eigene bude freut und was für möbel er sich kauft. verstehen sie denn nicht das wir leiden?

mich interessieren keine anderen männer, ich habe keine lust mit freundinnen etwas zu unternehmen weil meine gedanken ständig nur um ihn kreisen.

und dauernd ist da diese hoffnung, vielleicht kommt er ja doch zurück.......haha....wir sind jetzt schon eine weile auseinander, fast 7 wochen und ihm gehts gut...supi. manchmal, aber ganz selten ruft er mich an, weil er mich vermisst. nicht weil ich seine frau bin, nein, weil er allein ist, ihm langweilig ist und er das bedürfnis zu reden hat. ja klar und ich spiel immer schön mit. schön bescheuert sag ich euch.

ach wißt ihr, irgendwann sehen wir auch wieder licht und wenn es nur ein kleines glühwürmchen ist, aber wir sehen....

euch beiden ganz viel kraft

Warum nur..??
er machte einfach so schluss er sagte er muss mit sich selbst klar kommen,und er weiß nicht was er will ich verstehn ihn nicht..ich war so glücklich und dann sowas..er sagte so ich lieb dich zwar noch über alles aber ich kann nicht mit dir zusammen sein ich brauche zeit für mich ich versteh mich selber nicht mehr ich weiß nicht genau was ich will und was nicht..was soll die scheise von im wenn er mich doch liebt warum kann er dannicht mit mir zusammen sein von heute auf morgen..kA

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2008 um 9:48
In Antwort auf gollomi

Leidenspartnerin gefunden!
Sag mal haben wir den gleichen ex,oder was?...bei mir war es exakt genauso!
"bindungsangst"war die begründung.ich kann die nur sagen,was meiner die ganze zeit mit mir gemacht hat-nämlich mich warm gehalten.er weiß im moment nicht genau was er will,aber das gibt ihm noch lange nicht das recht dir ständig neue hoffnungen zu machen.er verletzt dich unbewusst,indem er den kontakt immerwieder sucht und dann erneut abbricht.was soll das???entweder das eine oder das andere!eine freundschaft kannst du nur führen,wenn keine gefühle mehr im spiel sind.ich weiß,dass das alles so verdammt weh tut,aber du kannst nichts anderes machen,als dich NICHT von ihm abhängig zu machen.versuch dein leben ohne ihn weiterzuleben,denn du bist nicht für ihn verantwortlich.er hat mit dir schluss gemacht,nicht umgekehrt.wenn du dich von ihm abwendest,kommt er wieder an.aber dann geht alles wieder von vorn los.und irgendwann will er ganz bestimmt auch wieder,aber das gleiche problem wird wieder auftauchen und dann gehts dir nur noch schlechter.
versuch bitte dich irgendwie abzulenken und ihn so wenig wie möglich zu sehen.du bist noch in der trauerphase,aber irgendwann kommt der punkt,wo du eine richtige wut im bauch bekommst und ihn regelrecht verfluchst.an diesen punkt musst du gelangen,durch aktionen von seiner seite,die dich so verletzen,dass du den menschen gar nicht wiedererkennst.er hält dich hin und das ist das schlimmste,was er machen kann,denn du kannst nich mit ihm abschließen und andre kerle interessieren dich erstrecht nich.aber genau das will er erreichen.egal was er machen oder wie er sich verhalten würde,du würdest sofort zu ihm zurückkommen!er is genau so ein egoist,wie mein ex.hauptsache er bekommt was er will.unterhalt dich bitte mal mit seinem besten kumpel,vielleicht siehst du dann klarer.wenn er sagt er versteht ihn auch nich und eventuell,dass du ihn vergessen sollst,hast du deinen punkt erreicht,um dich von ihm abzuwenden.versuch dir durch andere personen,die ihm nahe stehen,die augen öffnen zu lassen.
er spielt mit dir und das hast du nicht verdient.auch wenn er es nicht böse meint oder es ihm nicht bewusst ist,dafür leidest du jeden tag mehr und mehr...

bitte glaub mir,denn ich habe die ganze geschichte über ein halbes jahr mitgemacht und es war die hölle auf erden,weil du ständig zurückstecken musst und im grunde nie das bekommst,was du wirklich willst:nämlich das alte zurück.es wird nie mehr so wie früher,er hats einfach vermasselt.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig kraft und ein paar ratschläge geben.ich wünsch dir viel glück!und denk dranu verdienst das,was dich glücklich macht ohne dafür zu kämpfen zu müssen!!!!

ganz liebe grüße,jule

p.s.:sag oder schreib ihm alle deine gefühle auf,wenn er dann nicht versteht was du von ihm willst oder wie er damit umgehen soll,ist er einfach nicht der richtige für dich.

Leidenspartnerin gefunden
So richtig was du schreibst. genauso bei mir abgelaufen. dann hat er mich wegen ner anderen fallengelassen. aber bei der läufts wohl genauso ab. trotzdem hat er sich für sie (mehr oder weniger) entschieden und er will definitiv nichts mehr von mir. aber er will, dass wir freundschaftlich mit einander umgehen, das problem ist nämlich das wir uns aufgrund unseres hobbys einmal pro woche sehen und eigentlich auch zusammen arbeiten müssen. ich weiß, dass das selbstquälerei für mich ist, weil ich totale komplexe habe, warum er sich für die andere entschieden hat. ich will mich nicht aus dem verein von ihm vertreiben lassen, denn dann hätte ich noch nicht mal mein hobby und schließlich gehe ich auch wegen anderer freunde von mir da hin. trauer hatte ich schon, wut hatte ich schon, und trotzdem kann ich ihn nicht vergessen oder überwinden und weiß da nicht mehr weiter...

hat jemand einen rat für mich?

grüße, inka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 10:43
In Antwort auf yin_12876566

Warum nur..??
er machte einfach so schluss er sagte er muss mit sich selbst klar kommen,und er weiß nicht was er will ich verstehn ihn nicht..ich war so glücklich und dann sowas..er sagte so ich lieb dich zwar noch über alles aber ich kann nicht mit dir zusammen sein ich brauche zeit für mich ich versteh mich selber nicht mehr ich weiß nicht genau was ich will und was nicht..was soll die scheise von im wenn er mich doch liebt warum kann er dannicht mit mir zusammen sein von heute auf morgen..kA

Lg

Ach gott...
...mir gehts genau gleich!!!!!!!!!! mein mittlerweile ex hat vor ca 2 monaten mit dem schei.ß angefangen. von wegen naja läuft nicht so usw. ok, ich muss sagen zwischenzeitlich war er mal komisch drauf, aber wenn ich ihn darauf angeredet hat ist nur "ja ich bin müde, und soviel arbeit usw" gekommen. aso, wir waren ca 6 monate zusammen (mit ner "wahnsinns"vorgeschichte, kurz dazu: er ist mir quasi 3 jahre lang "nachgelaufen". letzten sommer wollte ich dann, aber er nicht mehr. im DEZ sind wir nach paris geflogen (ist aus einem spaß heraus entstanden) und patsch es hat so extrem gefunkt und ich konnte mir keinen anderen typ in meinem leben mehr vorstellen) es war auch alles supertoll!!! und ende mai hat er dann von einem auf den anderen tag schluss gemacht. von wegen es läuft halt net so usw. haben dann eine woche später nochmal drüber geredet weil ichs (bis heute) nicht versteh. er meinte ja er hat angst vor der zukunft und wer weiß will ich ihn in einem jahr überhaupt noch. und ich bin so jung (bin 23, er wird 29) usw usw. lauter "bla bla" aussagen. ich weiß absolut nich was mit ihm los ist. davor (als wir zusammen waren)sagte er er könne sich keine andere in seinem leben vorstellen und dann sowas?!?!? er will auch die freundschaft aufrecht erhalten, aber ich hab nach wie vor so starke gefühle für ihn dass ich mir immer wieder hoffnungen mach wenn er sich meldet! hab ihm das so auch gesagt und am letzte woche hab ich endlich mal ein "gescheites" mail bekommen. also nicht nur mit total sachlichen aussagen... dass er voll hin und hergerissen ist. er weiß selber nicht was los ist mit ihm, er ist total down usw. ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.. ich lieb ihn nach wie vor total. mich überhaupt nicht zu melden fällt mir total schwer. ach... so das ist jetzt etwas lang geworden, ich hoff dich es erbarmt sich trotzdem einer... vielleicht habt ihr ja tipps für mich! (weil das mit dem ablenken funktioniert auch nicht so recht) liebste grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2008 um 6:56
In Antwort auf olwyn_12869208

Ach gott...
...mir gehts genau gleich!!!!!!!!!! mein mittlerweile ex hat vor ca 2 monaten mit dem schei.ß angefangen. von wegen naja läuft nicht so usw. ok, ich muss sagen zwischenzeitlich war er mal komisch drauf, aber wenn ich ihn darauf angeredet hat ist nur "ja ich bin müde, und soviel arbeit usw" gekommen. aso, wir waren ca 6 monate zusammen (mit ner "wahnsinns"vorgeschichte, kurz dazu: er ist mir quasi 3 jahre lang "nachgelaufen". letzten sommer wollte ich dann, aber er nicht mehr. im DEZ sind wir nach paris geflogen (ist aus einem spaß heraus entstanden) und patsch es hat so extrem gefunkt und ich konnte mir keinen anderen typ in meinem leben mehr vorstellen) es war auch alles supertoll!!! und ende mai hat er dann von einem auf den anderen tag schluss gemacht. von wegen es läuft halt net so usw. haben dann eine woche später nochmal drüber geredet weil ichs (bis heute) nicht versteh. er meinte ja er hat angst vor der zukunft und wer weiß will ich ihn in einem jahr überhaupt noch. und ich bin so jung (bin 23, er wird 29) usw usw. lauter "bla bla" aussagen. ich weiß absolut nich was mit ihm los ist. davor (als wir zusammen waren)sagte er er könne sich keine andere in seinem leben vorstellen und dann sowas?!?!? er will auch die freundschaft aufrecht erhalten, aber ich hab nach wie vor so starke gefühle für ihn dass ich mir immer wieder hoffnungen mach wenn er sich meldet! hab ihm das so auch gesagt und am letzte woche hab ich endlich mal ein "gescheites" mail bekommen. also nicht nur mit total sachlichen aussagen... dass er voll hin und hergerissen ist. er weiß selber nicht was los ist mit ihm, er ist total down usw. ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.. ich lieb ihn nach wie vor total. mich überhaupt nicht zu melden fällt mir total schwer. ach... so das ist jetzt etwas lang geworden, ich hoff dich es erbarmt sich trotzdem einer... vielleicht habt ihr ja tipps für mich! (weil das mit dem ablenken funktioniert auch nicht so recht) liebste grüße!

Es gibt hierfür keine Tipps
Du bist in einer solche extrem Emotionalen Lage, in der es keine wirklichen Tipps gibt. Möglichkeiten wie mit Freunden weg gehen sind die besten Dinge die man machen kann.
Ihr müsst davon ausgehen, das die Menschen die ihr vermisst nicht mehr wiederkommen.
Die Menschen die euch so verletzt haben dürfen aber nicht über euer gesamtes Leben bestimmen.
Entwickelt Wut und versucht euch auf euch zu konzentrieren. Lauft niemandem hinterher.
Ihr bestimmt eure Zukunft. Nicht diese Verlierer, die euch von heute auf morgen verlassen haben!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2008 um 11:16

Willkommen im Club
Hey alle,
es scheint im Moment wirklich in der Luft zu liegen. Mein Freund, obwohl besser auch mein EX, jetzt seit zwei Wochen hat auch aus heiterem Himmel Schluß gemacht. Am gleichen Tag hat er mir noch gesagt ich liebe dich überalles und keine halbe Stunde später hat er Schluß gemacht, da die Gefühle nicht mehr so sind wie sie seiner Meinung nach sein sollten. Nur das konnte er mir nicht erklären. Wir hatten noch ein paar Tage vorher darüber geredet in den Urlaub zu fahren. Mittlerweile sagt er, er könnte sich nicht vorstellen was in 5 bis 10 Jahren wäre. Nur leider weiß ich das auch nicht. Er sagte immer nur ich kann so nicht, es ist halt so. Zum Glück muß ich jetzt sagen, haben wir noch nicht zusammen gewohnt, aber wir hatten vor zusammen zu ziehen. Es war über ein Jahr eine total harmonische Beziehung, Streit gab es nicht, wir hatten die gleichen Interessen. Habe kurz danach nochmal mit ihm telefoniert und ihn gefragt ob ihm so gar nichts fehlen würde, doch war seine Antwort ich würde ihm auch fehlen, aber vielleicht wäre das nur die Gewohnheit. Ich habe mir die letzten Tage sehr viele Gedanken gemacht, ob es irgendwelche Anzeichen für sein Verhalten gegeben hat, aber bin leider auf keine wirklich gute Antwort gekommen. Habe zwar festgestellt, dass er immer egoistischer geworden ist, aber sobald wir zusammen waren, war ich seine Traumfrau. Zumindest hat er das immer wieder behauptet. Er hat nicht die Kraft, hat er mir gesagt. Ich würde mittlerweile sagen, er hat einfach nicht den Mut weiter als bis abends zu denken. Verstehe nur leider nicht, wie man jeden Tag jemanden sagen kann, ich freue mich auf dich, du fehlst mir und ich liebe dich, wenn man doch schon eine Entscheidung getroffen hat. Es sind glaub ich einfach nur noch Ängste sich zu fest zu binden. Oder zu merken man verpaßt vielleicht was. Bei unserem letzten Telefonat hat er mir gesagt er bräuchte Abstand. Hab ich nicht wirklich verstanden, schliießlich war es ja seine Entscheidung sich zu trennen. Habe hin und her überlegt, ob irgendetwas in den letzten Monaten vorgefallen ist, aber es war nicht so. Als er an dem Abend zu mir gekommen ist, um mit mir Schluß zu machen, hat er mich noch ständig in den Arm genommen, hatte sogar seine Tasche dabei. Hab echt gedacht ich bin im falschen Film. Er sagte er wollte mich trösten, als er mich ständig in den Arm genommen hat. Und die Tasche wäre wohl nur ein Reflex gewesen. Ich könnte hier noch seitenweise weiterschreiben, was er alles noch so vom Stapel gelassen hat. Das schlimme ist nur, das ich es vielleicht schon früher hätte ahnen können. Meine Interessen waren ihm wohl nie wirklich wichtig, sobald es um meine Bekannten oder Freunde ging, hatte er keine Lust. (hat er zwar nie ausgesprochen, aber man hat gemerkt das es ihm alles nicht wirklich paßte). Habe mir in den letzten Tagen mal einen Zettel genommen und mir aufgeschrieben, was mich gestört hat oder wie es in der letzten Zeit war, es hat mir geholfen die ganze Sache mal anders zu sehen. Mir sind einige Punkte eingefallen, die nicht so waren wie sie hätten sein sollen. Naja , danach ging es mir anfangs etwas besser, aber trotzdem habe ich nicht verstanden, wie jemand sich so lange hat verstellen können. Jemanden so hinters Licht führen konnte. Ich werde nie Antworten darauf bekommen. Werde evtl. noch einmal hinfahren, um ihm seine Sachen zu geben. Aber dann ist das Kapitel wohl besser zu ende. Ich habe einen Mann kennengelernt, der mit sich selber mehr als unzufrieden war und mit sich selber nicht klar gekommen ist.
Wie ihr seht, geht es mir im Augenblick genauso. Ich bin auch ratlos. Aber mittlerweile versuche ich damit umzugehen. Die meiste Zeit klappt es auch.
Und es tut wirklich verdammt weh, wenn man so behandelt wird,keine Antworten bekommt und eigentlich diesbezüglich dumm sterben muß.
Wenn jemand meinen Ex versteht oder mir sagen kann wie ich mit so einer Situation umgehen soll, wäre dankbar!!
Ganz liebe grüße an alle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2008 um 18:55

Oh man oh man
hey ihr lieben,

ich glaub von arschlöchern dieser sorte gibts tausende.
mein ex hat genau des selbe abgezogen.
immer seltener gekommen, sich öfter mit seiner ex getroffen.
2wochen lang mich jeden tag versetzt.
einmal weil er sich klar werden muss was er will. dann weil er nicht weiß ob er fähig is eine beziehung zu führen.
dann weil er mich doch nicht verlieren will.
blablabla. das ende vom lied war, dass er bis heute nicht fähig war, es persönlich zu beenden. wir haben es zusammen am telefon beschlossen, weil ich keine lust mehr hatte mich andauernd hinhalten zu lassen, und einen tag drauf war er anscheinend nicht mehr unfähig und wusste was er wollte. anscheinend hatte er auf einmal keinen stress mehr in der arbeit, war nicht mehr sooo müde und kannte sich doch aus............er ging mit seiner ex wieder zam.
jaja alles idioten.
ich sags euch, der satz von wegen ich weiß nicht was ich will is doch nur verarsche.
wenn sie es beenden, wissen sie ja auch, dass sie nicht mehr wollen.
lasst euch von solchen doch ned unterkriegen.
die haben euch gar ned verdient.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2008 um 10:00

...
danke für eure ratschläge!! es scheint wirklich in der luft zu liegen (gestern hat auch von ner bekannten der freund von heut auf morgen schluss gemacht) lol echt arg was mit den männern zur zeit abgeht! mein er ist total unzufrieden mit sich selbst usw. vielleicht sollt ich echt froh sein (nur seh ich dass noch nicht ein - aber wird glaub ich auch noch kommen *optimisitsch bin* )ich hab hab mir seit der trennung ein altes notizbuch geschnappt und alles reingeschrieben was ich ihm sagen wollte usw und von zeit zu zeit hilft es. ich glaub ich bin jetzt echt in der

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2008 um 10:04
In Antwort auf olwyn_12869208

...
danke für eure ratschläge!! es scheint wirklich in der luft zu liegen (gestern hat auch von ner bekannten der freund von heut auf morgen schluss gemacht) lol echt arg was mit den männern zur zeit abgeht! mein er ist total unzufrieden mit sich selbst usw. vielleicht sollt ich echt froh sein (nur seh ich dass noch nicht ein - aber wird glaub ich auch noch kommen *optimisitsch bin* )ich hab hab mir seit der trennung ein altes notizbuch geschnappt und alles reingeschrieben was ich ihm sagen wollte usw und von zeit zu zeit hilft es. ich glaub ich bin jetzt echt in der

Irgendwie ist jetzt nur der 3/4 beitrag angekommen
..."wut" phase! auch nicht schlecht! und leo, ich glaub ich werd mir "werd nicht will der hat schon" zu meinem neuen motto diesbezüglich machen. der typ hat ja keine ahnung was er noch alles verpasst! :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2008 um 10:15
In Antwort auf alanis_12823988

Willkommen im Club
Hey alle,
es scheint im Moment wirklich in der Luft zu liegen. Mein Freund, obwohl besser auch mein EX, jetzt seit zwei Wochen hat auch aus heiterem Himmel Schluß gemacht. Am gleichen Tag hat er mir noch gesagt ich liebe dich überalles und keine halbe Stunde später hat er Schluß gemacht, da die Gefühle nicht mehr so sind wie sie seiner Meinung nach sein sollten. Nur das konnte er mir nicht erklären. Wir hatten noch ein paar Tage vorher darüber geredet in den Urlaub zu fahren. Mittlerweile sagt er, er könnte sich nicht vorstellen was in 5 bis 10 Jahren wäre. Nur leider weiß ich das auch nicht. Er sagte immer nur ich kann so nicht, es ist halt so. Zum Glück muß ich jetzt sagen, haben wir noch nicht zusammen gewohnt, aber wir hatten vor zusammen zu ziehen. Es war über ein Jahr eine total harmonische Beziehung, Streit gab es nicht, wir hatten die gleichen Interessen. Habe kurz danach nochmal mit ihm telefoniert und ihn gefragt ob ihm so gar nichts fehlen würde, doch war seine Antwort ich würde ihm auch fehlen, aber vielleicht wäre das nur die Gewohnheit. Ich habe mir die letzten Tage sehr viele Gedanken gemacht, ob es irgendwelche Anzeichen für sein Verhalten gegeben hat, aber bin leider auf keine wirklich gute Antwort gekommen. Habe zwar festgestellt, dass er immer egoistischer geworden ist, aber sobald wir zusammen waren, war ich seine Traumfrau. Zumindest hat er das immer wieder behauptet. Er hat nicht die Kraft, hat er mir gesagt. Ich würde mittlerweile sagen, er hat einfach nicht den Mut weiter als bis abends zu denken. Verstehe nur leider nicht, wie man jeden Tag jemanden sagen kann, ich freue mich auf dich, du fehlst mir und ich liebe dich, wenn man doch schon eine Entscheidung getroffen hat. Es sind glaub ich einfach nur noch Ängste sich zu fest zu binden. Oder zu merken man verpaßt vielleicht was. Bei unserem letzten Telefonat hat er mir gesagt er bräuchte Abstand. Hab ich nicht wirklich verstanden, schliießlich war es ja seine Entscheidung sich zu trennen. Habe hin und her überlegt, ob irgendetwas in den letzten Monaten vorgefallen ist, aber es war nicht so. Als er an dem Abend zu mir gekommen ist, um mit mir Schluß zu machen, hat er mich noch ständig in den Arm genommen, hatte sogar seine Tasche dabei. Hab echt gedacht ich bin im falschen Film. Er sagte er wollte mich trösten, als er mich ständig in den Arm genommen hat. Und die Tasche wäre wohl nur ein Reflex gewesen. Ich könnte hier noch seitenweise weiterschreiben, was er alles noch so vom Stapel gelassen hat. Das schlimme ist nur, das ich es vielleicht schon früher hätte ahnen können. Meine Interessen waren ihm wohl nie wirklich wichtig, sobald es um meine Bekannten oder Freunde ging, hatte er keine Lust. (hat er zwar nie ausgesprochen, aber man hat gemerkt das es ihm alles nicht wirklich paßte). Habe mir in den letzten Tagen mal einen Zettel genommen und mir aufgeschrieben, was mich gestört hat oder wie es in der letzten Zeit war, es hat mir geholfen die ganze Sache mal anders zu sehen. Mir sind einige Punkte eingefallen, die nicht so waren wie sie hätten sein sollen. Naja , danach ging es mir anfangs etwas besser, aber trotzdem habe ich nicht verstanden, wie jemand sich so lange hat verstellen können. Jemanden so hinters Licht führen konnte. Ich werde nie Antworten darauf bekommen. Werde evtl. noch einmal hinfahren, um ihm seine Sachen zu geben. Aber dann ist das Kapitel wohl besser zu ende. Ich habe einen Mann kennengelernt, der mit sich selber mehr als unzufrieden war und mit sich selber nicht klar gekommen ist.
Wie ihr seht, geht es mir im Augenblick genauso. Ich bin auch ratlos. Aber mittlerweile versuche ich damit umzugehen. Die meiste Zeit klappt es auch.
Und es tut wirklich verdammt weh, wenn man so behandelt wird,keine Antworten bekommt und eigentlich diesbezüglich dumm sterben muß.
Wenn jemand meinen Ex versteht oder mir sagen kann wie ich mit so einer Situation umgehen soll, wäre dankbar!!
Ganz liebe grüße an alle!

Hey silke...
ich würde sagen geh mal auf abstand. ich hab den fehler gemacht dass ich ihn teilweise echt nachgelaufen bin! beim nächsten mal mach ich das sicher nicht mehr!!! denn wenns echt sein soll kommt er von allein wieder. oder eben nicht! vielleicht hilfts dir auch wenn du deine gedanken aufschreibst. bei mir hilfts teilweise! ich wünsch dir alles gute!! (ich weiß auch nicht, aber ich glaub bei mir hat sich gerade der "schalter" umgelegt! ich glaub es geht aufwärts)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2008 um 14:30
In Antwort auf olwyn_12869208

Irgendwie ist jetzt nur der 3/4 beitrag angekommen
..."wut" phase! auch nicht schlecht! und leo, ich glaub ich werd mir "werd nicht will der hat schon" zu meinem neuen motto diesbezüglich machen. der typ hat ja keine ahnung was er noch alles verpasst! :P

Hi
Du, ich habe vor kurzem auch soetwas mitgemacht. Es war die Hölle. Ich konnte 4 Tage und Nächte nichts Essen. Manchmal gab es Augenblicke in denen ich aufgeben wollte.
Nun, ich habe aber eingesehen, das das Leben weitergeht und eine verdammt süße Frau kennengelernt.

Dir wünsche ich das auch von Herzen

Ciao Marius

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2008 um 21:03
In Antwort auf ari_12243891

Hi
Du, ich habe vor kurzem auch soetwas mitgemacht. Es war die Hölle. Ich konnte 4 Tage und Nächte nichts Essen. Manchmal gab es Augenblicke in denen ich aufgeben wollte.
Nun, ich habe aber eingesehen, das das Leben weitergeht und eine verdammt süße Frau kennengelernt.

Dir wünsche ich das auch von Herzen

Ciao Marius

Na toll...
...mein ex hat grad angerufen! und mir gehts jetzt wieder beschissen!!! und ich dachte echt es geht aufwärts!!! warum red ich depp auch mit ihm!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 21:15

Freundin verlassen
Hallo,

ich kann mir jetzt sehr gut denken wie du dich fühlst, ich befinde mich in einer ähnlichen situation, meine freundin machte auch mit mir schluss mit der begründung das sie nicht mehr könne u keine gefühle hätte aber die gerne mit mir eine freundschaft hätte. natürlich war das ein schwerer schlag für mich u habe mich bei ihr nicht gemeldet, dafür bekam ich aber non stop sms u anrufe von ihr TÄGLICH nach ca. einer woche meinte sie,sie möchte doch wieder eine beziehung mit mir sie hat eine falsche entscheidung getroffen, ich war überglücklich alles lief gut u wir gingen es langsam an am 2. tag bekam ich eine belanglose sms von meiner arbeitskollegin ob ich schon mit meiner zusammen wäre daraufhin regte sie sich fürchterlich auf u machte ein 2. mal mit mir schluss. danach sahen wir uns noch ein, zwei mal sie schreibte mir sms ich schreibte daraufhin nicht zurück u wir haben jetzt seit 2 tagen überhaupt keinen kontakt mehr.

Das war jetzt meine geschichte was ich glaube ist unsere partner sind sich ein wenig ähnlich. ich denke sie sind vielleicht schon oft verletzt worden u gehen nach dem chema ich mach lieber vorher schluss als sie. ich würde dir an deiner stelle raten das du dich jetzt mal gar nicht meldest bei ihm so ca. für 4-6 wochen. sollte er sich bei dir melden sei nett aber doch distanziert versuche das gespräch so kurz wie möglich zu halten. nach den paar wochen schreib entweder eine sms wie es ihm geht u was es so neues gibt. und nach der sms ca. 3-4 tage später mach dir ein treffen aus, sei noch immer distanziert aber doch interessiert und dann wirds sich das alles von selber ergeben. Ich denke das ist das beste denn wenn man sich selber nicht die auszeit gibt kann u wird das nie was. im enddefkt so hart es auch klingt verlieren kannst du dabei nichts. versuch es einmal u sag dann bescheid =) ich hoffe das ist ein trost aber ein versuch ist es wert!!!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:22
In Antwort auf olwyn_12869208

Na toll...
...mein ex hat grad angerufen! und mir gehts jetzt wieder beschissen!!! und ich dachte echt es geht aufwärts!!! warum red ich depp auch mit ihm!!!

Alle den gleichen
Mann. Bei mir war es genau so. dann nach einem jahr trennung hat er mir gesagt das ich die frau bin die er liebt, mit der er familie möchte, er einen großen fehler gemacht hat, in dem jahr was gesucht hätte was er längst gehabt hatte mit mir das nur nicht gesehen hatte, er hofft das ich ihm nochmal eine chance gebe, er mir verspricht nie wieder was zu machen was uns auseinander bringt oder mich verletzen könnte.
das ganze hat 5 wochen angehalten, dann ging alles doch wieder zu schnell, er bräuchte zeit für sich, er müßte sein leben auf die reihe kriegen, er hat seine ziele verloren, und und und. dann haben wir uns nur ab und zu gesehen. und dann kam irgendwann der satz er denkt nicht das das nochmal was wir mit uns, er möchte andere wege gehen, es wäre alles ein fehler gewesen aber reden konnte er nicht. dann hat er sich eine neue genommen mit der er auch jetzt noch zusammen ist. und eine freundschaft mit mir wäre ihm wichtig. nur irgendwie kann er wohl keine freundschaft halten mit mir. er schafft es nicht mal normal mit mir zu reden. haben uns seit dem einmal kurz gesehen und da konnte er mich nicht mal wirklich anschauen. und wenn irgendwas ist wo er mich sehen könnte geht er allem aus dem weg.

wer soll einen mann noch verstehen. ;o)

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 20:04

...
Hallo
Hm ich weiss was du durchmachst. ich verstehe dich.
ich hab sowas auch erlebt. Mein Exfreund wusste auch nicht was er wolle und deshalb brauchte er 1 woche bedenkzeit einfach so ohne richtige begründung.
daraufhin wusste ich aber das das ganze schon aus war. es war nämlich auch so.
So weh es auch tut...
vielleicht würde was helfen wenn ihr nochmals in ein paar tagen in ruhe darüber sprechen würdet..?!
tut mir leid, das ich nicht mehr dazu sagen kann...es ist eine schwierige situation.

viel glück,liebes!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2008 um 12:59
In Antwort auf butterfly794

Alle den gleichen
Mann. Bei mir war es genau so. dann nach einem jahr trennung hat er mir gesagt das ich die frau bin die er liebt, mit der er familie möchte, er einen großen fehler gemacht hat, in dem jahr was gesucht hätte was er längst gehabt hatte mit mir das nur nicht gesehen hatte, er hofft das ich ihm nochmal eine chance gebe, er mir verspricht nie wieder was zu machen was uns auseinander bringt oder mich verletzen könnte.
das ganze hat 5 wochen angehalten, dann ging alles doch wieder zu schnell, er bräuchte zeit für sich, er müßte sein leben auf die reihe kriegen, er hat seine ziele verloren, und und und. dann haben wir uns nur ab und zu gesehen. und dann kam irgendwann der satz er denkt nicht das das nochmal was wir mit uns, er möchte andere wege gehen, es wäre alles ein fehler gewesen aber reden konnte er nicht. dann hat er sich eine neue genommen mit der er auch jetzt noch zusammen ist. und eine freundschaft mit mir wäre ihm wichtig. nur irgendwie kann er wohl keine freundschaft halten mit mir. er schafft es nicht mal normal mit mir zu reden. haben uns seit dem einmal kurz gesehen und da konnte er mich nicht mal wirklich anschauen. und wenn irgendwas ist wo er mich sehen könnte geht er allem aus dem weg.

wer soll einen mann noch verstehen. ;o)

lg

Hallo butterfly
@butterfly: wie lange ist das jetzt her, seitdem er eine neue hat? liebst du ihn noch?

ich kann solche männer irgendwie wirklich nicht verstehen. sind so viele probleme über die zeit angefallen? wie lange wart ihr zusammen?

lg bodo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2009 um 20:25

Verlassen
Hallo ihr lieben.

Also ich brauche auch mal euren Rat!!!

Mein Freund hat mich nach nur 2 Monaten verlassen mit der begründung ich sei zu jung für ihn, okay, ich bin 24 und er ist 33 aber ich kann und will das nicht als Grund akzeptieren, außerdem haben wir auch den entschluss gefasst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen