Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mich sehr lieb aber liebt mich nicht....

Er hat mich sehr lieb aber liebt mich nicht....

22. September 2010 um 18:59

... und deswegen will er nicht mit mir schlafen, er sagt er könne es nicht mit seinen gefühlen vereinbaren... was haltet ihr davon?

Mehr lesen

22. September 2010 um 19:02

Finde..
das oki,was er macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 19:06
In Antwort auf clint_12089590

Finde..
das oki,was er macht.

Ja schon.
hat es denn aber sinn die beziehung aufrecht zu erhalten? ich liebe ihn aber er kann die gefühle (noch) nicht erwiedern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 19:11
In Antwort auf faigel_12249668

Ja schon.
hat es denn aber sinn die beziehung aufrecht zu erhalten? ich liebe ihn aber er kann die gefühle (noch) nicht erwiedern...

Hmmm
Naja ob es einen Sinn hat,denke das musst du für Dich alleine entscheiden,was soll er den machen,wenn er die Gefühle nicht hat ?
Ist immer schwer wenn man jemanden Liebt,aber die Liebe nicht erwiedert wird,sicherlich versucht man alles um den jenige zu überzeugen nur kannst du keine Gefühle Erzwingen bei ihm................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 19:14


... hört sich ein bisschen wie eine Ausrede an. Schließlich sind ja Gefühle seinerseits da (liebhaben). Müßte für Sex reichen, für eine Beziehung für Ihn wahrscheinlich zu wenig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 19:17
In Antwort auf clint_12089590

Hmmm
Naja ob es einen Sinn hat,denke das musst du für Dich alleine entscheiden,was soll er den machen,wenn er die Gefühle nicht hat ?
Ist immer schwer wenn man jemanden Liebt,aber die Liebe nicht erwiedert wird,sicherlich versucht man alles um den jenige zu überzeugen nur kannst du keine Gefühle Erzwingen bei ihm................

Ich weiß,
das will ich auch nicht, wenn dann sollten sich die gefühle bei ihm "von selbst" aufbauen... aber ich frage mich warum er denn mit mir zusammen sein möchte obwohl er mich nicht liebt?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 19:19
In Antwort auf adele_12864920


... hört sich ein bisschen wie eine Ausrede an. Schließlich sind ja Gefühle seinerseits da (liebhaben). Müßte für Sex reichen, für eine Beziehung für Ihn wahrscheinlich zu wenig.

Ich habe mit ihm darüber gesprochen,
er sagt er will dass es ein akt der liebe ist und nicht ein akt der geilheit, er will mich nicht "gebrauchen"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 20:24

Die hat er auch,
nur bin ich mir darüber wahrschinlich mehr bewusst als er es ist... und er sagt auch das er sex nicht so sehr braucht und früher auch schon mal den namen sexmuffel bekommen hat... was mich so belastet ist, dass wir ein ganzes jahr über regelmäßig sex hatten und praktisch von heut auf morgen funkstille herrscht... kann ich ihm denn überhaupt etwas von dem was er mir sagt, glauben???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 21:30

Die hoffnung stirbt eben zuletzt,
und ich liebe ihn... was soll ich machen... ich bin nicht der typ mensch der eine beziehung so schnell aufgibt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 22:07

Das bin ich auch,
aber trotzdem bin ich verwirrt... ich weiß nicht was ich glauben soll und kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest