Forum / Liebe & Beziehung

Er hat mich so sehr verletzt und betrogen

15. November um 23:22 Letzte Antwort: 16. November um 18:13

Hallo ich weiß nicht wie ich sowas schreiben soll da ich sowas nie gemacht habe aber ich kann einfach nicht mehr und wollte es hier rauslassen ich bin 21 Jahre alt habe eine 4 jährige Beziehung hinter mir in der Beziehung hat er mich sehr sehr oft angelogen betrogen beleidigt ich habe mir das alles gefallen lassen zur Liebe für ihn in den 4 Jahren hatten wir so zu sagen eine on off Beziehung er hat mich verlassen weil er mit einer anderen Kontakt hatte und sie ihn sehr gefallen hat hat er mich für sie verlassen und natürlich hatte sie ihn nur verarscht dann kam er wieder zu mir und ich habe ihn wieder die Chance gegeben aber wenn ich jetzt über die Vergangenheit rede ist mir das Zuviel ich erkläre euch die aktuelle Lage  heute morgen hatte ich in seinem Handy eine Frau gesehen und er hat wohl Kontakt mit ihr ich habe ihn damit konfrontiert und gefragt wer sie ist und er ist völlig ausgerastet und meinte du nervst du bist psychisch  krank und ich habe ihn dann gesagt wenn du mir nix sagst frage ich sie selber und dann hat er anfangen mich zu beleidigen einfach als alles und mich bedroht dann hat er mich verlassen und heute nach so einer schweren Zeit möchte ich Rat und will wissen wie ich ihn endlich vergessen kann ich halte es nicht mehr raus ich leide so sehr wegen ihn ich weiß nicht was ich machen soll 🥺

Mehr lesen

16. November um 0:13

Er wird dich ganz sicher nicht wegen deiner Art, alles in einem herunterzunudeln, ohne Punkt und Komma.

Vermutlich ist er bereits damit beschäftigt, eine Andere an deiner statt zu finden. Vermutlich mag er es auch nicht, daß du in seinem Handy spionierst.

Du wirst sicher herausfinden, warum.

Pi

 

1 LikesGefällt mir

16. November um 3:35
In Antwort auf ayleena

Hallo ich weiß nicht wie ich sowas schreiben soll da ich sowas nie gemacht habe aber ich kann einfach nicht mehr und wollte es hier rauslassen ich bin 21 Jahre alt habe eine 4 jährige Beziehung hinter mir in der Beziehung hat er mich sehr sehr oft angelogen betrogen beleidigt ich habe mir das alles gefallen lassen zur Liebe für ihn in den 4 Jahren hatten wir so zu sagen eine on off Beziehung er hat mich verlassen weil er mit einer anderen Kontakt hatte und sie ihn sehr gefallen hat hat er mich für sie verlassen und natürlich hatte sie ihn nur verarscht dann kam er wieder zu mir und ich habe ihn wieder die Chance gegeben aber wenn ich jetzt über die Vergangenheit rede ist mir das Zuviel ich erkläre euch die aktuelle Lage  heute morgen hatte ich in seinem Handy eine Frau gesehen und er hat wohl Kontakt mit ihr ich habe ihn damit konfrontiert und gefragt wer sie ist und er ist völlig ausgerastet und meinte du nervst du bist psychisch  krank und ich habe ihn dann gesagt wenn du mir nix sagst frage ich sie selber und dann hat er anfangen mich zu beleidigen einfach als alles und mich bedroht dann hat er mich verlassen und heute nach so einer schweren Zeit möchte ich Rat und will wissen wie ich ihn endlich vergessen kann ich halte es nicht mehr raus ich leide so sehr wegen ihn ich weiß nicht was ich machen soll 🥺

Such dir professionelle Hilfe. Wer sich wissentlich so behandeln lässt hat Probleme.

2 LikesGefällt mir

16. November um 6:53

Hallo,

da wird's jetzt dringend Zeit für dich, die wichtigste Person in deinem Leben kennenzulernen: dich selbst. Denn wenn du schon, seit du 17 bist, in so ner Missbrauchsbeziehung steckst, hast du wahrscheinlich nie Selbstwertgefühl oder gar Selbstliebe aufbauen können.

So eine Beziehung kannst du ja nur aufrecht erhalten, wenn du keine persönlichen Grenzen hast, keinen Punkt, an dem du sagst "Bis hierhin und nicht weiter, das darfst du nicht mit mir machen". Solche Grenzen brauchst du aber unbedingt, wenn du dich irgendwann mal (also, möglichst bald) von Gewalt und Missbrauch abgrenzen willst. Und damit eng verbunden ist Selbstwertgefühl. Also das Bewusstsein, dass du als Mensch etwas wert bist, dass du es wert bist, geliebt und geschätzt und nicht bloß ausgenutzt zu werden. Vielleicht haben schon deine Eltern bei deiner Erziehung verpasst, dir dieses Gefühl mitzugeben. Aber wenn du in Beziehungen immer bloß deinen "Partner" liebst, aber dich selbst für nen Haufen Dreck hältst, dann ziehst du immer wieder Typen an, die dir dieses Gefühl nur zu gern bestätigen und dich für ihre Zwecke und persönlichen Machtspielchen benutzen.
Und jetzt kommt das momentan Wichtigste: Wenn du dich selbst nicht liebst und wertschätzt (oder dich wenigstens einigermaßen leiden kannst), dann wirst du auch jetzt immer wieder zu diesem Mülltypen zurückrennen, weil du die Zuneigungs-Krümel, die er dir gelegentlich hinwirft, um dich bei Laune zu halten, für nen ganzen Kuchen hältst. Weil du halt von dir selber nix Besseres kennst und bekommst.

Also fang heute schon an, dein Verhältnis zu dir selber zu verbessern. Tu dir was Gutes. Auch wenn's anfangs nur Kleinigkeiten sind, wie ein schöner Herbstspaziergang, bei dem du die Welt um dich rum und ihre Schönheit ganz bewusst wahrnimmst. Mach dich frei von dem Gedanken, dass du unbedingt diesen (oder irgendeinen) Typen brauchst, um glücklich zu sein - denn dein Jetzt-hoffentlich-für-immer-Ex macht dich sowieso nur unglücklich, von ein paar kurzen, trügerischen Highs abgesehen. Umgib dich mit Menschen, die dir gut tun und dich weiterbringen, und kick die aus deinem Leben, die dich runterziehen. Mach dir bewusst, dass du ein wertvoller und liebenswerter Mensch bist und jederzeit was Besseres haben kannst als diesen Vollpfosten von Ex. Wenn du dieses Gefühl verinnerlichst, dann wirst du dich schon in ein paar Wochen oder Monaten fragen, was du eigentlich jemals an diesem Loser toll gefunden hast.

Und ja, speziell wenn du das Gefühl hast, schon bei deinen Eltern nie sowas wie Selbstwertgefühl kennengelernt zu haben - wenn deine Eltern dich z.B. nur dann überhaupt bemerken / bemerkt haben, wenn du gute Leistungen bringst -, solltest du dir professionelle Hilfe bei einer Therapeutin suchen.

lg
cefeu

4 LikesGefällt mir

16. November um 8:17
In Antwort auf pi-choo

Er wird dich ganz sicher nicht wegen deiner Art, alles in einem herunterzunudeln, ohne Punkt und Komma.

Vermutlich ist er bereits damit beschäftigt, eine Andere an deiner statt zu finden. Vermutlich mag er es auch nicht, daß du in seinem Handy spionierst.

Du wirst sicher herausfinden, warum.

Pi

 

Herausfinden will ich nichts mehr ich will endgültig damit abschließen aber danke  

1 LikesGefällt mir

16. November um 8:21
In Antwort auf cefeu1

Hallo,

da wird's jetzt dringend Zeit für dich, die wichtigste Person in deinem Leben kennenzulernen: dich selbst. Denn wenn du schon, seit du 17 bist, in so ner Missbrauchsbeziehung steckst, hast du wahrscheinlich nie Selbstwertgefühl oder gar Selbstliebe aufbauen können.

So eine Beziehung kannst du ja nur aufrecht erhalten, wenn du keine persönlichen Grenzen hast, keinen Punkt, an dem du sagst "Bis hierhin und nicht weiter, das darfst du nicht mit mir machen". Solche Grenzen brauchst du aber unbedingt, wenn du dich irgendwann mal (also, möglichst bald) von Gewalt und Missbrauch abgrenzen willst. Und damit eng verbunden ist Selbstwertgefühl. Also das Bewusstsein, dass du als Mensch etwas wert bist, dass du es wert bist, geliebt und geschätzt und nicht bloß ausgenutzt zu werden. Vielleicht haben schon deine Eltern bei deiner Erziehung verpasst, dir dieses Gefühl mitzugeben. Aber wenn du in Beziehungen immer bloß deinen "Partner" liebst, aber dich selbst für nen Haufen Dreck hältst, dann ziehst du immer wieder Typen an, die dir dieses Gefühl nur zu gern bestätigen und dich für ihre Zwecke und persönlichen Machtspielchen benutzen.
Und jetzt kommt das momentan Wichtigste: Wenn du dich selbst nicht liebst und wertschätzt (oder dich wenigstens einigermaßen leiden kannst), dann wirst du auch jetzt immer wieder zu diesem Mülltypen zurückrennen, weil du die Zuneigungs-Krümel, die er dir gelegentlich hinwirft, um dich bei Laune zu halten, für nen ganzen Kuchen hältst. Weil du halt von dir selber nix Besseres kennst und bekommst.

Also fang heute schon an, dein Verhältnis zu dir selber zu verbessern. Tu dir was Gutes. Auch wenn's anfangs nur Kleinigkeiten sind, wie ein schöner Herbstspaziergang, bei dem du die Welt um dich rum und ihre Schönheit ganz bewusst wahrnimmst. Mach dich frei von dem Gedanken, dass du unbedingt diesen (oder irgendeinen) Typen brauchst, um glücklich zu sein - denn dein Jetzt-hoffentlich-für-immer-Ex macht dich sowieso nur unglücklich, von ein paar kurzen, trügerischen Highs abgesehen. Umgib dich mit Menschen, die dir gut tun und dich weiterbringen, und kick die aus deinem Leben, die dich runterziehen. Mach dir bewusst, dass du ein wertvoller und liebenswerter Mensch bist und jederzeit was Besseres haben kannst als diesen Vollpfosten von Ex. Wenn du dieses Gefühl verinnerlichst, dann wirst du dich schon in ein paar Wochen oder Monaten fragen, was du eigentlich jemals an diesem Loser toll gefunden hast.

Und ja, speziell wenn du das Gefühl hast, schon bei deinen Eltern nie sowas wie Selbstwertgefühl kennengelernt zu haben - wenn deine Eltern dich z.B. nur dann überhaupt bemerken / bemerkt haben, wenn du gute Leistungen bringst -, solltest du dir professionelle Hilfe bei einer Therapeutin suchen.

lg
cefeu

Ich danke dir sehr für deine Worte das ist sehr lieb ich freue mich das zu lesen  ich habe auch darüber nachgedacht und ich finde man sollte seinen eigenen Wert kennen wie du hier schon sagtest ich bin noch sehr jung ich will noch vieles in meinem Leben erreichen dann kann der Vogel gucken wo er bleibt ich will mich auf mich selber fokussieren   🌸

4 LikesGefällt mir

16. November um 8:24
In Antwort auf rabenschwarz

Such dir professionelle Hilfe. Wer sich wissentlich so behandeln lässt hat Probleme.

Wenn ich mich in Zukunft nicht mehr so  behandeln lasse habe ich auch keine Probleme mehr

er war das einzige Problem 
aber wollte dir danke sagen ich habe die Nacht darüber nachgedacht und habe mich entscheiden mein Leben zu leben und es zu genissen ☺️
 

2 LikesGefällt mir

16. November um 10:10
In Antwort auf rabenschwarz

Such dir professionelle Hilfe. Wer sich wissentlich so behandeln lässt hat Probleme.

Denke ich auch.
Klar iemand hat das recht jemanden so zu behandeln, aber wer sich selber oft in die "Opferrolle" reinschiebt, muss grundlegend an seinem Verhalten etwas ändern, trotzdem hat er es falsch gemacht und du solltest nach vorne schauen.
 

Gefällt mir

16. November um 18:13
In Antwort auf ayleena

Hallo ich weiß nicht wie ich sowas schreiben soll da ich sowas nie gemacht habe aber ich kann einfach nicht mehr und wollte es hier rauslassen ich bin 21 Jahre alt habe eine 4 jährige Beziehung hinter mir in der Beziehung hat er mich sehr sehr oft angelogen betrogen beleidigt ich habe mir das alles gefallen lassen zur Liebe für ihn in den 4 Jahren hatten wir so zu sagen eine on off Beziehung er hat mich verlassen weil er mit einer anderen Kontakt hatte und sie ihn sehr gefallen hat hat er mich für sie verlassen und natürlich hatte sie ihn nur verarscht dann kam er wieder zu mir und ich habe ihn wieder die Chance gegeben aber wenn ich jetzt über die Vergangenheit rede ist mir das Zuviel ich erkläre euch die aktuelle Lage  heute morgen hatte ich in seinem Handy eine Frau gesehen und er hat wohl Kontakt mit ihr ich habe ihn damit konfrontiert und gefragt wer sie ist und er ist völlig ausgerastet und meinte du nervst du bist psychisch  krank und ich habe ihn dann gesagt wenn du mir nix sagst frage ich sie selber und dann hat er anfangen mich zu beleidigen einfach als alles und mich bedroht dann hat er mich verlassen und heute nach so einer schweren Zeit möchte ich Rat und will wissen wie ich ihn endlich vergessen kann ich halte es nicht mehr raus ich leide so sehr wegen ihn ich weiß nicht was ich machen soll 🥺

...was ich rauslese,sei froh dass Du den los bist.

Klar tut das weh nach 4Jahren.

Handy spionieren...gibt meist nur viel ärger.
Wenn man nix zu verbergen hat..wieso denn dann nicht mal der Partnerin geben.Ich finde es traurig,wie sehr social media und alles drum rum Beziehungen mit shreddert.

Vergessen kannst Du ihn,indem Du Dich ablenkst.
Mach was Schönes mit einer Freundin.

Versuch Dich bewusst gedanklich um-zu-lenken.
Klar ist das schwer -im Moment noch.
Aber es wird schon.

Schau nach vorne.
Andere Mütter haben auch schöne Söhne.

1 LikesGefällt mir