Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mich verarscht und ausgenutzt

Er hat mich verarscht und ausgenutzt

3. August 2014 um 19:25

Hi ihr Lieben,
ich habe vor ca. 3 Monaten einen "Mann" kennengelernt, wir kannten uns nur durch meine Schwester, doch wir schrieben wirklich Tag und Nacht miteinander. Das ging dann ungefähr fast 2 Monate so. Ich entwickelte mit der Zeit Gefühle, ich weiß, das klingt schwachsinnig nur durch das schreiben für eine Person Gefühle entwickeln zu können, doch es war der Fall. Wir telefonierten oft und schickten uns jeden Tag Bilder. Er meinte auch, er habe Gefühle für mich und wäre sogar in mich verliebt. Er versprach mir das blaue vom Himmel, ach..und er war Halbtürke..
Er war so liebenswürdig und verständlich, zudem meinte er auch, er will eine Beziehung mit mir eingehen und ich wäre die einzige, schönste, beste für ihn, doch das stellte sich ja letztendlich als Lüge heraus. Nun trafen wir uns bei ihm im Ort (er wohnt 30 km entfernt). Es war schön, er begrüßte mich mit einem Kuss auf die Wange und ich fühlte mich sofort wohl in seiner Nähe. Wir liefen eine Runde und setzte uns dann auf eine Parkbank, wo wir lange und gut redeten. Dann küsste er mich und es fing an zu regnen. Er fragte, ob wir nicht zu ihm gehen wollen, ich stimmte zu. Er küsste mich erneut und danach auf den Hinterkopf. Nun gingen wir zu ihm. Ich bekam meine Schuhe nicht auf, also musste er sie ausziehen
nunja, dann gingen wir in sein Zimmer und legten uns auf sein Bett. Dann kam es dazu, er schleimte sich bei mir ein, sagte mir er würde mich lieben, ging in meine Hose und anschließend hatten wir Sex. Ich bin noch Jungfrau gewesen bis zu diesem Zeitpunkt und bin darauf nur eingegangen, weil ich wirklich das Gefühl hatte, dass es was ernstes wird und er der Richtige wäre, doch falsch gedacht. Nach dem Sex redeten wir noch ein Weilchen, bis er dann fragte, ob wir nochmal könnten, jedoch lehnte ich ab. Ich fragte ihn, wie es nun weitergehen würde, doch er wüsste ich nicht. In diesem Moment dachte ich mir nur "toll". Wir lagen noch eine Weile im Bett und später schaffte er mich zum Bus, wo er mich ernsthaft fragte, ob wir denn eine Freundschaft plus eingehen könnten. Er küsste mich zum Abschluss und ich ging. Er fragte mich später, was denn jetzt mein Problem wäre und dass er doch Gefühle für mich hätte und ob wir uns am Wochenende wieder sehen könnten. Ich war stinksauer, auf ihn, auf mich, auf alles, wie konnte ich nur so blöd sein und auf sowas reinfallen, doch es kam noch besser. Eine Woche später schrieb er mir, dass es doch ein Problem gäbe, eine Freundin, für die er mal Gefühle hatte und anscheinden noch hat, hat sich gemeldet, er doch aber auch für mich Gefühle hätte und ob wir denn trotz allem weiterhin Sex haben könnten, wenn er was mit der Anderen am laufen hat. Das war mir zu dumm, ich war zutiefst enttäuscht und wütend. Ich hatte mich bei ihm paar Tage nicht mehr gemeldet und er fragte mich wieder, was denn mit mir los wäre und was mein Problem ist. Ich antwortete ihm. Er meinte, er weiß nicht ob er Gefühle für mich hat, aber ich ihm wichtig wäre und er für die andere Gefühle hat. Er fragte mich wieder, ob wir Freundschaft plus eingehen könnten, ich lehnte ab, denn er hatte schon was mit der Anderen am laufen. Paar Tage später kam er mit ihr zusammen, er schrieb mir jedoch währenddessen folgenede Dinge "Der Sex mit dir ist sehr gut" "Wenn es mit ihr vorbei ist, haben wir wieder Sex, ok?" oder "Ich würde dir gerade am liebsten die Leggins runterreißen und dich hart fic***". Ich antwortete nicht mehr, ich zog einen Schlussstrich unter die Sache, denn es hat mich wirklich traurig gemacht. Ich hatte Hoffnung und hab mich verliebt, und er nutzte es schamlos aus.
Was haltet ihr davon? Soll ich es seiner jetzigen Freundin sagen, wie er wirklich drauf ist? Und wie gehe ich damit um, habe Angst jemals wieder etwas mit einem Mann einzugehen..

Liebe Grüße
eure Lindi

Mehr lesen

3. August 2014 um 20:26

Mh
natürlich haben wir verhütet! danach sagte er allerdings auch noch zu mir "wenn du schwanger bist, dann treibst du ab"
es mag sein, dass ich naiv war, aber ich hatte endlich mal wieder Hoffnung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2014 um 20:34

Soll ich..
soll ich seiner jetzigen Freundin sagen, was er mir noch alles gesagt und geschrieben hat, während sie schon zusammen waren?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Soll ich ihm schreiben?
Von: brava_12080585
neu
3. August 2014 um 18:09
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook